Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach neusatz hat nach 0 Millisekunden 42 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0096, von Neuron bis Neuschottland Öffnen
-Santander, Stadt in Mexiko, s. Victoria. Neusatz (ungar. Ujvidék), königl. Freistadt im ungar. Komitat Bács-Bodrog, an der Donau, Peterwardein gegenüber (wohin eine Schiffbrücke führt), hat 5 griechische, 2 katholische, eine armenische und 2 evang
57% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0256, von Stanser-Horn-Bahn bis Staphylea Öffnen
, als Sanna unweit Landeck in den Inn mündet, und wird von der Arlbergbahn durchzogen. Die Zahl der Bewohner beträgt (1890) 301. Stapar-Neusatzer Kanal , s. Theiß . Stapel , ein Haufe mehrerer Dinge; die Vereinigung mehrerer Strähnchen
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0971, von Jouvenet bis Jovanović (Stephan, Freiherr von) Öffnen
. Germain - en - Laye. Seine "dXivi-63 c0mMt68" (27 Bde., mit Anmerkungen) erschienen zu Paris 1823-28. Iovanovic(spr.-witsch),Iovan, mit dem Schrift- stellernamen Zmaj, serb. Vichter, geb. 24. Nov. 1833 zu Neusatz, studierte in Pest, Prag
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0070, Geographie: Oesterreich-Ungarn Öffnen
* Keszthely Zwischen der Donau und Theiß. Bacs-Bodrog Ada * Almas 2) Apatin * Baja 1) Bajmak * Becse, 1) Alt-B. Bezdan * Hegyes Kanizsa 2) * Neusatz Palanka Theresiopel Zentha Zombar Csongrad Dorosma
1% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0884, von Serbische Woiwodschaft bis Sereth Öffnen
erscheinenden Schriften, welche Arbeiten aus allen Zweigen der Wissenswelt bringen, sind der von der Matica Srbska, einer 1827 gegründeten litterarischen Gesellschaft, zu Neusatz herausgegebene, noch jetzt erscheinende "Ljetopis" und das Organ
1% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0252, von Bacon (John) bis Baczko Öffnen
, Topolya, Neusatz (Ujvidek), Zenta, Zombor und Zsablya; ferner die Städte mit Municipium Zenta, Baja sowie 3 königl. Freistädte: Szabadka oder Maria-Theresiopel, Zombor und Neusatz, 121 Groß-Gemeinden, 2 Klein-Gemeinden und 41 größere Puszten
1% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0690, von Temerin bis Temir-Chan-Schura Öffnen
688 Temerin - Temir-Chan-Schura Temerin, Groß-Gemeinde im Stuhlbezirk Neusatz des ungar. Komitats Bács-Bodrog, nordöstlich von Neusatz, in der fruchtbaren Bácska, hat (1890) 8543 meist kath. magyar. E. (1134 Deutsche) und Getreidebau. Östlich
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0285, von Neuroglia bis Neusalzwerk Öffnen
von Friedrich d. Gr. gegründet. - Vgl. Bronisch, Geschichte von N. (Neusatz 1893). Neusalza, Stadt in der Amtshauptmannschaft Löbau der sächs. Kreishauptmannschaft Bautzen, an der Spree und der Linie Bischofswerda-Zittau (Station N.-Spremberg) der Sächs
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0219, von Bács-Bodrog bis Baculard d'Arnaud Öffnen
Bács-Bodrog; nach ihr wird noch heute der in Neusatz residierende griechisch-orientalische Bischof von B. benannt. Bacterĭum Duj. (Gliederstäbchen, Stäbchenbakterie), Gattung der Spaltpilze, s. Bakterien. Bactris Jacq., Gattung aus der Familie
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0518, von Danforth's oil bis Daniel Öffnen
. 1825 zu Neusatz, studierte in Wien Sprachwissenschaft, ward 1856 Bibliothekar der Nationalbibliothek in Belgrad und 1859 Professor der Litteraturgeschichte am dortigen Lyceum. Da er 1865 als Freidenker von letzterm Lehrstuhl entfernt und ins
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0055, Donau (Schiffahrt) Öffnen
, insbesondere bei Wien (drei) und Budapest. Schiffbrücken bei Preßburg, Gran, dann zwischen Neusatz und Peterwardein. Die Schiffbarkeit der D. beginnt bei Ulm, wo sie bereits Schiffe von 200-250 metr. Ztr. trägt; weiterhin, bei Regensburg, wird sie für Schiffe
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0263, von Märkische Konfession bis Markomannen Öffnen
selbst abspiegelt. Die neueste Sammlung der auf M. bezüglichen serbischen Lieder erschien unter dem Titel: "Kraljevič Marko" (Neusatz 1878; deutsch von Gröber, Wien 1883). Markolsheim, Stadt im deutschen Bezirk Unterelsaß, Kreis Schlettstadt, am Rhein
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0632, von Milon bis Miltenberg Öffnen
1780 in dem serbischen Dorf Dobrinje, wo sein Vater Tescho (Theodor), der die Witwe Obrens von Brusnizza geheiratet hatte, als Bauer lebte, diente in seiner Jugend mit seinen Brüdern Jowan (geb. 1787, gestorben im Januar 1850 zu Neusatz) und Jefrem
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0389, von Omissivdelikt bis Omri Öffnen
: in Nowisad (Neusatz) in Südungarn wurde ein Zentralkomitee, in allen serbischen Ortschaften diesseit und jenseit der Donau Subkomitees gebildet, von den Beiträgen der rasch sich mehrenden Mitglieder omladinistische Volksbücher, Kalender
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0913, von Petersilie, wilde bis Petinet Öffnen
(das "ungarische Gibraltar"), Station der Ungarischen Staatsbahn (Budapest-Semlin), liegt am rechten Donauufer in sumpfiger, ungesunder Gegend, Neusatz gegenüber, wohin eine 257 m lange Schiffbrücke führt, und besteht aus der obern Festung
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0166, von Safar bis Saffariden Öffnen
in Preßburg an und wurde 1819 von dem serbischen Patriarchen zum Gymnasialdirektor in Neusatz ernannt. Hier beschäftigte er sich eifrig mit dem Studium der südslawischen Litteraturen und vergleichender Grammatik und gab seine ersten wichtigern Schriften
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0631, von Thein bis Thekla Öffnen
und Szegedin berührend, bis zur Mündung in die Donau (unterhalb Neusatz), mit der sie in einer durchschnittlichen Entfernung von 90 km parallel läuft, beibehält. Die Ufer sind meist flach und infolge der häufigen Überschwemmungen sumpfig. Ihre Breite
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 1001, Ungarn (Komitate, Bevölkerung) Öffnen
, Preßburg, Kecskemét, Arad, Temesvár, Großwardein, Makó, Klausenburg, Kronstadt, Szentes, Fünfkirchen, Agram, Kaschau, Stuhlweißenburg, Czegléd, Zombor, Miskolcz, Nyiregyháza, Kiskun-Félegyháza, Ödenburg, Nagy-Körös, Werschetz, Jászberény, Neusatz, Mezötur
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 1003, Ungarn (Ackerbau und Viehzucht) Öffnen
, in guten Jahren auf 16 Mill. hl. Die Pflege des Maulbeerbaums zur Seidenzucht, für welche in Szegszárd ein königliches Seidenbauinspektorat besteht (in Pancsova und Neusatz staatliche Seiden- und Lehrspinnereien), wird besonders in Ödenburg, Eisenburg
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 1006, Ungarn (Staatsverfassung und Verwaltung, Rechtspflege, Finanzen) Öffnen
Kirche serbischer Nationalität hat ein Erzbistum in Karlowitz, mit Bistümern in Ofen, Neusatz, Temesvár, Werschetz, Pakratz und Karlstadt, die griechisch-orientalische Kirche rumänischer Nationalität hingegen ein Erzbistum in Hermannstadt mit Bistümern
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0988, von Turumiquiri bis Umkomanzi Öffnen
, Providence (Bd. 17) Ujlak, Illok . '., IIjp68t, Budapest 593,1 ! ' ^ Ujvidek, Neusatz Ukambll, Britisch-Ostafnka (Bd. 17) Ukassaschnelle, Congo 243,1 ^ Ukewllllisten
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0952, Ungarn (Volkszählung 1890 etc.) Öffnen
-Theresiopel. 73526 Zenta...... 25731 Debrcczin .... 58952 Neusatz..... 25180 Hödmezö-Väsärhely 56626 ! Be'tis...... 25 093 Mit Hinzurechnung des Militärs betrug die Gesamteinwohnerzahl im I. 1880: 15,739,259, im I
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0356, von Banana bis Banca Nazionale nel Regno d'Italia Öffnen
(die Wojwodina) genommen wurde. Dieses Kronland bestand sodann aus den fünf Kreisen Temesvár, Lugos, Großbecskerek, Zombor und Neusatz. An der Spitze desselben stand die serbisch-banatische Statthalterei in Temesvár, die dem Ministerium in Wien
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0620, von Bécs bis Bedall Öffnen
der Stadt Wien. Becse, südslaw. Beče (spr. betsche), Name von zwei wichtigen Handelsplätzen in Ungarn. 1) Alt- oder Serbisch-Becse, ungar. Ó-Becse oder Szerb-Becse, Groß-Gemeinde im Komitat Bács, 40 km nordöstlich von Neusatz, rechts
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0776, von Dänemarkstraße bis Daničić Öffnen
für Dänemark. Danica, François André, s. Philidor. Daničić (spr. dánitschitsch), Georg, serb. Sprachforscher, geb. 4. April 1825 in Neusatz, studierte 1844 in Pest Rechtswissenschaft, seit 1845 in Wien unter Miklosich slaw. Philologie und war 1863-65
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0087, Deutsche Sprache (Ausbreitung) Öffnen
Sprachinsel erstreckt sich östlich von Fünfkirchen, nordwestlich von Szegzard und westlich von Mohacs bis südlich nach Esseg. Auch links von der Donau zwischen Baja und Neusatz liegen zahlreiche deutsche Dörfer. Eine größere
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0280, von Freistadt (in Österreichisch-Schlesien) bis Freistett Öffnen
, Groß- wardein, Klausenburg, Fünfkirchen, Kaschau, Stuhl- weißenburg, Zombor, Ödenburg, Werschetz, Neusatz, Raab, Szatmär-Nemeti, Baja, Pancsowa, Schem- nitz, Komorn, Maros-Vasärhely. An der Spitze einer jeden Freistadt steht die Re
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0893, von Jelisawetpol bis Jelnja Öffnen
Franzenskanal zurück, erstürmte Neusatz und besetzte die Bäcska. Aber der Angriff, den er 14. Juli 1849 auf die überlegene ungar. Armee bei Hegyes unternahm, ward abgefchlagen, und I. sah sich MM Rückzug hinter die Donau gezwungen
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0670, von Matico bis Matrikel Öffnen
668 Martico - Matrikel 1864 nach Neusatz verlegt. Andere sind die czechische (Natiee c68i(H, seit 1830) in Prag, die kroatische (seit 1842) in Agram, die tleinrns'sische (seit 1848) und die polnische (NaciLi^ ^oiska., seit 1882) in Lemberg
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0286, von Neu-Sandec bis Neuseeland Öffnen
284 Neu-Sandec - Neuseeland Neu-Sandec, Stadt in Galizien, s. Tandec. Neu-Sankt-Jürgen-Kanal, s. Tabelle beim Artikel Fehn- und Moorkolonien (Bd. 0, S. 629). Neusatz, ungar. Iljviäklc, königl. Freistadt mit Muuicipium und Hauptort
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0512, von Obrakanal bis Observieren Öffnen
. Die beste Ausgabe seiner Werke ist die von G. Vozarovic(10 Bde., Belgrad 1833 - 45).- Vgl. Milan Oevic (Maksimovic), Dositheus O., ein serb. Aufklärer des 18. Jahrh. (Neusatz 1889). Obrakanal, s. Obra. Obrenowitsch, Name der im Königreich
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0592, von Omderman bis Omnia mea mecum porto Öffnen
. Der Verein, der jährlich an verschiedenen Orten Kongresse abhielt, erhielt 1866 auf der Versamm- lung in Neusatz eiue festere Gestaltung; er hatte auch Mitglieder im Fürstentum Serbien und wurde selbst vom Fürsten Michael unterstützt, von ihm
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Tafeln: Seite 0710g, Die Österreichisch-Ungarischen Eisenbahnen. Öffnen
-Lokalbahnen (Maria-Theresiopel-Ó-Becje bevst Zweigbahn Zenta-Horgos, 111 km), Bája-Zombor-Neusatz (145), Balaton-Szt,.György-Somogy-Szobber Lokalbahn (60), Baranya-Szt.Lörincz-Slatina-Nasicer Lokalbahn (93), Békés-Csanáder Lokalbahn (Szarvas-Drosháza
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0021, von Petersilienkampfer bis Pétion Öffnen
kroat.- slawon. Militärgrenzdistrikts, eine der stärksten Festungen der Monarchie, am rechten Ufer der Donau auf einer Halbinsel, durch eine Donanschisf- und eine Eifenbahnbrücke mit dem gegenüberliegenden Neusatz verbunden, an der Linie Vudapest
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0173, von Sadnig-Kreuzeck-Gruppe bis Safarík Öffnen
. Gymnasium zu Neusatz. 1825 als Evangelischer des Direktorats enthoben, legte er 1833 auch die Professur nieder und kam dem Rufe Palackys fol- gend nach Prag, wo er seinen slawistischen Ar- beiten oblag. 1837 erhielt er von der Regierung das Amt
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0174, von Safety oil bis Safranin Öffnen
) sein Sohn Ad albert S. (geb. 26. Okt. 1829 in Neusatz), Professor der Chemie an der böhm. Uni- versität in Prag. 5atst? oii (engl., spr. hehstl eul), s. Auroraöl. Saffarlden, Dynastie, s. Persien (Bd. 12, S. Saffi, marokk. Stadt, s. Sasi
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0759, von Theiner (Joh. Anton) bis Theiß Öffnen
wurde der Franzenskanal noch erweitert durch den 70 km langen Stapar-Neusatzer oder Franz-Josephs-Kanal und durch den Baja-Bezdáner Kanal. Auch wird die T. durch den 195 km langen Begakanal (s. Bega) mit der Temes in Verbindung gesetzt. In neuester Zeit
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0049, von Uj-Gradiska bis Ukermark Öffnen
Sigl, Chef der deutschen Station Tabora, die deutsche Flagge. Ujlak , s. Ilok . Uj-Rodna , s Rodna . Uj-Szöny (spr. ßönj) , Groß-Gemeinde in Ungarn, gegenüber von Komorn (s. d.). Uj-Vidék , ungar. Name von Neusatz (s. d
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0073, von Ungarische Weine bis Ungarn (Oberflächengestaltung und Bewässerung) Öffnen
: Budapest (mit der Landescentralkellerei), Tokaj und Ödenburg; für Rotweine: Ofen, Erlau, Villány, Szegszárd; für Weißweine: Pest-Steinbruch, Preßburg, Somlyó, Badacson, Weißenburg, Versecz, Neusatz. – Vgl. W
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0074, Ungarn (Bevölkerung. Landwirtschaft) Öffnen
72 Ungarn (Bevölkerung. Landwirtschaft) sonders das Fünfkirchener Gebirge, aufgesetzt sind. Die große niederungar. Tiefebene oder das Pester Becken (ungar. Alföld, s. d.) erstreckt sich im Bogen von der Donau bei Neusatz bis zu den
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0791, von Nauru bis Nazarener Öffnen
, ist auch in magyarischer (1866 fg.), slo- wakiscber (1882) und serbischer (Neusatz 1886) Über- setzung gedruckt worden. Ein Schmicdegeselle aus St. Peter im Zalaer Komitat, Namens Ludwig Hemsey, gelangte um 1835 auf der Wanderung nach Hauptwyl, schloß
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0792, von Neapel bis Neinstedt Öffnen
in Békés-Csaba), Der Nazarenismus (magyarisch, Budap. 1888; deutsch von G. Schwalm, Braunschw. 1890); Vladimir Dimitrijević, Nazarenstvo (serbisch, Neusatz 1894). *Neapel, Prinz von, Kronprinz von Italien, vermählte sich 24. Okt. 1896 mit Prinzessin