Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach operment hat nach 0 Millisekunden 16 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0402, von Operatismus bis Opfer Öffnen
auf Sistierung des Baues bei der zuständigen Gerichtsbehörde stellen. Opermént, s. v. w. Auripigment, s. Arsensulfide. Operngucker, s. Fernrohr, S. 150. Operntext (Libretto), s. Oper, S. 397. Opfer (v. lat. offerre, "darbringen"), im allgemeinen
51% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0025, von Asa foetida bis Asphalt Öffnen
dieses Produkt Arsengelbglas oder auch bloß Gelbglas ; ferner gelbes Schwefelarsen , Operment , Rauschgelb , Auripigment
33% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0036, von Nesseln bis Orangeat Öffnen
. Opal , vgl. Hyalith u. Kiesel . Opaljaspis u. -mutter, s. Opal . Operment , s
2% Drogisten → Erster Theil → Farbwaaren: Seite 0702, B. Farben für Malerei und Druckerei Öffnen
es Feuchtigkeit und Kohlensäure aus der Luft an und wird hart. Gelbe Farben. Aurum pigméntum, Auripigment, Rauschgelb, Operment, Schwefelarsen. Diese so ungemein giftige Farbe verschwindet glücklicherweise immer mehr und mehr aus dem Gebrauch, da
1% Drogisten → Erster Theil → Sachregister: Seite 0864, Sachregister Öffnen
. - terebinthinae 301. - thymi 303. - unonae odoratiss. 304. - valerianae 304. - vetiverae 305. - vini 305. - zingiberis 305. Olibanum 222. Olivenöl 317. - grünes 317. - weisses 318. Operment 689. Opium 338. Orangeade 105. Orangenblüthen 154
1% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0919, Indigo (Bestandteile, Handelssorten, Benutzung, künstliche Darstellung) Öffnen
und Kalk (Vitriolküpe), mit Operment und Kalilauge (Opermentküpe), auch wohl mit Zinkstaub oder warm mit leicht vergärenden Substanzen, wie Kleie, Krapp, Waid, Harn (warme Waid-, Pastellküpe). Die Opermentküpe benutzt man hauptsächlich
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0235, Mineralogie: Anthracide, Chalcite, Cinnabarite, Erden etc., Galenoide Öffnen
Cinnabarit, s. Zinnober Cinnabarite, s. Blenden Korallenerz Kupferindig Leberblende, s. Zinkblende Manganblende Manganglanz, s. Manganblende Merkurblende, s. Zinnober Operment, s. Auripigment Quecksilberlebererz Rauschgelb, s
1% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0460, von Rhodanbarium bis Ricinusöl Öffnen
angebotenes Mittel zur Vertilgung von Haaren, wird erhalten durch Kochen von gelbem Schwefelarsenik und Ätzkalk mit Natronlauge. Die geklärte Lösung bildet das R., eine Lösung des Operments in der ätzenden Lauge. Beim Gebrauch werden die zu
1% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0871, von Arsamas bis Arsenige Säure Öffnen
, mit Kupfer als Arsenkupfer, mit Schwefel als Rauschgelb oder Operment, Realgar oder Sandarach; ferner in manchen Kobalt-, Nickel-, Zinn-, Kupfer- und Silbererzen, dann oxydiert als arsenige Säure (Arsenit) und als Arsensäuresalz in vielen Mineralien
1% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0873, von Arsenikblüte bis Arsenikvergiftung Öffnen
pflanzlichen Organismus ein. Am häufigsten geschieht die A. durch arsenige Säure (weißer Arsenik, Hüttenrauch), seltener durch arsenigsaures Natron oder durch die zu Farbe verwendeten Präparate von Schwefelarsen (Operment, Realgar), von arsenhaltigen
1% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0875, von Arsensäuresalze bis Arsinoe Öffnen
, aus arseniger Säure und Schwefel zusammengeschmolzen, besteht oft wesentlich nur aus arseniger Säure mit wenig mehr als 1 Proz. Schwefel und kommt als Auripigment, Operment, Gelbglas, gelber Arsenik, gelbes Arsenglas, Rauschgelb, Königsgelb in den
1% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0107, von Aurignac bis Ausbeutemünzen Öffnen
Einw., welche Kohlenbergbau, Sodafabrikation, Baumwollspinnerei etc. betreiben. Auripigment (lat., Operment, gelbe Arsenblende, Rauschgelb), Mineral aus der Ordnung der einfachen Sulfuride, findet sich in kleinen, rhombischen Kristallen, häufiger
1% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0045, Farbstoffe Öffnen
Streuglanz, Schönrot, Florentiner Lack (sofern derselbe arsenhaltig ist), rotes Korallin, gewisse Arten von Fuchsin, Kupferrot (Kupferoxydul). Orangefarben: Chromorange, Goldschwefel (Antimonorange). Gelbe Farben: Rauschgelb (Auripigment, Operment
1% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0942, von Arsenopyrit bis Arsenwasserstoff Öffnen
erhalten, in einen erwärmten eisernen Kessel und fügt je nach der beabsichtigten Farbennuance entweder Arsen oder gediegenes A. zu. Arsentrioxyd, s. Arsenige Säure. Arsentrisulfid, Rauschgelb, Operment, Auripigment, gelbes Arsenglas, As2S3 ^[As2
1% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0141, von Auriflamma bis Auripigment Öffnen
. Leukarin] ^[Abb. Aurin] Ganz ebenso vorhält sich die Rosolsäure, das Methylderivat des A., die ihrer Konstitution nach dem Rosanilin (s. d.) entspricht und aus diesem dargestellt werden kann. ^[Abb. Rosolsäure] Auripigment, Operment
1% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0314, Leder Öffnen
, die weder das Schwitzen, noch das Kalken vertragen können; als Enthaarungsmittel dienen hierbei entweder Operment (eine arsenige Säure enthaltendes Schwefelarsen) mit Kalk oder Calciumsulfhydrat (Schwefelwasserstoff - Schwefelcalcium). Anstatt des letzteren