Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach merke hat nach 0 Millisekunden 236 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Buechner → Anhang → Hauptstück: Seite 0072, von Merken bis Monat Öffnen
72 Merken - Monat. von einem Fehler übereilet würde, Gal. 6,1. So leget nun von euch ab den alten Menschen, Gph. 4, 33. 34. Ziehet den alten Menschen mit seinen Werken aus, Col. 3, 9. Wer nun verachtet, der verachtet nicht Menschen, sondern
39% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0792, von Merioneth bis Merkantilsystem Öffnen
und Moskau, hat sich in den seit dem 11. und 12. Jahrh. eindrängenden Russen verloren und nur Spuren in den Kurganen und in den Orts- und Flußnamen hinterlassen. Merk, Sumpfpflanze, s. Sium. Merka (Marka), Hafenplatz an der Somalküste, s
20% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0321, von Stenographiermaschine bis Stenotelegraph Öffnen
); ders., Lehrvortrag oder Unterrichtsbriefe (2. Aufl., ebd. 1895); Götz, Lehrbuch zu Rollers S. (7. Aufl., Karlsruhe 1896). Für Merkes : Merkes, Anleitung zur Merkesschen S. (Lpz. 1895). Für Faulmann : Faulmanns System der deutschen S
20% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 1008, von Situation bis Sivatherium Öffnen
ausgesprochen werden kann (§. 236). Sitzungsprotokoll , das Protokoll (s. d.) über die mündliche Verhandlung im Civilprozeß oder die Hauptverhandlung im Strafprozeß. Siuah , soviel wie Siwah (s. d.). Sium L. , Merk
17% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0901, von Stenographiermaschine bis Sterne Öffnen
Merkes (1880) 34 500 1200 Brauns (1888) 4 100 100 Vereinzelte Vereine gibt es im deutschen Sprachgebiet auch nach den Systemen von Adler (1877), Duployé-Weiler (1879) und einigen andern
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0739, von Menschentage bis Meros Öffnen
Mephiboseths, 1 Chr. 9, 34. Merken z. 1. I) Von Menschen a) Acht geben, im Gedächtniß behalten (siehe Aufmerken §. 1.), Hiob 13, 6. Wenn ich es merle (überlege), so fürchte ich mich vor ihm, Hiob 23. 15. Wer kann merken, wie oft er Met? Ps. 19, 13
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0248, von Dankpsalm bis Darauf sehen Öffnen
Thess. 2, 5. z. 2. Von GOtt, s. Denken z. 5. Darauf merken z. 1. (Nach Art der Hunde oder Hirsche die Ohren svihen) und genan auf das, was gesagt wird, Achtung geben; das Vorgetragene durch die Ohren ins Herz dringen lassen, nno darnach thun. Wenn
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0960, von Stenographie bis Stettin Öffnen
andern das von Busch- horn und Ziemer, "Fortschritt" genannt, zu er- wähnen, das auf Grundlage der Systeme von Stolze, Merkes und Schrey aufgebaut, jedoch einzeilig ist und keine Unterlängen benutzt. Der "Fortfchritt" wird in Deuychland bereits
0% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0501, von Schollen bis Schriftmaterialien Öffnen
. Schriftmaterialien oder Schriftmittel benennen wir alle von der ältesten bis zur neuesten Zeit für Merk- oder Denkmale und zur Schrift benutzten Gegenstände, zum Unterschiede von Schreibmaterialien, als welche alle zum Schreiben dienenden Materialien
0% Drogisten → Erster Theil → Einleitung: Seite 0016, Einleitung Öffnen
, wird bald merken, wie auch das Publikum ein solches Streben anerkennt. Vorsicht aber ist bei der vielfachen Gefährlichkeit der Stoffe, mit denen der Drogist handelt, ganz besonders geboten. Besser ist hier zu Tiel, als zu wenig. Stets muss der Verkäufer
0% Drogisten → Erster Theil → Geschäftliche Praxis: Seite 0778, Geschäftliche Praxis Öffnen
765 Geschäftliche Praxis. Mengen Zucker verwandt werden. Mischungen mit viel Zucker heissen Liköre und mit sehr viel Zucker verwandt Crêmes. Als Grundregeln für die Bereitung spirituöser Getränke sind zu merken: 1. Der angewandte Spiritus
0% Drogisten → Erster Theil → Handels- und Kontorwissenschaft: Seite 0818, Handels- und Kontorwissenschaft Öffnen
P = Pagina, F = Folium = Seite, Blatt. Paginiren = mit Seitenzahl versehen. Register = sachlich oder alphabetisch geordnetes Inhaltsverzeichniss. Memoriale, Manuale, Journal = Handbuch, Merk-, Monats-Tagebuch ist ein Handelsbuch, in welches alle
0% Drogisten → Erster Theil → Handels- und Kontorwissenschaft: Seite 0836, Handels- und Kontorwissenschaft Öffnen
= Handbuch, Merk-, Monats-, Tagebuch; ein Handelsbuch, in welches alle Geschäftsvorfälle eingetragen werden, soweit dies nicht in besondere Bücher (Kassa-, Eingangs-, Ausgangs-, Portofrachten-Bücher etc. ) erfolgt. Mobilien = beweglicher Werth
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0123, Seifen Öffnen
angewandten Wachses die Menge der Fettsäure an. Da jedoch erfahrungsgemäss das so gewonnene Resultat stets etwas zu gross ist, zieht man (nach Merk) 10 % davon ab. Gute Kernseife soll einen Gehalt von 60-70 % Fettsäuren zeigen; doch kommen Seifen im Handel
0% Emmer → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0205, Altchristliche Kunst Öffnen
199 Altchristliche Kunst. bole", Merk- und Wahrzeichen, welche eine große Rolle in der altchristlichen Kunst spielen. Die "Gleichnisse", in welchen die Lehren des Evangeliums ausgesprochen sind, wurden in der Formensprache wiedergegeben
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0096, von Aufmerken bis Aufnehmen Öffnen
, und Aufmerken (nach seinem Befehl auch thun) besser, denn das Fett von Widdern, 1 Sam. 15, 22. Merke auf, Hiob, und höre mir zu, und schweige, daß ich rede, Hiob 33, 31. Da merke auf Hiob; siehe, und vernimm die Wunder GOttes, Hiob 37, 14. Höret zu
0% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0481, von Unknown bis Unknown Öffnen
, sollte sich ein für allemal die sinnigen Verse von Joh. Trojan merken: "Pflückst du Blumen, sei bescheiden, Nimm nicht gar so viele fort, Denn die Blumen müssens leiden, Doch sie zieren ihren Ort. Nimm ein paar und laß die andern Ruhig steh'n an
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0988, Gedächtnis Öffnen
-menschliche Anlage, aber als bildungsfähig, betrachtet. Selbst dem Schwachkopf muten wir zu, daß er eine gewisse Summe von Kenntnissen behalte; wer nicht im stande ist, zu urteilen und zu schaffen, soll wenigstens merken. Während dies aber dem einen schwerer
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0855, Schnee (Einfluß auf Boden, Klima etc.) Öffnen
wäre folgendes zu merken: 1) Wegen der Verdunstung des Schnees ist meistens die relative Feuchtigkeit über einer Schneelage größer als ohne dieselbe. Wenn mit Feuchtigkeit gesättigte Luft mit S. von niedrigerer Temperatur in Berührung kommt, wird ein
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0320, Stenographie Öffnen
zu begründen. Bessern Erfolg hatten (1896) Buschhorn und Ziemer mit ihrem System «Fortschritt», das auf Grundlage von Stolze, Merkes und Schrey aufgebaut, aber einzeilig ist und keine Unterlängen benutzt. 1896 bahnten die Vertreter
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0351, von Eri bis Erkennen Öffnen
in die Aufechtuug genethe, es werde nicht erhört, weuu seine Seufzer uicht alsbald mit der Gcwähruug zurückkommeu: so merke doch, 1) GOtt will deiuen Glauben prüfen; 2) erhöret er dich nicht allezeit nach deinem Willen, sondern nach deiner Seligkeit; 3
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0447, von Gebenedeiet bis Gebet Öffnen
mit äußerlichen Geberdcn, Luc. 17, 20. (So daß nmns wird mit Augen merken oder Hand-greistich mnhruchmen können.) Und ward wie ein anderer Mensch und an Geberden als ein Mensch erfunden, Phil. 2, ?. <.S. äußern.) Ein Verständiger geberdet weislich; ein
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0934, von Stimmen bis Stirn Öffnen
. Pf. 31, 23. Höre, GOtt, meine Stimme in meiner Klage, Pf. 64, 2. Ich schreie mit meiner Stimme zu GOtt, Pf. 77, 2. Merke auf die Stimme meines FlehenZ, Pf. 86, S. nach deiner Gnade, Pf. 119, 149. Das ist mir lieb, daß der HErr meine Stimme
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0950, von Sündendiener bis Sünder Öffnen
merken, daß sie in allen drei Hauptständen begangen werden. I) Im geistlichen Stande a) durch Schmeichelei, 1 Thess. 2, 5. Ezech. 13, 18. 19. t») durch Unachtsamkeit, Esa. 56, 10. 11. c) durch böse Beispiele, 2 Petr. 2, 1. 1 Tim. 5, 20. d
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0958, von Tasche bis Taufe Öffnen
, und die Sprachlosen redend, Marc. 7, 37. " Ich aber muß sein, wie ein Tauber, der nicht höret, Pf. 38, 14. z. 2. III) Ungehorsame, Halsstarrige, Widerspenstige, die nicht anf die Predigt des göttlichen Worts merken, und sich gehorsam bezeigen
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1127, von Ziba bis Zieren Öffnen
Geistes von Christo, Joh. 15, 26. dabei ist zu merken, a) wovon er zeugt, von Christo, seiner Person, Amt und Stand; b) wie er zeugt, 1) innerlich, indem er die Wahrheit den Seelen einleuchtend und annehmens-würdig macht, und sie zum Glauben neigt
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0231, von Fibel bis Fibroid Öffnen
äußerliche, oft rein zufällige Merk-^[folgende Seite]
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0516, von Galvanostegie bis Galway Öffnen
müßte, um die möglichst große Ablenkung zu erhalten. Da dies nicht thunlich ist, so hat man wenigstens für gewisse Gattungen von Elektricitätsquellen bestimmte Multiplikatoren anzuwenden. Im allgemeinen ist zu merken: Für Ströme von großer Spannung, d. i
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0401, von Kleebaum bis Kleidung Öffnen
und 1267 beschäftigten sich auch mit den Erkennungszeichen der Juden und öffentlichen Dirnen. Unzählig sind die Verordnun- gen der Magistrate im 14. und 15. Jahrh. Merk- würdigerweise weist die Zeit der Reformation die wenigsten K. auf. Nur
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0704, von Regensburger Interim bis Regenverteilung Öffnen
zu merken sind. Die Regime Köppens sind: 1) Normale tropische Regen, hauptsächlich in den Tropen, aber auf den großen Kontinenten weit ^[Abb.: Regenschirmvögel]
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0319, Stenographie Öffnen
, die es möglichst zu vereinfachen suchten, ohne indes etwas Besseres geschaffen zu haben, wenn sie ihre Bearbeitungen auch als eigene Systeme veröffentlichten, so Velten (1875), Adler (1877), Werth (1878), Merkes (1880), Simon (1881), Lenze (1881
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0458, von Studel bis Stufenbahn Öffnen
. oder Stuffe ein Stück Gestein oder Erz; auch ein in das Gestein eingehauenes Merk- oder Grenzzeichen. Stufenbahn, auch Gehbahn, so genannt, weil die Fahrgäste während des Gehens auf stufenweise übereinander angeordneten Plattformen (s. nachstehende
0% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 11. Septbr. 1903: Seite 0085, von Nein, wie sie schlecht aussehen! bis Keller Öffnen
Meinungsverschiedenheiten lieber mal ein Auge zudrücken, um das Ansehen der Kindergärtnerin zu sichern? Die Kleinen merken gar leicht, sie wissen sehr schnell ihren Vorteil wahrzunehmen, und es ist sehr schlimm: wenn die Mutter erlaubt
0% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 10. Oktober 1903: Seite 0105, Etwas vom Bideraufhängen Öffnen
Voraussetzungen? Sicher doch nur in der Bewegung und Vielseitigkeit des ersten Bildes. Man stelle einmal das Auge auf die Probe, und man wird den Unterschied merken. Dasselbe ruhige und frohe Gefühl haben wir, wenn wir von der Wiese in das dunkle Violett
0% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 23. Januar 1904: Seite 0244, von Unknown bis Unknown Öffnen
ein Beafsteak ^[richtig: Beefsteak] ohne zu merken, daß es mit Oel bereitet ist. Man erwartet das hier eben nicht. Und dieses Oel, das eben keinen Geschmack hinterläßt, das Oel, das in den herrlichen Olivenhainen der Riviera oder der tiburtinischen
0% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0290, von Unknown bis Unknown Öffnen
, sobald die Feuchtigkeit genug durchgezogen ist. Das Glätten selbst kann man nur durch wiederholte Uebung erlernen. Als Hauptregel merke man sich, daß man jedes Stück vorher ausstrecke, gerade, glatt und faltenlos auf den Tisch ausbreite
0% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0386, von Unknown bis Unknown Öffnen
, vermindert. Das sollten sich unsere Hausfrauen merken. Daß das zu reichliche Salzen der Speisen bei gewissen Krankheiten, namentlich bei Nierenleiden, direkt schädlich ist, ist eine allbekannte Tatsache. Vermischtes. Brandwunden schmerzlos und rasch
0% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0415, von Unknown bis Unknown Öffnen
", doch mit einigem guten Willen wird die Schwierigkeit bald überwunden sein. "Morgenstund hat Gold im Mund", das soll sich eine solche willensstarke Frau vorerst merken. Will eine Frau ihren Haushalt selbst führen, so ist es nämlich vor allem notwendig
0% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0554, von Unknown bis Unknown Öffnen
noch etwas ändere. Datz sie andere um die Zeit bestehlen, ihres lieben Ichs wegen, merken sie oft nicht einmal. Unter den Mitbewohnern entdeckt man sicher bald eine freudenarme Seele, die arbeitfreudiger mit einer kleinen Aufmerksamkeit gemacht werden
0% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0634, von Unknown bis Unknown Öffnen
machen lassen, wie weit die Rouleaux herunter gelassen werden dürften. Das Strichelchen müfse man natürlich ganz fein machen, damit am Oelfarbenstrich nichts verdorben werde. Kein anderer merke es, sie und ihre Mädchen aber wüßten's und könnten sich
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0200, von Bosor bis Botschaft Öffnen
-) Angesicht von dieser Stadt verborgen um alle ihrer Bosheit willen, Ier. 33, 5. Er muß aber um seiner Bosheit willen, die er gethan hat, sterben, Gzech. 18, 26. c. 33, 13. Dennoch wollen sie nicht merken, daß ich alle ihre Bosheit merke, Hos
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0349, Erhören Öffnen
in Angst, sei mir gnädig und erhöre mein Gebet, Ps. 4, 2. Schaue doch, und erhöre mich, HErr, mein GOtt, Pf. 13, 4. HErr, erhöre die Gerechtigkeit (meine gerechte Klage), merke auf mein Geschrei, Pf. 17, 1. Ich rufe zu dir, daß du GOtt, wollest
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0377, von Esrahiter bis Essen Öffnen
, mein Brod zu essen, Pf. 102, 5. Ich esse Asche wie Brod, Pf. 102, 10. (Asche ß. 3.) Es ist umsonst, daß ihr früh aufstehet, und hernach lange sitzet, und esset euer Brod mit Sorgen, Pf. 127, 2. Wenn du sitzest, und issest mit einem Herrn, fo merke
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0574, Herrlich Öffnen
Zueignung auf sich, 1 Cor. 12, 3. (S. heißen §. 2.) ohne Herzenshingabe und Folgsamkeit hilft nicht. Das Maulchristenthum (Christ 8. 7. 8.) ist nicht genug. Die Teufel glauben auch, Iac. 2, 19. aber sie zittern. Dabei ist aber wohl zu merken, daß Christus
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0647, von Kenchrea bis Kephas Öffnen
. 4, 11. 17. Kennen, s. Erkennen z. 1. I) Von Menschen. Aus gewissen Umständen schließen, daß a) eine Person oder Sache, diese oder jene sei; verstehen, merken, wissen :c. Isaac kannte Jacob nicht, 1 Mos. 27, 23. Kennet ihr auch Laban? 1 Mos. 29
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1112, Wort Öffnen
nichts zu seinen Worten, ib. v. 6. Von Zion wird das Gesetz ausgehen, und des HErrn Wort, von Jerusalem, Esa. 2, 3. Mein die Anfechtung lehret aufs Wort merken, Esa. 28, 19. Das Heu verdorret, die Blume verwelket; aber das Wort unsers GOttes bleibet
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0149, Afrika (Größe, horizontale und vertikale Gliederung) Öffnen
Eigentümlichkeit der Gebirgsrichtung Afrikas sind Randgebirge, welche parallel mit den Küsten streichen und sich über die mittlere Höhe des zentralen Plateaus erheben. Ganz besonders ist dies bei der südlichen Plateaustufe an deren West- und Ostrand zu merken
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0155, Afrika (geologische Verhältnisse Westafrikas) Öffnen
übrigen Unterbrechungen des an vielen Orten durch großartige Felsbildung ausgezeichneten Sandsteinplateaus ist noch Guenater zu merken. Auch an den Seiten dieser Route finden sich wichtige Steinsalzablagerungen, so besonders in der großen Einsenkung
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0876, von Arsis bis Art Öffnen
der Evangelien und die Kapitel und Verse der wichtigsten Vorgänge in denselben zu merken. Ars moriendi (lat., "die Kunst, zu sterben"), ein im 15. Jahrh. in Deutschland, Frankreich und den Niederlanden verbreiteter Cyklus von Holzschnitten, die, zu einem Buch
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0185, von Avila bis Aviso Öffnen
und auf die Folgen eines falschen Eides besteht. Avis au lecteur (franz., spr. awisolektör), zur Nachricht für den Leser! Wohl zu merken! Avisen (franz.), älterer Name der Zeitungen. Avisieren (franz.), durch einen Avis (s. d.) benachrichtigen, melden. Aviso
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0215, von Bachur bis Bäcker Öffnen
man ehedem den Knaben an Malsteinen Backenstreiche, damit sie den Ort genauer merken sollten; in der katholischen Kirche vollzieht der Bischof die Firmelung mit einem sanften Schlag auf den Backen, indem er dabei die Worte spricht: "Pax tecum
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0975, von Birotine bis Birschzeichen Öffnen
, und die er deshalb vorher genau merken muß (Anschuß, s. d.). Hier ist auf das Haar zu achten; kurzes, durchschossenes Haar zeigt, daß das Stück getroffen ist, während viel und langes Haar, an welchem sich noch Wurzeln finden, einen Streifschuß andeutet. Auch
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0154, von Bohrschwamm bis Boie Öffnen
Chandlers "Reisen durch Kleinasien und Griechenland" (Leipz. 1776-77, 2 Bde.). Seine Briefe an Bürger (in Strodtmanns "Briefe von und an Bürger", Berl. 1875, 4 Bde.), Knebel (in dessen "Nachlaß"), Merk (in der ersten
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0095, von Christianstadt bis Christine Öffnen
. die Absicht merken ließ, ihre Ansprüche auf den Thron im Fall einer Erledigung desselben zu erneuern, so mußte sie eine neue, vollständige Entsagungsakte ausstellen. Während ihres Aufenthalts in Hamburg 1661-67 und einer zweiten Anwesenheit in Schweden gab
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0172, von Clemens von Alexandria bis Clemens Wenceslaus Öffnen
über Gegenstände des Glaubens. Neue Ausgaben seiner Werke besorgten Klotz (Leipz. 1831-34, 4 Bde.) und Dindorf (Oxford 1868, 4 Bde.). Vgl. Merk, C. von Alexandria in seiner Abhängigkeit von der griechischen Philosophie (Leipz. 1879). Clemens August
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0805, Deutschland (Nord- und Ostseeküste) Öffnen
der Nordsee sind der Dollart, der Jadebusen und die busenartig erweiterten Mündungen der Weser, Elbe und Eider zu merken. Die wichtigsten Leuchttürme an der Nordsee sind auf Sylt, auf Amrum, an der Mündung der Eider, auf Neuwerk, vor Bremerhaven (2
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 1021, von Dissidieren bis Distanz Öffnen
von Assimilation (s. d.), die Umwandlung eines Lautes in einen andern, um die Aufeinanderfolge gleicher Laute zu vermeiden, z. B. lat. aus ebrius ebrietas (statt ebriitas), wie aus bonus bonitas. Dissimulieren (lat.), sich etwas nicht merken lassen
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0008, von Dittersdorf bis Dittrich Öffnen
zahlreichen Jugendschriften und einigen Ausgaben älterer Litteraturdenkmäler, z. B. des "Merks" von Abraham a Santa Clara (Frankf. 1827), auch eignen Gedichten ("Das Minnebüchlein", Berl. 1824) und pädagogischen Handbüchern hat sich D. namentlich
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0243, Dürer Öffnen
zahlreiche Papierfabriken im N. und S. der Stadt D. längs des Roerthals bei den Dörfern Merken, Lendersdorf, Kreuzau u. a. sowie mehrere Nadelfabriken, ansehnlichen Flachsbau, Töpfereien und nicht unbedeutenden Braunkohlenbergbau. Vgl. Linde und A. de Bruyn
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0251, von Dusart bis Duschet Öffnen
) 2525 Einw., liegt in einer fruchtbaren Gegend innerhalb der Vorterrassen des Kaukasus, an einem Nebenfluß des Aragwi. Im S. derselben das historisch merk-^[folgende Seite]
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0379, von Eindoublieren bis Einfuhr Öffnen
ist, oder was eine Zusammensetzung und Vermischung mit anderm nicht hat oder merken läßt; in diesem Sinn ist ursprünglich E. mit Einfachheit gleichbedeutend. Jetzt gebraucht man E. sowohl in lobendem als in tadelndem Sinn; in ersterm, wenn von der E. des Herzens, in letzterm
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0700, Epilepsie Öffnen
beziehen. Zuweilen sind die Anfälle so leicht, daß die Kranken selbst sie nicht merken und auch die Umgebung nur aufmerksam wird, wenn die Befallenen Gegenstände, die sie gerade in der Hand haben, fallen lassen oder plötzlich in der Rede stocken
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0514, Frankreich (Alpen und Pyrenäen) Öffnen
vorstreckt. Die französische Seite der Pyrenäen bildet, namentlich je näher am Ozean, mit ihren grünen Weiden und Wäldern und ihren Wasserfällen einen merk-^[folgende Seite]
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0715, Friedrich (Preußen: F. der Große) Öffnen
Akademie unter Leitung von Preuß herausgegeben worden; neuerdings erscheint auch eine neue Übersetzung ausgewählter Werke Friedrichs von H. Merkens in Würzburg 1873 ff., eine andre Berlin 1874, 2 Bde. Seine Schriften sind alle französisch geschrieben
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0694, Homeros (Ausgaben und Übersetzungen; Litteratur) Öffnen
merken, belehrt. Die Sprache ist einfach und schlicht, dabei aber wohltönend, anmutig, gleichmäßig dahinfließend, wie denn überhaupt in diesen Gedichten, auch bei den wildesten Ausbrüchen der Leidenschaft, eine wohlthuende Ruhe des Ausdrucks herrscht
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0133, von Jaguapalme bis Jahn Öffnen
: "Runenblätter" (Frankf. 1814), "Neue Runenblätter" (Naumb. 1828) und "Merke zum deutschen Volkstum" (Hildburgh. 1833), worin einzelne Abschnitte des "Volkstums" weiter ausgeführt wurden; dazu die Mitteilungen aus seinem Leben bis 1815 enthaltenden "Denknisse
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0303, von Künette bis Kunst Öffnen
spielend vollzogene erscheinen läßt, unterscheidet die "heitere" K. von der "ernsten" Arbeit, welche die Anstrengung merken läßt; die (mehr oder minder lebhafte) Anschaulichkeit der Darstellung unterscheidet die K. von der Wissenschaft, welche
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0439, von Meisterlauge bis Meitzen Öffnen
439 Meisterlauge - Meitzen. In den festlich geschmückten Kirchen oder Rathaussälen begann vor zahlreicher Zuhörerschaft das Schulesingen. Die Meister bestiegen der Reihe nach den Singestuhl; den Singenden wurde von den drei Merkern scharf
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0458, von Memorabel bis Memphis Öffnen
. Wahrheit und Dichtung". Memorābel (lat.), merk-, denkwürdig; Memorabilien, Denkwürdigkeiten, Memoiren (s. d.). Memorándum (lat.), etwas zu Notierendes; in dazu bestimmtes Buch (Memorandenbuch, Memorial); insbesondere auch
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0157, Niederländische Litteratur (schöne Litteratur: neuere und neueste Zeit) Öffnen
(gest. 1779), dessen episch-lyrisches Gedicht "De Geuzen" wohlverdienten Ruhm erwarb, während die gerühmten Epopöen Arnold Hoogvliets (gest. 1763; "Abraham de aartsvader") und Lucretia Wilhelminas van Merken (gest. 1798) heute der wohlverdienten
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0923, von Petropawlowsk bis Petrus de Vineis Öffnen
923 Petropawlowsk - Petrus de Vineis. sonders übersetzten Wellauer (Berl. 1843) und Merkens (Jena 1876). Vgl. Studer, Über das Zeitalter des P. (im "Rheinischen Museum" 1843); Beck, The age of P. (Cambridge in Amerika 1856), Teuffel, Studien
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 1025, Korrespondenzblatt zum zwölften Band Öffnen
in Schweden und 1 Verein in Amerika mit zusammen 230 Mitgliedern. Daneben bestehen in Deutschland Vereine nach Faulmann (11 Vereine mit 327 Mitgliedern), dessen System auch in Österreich (5) und der Schweiz (4) vertreten ist, Merkes, Velten (beide fast
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0811, Richter (Personenname) Öffnen
gebrauchte Form der Diktion dort vorherrscht. Es weht ein Geist freisinniger Auflehnung gegen alles Dumme und Schlechte durch das Buch; aber schon hier, wie in allen spätern Werken Jean Pauls, ist zu merken, daß der Verfasser die Welt und das Leben
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0185, von Sprachvergleichung bis Spreewald Öffnen
lehren will, kann ihr Programm nur erfüllen durch weise Beschränkung auf die für den Reisenden und Geschäftsmann notwendige Sprache. Von "System" ist allerdings wenig zu merken; die Grammatik wird vollständig zerpflückt, und in Bezug auf die Aussprache
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0291, von Stenographiermaschine bis Stenotelegraph Öffnen
Systeme vertreten: Vereine Mitgl. Roller (1875) 105 1450 Faulmann (1875) 25 1000 Lehmanns "Stenotachygraphie" (1875) 40 860 Schrey (1888) 30 450 Merkes (1880) 15 150 Velten (1876) 10 150 Ganz vereinzelt bestehen auch Vereine nach den
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0403, von Studio bis Stuhlzwang Öffnen
gefundenen Mineral genommene Probe; auch ein vom Markscheider oder einem Bergbeamten in das Gestein eingehauenes Merk- oder Grenzzeichen. Stufenerz, s. v. w. Stuferz. Stufengebete (Staffelngebete) heißen die Gebete, welche am Anfang der Messe von dem
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0470, von Syringa bis Syrische Sprache und Litteratur Öffnen
. Die besten Grammatiken derselben lieferten P. Ewald (Erlang. 1826), Hoffmann (Halle 1827; in neuer Bearbeitung von Merk, 1867-70), Uhlemann (2. Aufl., Berl. 1857) und Nöldeke (Leipz. 1880), kürzer Nestle (mit Litteratur, Chrestomathie und Glossar, 2
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0220, von Violino piccolo bis Violone Öffnen
und Nikolaus Kraft, Pierre und Jean Levasseur, Dotzauer, Lindley, Ch. Kellermann, B. Romberg, Merk, Platel, Batta, Baudiot, M. Bohrer, Menter, Demol, François und Ernest Demunck, Seligmann, François und Joseph Servais, Franchomme, Sebastian und Louis
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0501, von Weinsberg bis Weinstein Öffnen
, Die Sage von den treuen Weibern zu W. (in »Forschungen zur deutschen Geschichte«, Bd. 15, Gött. 1875); Merk, Geschichte der Stadt W. und ihrer Burg Weibertreu (Heilbr. 1880). Weinsprit, s. Franzbranntwein. Weinstein (Tartarus), saures weinsaures Kali
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0424, von Hartenstein bis Hauser Öffnen
aus, wo er in Cincinnati verschiedene Blätter redigierte. Seine religiösen Debatten mit einem methodistischen Prediger, ein merk würdiger Prozeß, den er, sich kurze Zeit der Rechtspraxis widmend, als Verteidiger gewann, lenkten die Aufmerksamkeit
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0930, von Meisenkönig bis Metakarpalknochen Öffnen
, Aletschgletscher, See (Bd. Merkam, Kham (Bd. 17) Merken, Lucretia Wilhelmina van, Niederländische Litteratur 157,1 Merkenstein, Baden 2) Merkurochromät, Chromsäuresalze Merkwort, Stichwort Merlatti (Hungerkünstler), Fasten Mermere, Lydien
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 1012, Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Öffnen
, Fig. 1 u. 2..... Trake: Fries (Taf. Bi'ldh.merk. IX, Fig. 2) - Nile (Taf. BMaueltunst VII, Fig. 7) Drehbank............. Dlehbrücke (Taf. Brücken III, Fig. 3 u. 8) Dl chpfeil, deutscher (Geschoß)..... Drehscheibe für Eisenbahnen
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0374, Gesundheitspflege (Desinfektion von Wohnungen) Öffnen
übrigen Thesen werden unverändert angenommen. Hierauf sprach Gaffky (Gießen) über Desinfektion von Wohnungen. In Berlin wurde zuerst ein auf der Anwendung von Karbolsäure- oder Sublimatspray beruhendes Verfahren von Guttmann und Merke vorgeschlagen
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0709, Pädagogische Presse, deutsche (1890) Öffnen
Schulzeitung« (Stolley, Flensb. 1853); »Der Vereinsbote« (Horb 1865, katholisch); »Der Volkserzieher« (Merker, Augsb. 1881); »Hannoverscher Volksschulbote« (Leverkühn, Hildesh. 1855, begründet von Seffer); »Die Volksschule« (Laistner, Stuttg. 1840
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0008, Übersicht des Inhalts Öffnen
Vulliet, Adam 963 Wätzoldt, Stephan 977 Stenographie. Von P. Mitzschke. Arends, Leopold 45 Brauns, Julius 122 Duployé, Emile 203 Gabelsberger, Franz X. 345 Lehmann, August 579 Merkes, Wilhelm 607 Pitman, Isaak 736 Roller, Heinr. 772
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0187, von Danilo bis Degenfeld-Schonburg Öffnen
ist der Einfluß Anzengrubers zu merken. Davids ursprüngliche Lyrik ist herb, ernst, aber auch echt und innig. Er ist Theaterkritiker der Wiener Montags-Revue und Mitarbeiter der »Nation«. Deck, Theodor, Direktor der Porzellanmanufaktur in Sevres, starb 15
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0239, Eisenbahnbetriebssicherheit (Zentralweichenanlagen etc.) Öffnen
verhindern und den Weichensteller direkt merken lassen, wenn ein Hindernis für den festen Anschluß der Zunge vorhanden ist. Bei umfangreichen oder weit entfernt von dem Stationsbüreau liegenden Stellwerken stehen mit diesen häufig elektrische Block
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0621, von Menschikow bis Metallfärbungen Öffnen
im Hodensack, bez. in den großen Schamlippen liegen werden. Menschikow, 1) Alexander Danilowitsch, Fürst, russ. Feldmarschall. Ihm zu Ehren erhielt 1891 das 2. russische Rohowsche Dragonerregiment seinen Namen. Merkes, Wilhelm, Stenograph, geb. 27. Mai
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0023, von Abbrechen bis Abchasen Öffnen
», 1531), namentlich aber seit Beginn des 18. Jahrh. wurden sie, um den Schülern das Merken der Buchstaben zu erleichtern und das Lesenlernen interessanter zu machen, häufig mit Abbildungen von Tieren, Pflanzen, Geräten u.s.w.
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0061, von Abrahamiten bis Abraumsalze Öffnen
satir. Zeitpredigten und belehrend erbauliche Betrachtungen aufgereiht (vgl. Mareta, Über Judas der Erzschelm von A., Wien 1875). Von A.s übrigen Schriften sind hervorzuheben: "Merks Wien, das ist des wütenden Todes (der Wiener Pest von 1679
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0556, Amsterdam (Stadt) Öffnen
), Sweers (gest. 1673), van der Zaan (gess. 1669), Cornelius Jansz (gest. 1633), des Feldmarschalls Paul Wirtz und der Dichterin Lucretia Wilhelmina van Winter, geborene van Merken (gest. 1705). Weltliche Bauten. Das schönste Gebäude von A., wenn nicht
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0022, von Čelakovský (Ladislaw) bis Celebes Öffnen
, Trugdolden oder Rispen und find meist klein. Die in Canada heimische 0. 8C5m- ä6Q8 ^,., der Baumwürger, wird in Deutschland, wo sie im Freien aushält, hin und wieder als Merk- würdigkeit angebaut. In ihrem Vaterlande um- schlingt und erstickt
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0306, von Chunar(gurh) bis Church Öffnen
wohnen. Diefer Hof ist der merk- würdigste Punkt der Stadt; er war einst ein röm. Standlager, seit dem 5. Jahrh. Sitz der Bischöfe ^ von C. Hier befindet sich die bischöfl. Hauptkirche, der St. Lucius-Dom, dessen ältester Teil aus dem 4
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0374, von Clemens von Alexandria bis Clemens Wenzeslaus Öffnen
. 1 (2. Aufl., Stuttg. 1873); Merk, C. Alexandrinus in seiner Ab- hängigkeit von der griech. Philosophie (Lpz. 1879); Zahn, 3uppi6iu6iitiiin 0i6iü6utinuiii (in den "For- schungen zur Geschickte des neutestamentlichen Ka- non", Bd. 3, Erlangen
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0250, Diamant (Edelstein) Öffnen
. Die größten und darum auch seltensten D. sind bei ihrem bedeutenden Werte geschichtliche Merk- würdigkeiten. Von ihnen schmückt der Orlow (194^ Karat, Fig. 2) die Spitze des russ. Scepters: er wurde 1794 für eine Leibrente von 4000 Rubel
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0359, von Dissidieren bis Dissociation Öffnen
.), sich etwas nicht merken lassen, verbeimlichen, sich verstellen; Dissimu- lation, Verheimlichung, Verstellung. Dissipieren (lat.), zerstreuen, verschleudern; Dissipation, Zerstreuung, Zerstreutheit. Ditzna. 1) Kreis im nordöstl. Teil des Gou
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0383, von Dockweiler bis Dodekaeder Öffnen
(1890) 395 kath. E., Post, Telegraph, alte Kirche (9. Jahrh.), zahlreiche eisen- ! und kohlensäurehaltige Mineralquellen. Hie Um- ! gebung ist durch vulkanische Formationen merk- i würdig, das Dorf ist auf einem Lavastrom erbaut' ! in der^Nähe
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0417, von Donator bis Donau Öffnen
besetzten und vielfach gekrümmten Thale den Iurazug der Rauhen Alb, und endigt damit in 535 N Höhe den ersten ihres Oberlaufs. Dieser steht in unterirdischer Verbindung mit der Radolf- zeller Aach und damit mit dem Untersee, eine merk- würdige
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0042, von Elmshorn bis Elodea canadensis Öffnen
langgestreckten Zellen zusammengesetzt ist. Merk- würdig ist es, daß dieses wegen seiner außerordent- lich schnellen Verbreitung mit Recht den Namen Wasserpest führende Gewächs sich in fast ganz Eu- ropa nur auf vegetativem Wege vermehrt hat, denn
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0467, von Exerzierregiement bis Exhaustor Öffnen
Kathedrale, 124 m lang, 23 m breit, mit zwei 50 m hohen Tür- men, mehrern Kapellen, schönen Fenstern, einer merk- würdigen Uhr (14. Jahrh.), einem prachtvollen bischöfl. Thron von 1470, einer der berühmtesten Orgeln Englands, wertvoller Bibliothek