Schnellsuche:
Info: Zur Zeit wird der Volltextindex aktualisiert. Sie erhalten daher bei Suchen nicht die volle Anzahl an Treffern. Die Aktualisierung dauert typischerweise wenige Minuten.

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach schleiereule hat nach 0 Millisekunden 10 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0411, von Eukolit bis Eulen Öffnen
Sibb. , Fig. 4) die größte, die gemeine Schleiereule ( Strix flammea L. , Fig. 2) aber die schönste und gemeinste ist. Man unterscheidet drei Hauptgruppen: die Ohreulen ( Buboninae ) mit Federbüscheln an den Ohren, wozu der Uhu
7% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0905a, Eulen Öffnen
0905a ^[Seitenzahl nicht im Original] Eulen. Sumpfeule (Otus brachyotus). 1/3. Steinkauz (Athene noctua). 2/5. Waldkauz (Syrnium aluco). ¼. Uhu (Bubo maximus). 1/6. Schleiereule (Strix flammea). ¼. Sperbereule (Surnia ulula
5% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Tafeln: Seite 0409a, Eulen. Öffnen
0409a Eulen. Eulen 1. Schneeeule (Nyctea nivea). Länge 0,70 m. 2. Schleiereule (Strix flammea). Länge 0,32 m. 3. Zwergohreule (Asio scops). 0,15–0,18 m. 4. Uhu (Bubo maximus). Länge 0,77 m. 5. Waldkauz (syrnium aluco). Länge
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0262, Zoologie: Vögel Öffnen
. Weihen Schleiereule, s. Eulen Schmarotzermilan, s. Weihen Schnarcheule, s. Eulen Schneeeule, s. Eulen Schnepfeneule, s. Eulen Schopfadler, s. Adler Schopfgeier, s. Geier Schreiadler, s. Adler Schreiseeadler, s. Adler Schuhu, s. Eulen
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0554, von Schnabelsteine bis Schnarre Öffnen
die Kopfverletzungen mit Hirndruck, wo es fast immer mit Bewußtlosigkeit verbunden ist. Schnarcheule, soviel wie Schleiereule (s. d.). Schnarre, Vo gelart, s. Drossel (Bd. 5, S. 531 d).
1% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0907, Eulen (Schmetterlinge) Öffnen
Borstenfedern bekleideten Füßen und langen, dünnen Krallen, gehört die Schleiereule (Flammen-, Turm-, Kirchen-, Klag-, Schnarcheule, Strix flammea L., s. Tafel), 32 cm lang, 90 cm breit, auf der Oberseite dunkel aschgrau, mit sehr kleinen, schwarzen
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 1041, Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Öffnen
. Wasserjungfern) . . Schlantlori (Taf. Halbaffen)..... Schleiereule (Taf. Eulen)....... Schleifapparat für Holzstoff...... Schleifmaschine (Sand-)....... Echlciz, Stadtwappen........ Schlempe (Taf. Futterstoffe)...... ^chlepphund
1% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0220, von Eingeweide bis Einheitszeit Öffnen
Weibchen der gleichen Art in dasselbe Nest konstatiert, und zwar bei Rotschwanz, Neuntöter, Krähe, Amsel, Schleiereule, Fasan, Bachstelze, Rebhuhn, Wasserhuhn. In allen diesen Fällen ist stets Wohnungsnot als Beweggrund dieses Verfahrens anzusehen
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0696, Gehör Öffnen
Abschnitte an ihren Ohren, aber der äußere ist meist nur durch besonders dünne, haarartige Federn dargestellt, nur gewisse Raubvögel (Falken, ganz besonders aber Schleiereulen) zeigen eine am Rande mit Federn besetzte Hautfalte, die aber vor, nicht
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0489, von Schleie bis Schleiermacher Öffnen
Goldschleie' das Fleisch ist wohlschmeckend. Schleier,inderVotanik,s.Farne(Bd.6,S.581^). Schleiereule (8ti-ix ttammea ^., s. Tafel: Eulen, Fig. 2), eine unserer häufigsten Eulen, die 32 cm lang ist, 90 cm klaftert und ein graues