Schnellsuche:
Info: Zur Zeit wird der Volltextindex aktualisiert. Sie erhalten daher bei Suchen nicht die volle Anzahl an Treffern. Die Aktualisierung dauert typischerweise wenige Minuten.

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach nay hat nach 0 Millisekunden 16 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
99% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0023, von Naxos bis Nazir Öffnen
Bewohner gründeten darauf (396) in der Nähe des alten N. die Stadt Tauromenion (jetzt Taormina). Nay (spr. näh), Stadt im franz. Departement Niederpyrenäen, Arrondissement Pau, am Gave de Pau und der Eisenbahn Bayonne-Tarbes, hat eine hübsche gotische
42% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0215, von Navpaktos bis Nazarener Öffnen
, von Chalkis auf Euböa um 735 v. Chr. gegründet. In der Mitte des 5. Jahrh, war die Stadt vorübergehend Syrakus unterworfen; 403 v. Chr. zerstörte sie Dionysius I. Nay (spr. näh) , Stadt im Arrondissement Pau des franz. Depart
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0076, Geographie: Frankreich Öffnen
Nay Oloron Orthez Pau Pontacq Saint-Jean de Luz St.-Jean Pied de Port Salies 1) Oberpyrenäen, Depart. Bastanthal Bigorre Bagnères Barèges les Bains Cadéac Campan Cauterets Gavarnie Labassère Lourdes Luz
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0287, von Diepholz bis Dieppe Öffnen
Arrondissemcnts D., 55 lim nördlich von Ronen, an den Linien Paris- D. über Pontoise (168 kin) und (Paris-) Vialau- nay-D.-Eu der Franz. Wcstbahn, zwischen den weißen Klippen zweier Kreiderücken, im Hinter- grunde einer Bucht des Kanals gelegen
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0150, Französische Eisenbahnen Öffnen
Westbahn.............. 4 924 (Paris-Pontoisc-Dicppe, Paris-Ronen-Le Havre, Malan- nay-Dieppe-En, Mantes-Caen-Cherbourg, Paris ^St. La- ^ zare^z-Versailles-Chartrcs-Nennes-Brest, Paris Mont- , parn.^ - Versailles - Dreux-Granville, Conches
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0215, von Bregthalbahn bis Bremen Öffnen
, 1869 zur Eisenbahndirektion nach Elberfeld versetzt. Während des Krieges gegen Frankreich war er vom 1. Sept. 1870 bis 15. Mai 1871 als administratives Mitglied der Verwaltung der occupierten franz. Eisenbahnen in Nancy, Eper- nay und Reims
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0300, Waadt (Kanton: geographisch-statistisch) Öffnen
(2938 m), während andre mehr und mehr in Voralpen übergehen, wie die »drei Türme«: Tour d'Ai (2383 m), T. de Mayen (2323 m) und T. de Famelon (2158 m), der Chamossaire (2113 m), die Tornette (2543 m) und die Tête de Moine (2351 m), die Rochers de Naye
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0937, von Nationalgefühl bis Neujoachimsthal Öffnen
, Admiralität Naye, Rochers de, Waadt 300,2 Nll^areth (Fluß), Gabun Ndami (Insel), Camerun 757,2 Ndoni, Niger 175,2 Nea (Fluß), Nidelven Neapolis (Sizilien), Syrakus 467,2 - (Taurien), Eimferopol Neära, Auge (Myth.) 76,1 Nearktische Region
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0568, von Cousin-Montauban bis Coustou Öffnen
') (ebd. 1825). Cousin-Montauban (spr.kusäng mongtobäng), Charles Guillaume Marie, Graf von Palikao, franz. Divisionsgeneral, wurde 24. Juni 1796 zu Paris geboren als unehelicher Sohn der Tochter des 1825 verstorbenen Generallieutenants de Lau- nay
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0179, von Entoderm bis Entotisch Öffnen
- vollendete Arbeiten folgten nach langer Unter- brechung die Untersuchungen von Malpighi (1664), Redi (1686), Swammerdam (1670-85), Job. Nay (1705), Lüms (1735), Nöaumur (1737), Rösel von Rosenhof (1750), de Geer (1752) und Huber (1792
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0516, von Gruyère bis Gryphius (Andreas) Öffnen
. geneigt, wird sie links von der Kaltkette der Rochers de Naye (2044 m) und des Moleson (2005 m) umschlossen, woran sich nördlich der lange Molasserücken des Mont-Giblour (1203 in> anreiht; rechts erheben sich die Kalkgebirge des Vanil noir (2386 m
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 1029, von Montretout bis Montrose Öffnen
. in der Gorge (Klamm) du Chauderon, Glion (724 m), das mit der Station Territet durch eine Drahtseilbahn von 30 bis 57, durchschnittlich 45 Proz. Steigung und die Rochers de Naye, zu denen man von Glion aus durch eine Zahn- radbahn (7,64 Ilin
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0742, Schweizerisches Heerwesen Öffnen
9,0 1878500 6 7 3 35 Glion-Naye Glion 7,7 2297600 6 7 2 36 Pilatusbahn (Alpnachstad-Pilatuskulm) Alpnachstad 4,3 2850000 9 9 - 37 Rigibahn (Vitznau-Rigikulm) Vitznau 5,2 2235000 10 12 5 38 Rorschach-Heiden Heiden 5,7 2160000 3 9 3 Summa
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0504, von Wappenkönig bis Warburg (Kreis und Stadt) Öffnen
ist Krapina-Töplitz (s. d.). - Vgl. Fodor, Warasdin- Töplitz (Agram 1883). Warbeck, Perkin, Kronprätendent gegen Hein- rich VlI. von England, war etwa 1174 in Tour- nay geboren. Als er 1491 in Handelsgeschäften nach Cork in Irland kam, wurde
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0970, von Zierikzee bis Zieten Öffnen
- nay als Volontär den Polnischen Thronfolgekrieg
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0147, Belgien Öffnen
Innern, de Burlet, wäb- rend die Abgeordneten für Gent, de Smet-de-Nayer und Begerem, für Finanzen und das Innere ein- traten. Hierauf wurde im Juni 1894 das Wahl-