Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach lange hat nach 1 Millisekunden 21873 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
99% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0497, Lange Öffnen
497 Lange. Blätter). Auch schrieb er: "Südbrasilien, mit Rücksicht auf die deutsche Kolonisation" (2. Aufl., Leipz. 1885). 4) Ludwig, Philolog und Altertumsforscher, geb. 1. März 1825 zu Hannover, studierte seit 1843 unter K. Fr. Hermann
88% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0498, von Lange bis Länge Öffnen
498 Lange - Länge. 9) Philipp, unter dem Pseudonym Philipp Galen bekannter Romanschriftsteller, geb. 21. Dez. 1813 zu Potsdam, studierte Medizin und trat dann als Kompaniechirurgus in die preußische Armee. 1849 machte er als Dirigent
62% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0524, von Lang bis Lanze Öffnen
520 Lang - Lanze (Wanstes mit den .Händen in die Einführungsöffnung ! hineingreifen, nm angesauuneltes kurzes Stroh, Ähren 2c. zn entfernen, .vier empfiehlt sich die Anbringung eines vom Zuführungstisch etwa unter 20" ansteigenden Schuhbleches
62% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0962, von Langen bis Langenbeck Öffnen
960 Langen - Langenbeck Langen, Stadt im Kreis Osfenbach der Hess. Provinz Starkenburg, an der Linie Frankfurt-Heidel- berg der Main-Neckarbahn, Sitz eines Amtsgerichts (Landgericht Darmstadt) und zweier Oberförstereien, hat (1890) 4639
62% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0496, von Langbein bis Lange Öffnen
496 Langbein - Lange. geführt; an ihre Stelle ist seit 1872 die von ihm und Langhans in Bern herausgegebene "Reform" getreten. In den weitesten Kreisen wirkte er durch: "Versuch einer christlichen Dogmatik" (Berl. 1858, 2. Aufl. 1865), "Ein Gang
53% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0500, von Langeland bis Langenbeck Öffnen
Amt Svendborg gehörig, zwischen Laaland und Fünen, im Großen Belt, 275 qkm (5 QM.) groß mit (1880) 19,903 Einw., ist 53 km lang und höchstens 8 km breit (daher der Name). Die Hauptstadt ist Rudkjöbing. S. Karte "Dänemark". Langelsheim, Flecken
50% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0961, von Lange (Ludw.) bis Langemarck Öffnen
959 Lange (Ludw.) - Langemarck Lange, Ludw., Architekt, geb. 22. März 1808 zu Darmstadt, Bruder des vorigen, lernte in Darm- stadt unter Baurat Lerch, arbeitete später unter Moller, bezog dann die Universität zu Gießen, un- ternahm größere
50% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0964, von Langenschwalbach bis Langes Parlament Öffnen
962 Langenschwalbach - Langes Parlament genscheidt)" sind: Sachs-Villatte, "Encyklopädisches Wörterbuch der deutschen und franz. Sprache" (2 Bde., 1868-80 u. ö.; Supplement, 1893; Schulausgabe, 75. Aufl., 2 Bde., 1893), Muret-Sanders
50% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0960, von Langbirnen bis Lange (Julius) Öffnen
958 Langbirnen - Lange (Julius) Kellerwurm" (1806), "Magister Zimpels Vraut- fahrt" u. a. L. selbst besorgte die Originalausgabe seiner "Sämtlichen Schriften" (31 Bde., Stuttg. 1835 - 37; in 2. u. 3. Aufl., 16 Bde., 1841, 1845
50% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0959, von Lang (Victor, Edler von) bis Langbein Öffnen
957 Lang (Victor, Edler von) - Langbein bach ein, wurde 1806 Direktor des provisorischen Kammerkollegiums und 1811 Direktor des Neichs- archivs in München. Doch ging er 1815 als Kreis- direktor wieder nach Ansbach, nahm 1817 seine
50% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0967, von Lang-Lütjen-Sand bis Langobarden Öffnen
965 Lang-Lütjen-Sand - Langobarden welches langsam an dem Ständer in wagerechter Richtung bewegt wird. So erfolgt gleichzeitig Drehung des Werkzeugs und Vorschub in der Rich- tung der auszuarbeitenden Nut. Sämtliche Be- wegungen werden
50% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0813, von Geographische Länge bis Geologie Öffnen
811 Geographische Länge - Geologie In der That war dies der erste deutsche Geogra- phentag', indes der nächste, 1881 zu Berlin abgehal- tene beginnt jedoch wiederum eine selbständige
50% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0495, von Lanfranco bis Lang Öffnen
495 Lanfranco - Lang. Lanfranco, Giovanni, ital. Maler, geb. 1581 zu Parma, studierte erst in Bologna bei Agostino Carracci, dann in Rom bei dessen Bruder Annibale. Von Rom, wo er im Auftrag des letztern im Palazzo Farnese gemalt hatte, wandte
44% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0504, von Langer Tag bis Langhans Öffnen
504 Langer Tag - Langhans. Kaiserin 1791 einen Ehrendegen übersandte. Als Generalleutnant focht er zuerst in der Schlacht bei Austerlitz gegen Frankreich. Von 1807 an war L. im türkischen Krieg thätig und machte sich 1810 insbesondere um
43% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0958, von Lanfranco bis Lang (Karl Heinr., Ritter von) Öffnen
956 Lanframo - Lang (Karl Heinr., Ritter von) 31a", Vd. 150, Par. 1839-54). - Vgl. de Crozals, 1^., llrck6V6lin6 ä6 (^ntordei^ (Par. 1877). Lanfranco, Giovanni, Maler, geb. 1580 zu Parma, besuchte die Schule der Carracci zu Bologna
43% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0217, Volkswirtschaft: Flächen-, Längen-, Stückmaße; Gewichte Öffnen
205 Volkswirtschaft: Flächen-, Längen-, Stückmaße; Gewichte. Kruschka Külmet Kufe Lägel 2), 3) Last Legger Liter Load Loof Malter Maß Maßkanne, s. Maß Meszely, s. Fel Meszely Metze Moio Moyo Mud Nösel Ohm Oxhoft Peck
37% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0939, Gaskraftmaschine (von Lenoir, Otto-Langen, Otto) Öffnen
939 Gaskraftmaschine (von Lenoir, Otto-Langen, Otto). ken und schließlich auch das Schließen des elektrischen Stroms übernehmen. Ist der Kolben auf der rechten Seite angekommen, so sind die Kolben inzwischen in der Weise umgesteuert worden
35% Kuenstler → Hauptstück → Lexikon: Seite 0325, von Lange bis Langer Öffnen
319 Lange - Langer. 2) Heinrich , Pferdemaler, geb. 1838 zu Regensburg, bezog 1855 die Akademie in München und war bis 1857
35% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0507, von Langogne bis Languard, Piz Öffnen
von Limburg ernannt; dies führte zu einem energischen Ausbruch des Volksunwillens und zum Sturz des Ministeriums d'Anéthan, und nach langem Prozeß wurde der nach Amerika geflüchtete L. 1879 in contumaciam zu 15 Jahren Gefängnis verurteilt. Langres (spr
31% Kuenstler → Hauptstück → Lexikon: Seite 0324, von Lamorinière bis Lang Öffnen
318 Lamorinière - Lang. Lamorinière (spr. -jär) , Jean Pierre François , belg. Landschaftsmaler, geb. 28. April 1828 zu Antwerpen, empfing seine
31% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0503, von Langensee bis Langeron Öffnen
, aber im 16. Jahrh. aufgehoben. Langeoog, Insel an der Küste von Ostfriesland, im preuß. Regierungsbezirk Aurich, Kreis Wittmund, 14 km lang, 2 km breit, hat ein Seebad, das 1886 von 1210 Badegästen besucht war, ein von dem Kloster Lokkum
26% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0059, Absonderung (in der Geologie, Botanik) Öffnen
Lang wenigstens für die säulenförmige A. der Basalte mit großem Glück den Versuch gemacht, die A. als eine Folge des Drucks zu deuten, der nach ihm bei der Verfestigung der Silikate entstehen muß
25% Drogisten → Erster Theil → Droguen: Seite 0084, Radices. Wurzeln Öffnen
71 Radices. Wurzeln. einem walzenförmigen Wurzelstock, ist unten meist abgestutzt und mit zahlreichen, ca. 20 cm langen Nebenwurzeln besetzt; letztere sind gewöhnlich in einen Zopf geflochten. Sie ist aussen bräunlich gelb, innen ziemlich
25% Drogisten → Erster Theil → Droguen: Seite 0198, Fructus. Früchte Öffnen
. Piper longum. Langer Pfeffer. Chavíca officinárum. Piperacéae. Molukken. Es sind die vor der völligen Reife gesammelten Fruchtstände obiger Schlingpflanze. Dieselben sind cylindrisch, ca. 4 cm lang, 5-6 mm dick, graubraun, meist weisslich bestäubt
25% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0505, von Langhaus bis Langobarden Öffnen
aus einem, drei oder fünf Schiffen bestehen. Langhische Stufe, s. Tertiärformation. Langholm (spr. láng-om), schönes Städtchen in Dumfriesshire (Schottland), am Esk, mit Manufaktur von Plaids, Antimongruben, einem Denkmal Sir J. ^[John] Malcolms
25% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0037, Baumwolle Öffnen
Abfall erzeugen. Für die langen amerikanischen B. sind die Walzenegreniermaschine (engl. roller gin) und die von Mac Carthy erfundene (engl. Mac Carthy gin) in Gebrauch
25% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0572, von Lamarck bis Larnaka Öffnen
und encyklopädische Werke thätig. Lange, Wichard, Schulmann und pädagog. Schriftsteller, geb. 20. Mai 1826 zu Krompfer (Brandenburg), wurde im Berliner Seminar für Stadtschulen unter Diesterweg zum Lehrer gebildet und zuerst Hilfslehrer dieser Anstalt, dann trat
18% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0088, von Curacaoschalen bis Cyankalium Öffnen
. runde und lange C. kommen von derselben Pflanze, indem erstere die rundliche nußgroße Hauptknolle, letztere die abgeschnittnen bis fingerdicken Nebenknollen bildet. Verschiedenheiten in den
18% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0083, von Achates bis Achatschnecke Öffnen
Schleifer thätig sind. Vgl. Lange , Die Halbedelsteine aus der Familie der Quarze und die Geschichte der Achatindustrie (Kreuznach 1868); Nöggerath , Die Achatindustrie im oldenburgischen Fürstentum
15% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0069, von Brustbeeren bis Buchweizen Öffnen
. Buccoblätter ( Folia Bucco ); ein nicht mehr sehr gebräuchlicher Artikel des Droguenhandels; man unterscheidet zwei Arten, runde und lange B., beide kommen aus Südafrika. Die runden
15% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0765, Appretur Öffnen
man Lang- und Querschermaschinen ( Longitudinal- und Transversalschermaschinen ). Infolge der durch die Fadenkreuzungen verursachten Unebenheit der Gewebeoberfläche ist die vollständige Entfernung der vorstehenden Faserenden
15% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0745, von Meisterlauge bis Me-kha Öffnen
eines Befähigungsnachweises (s. d.) abhängig zu machen. Meisterschaftsfahren, s. Radfahrsport. Meister Sepp von Eppishusen, s. Laßberg, Jos., Freiherr von. Meistersinger, s. Meistergesang. Meisterstück, s. Meisterprüfung. ^[Spaltenwechsel] Meister vom langen Schwert
13% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0041, von Abfahrtsgeld bis Abfedern Öffnen
, Erlebnisse in A. (das. 1869). Abfahrtsgeld , s. Abschoß . Abfahrtspunkt , der in geographischer Länge und Breite genau bestimmte Küstenpunkt
12% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0052, von Mühlhausen (in Böhmen) bis Mukden Öffnen
lange am Filter hängen, bis sein Fach unter das Ausblaserohr A und über den Ausklopfer B rückt. Die Erschütterung des Filtertuchs durch den Klopfer B und die aus A in das abgeklopfte Fach blasende Luft
12% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 1025, von Luther (Astronom) bis Lutherische Kirche Öffnen
.), Meurer (3. Aufl., das. 1870; Volksausg., 3. Aufl., das. 1878), Heinr. Lang (Berl. 1870), Jul. Köstlin ("Martin L. Sein Leben und seine Schriften", 3. Aufl., Elberf. 1883, 2
12% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0905, von Delfter Fayencen bis Delieren Öffnen
der Linie Groningen-D. (38, 33 km) der Niederländ. Staatsbahnen, mit vortrefflichem Hafen und (1891) 6642 E., Schifffahrt und Fischerei. Bei D. beginnt der Lange Kanal (105 km), der aus dem Dollart zunächst durch die kanalisierte Fivel
11% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0872, von Haubengewölbe bis Hauch Öffnen
Kamm und mittellangen Kehllappen, letzteres mit zwei langen divergierenden Kammspitzen und kurzen Kehllappen; das Brabanterhuhn (Fig. 25) mit Helmhaube (nach oben und vorn spitz zulaufend) und einem in zwei kleinen Spitzen mit Zacken
10% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0253, von Boleslaw (Herzöge von Pommern) bis Bolgrad Öffnen
: B. I., der Lange , ältester Sohn des Königs Wladislaw II. von Polen und Herzogs von Schlesien, erhielt nach dessen Tode 1163 von seinem Oheim König B. IV. Mittelschlesien mit Breslau
7% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0028, von Kalliste bis Kinderspielzeug Öffnen
). Keramische Waren , s. Thonwaren . Kerargyrit , s. Chlorsilber . Kerbel, langer , s
6% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0031, von Lackierwaren bis Lincoln-Rind Öffnen
. Lange Georgia , s. Baumwolle (S. 37, Sp. 2). Lapathin , s. Chrysophansäure . La Paz , s. Perlmutter
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Tafeln: Seite 0996b, Mitteleuropäische Singvögel. II. Öffnen
0996b Mitteleuropäische Singvögel. II. Mitteleuropäische Singvögel II 1. Rotkehlchen (Erythacus rubecula). Länge 0,15m. 2. Tannenmeise (Parus ater). Länge 0,12m. 3. Goldhähnchen (Regulus ignicapillus). Länge 0,10m. 4
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Tafeln: Seite 0754a, Schwimmvögel. I. Öffnen
0754a Schwimmvögel. I. Schwimmvögel I 1. Tordalk (Alca torda). Länge 0,38 m. 2. Riesen- oder Brillenalk (Alka impennsis). Länge 0,90 m. 3. Gänsesäger
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Tafeln: Seite 0311b, Stelzvögel. II. Öffnen
0311b Stelzvögel. II. Stelzvögel II 1. Wasserralle (Rallus aquaticus). Länge 0,29 m. 2. Goldregenpfeifer (Charadrius auratus). Länge 0,26 m. 3. Wasserhuhn
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Tafeln: Seite 0829c, Fische. II. Öffnen
0829c Fische. II. Fische II 1. Kabeljau (Gadus morrhua). Länge 0,20–1,50m. 2. Schellfisch (Gadus aeglefinus). Länge 0,30–0,90m. 3. Echte Dorade (Chrysophrys
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Tafeln: Seite 0829b, Fische. I. Öffnen
0829b Fische. I. Fische I 1. Gemeiner Hecht (Esox lucius). Länge 1,30–2m. 2. Karpfen (Cyprinus carpio). Länge meist 0,40–0,50m. 3. Gemeiner Aal
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Tafeln: Seite 0408b, Hühnervögel. II. Öffnen
0408b Hühnervögel. II. Hühnervögel II 1. Sandflughuhn (Pterocles exustus). Länge 0,33m. 2. Steppenhuhn (Syrrhaptes paradoxus). Länge 0,40m. 3. Moorschneehuhn (Lagopus albus). Länge 0,40m. 4. Gemeine Wachtel (Coturnix communis
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Tafeln: Seite 0996a, Mitteleuropäische Singvögel. I. Öffnen
0996a Mitteleuropäische Singvögel. I. Mitteleuropäische Singvögel I 1. Zeisig (Chrysomitris spinus). Länge 0,13 m. 2. Kirschkernbeißer (Coccothraustes vulgaris). Länge 0,21 m. 3. Hänfling (Fringilla cannabina). Länge 0,15 m. 4
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Tafeln: Seite 0408a, Hühnervögel. I. Öffnen
0408a Hühnervögel. I. Hühnervögel I 1. Auerhühner (Tetrao urogallus). Länge des Hahns 1m, der Henne 0,70m. 2. Haselhuhn (Tetrao bonasia). Länge 0,40m. 3
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Tafeln: Seite 0963a, Langhänder. Öffnen
0963a Langhänder. Langhänder 1. Flaggennachtschwalbe (Caprimulgus Spekei). Länge 0,28–0,30m. 2. Echte Salangane (Collocalia nidifica). Länge 0,11m. 3. Guacharo (Steatornis caripensis). Länge 0,45–0,48m. 4. Mauer
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Tafeln: Seite 0754b, Schwimmvögel. II. Öffnen
0754b Schwimmvögel. II. Schwimmvögel II 1. Albatros (Diomedea exulans). Länge 1,16 m. 2. Riesenpinguin (Aptenodytes patagonica).Länge 1 m. 3
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Tafeln: Seite 0754d, Schwimmvögel. IV. Öffnen
0754d Schwimmvögel. IV. Schwimmvögel IV 1. Flamingo (Phoenicopterus roseus). Länge 1,30m. 2. Schellente (Fuligula clangula). Länge 0,49m. 3. Eissturmvogel
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Tafeln: Seite 0996c, Mitteleuropäische Singvögel. III. Öffnen
0996c Mitteleuropäische Singvögel. III. Mitteleuropäische Singvögel III 1. Pirol (Oriolus galbula). Länge 0,25 m. 2. Teichrohrsänger (Calamoherpe arundinacea). Länge 0,16 m. 3. Plattmönch (Sylvia atricapilla). Länge 0,16 m. 4
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Tafeln: Seite 0311c, Stelzvögel. III. Öffnen
0311c Stelzvögel. III. Stelzvögel III 1. Großer Brachvogel (Numenius arquatus). Länge 0,57 m. 2. Sultanshuhn (Porphyrio smaragdonotus). Lange 0,47 m. 3. Große
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Tafeln: Seite 0146a, Adler II. Öffnen
0146a Adler II. Adler II 1. Fischadler (Pandion haliaëtus). Länge 0,53 m. 2. Haubenadler (Spizaëtus occipitalis). Länge 0,50 m. 3. Seeadler (Haliaëtus albicilla). Länge 0,90 m.
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Tafeln: Seite 0697a, Geier. Öffnen
0697a Geier. Geier 1. Bartgeier (Gypaëtus barbatus). Länge 1 m. 2. Kuttengeier (Vultur monachus). Länge 1,10 m. 3. Kondor (Sarcorhamphus gryphus). Länge
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Tafeln: Seite 0752a, Krokodile. Öffnen
0752a Krokodile. Krokodile 1. Hechtkaiman (Alligator lucius). Länge ca. 5 m. 2. Gangesgavial (Gavialis gangeticus). Länge ca. 6 m. 3. Nilkrokodil (Crocodilus vulgaris). Länge 7–10 m.
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Tafeln: Seite 0430b, Straussvögel. II. Öffnen
0430b Straussvögel. II. ^[Abb. 1. Amerikanischer Strauß (Rhea americana. Länge 1 m.] ^[Abb. 2. Emu (Dromaeus Novae Hollandiae). Länge 1 m.] ^[Abb. 3. Helmkasuar (Casuarius galeatus). Länge 1,54 m.] ^[Abb. 4. Kiwi (Apteryx australis). Länge
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Tafeln: Seite 0492a, Waltiere. Öffnen
0492a Waltiere. Waltiere (Tafel) 1. Narwal (Momodon monoceros). Länge 6 m. 2. Gemeiner Delphin (Delphinus delphis). Länge 2–2, 30 m. 3
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Tafeln: Seite 0145a, Adler I. Öffnen
0145a Adler I. Adler I 1. Harpyie (Thrasaëtus harpyia). Länge 1 m. 2. Steinadler (Aquila fulva). Länge 0,85–0,95 m.
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Tafeln: Seite 0686c, Echsen. III. Öffnen
0686c Echsen. III. Echsen III 1. Skink (Scincus officinalis). Länge 0,15 m. 2. Fliegender Drache (Draco volans). Länge 0,30 m. 3. Tapayaxin (Phrynosoma
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Tafeln: Seite 0538a, Falken. Öffnen
0538a Falken. Falken 1. Wanderfalke (Falco peregrinus). Länge 0,47 m. 2. Rauchfußbussard (Buteo lagopus). Länge 0,65 m. 3. Kornweihe (Circus cyaneus). Länge 0,46 m. 4. Königsmilan (Milvus regalis). Länge 0,68 m
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Tafeln: Seite 0781b, Kuckucksvögel. II. Öffnen
0781b Kuckucksvögel. II. Kuckucksvögel II 1. Europäischer Bienenfresser, Bienen- oder Immenwolf (Merops apiaster). Länge 0,26m. 2. Rot- und gelbkehliger
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Tafeln: Seite 0311a, Stelzvögel. I. Öffnen
0311a Stelzvögel. I. Stelzvögel I 1. Heiliger Ibis (Ibis religiosa). Länge 0,75 m. 2. Trompetervogel (Psophia crepitans). Länge 0,52 m. 3. Kiebitz (Vanellus
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Tafeln: Seite 0686b, Echsen. II. Öffnen
0686b Echsen. II. Echsen II Galapagos-Echsen: 1. Drüsenkopf (Conolophus suberistatus). Länge 0,80m. 2. Kielschwanz (Tropidurus Grayii). Länge 0,25m. 3. Gekämmte
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Tafeln: Seite 0409a, Eulen. Öffnen
0409a Eulen. Eulen 1. Schneeeule (Nyctea nivea). Länge 0,70 m. 2. Schleiereule (Strix flammea). Länge 0,32 m. 3. Zwergohreule (Asio scops). 0,15–0,18 m. 4. Uhu (Bubo maximus). Länge 0,77 m. 5. Waldkauz (syrnium aluco). Länge
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Tafeln: Seite 0829d, Fische. III. Öffnen
0829d Fische. III. Fische III 1. Gemeiner Schwertfisch (Xiphias gladius). Länge 1,50–6m. 2. Ukelei (Aspius alburnus). Länge 0,10–0,20m. 3. Mondfisch
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Tafeln: Seite 0781a, Kuckucksvögel. I. Öffnen
0781a Kuckucksvögel. I. Kuckucksvögel I 1. Rotschnäbeliger Tukan (Ramphastus tucanus), schlafend. Länge 0,53m. 2. Großer Tukan (Ramphastus toco); a Männchen, b
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Tafeln: Seite 0480a, Schlangen. Öffnen
0480a Schlangen. Schlangen (Tafel) 1. Abgottschlange (Boa constrictor). Länge 6 m. 2. Ringelnatter (Tropidonotus natrix). Länge 0,95–1,50 m. 3
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Tafeln: Seite 0311d, Stelzvögel. IV. Öffnen
0311d Stelzvögel. IV. ^[Abb. 1. Waldschnepfe (Scolopax rusticola). Länge 0,32 m.] ^[Abb. 2. Steinwälzer (Strepsilas interpres). Länge 0,24 m.] ^[Abb. 3. Isländischer Strandläufer (Tringa canutus). Länge 0,25 m.] ^[Abb. 4. Seriema
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Tafeln: Seite 0389a, Bären. I. Öffnen
0389a Bären. I. 1. Eisbär (Ursus maritimus). Länge 2,30 m, Höhe bis 1,20 m. 2. Brauner Bär (Ursus arctos). Länge bis 2 m, Höhe 1,15 m.
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Tafeln: Seite 0882a, Fledermäuse. I. Öffnen
0882a Fledermäuse. I. Fledermäuse I 1. Mopsfledermaus (Synotus barbastellus). Länge 0,09m, Flugweite 0,28m. 2. Langflügelige Fledermaus (Miniopteris Schreibersii). Länge 0,11m, Flugweite 0,31m. 3. Gemeine Fledermaus
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Tafeln: Seite 0882b, Fledermäuse. II. Öffnen
0882b Fledermäuse. II. Fledermäuse II 1. Große Hufeisennase (Rhinolophus ferrum equinum). Länge 0,10m, Flugweite 0,36m. 2. Ohrenfledermaus (Plecotus auritus). Länge 0,085m, Flugweite 0,25m. 3. Graue
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Tafeln: Seite 0430a, Straussvögel. I. Öffnen
0430a Straussvögel. I. ^[Abb. 1. Straußenjagd.] ^[Abb. 2. Afrikanischer Strauß (Struthio camelus). Länge 2,42 m.]
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Tafeln: Seite 0438f, Tabellen zur Karte: Die Schiffahrtsstraßen des Deutschen Reichs. Öffnen
0438f Tabellen zur Karte: Die Schiffahrtsstraßen des Deutschen Reichs. II. Die deutschen schiffbaren Kanäle nach Stromgebieten. (Spaltenbeschriftung) (1) Stromgebiete (2) km; Länge der Kanäle, Begradigungen, Durchstiche, Aquädukte
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0639, Antilopen Öffnen
Wagn.), 1,2 m lang, 80 cm hoch, sehr plump gebaut, mit 11 cm langem Schwanz, verlängerter, sehr beweglicher Nase, 30 cm langen, leierförmigen Hörnern beim Männchen, kurzen, breiten Ohren und Thränengruben, am Kopf und Hals aschgrau, am Bauch weiß
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0127, von Sperma bis Sperrgetriebe Öffnen
127 Sperma - Sperrgetriebe. 3) Zaunkönige oder Schlüpfer (Troglodytidae), Schnabel schlank, pfriemenförmig, Flügel kurz, gerundet, Lauf lang. Etwa 20 Gattungen mit über 90 Arten; hauptsächlich in Amerika verbreitet. 4) Baumläufer (Certhiidae
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0296, Bahnhöfe Öffnen
. Der älteste größere deutsche Bahnhof war der Leipziger Bahnhof zu Dresden (1839), der neben zwei Verwaltungsgebäuden aus einer 4 Gleise deckenden Halle von 50 m Länge, aus einem Maschinenhaus für 6 Maschinen, 2 Koksschuppen und 2 Güterschuppen
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0119, Deutschland und Deutsches Reich (Gewässer) Öffnen
117 Deutschland und Deutsches Reich (Gewässer) und Ems. Von den größern, hauptsächlich durch ihre Schiffbarkeit wichtigen Flüssen ist zunächst im Ostseegebiet zu erwähnen die Memel oder der Niemen, der 790 km lang ist, wovon aber nur
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0674a, Papierfabrikation Öffnen
oder Holländer. Länge 4½ Meter. Waschcylinder Haube Trog Fig. 3. Papiermaschine. System Robert-Fourdrinier, mit horizontal liegendem Metallsieb. Länge 25 Meter. Ende Schneidapparat. Dampfrohr II. Glättapparat. Gestell mit 3 Dampfcylindern. I
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0215b, Geschütze II Öffnen
0215b ^[Seitenzahl nicht im Original] Geschütze II (Marine- und Küstengeschütze). Lange 15 Zentim.-Ringkanone (3,84 Meter Rohrlänge) in Oberdeckslafette mit Mittelpivot. Typus der Mittelpivot-Lafetten der deutschen Marine. Kurze 21 Zentim
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0454d, Schiff II (Doppelseitige Monochromtafel) Öffnen
454d ^[Seitenzahl nicht im Original] Schiff II. Chinesisches Panzerschiff. "Ting-Yuen". Erbaut auf der Werfte der Maschinenbau-Aktiengesellschaft "Vulkan" zu Bredow bei Stettin. Länge 91 Meter. Deplacement 7430 Tonnen, Maschine 6000
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0445, von Watzdorf bis Waukegan Öffnen
445 Watzdorf - Waukegan. fach sehr kurz und berührt dann den Boden nicht. Die Zunge ist (mit Ausnahme der Löffelreiher) lang und schmal; ein Kropf kommt nur selten vor; die Blinddärme sind meist kurz; eine Gallenblase ist vorhanden
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0936a, Muskeln des Menschen Öffnen
Kammmuskel Langer Anzieher des Schenkels Musc. vastus externus Gerader Schenkelmuskel Schneidermuskel Gemeinschaftl. Unterschenkelstrecker Musc. vastus internus Strecksehne Wadenbeinmuskel Vord. Schienenbeinmuskel Rosenvene Schienbein Langer
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0606, Milben Öffnen
auf oder in der Haut von Warmblütern. 8) Haarbalgmilben (Dermatophili), leben in den Talgdrüsen von Warmblütern. - Besondere Erwähnung verdienen folgende Arten: Die Haarbalgmilben (Dermatophili Leach) sind lang gestreckt, wurmähnlich, mit langem, quer
0% Drogisten → Erster Theil → Droguen: Seite 0100, Radices. Wurzeln Öffnen
, Bärenfenchelwurzeln. Meum athamánticum. Umbelliférae. Gebirge Mittel- und Südeuropas. Geschöpfte Hauptwurzel. Länge 10-20 cm, Dicke 0,5-1,5 cm. Die Wurzel ist oben geringelt, unten längsrunzelig, zuweilen mehrköpfig. Farbe aussen dunkelbraun, innen
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0172, Säge Öffnen
) Schrotsäge (Brettsäge, Dielensäge, Fig. 12, das Blatt B), etwa 1,6 m lang, oben 16, unten 10 cm breit, auf 25 mm ein Zahn, zum Zerschneiden von Balken in der Länge, für zwei Arbeiter, welche die S. an Quergriffen fassen, und wovon
0% Gelpke → Hauptstück → Nachtrag: Seite 0047, Nachtrag Öffnen
Widerstand gefunden hat, aufgeworfen habe; daher finden wir bald hier bald dort auf den Ebenen trichterförmige Berge, und auf dem langen Rücken der Bergketten einzelne Spitzen, als Vulkane, lodern, welche die ganze Macht des unterirdischen Feuers
0% Drogisten → Erster Theil → Droguen: Seite 0185, Fructus. Früchte Öffnen
aus Ceylon fast gänzlich verdrängt, während die ursprüngliche, lange Ceylonsorte immer seltener wird. Die Ausfuhr Ceylons betrug 1881 ca. 16000 Pfd., 1885, 86 schon 236000 Pfd. und stieg in 1886/87 auf 321000 Pfd. Cardamomi minores oder Malabarici
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Tafeln: Seite 0891a, Bestäubungseinrichtungen. Öffnen
mit langem, b mit mittlerem, c mit kurzem Griffel. 4. Primula officinalis (Dimorphismus); a mit langem, b mit kurzem Griffel. 5. Marcgravia nepenthoides, vom Kolibri besucht. 6. Orchis mascula, von einer Schnepfenfliege (Empis livida) besucht; a
0% Gelpke → Hauptstück → Zusatz: Seite 0081, Zusatz Öffnen
80 nicht zu lang, wenn wir auf die Ueberreste von Kenntnissen, besonders in der Sternkunde, welche die ältesten Völker unserer gewöhnlichen geschichtlichen Nachrichten gehabt und als Heiligthümer verehrt, und die sie, wie ich gleich
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0454, von Ameisen, weiße bis Ameisenlöwe Öffnen
aus der Ordnung der Zahnlücker (Edentata) und der Familie der Ameisenfresser (Myrmecophagidae), gestreckt gebaute Tiere mit sehr stark verlängertem Kopf und Schwanz, zahnlosen Kiefern, langer, röhrenförmiger Schnauze, sehr enger Mundspalte, langer
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0806, Deutschland (Flüsse) Öffnen
. Wichtige Küstenflüsse sind: der Pregel, die Warnow und Trave, die zur Ostsee, die Eider und Ems, die zur Nordsee gehen. Die Memel (poln. Niemen, 790 km lang, davon nur 112 in D.) entspringt in Rußland, tritt als ein schiffbarer Fluß bei
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0799, Hund (Rassen und Spielarten) Öffnen
799 Hund (Rassen und Spielarten). rötlichgelb; bisweilen sind die Haare länger und dann auch anders gefärbt. Der Windhund ist meist sehr selbstsüchtig, wenig treu, empfänglich gegen Liebkosungen, leicht erregbar. Tataren, Perser, Inder
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0485, Weihen (Vögel) Öffnen
, Waldgeier, Hydroictinia atra Cuv.), 58 cm lang, 145 cm breit (Weibchen), mit deutlichem Zahn und ziemlich langem Haken an dem schwachen Schnabel, langen Flügeln, in welchen die vierte Schwinge am längsten ist, und schwach gegabeltem Schwanz, ist an
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0640, von Antimachiavell bis Antimachos Öffnen
der Verfolgung stets das Wasser zu erreichen. Nur das Fleisch der Kälber ist genießbar. Die Steppenkuh (Spießbock, Säbelantilope, Algazelle, Oryx leucŏryx Rüpp.), 2 m lang und 1,25 m hoch, mit 1,1 m langen, fast geraden Hörnern bei beiden
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0130a, Geologische Formationen Öffnen
. Salzsee Wasatschgebirge Felsengebirge Baumlose Ebene von Colorado und Kansas St. Louis Kohlenfeld von Illinois Cincinnati Appalachisches Kohlengebirge Alleghanies Atlantischer Ozean Längen-Maßstab = 1:10,000,000. Höhen-Maßstab = 1
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0163a, Polarisationsapparate Öffnen
von Hofmann. Fig. 6. Polarisationsapparat von Dove. Fig. 7. Objektiver Polarisationsapparat von Dubosq. Fig. 8. Polaruhr von Wheatstone. Fig. 9. Achsenwinkelapparat von Lang. Fig. 10. Saccharometer von Soleil. Fig. 11. Polaristrobometer von Wild
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0416, von Proskribieren bis Prosopopöie Öffnen
Nebenfluß der Warthe, entspringt im preuß. Regierungsbezirk Oppeln, macht in seinem nach N. gerichteten Lauf die Grenze zwischen der preußischen Provinz Posen und Polen und mündet südwestlich von Peisern; 180 km lang. Prosodie (Prosodik, griech
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0171, von Spitzengrund bis Spitzmäuse Öffnen
, birnförmige Käferchen mit dünnem, fadenförmigem Rüssel, dünnen, nicht geknieten Fühlern, welche in einem ovalen und zugespitzten Knopf enden, punktförmigem Schildchen und kürzern oder längern Flügeldecken, welche den Hinterleib ganz bedecken. Man kennt
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Tafeln: Seite 0760c, Gemüse. III. Öffnen
0760c Gemüse. III. Gemüse III 1. Halblange, stumpfspitzige Frankfurter Mohrrübe. 2. Lange, rote Braunschweiger Mohrrübe. 3. Pastinak. 4. Haferwurzel. 5