Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach kefe hat nach 0 Millisekunden 16 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0649, von Kebir bis Keferstein Öffnen
Winnipeg aus dem Wäldersee, Rat Portage (s. d.) gegenüber. Kef (türk.), s. v. w. Kejf. Keferstein, Christian, Geognost, geb. 20. Jan. 1784 zu Halle, studierte daselbst die Rechte, ward 1809 Tribunalsprokurator, 1815 Justizkommissar, widmete sich aber
87% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0274, von Kee-long bis Kegel (in der Geometrie) Öffnen
in Britisch-Nordamerika, im W. der Hudsonbai, gehörte früher zu Manitoba und wurde 1883 organisiert. Die Größe beträgt 1 217 000 qkm. Kef, eigentlich Keïf, ist eine arab. Fragepartikel mit der Bedeutung: wie?, die ihre vornehmlichste Anwendung
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0126, Mohammedanisches Öffnen
"Volkswirtschaft" bei "Münzen, Maße, etc. ") Tägliches Leben u. Verkehr. Almeh Backhschisch Bakhschisch, s. Backhschisch Chabir Eunuch Hadesi, s. Arabien Haiman Hamam * Hammal * Helwa * Karagöz Karawane Kef, s. Kejf Kejf Luti Meddah
1% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0412, von Styrum bis Suber Öffnen
, Türken, Leuten aus Hadramaut, Griechen und Maltesern bewohnt. Sie ist durch eine feste Brücke mit dem aus Mattenhütten bestehenden El Kef auf dem gegenüberliegenden Ufer verbunden, dessen Bewohner die Inselstadt mit Lebensmitteln und Trinkwasser
1% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0538, von Unknown bis Unknown Öffnen
liegen kommen, daß der Dampf an den Seiten entweichen kann. Ganz junge Frühjahrs- und zarte Sommergemüse, wie junge Erbsen, Zuckerschäfen ^[richtig: Zuckererbsen oder Kefen], zarte Karotten, auch Tomaten, werden am besten, wenn man sie nicht vorher
1% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0350, Algerien (Produkte, Handel und Industrie) Öffnen
; in Konstantine die reichen Eisenminen von Ain Mokra, Dschebel Anini, die Blei- und Silbergruben von Kef um Thebul, Bu Taleb, die Antimongruben von El Hammimat, die Quecksilbergruben von Jemappes und Guelma; in Oran die Blei- und Silbergruben von Lella
1% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0372, von Helvetische Konsensformel bis Helye Öffnen
, zugeschrieben wird. Letzterer war einer der beiden "Knechte" (der andre war Heinrich Kefer), die Gutenberg als Zeugen zu den Verhandlungen in dem von Fust gegen ihn angestrengten Prozeß gesandt hatte. H., aus dem alten adligen Geschlecht
1% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0868, von Sense bis Seo de Urgel Öffnen
Druckernamen trägt, was ihn als ersten Drucker Nürnbergs erscheinen lassen würde. Er arbeitete mit Heinrich Kefer aus Mainz und Andreas Frisner aus Wunsiedel, verlegte indes seinen Wohnsitz, von Koberger überflügelt, 1478 nach Bamberg und 1490 nach
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0489, von Kawerau bis Keller Öffnen
bedeutenden Handel mit Goldstaub trieb, hat. nach Barth 9000 Einw. Kef, El, Stadt im nördlichen Tunis, südlich der Eisenbahn von Tunis nach Algerien, ist von einer alten bastionierten 3)lauer umgeven, welche ein Gewirr von engen Straßen einschließt, darin
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0881, von Eisenbeize bis Emetha Öffnen
lbenselixir Nlixirium aä 10UF2M vitklN, Le- Eljakim, Iojllkim Elkaid, Bär (Sternbild) , El Kasr, Bacharieh El Katif, Gerrha El Kef, Suakin 412,1 ,-. Elk Lake, Glazier (Bd. 17) ! El Kuds
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0911, von Karrenfelder bis Keimapparat Öffnen
't0^V6I', Bergfried ' Keessel, van de, Nieoerländ. Litt. 160,i Keetmannshoop, Deutfch -.Südwest Kefr Abil, Iabes l aflita (Bd. 17) 256 Kefr et Tur, Öiberg ! Kef um Thebul, Algerien 350,2 Kegelladen, Windtasten
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0667, von Fényes bis Feradsché Öffnen
, Salz- und Naphthagewinnung in den Steppe" deKefe, Kreisstadt im Kreis F., an der Südostküste der Krim und am Bnscn von F. des Schwarzen Meers sowie an
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0308, von Grenzfort bis Grenzzölle Öffnen
Neuwied), hat (1890) 1730 (5., Post, Tele- graph, Realschule; Korkschneiderei, Farben- und Wetzsteinfabrik,Branntweinbrennerei, eine mit Kefe- fabrikation, sowie 2 Fabriken für Steinzeug, 19 für .vaushaltungsgeschirre,Vicrkrüge,Apothekergefäße
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0282, von Kehrichtwagen bis Keil (Heinrich Gottfr. Theod.) Öffnen
, viss ) oder Pektha ( paiktha ), sodaß das Wiß eine Schwere von 3, 65  Pfd. engl. Handelsgewicht oder 1, 6556  kg hat. Keiberpaß , s. Chaibarpaß . Keïf (arab.), s. Kef . Keighley (spr. kihslě [kihlě ] ) , Municipalborough
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0287, von Kejf bis Kelch Öffnen
285 Kejf – Kelch 950 E., Post, Telegraph; Landwirtschaft, Schifffahrt und Austernfang. Etwa 7 km entfernt das Nordseebad Westerland (s. d.). Kejf (arab.), s. Kef. Kekenis, zu Alsen (s. d.) gehörige Halbinsel. Kekropĭa, s. Kekrops
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0691, Pseudonyme der neuern Litteratur Öffnen
Mien Neuß, E. - E. Relly Nbein, K. v. - Karl August Echüller, Breslau Nl,rin, Marg. - Mar. Kefer-Rhein, München Nhein, Maria vom - Maria Pommerin, Geldern Nlirin, vom - Ferdinand Her/l, Wiesbaden Nl'.einau. Sophie