Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach stoner hat nach 0 Millisekunden 93 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0707, von Keyser bis Khandesch Öffnen
. Key-stone State (spr. kih-ston stet, "Schlußsteinstaat"), der Staat Pennsylvanien, weil er den Zentralstaat bildete, als die Konstitution der Vereinigten Staaten angenommen wurde. Key West (spr. kih), kleine Insel auf dem Floridariff und an
99% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0019, von Iron Mountain Village bis Irregulär Öffnen
. Ironsand (engl., spr. eir'nssand, "Eisensand"), s. v. w. eisenschüssiger Sandstein oder Bohnerz. Ironside (engl., spr. eir'n-sseid, "Eisenseite"), Beiname des Königs Edmund (s. d.) von England. Iron-Stone (spr. eir'nstohn), s. Thonwaren
87% Kuenstler → Hauptstück → Lexikon: Seite 0513, von Stillman bis Stone Öffnen
507 Stillman - Stone. z. B. in den Bildern: der Besuch, Heimkehr von der Gesellschaft, die Dame in Rosa (Museum in Brüssel
86% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0349, von Stolzenau bis Stopfbüchse Öffnen
die ersten Anfänge von Erkrankungen erkennbar machen; vgl. Beleuchtungsapparate. Stone (engl., spr. stohn, "Stein"), Handelsgewicht, s. Avoirdupois. Stone (spr. stohn), Stadt in Staffordshire (England), am Trent, mit Brauereien und (1881) 5669 Einw
72% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0387, von Stolzer Tritt bis Stopfbüchsen Öffnen
und Heuschreckenkrebse. Stomatoskop (grch.), Mundspiegel zur Beleuchtung der Mundhöhle. Stomias boa, s. Tiefseeleben. Stomoxys, s. Stechfliege. Stone (spr. stohn), Stadt in der engl. Grafschaft Stafford, am Trent, hat (1891) 5754 E. und Brauereien. Stone
36% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0104, Adamsapfel Öffnen
aufgelegt, zuletzt Lond. 1883, 4 Bde.). Unter diesen letztern haben besondern Beifall gefunden: " Shadow of the cross ", " Warnings of the holy week " und " Cherry-Stones ". 6) John
6% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0322, Fixsterne Öffnen
Schlangenträger 9383 Stone 30 Skorpion 4887 Lacaille 4955 Lacaille 43 Coma 28607 Lalande 𝜼 Kassiopeia 15565 Lalande 𝜹 Dreieck 1189 Weiße 1 70 Schlangenträger 𝝑 Großer Bär 20 Wasserschlange 27298 Lalande 22986 Lalande 72 Herkules 27026 Lalande
1% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0666, Thonwaren (Steingut, Fayence etc.) Öffnen
stone, Kreide, Feuerstein, Borax und Bleioxyd. Hiernach ist das englische Porzellan weniger haltbar und bekommt leichter Risse als das harte, die Masse aber ist plastischer, verzieht sich weniger, weil sie nicht so scharf gebrannt wird, erträgt
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0038, Geschichte: Afrika. Nordamerika Öffnen
Nordcarolina Ohio Oregon Pennsylvanien Rhode-Island Südcarolina Tennessee Texas Virginia Wisconsin Alabamafrage Key-stone State Parteinamen. Abolitionisten Antiabolitionist Antirenters Barnburners Caucus Copperheads Freesoilers
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0080, Geographie: Großbritannien (England) Öffnen
Stafford Bilston Bradley Burslem Burton 1) Dresden 1) Etruria Fenton Hanley Lichfield Litchfield, s. Lichfield Newcastle 2) Potteries Rowley Regis Rugeley Sedgley Smethwick Stoke upon Trent Stone Tamworth
1% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0315, von Edelweiß bis Eder Öffnen
. 1834); Barbot, Traité des pierres précieuses (Par. 1858); Kluge, Handbuch der Edelsteinkunde (Leipz. 1860); King, Natural history of precious stones and metals (Lond. 1870); Schrauf, Handbuch der Edelsteinkunde (Wien 1869); Rambosson, Les pierres
1% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0084, von Neuguinea (Geschichte) bis Neuguinea-Kompanie Öffnen
Farlane befuhr 1875 den Maikassa, der in die Torresstraße mündet, dann den Flyfluß; auf letzterm drang 1876 d'Albertis ca. 120 km weit aufwärts. In demselben Jahr erforschten Stone die Küsten des Papuagolfs, Raffray und Maindron die Inseln und Küsten
1% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0665, Thonwaren (Porzellanfabrikation) Öffnen
-Stone) besteht aus kalkhaltigem Porzellanthon von Cornwall (Cornish clay genannt), einem feldspatartigen Mineral (Cornish stone, verwitterter Pegmatit), plastischem Thon, Feuerstein und phosphorsaurem Kalk (Kno-^[folgende Seite]
1% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0801, von Yaraqui bis Yeoman Öffnen
gelegen, mit einer Burg und (1878) 15,276 Einw. Yeddo (Jedo), Stadt, s. Tokio. Yell, eine der fruchtbarsten der Shetlandinseln, an der Nordostspitze von Schottland, mit (1881) 2529 Ew. Yellowstone National Park (spr. jéllo-stōn néhschönäl
1% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0087, von Abzehrung bis Abzug Öffnen
. pierre à aiguisier oder à repasser; engl. whet-stone, grinding stone), zum Abziehen der Werkzeuge, namentlich des Grades einer Schneide, z. B. von Tischlern, Drechslern und Bildhauern benutzter Stein. Die besten A., die aus Arkansas stammen, haben
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0707, Edelsteine (künstliche) Öffnen
besondere Eigentümlichkeiten und ist großen Schwankungen unterworfen. (S. Edelsteinhandel.) - Vgl. Barbot, Traité des pierres précieuses (Par. 1858); Kluge, Handbuch der Edelsteinkunde (Lpz. 1860); Emanuel, Diamonds and precious stones (Lond. 1865
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0271, Neuguinea-Compagnie Öffnen
hauptsächlich Moresby, MacFarlane, Stone, Goldie sowie auch die Franzosen Naffray und Maindron thätig. Von Deutschen waren A. B. Meyer, Kapitän Redlich und namentlich Finsch vielfach an den Küsten von N. Finsch machte 1882 von Port-Moresby
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0512, Großbritannien und Irland Öffnen
. Ihre Parlamentsmehrheit war auf Glad- stones Namen gewählt worden, und dessen über- ragende Persönlichkeit allein vermochte die ver- schiedenartigen Elemente dieser kleinen Mehrheit energisch zusammenzuhalten. Es war daher der härteste Schlag für die Liberalen
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0675, Halifax (Peerstitel) Öffnen
Marinefekretä'r, unter Lord Russell 1846-52 Schatzkanzler, unter Palmer- ston 1855-58 erster Lord der Admiralität. Am bekanntesten machte ihn seino Verwaltung des In- discken Amtes unter Graf Aberdeen, 1852-55, und in dem zweiten Ministerium Lord
1% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0052, von Bilsenkraut bis Bittermandelöl Öffnen
oder pumex , franz. pierre-pouce, engl. pumice-stone); äußerst poröses und daher leichtes vulkanisches Gestein, welches durch Erstarrung von geschmolzenen, von Dämpfen und Gasen
1% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0065, von Braunkohle bis Brechweinstein Öffnen
. manganèse, engl. brown-stone) nennt man in Industrie und Handel den Pyrolusit od. das Weichmanganerz , welches in seinen reinsten Varietäten
1% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0487, von Sandriedgraswurzel bis Santonin Öffnen
lang sind. Dieses Riedgras hat eine größere örtliche Verbreitung als die vorige Art und ist in Süd- und Mitteldeutschland auf Wiesen, an Weg- und Grabenrändern gemein. - Zollfrei. Sandstein (frz. grès, engl. sand-stone), zu den Sedimentgesteinen
1% Kuenstler → Hauptstück → Lexikon: Seite 0498, von Simmons bis Sinkel Öffnen
Edward und William Finden und erhielt 1833 die große silberne Medaille. Von seinen im Ausdruck und in der Beleuchtung se hr wahrheitstreuen Stichen sind die bedeutendsten: schachmatt, nach F. Stone; der geächtete Royalist, Rosalinde und Clelia
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0620, von Ansted bis Anstifter Öffnen
goldseeker's manual" (1849); "Physical geography" (mit Atlas, 1852); "Notes on scenery, science and art" (1854); "Geological gossip, or stray chapters on earth and ocean" (2. Aufl. 1868); "The great stone-book of nature" (1863); "The applications of geology
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0187, von Avola bis Axenberg Öffnen
(Tonne, Last); 14 Pfd. A. aber ein Stone (Stein). Ein Pfund A. = 453,59265 g; 1 kg = 2,20462 Pfd. A.; letzteres = 0,90718 Zollpfund, = 0,80997 Wiener Pfd. Das Hundredweight = 50,8023 kg. Der Name A., irrigerweise für französisch gehalten, findet sich
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0273, Ebbe und Flut Öffnen
sich senkt. Zugleich mit der Größe wächst die Geschwindigkeit der Welle und steigert sich von 36 bis auf 49 Seemeilen in der Stunde. Bei Severn Lodge stößt die Welle auf die English Stones und findet auch weiter aufwärts nur einen seichten Fluß
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0144, von Fergusson bis Ferien Öffnen
architecture in all countries" (2. Aufl. 1874 ff., 4 Bde.); "The holy sepulchre and the temple of Jerusalem" (1865); "On the study of Indian architecture" (1867); "Tree and serpent worship; mythology and art in India" (1868); "Rude stone monuments
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0616, von Granieren bis Granit Öffnen
leicht beweglich auf ihrer Unterlage und bilden dann die sogen. Wackel- oder Schaukelsteine (wacking stones). Besonders häufig führt die Verwitterung zu einer oft mächtigen Grußablagerung; nur selten werden durch vollständige Zersetzung
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0035, von Ham bis Hamann Öffnen
Monarchie. In hellenistischer Zeit erscheint der Ort unter dem Namen Epiphania. Im Mittelalter ist er wieder Zentrum eines kleinen Reichs (vgl. Abulfeda). Berühmt sind die "Hamah stones", vier hier gefundene, noch unentzifferte Inschriften (jetzt
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0030, von Macer bis Mac Gregor Öffnen
. 12. Febr. 1837 bei Glasgow, ging 1859 als Missionär nach der Südsee, war seit 1871 in Somerset auf der Halbinsel York (Australien) thätig und ist jetzt auf der Murrayinsel in der Torresstraße stationiert. 1875 fuhr er mit Stone auf dem
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0664, von Minnesota bis Minnesota River Öffnen
Minnesota, entsteht im Big Stone Lake (302 m ü. M.), an der Grenze von Dakota, und fließt nach einem Laufe von 421 km oberhalb St. Paul in den Mississippi. Er ist 250 km weit schiffbar.
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0904, von Mures articulares bis Muriatisch Öffnen
südöstlich von Nashville, Sitz der 1841 von Baptisten gegründeten Union University, mit (1880) 3800 Einw.; war 1817-27 Hauptstadt des Staats Tennessee. Hier 31. Dez. 1862 die Schlacht am Stone River, in welcher Rosecrans siegte. Murg, Fluß
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0986, von Nähnadel bis Nahrungsmittel Öffnen
Aufstecken von Schäften u. dgl., auszeichnen. [Geschichtliches.] Die ersten Versuche, Nähmaschinen zu konstruieren, datieren bereits auf dem Anfang dieses Jahrhunderts; doch scheiterten dieselben, wie z. B. die der Engländer Stone u. Henderson 1804
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0214, Nordamerikanische Litteratur (Litteraturgeschichte, Geographie, Philosophie etc.) Öffnen
kulturhistorische Behandlung des Gegenstandes, sind verdienstliche Leistungen. Die Geschichte der Urbewohner Nordamerikas haben S. G. Drake, George Catlin, W. L. Stone, Henry Rowe Schoolcraft (gest. 1864), H. Bancroft bearbeitet; die einzelner Staaten
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0799, von Pecht bis Pedal Öffnen
Berichte vom Congoland" (das. 1886) und "Congoland" (Jena 1887). Peck, engl. Hohlmaß für Getreide und andre trockne Waren, = ¼ Bushel = 2 Gallons; für Salz und Mehl dem Gewicht nach = 1 Stone. Peckham (spr. péckäm), Stadtteil im SO. Londons, ein
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0041, von Ruschdie bis Ruß Öffnen
umfangreichen Werk "Modern painters" (1843-60, 5 Bde.; 2. Aufl. 1873) erweiterte. Von seinen zahlreichen andern Schriften sind anzuführen: "Pre-Raphaelitism" (1851); "Stones of Venice" (mit eignen Illustrationen, 1851-53, 3 Bde.; 2. Aufl. 1867 u. 1879
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 1016, von Skene bis Skien Öffnen
von Schottland und Wales. Früchte dieser Studien sind: "The Highlanders of Scotland, their origin, history and antiquities" (1837, 2 Bde.); "The coronation stone" (1869) und "Celtic Scotland, a history of ancient Alban" (1876 bis 1879, 3 Bde.). Auch
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0259, von Steigbügel bis Stein Öffnen
lebensgefährlicher Störungen und Veranlassung zu eingreifenden Operationen. Stein, Gewicht für Wolle, Flachs etc. in Preußen, Sachsen, Österreich früher = 0,2 Ztr.; in England (stone) à 14 Pfd. Avoirdupois = 6,350 kg; in den Niederlanden früher = 3 kg
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0282, von Steinzellen bis Steißfuß Öffnen
); Rau, Drilling in stone without the use of metals (Washington 1869); Baier, Die Insel Rügen nach ihrer archäologischen Bedeutung (Strals. 1886). Steinzellen, s. Steinigwerden. Steinzeug, s. Thonwaren. Steiß, das hintere Rumpfende
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0587, von Tenerani bis Teniers Öffnen
(Winterthur 1868); Stone, Tenerife and its six satellites (Lond. 1887, 2 Bde.), und die Litteratur bei Art. Kanarische Inseln. Tenes (Tennes), Sohn des Kyknos (s. d.). Tenésmus (griech.), s. Stuhlzwang. Teng ("Korb"), in Birma Getreidemaß, enthält
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0662, von Thonmergel bis Thonwaren Öffnen
und französisches fabriziert. Jenes besteht aus Kaolin und sich weiß brennendem Thon mit Flußmitteln (Feuerstein, Cornish stone, Gips oder Knochenasche). Masse und Glasur werden in zwei Operationen gebrannt, zuerst die Masse, dann die Glasur
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0849, von Trinkitat bis Tripitaka Öffnen
Kieselablagerungen organischen und anorganischen Ursprungs zu ähnlichen Zwecken, so den sogen. Moderstein (rotten stone) aus Derbyshire in England. Vgl. Polierschiefer. Tripelallianz (Dreibund), Bund zwischen drei Mächten. Berühmt und vorzugsweise T
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0909, von Zimmermannssprüche bis Zimmern Öffnen
der Wochenschrift »Once a week« und gab gesammelte Erzählungen unter den Titeln: »Stories in precious stones« (1873), »Told by the ways« (1874), »Half-hours with French novelists« (1881, 2 Bde.) und »Stories from foreign novelists« (2. Aufl. 1885) heraus
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0546, Kulturgeschichtliche Litteratur (griechisches und römisches Altertum) Öffnen
in vorchristlicher Zeit« (deutsch von C. Appel, Berl. 1885), E. Cartailhac, »La France préhistorique d'après les sépultures et les monuments« (Par. 1889), und J. ^[Joseph] Anderson, »Scotland in pagan times. The bronze and stone-ages« (Edinb. 1886). Worsaaes
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0629, von Mencke bis Merkur Öffnen
); Sketchley, On the occurrence of stone mortars in the ancient river gravels of Butte-County, California (im »Journal« des Anthropol. Instituts von Großbritannien, 1889). Meran, Franz, Graf von, starb 27. März 1891 in Abbazia. Merkur. Die Dauer
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0843, Schiffshygiene (neuere Maßregeln) Öffnen
ausgekratzt und mit weißem Sande bestreut. Auf englischen Schiffen dienen zum trocknen Scheuern Sandsteine von der Gestalt größerer Bibeln (daher holy-stones). Um hinreichenden Luftwechsel zu erzielen, sind die Zwischenwände im Zwischendeck untersagt
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0428, Grundwasser (Geiser, Soffioni etc., Thermalquellen) Öffnen
414 Grundwasser (Geiser, Soffioni etc., Thermalquellen) stone Nationalpark in Kalifornien vertreten. Die Erscheinung dieser intermittierenden Springquellen erklärt sich nach der Theorie von Bunsen durch das Zusammenwirken zweier Faktoren
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0679, von Ansted bis Anstiftung Öffnen
" (2 Bde., Lond. 1844), "Pictural sketches of the ancient world" (1848), "Goldseeker's manual" (1849), "Notes on scenery, science and art" (1854), "Geological gossip" (1860; neue Aufl. 1868), "The great stone book of nature" (1863), "The application
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0213, von Avner bis Avoirdupois Öffnen
) zu 16 Drachmen (Drams) eingeteilt und hat 7680 Avoirdupoisgrän. Es besitzt eine Schwere von 7000 engl. Troygrän oder453,59265 Gramm = 0,9072 deutschen Pfund. Der Stein (Stone) hat 14 solche Pfund, das Quarter (abgek. Qr.) 28, der Centner
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0158, von Blumieren bis Bluntschli Öffnen
Berges sind von der Nordseite her zugänglich. Die erste Besteigung des Blümlisalphorns wurde 1860 von den Engländern Leslie Stephen, Liveing und Stone, die der Weißen Frau 1862 von den schweiz. Klubbisten Fellenberg und Roth ausgeführt. 1875 wurde
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0483, von Brechwurzel bis Breda Öffnen
Aug. 1861 bei einem Angriff auf Baton Rouge zurückgeschlagen, befehligte Ende 1862 ein Korps unter Bragg am Stone-River und Sept. 1863 am Chickamauga, schlug Mai 1864 Sigel bei Newmarket, rückte mit Early Juli desselben Jahres auf Washington vor
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0070, von Cevennenkrieg bis Ceylon Öffnen
wasserhelle und rosenrote Bergkrystalle, Amethyste, rote und braune Granaten (Cinnamon Stones), die sog. Katzenaugen, Adulare, Zirkone, Chiastolithe, Harmatome, schwarze Turmaline und von eigentlichen Edelsteinen Rubine, Saphire, Chrysoberylle, Topase
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0388, von Clove bis Cluny Öffnen
., Lond. 1869; neue Ausg. 1888). - Vgl. S. Waddington, A. H. C. (Lond. 1883). Clove (spr. klohw), altes brit. Gewicht für Wolle, die Hälfte des Stone (Stein) und = 7 engl. Handelspfund = 3,175 kg. Clovĭo, Giulio, genannt Macedo, Miniaturmaler
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0449, von Columnae Herculis bis Combe (Abram) Öffnen
, 86UQH6 OLi-inanicas) genannt. Eolville Valley (spr. köllwill wälli), s. Wasbing- Voi^'ln'biäa.o, s. Taucher. ston. Colza, s. Raps und Rübsen. (/onl. und ^o^^., bei naturwissenschaftlichen Namen Abkürzung
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0695, von Dakota (Indianerstamm) bis Daktyliomantie Öffnen
Gebietes sind zahlreiche Seen, darunter der Thompson-, Big Stone- und der salzige Devils Lake. Größere Zuflüsse des Missouri in D. sind links der Big Sioux und der James oder D., rechts der Kleine Missouri, Grand, Moreau, Big-Cheyenne und White
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0369, von Divinatorisch bis Division Öffnen
die festen Abfall- stone von den flüssigen getrennt werden. DiviLi (ital., abgekürzt äiv., "geteilt"), in den Orchesterstimmen von Streichinstrumenten die Wei- sung, daß die zwei- oder mehrstimmig vorkommenden Stellen nicht als Doppelgriffe gespielt
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0474, von Downtonpumpe bis Dozy Öffnen
und den Klippen von Dover und Folke- stone endet. Die 130 km langen South - Downs, ebenfalls gegen N. steil abfallend, ziehen von East- bourne (Veachy-Head) durch das südl. Sussex bis zur Grenze von Hampshire und schließen sich an die Dorset-Hügel
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0811, von Einsamer Spatz bis Einschienenbahnen Öffnen
eine vom General Stone im Fairmountpark ausgeführte Einschienenbahn von 1,5 km Länge zu sehen, deren auf etwa 10 m hohen Pfosten ruhende Fahrbahn neben der eigentlichen Fahrschiene noch zwei Leit- schienen enthielt. Zu den E. gehört auch die 6. Juni
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0130, Englische Litteratur Öffnen
128 Englische Litteratur Pariser Schule machen sich in der engl. Malerei neuerdings hervorragend geltend; die sog. Landschafter-Schule von Newline: Stanhope Forbes, Colin Hunter, Stott of Oldham u. a., die Historienmaler Waterlow, Boughton, Stone
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0550, von Fallreep bis Fällung Öffnen
, auf dem östl. Ufer des Taunton-River, 78 Wn südwestlich von Bo- ston, bat (1890) 74398 E. (gegen 1880: 48961), einen sickern, den größten Seeschiffen zugänglichen Hafen und eine Flotte von 89 Fahrzeugen mit 50435 t, darunter 21 Dampfer. F. besitzt
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0954, von Fojano della Chiana bis Földvár Öffnen
, und die sich 1484 mit Johann von Albret vermählte. Gaston von F., Herzog von Nemours, ein anderer Enkel Ga- stons IV., übernahm 1512 den Oberbefehl über das franz. Heer in Italien, erwarb sich den Bei- namen "louäi-ß äs 1'Itg.1i6" und starb
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0310, von Friedensmärsche bis Friedensschluß Öffnen
Big Stone Lake). Friedenspräliminarien, s. Friedensschluß. Friedenspräsenz, der Stand des bei den Fahnen befindlichen Heers in Friedenszeiten. Die Deutsche Reichsverfassung hatte in Art. 60 die F. auf 1 Proz. der Bevölkerung von 1867 festgesetzt
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0415, von Ful-o bis Fulvier Öffnen
Seemeilen in 8 Stunden 30 Minuten zurücklegte. F. erlebte jedock diesen Erfolg nicht. Infolge eines Streites mit Living- ston zu einem Termin nach Trenton gerufen, er- krankte er auf dem Rückwege und starb 24. Febr. 1815. - Vgl. Montgery, Police
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0262, von Grant-Duff bis Grantown Öffnen
. 1875); Larke, 66Q61'H1111)58868 8iän6^ ft. (Neuyork 1879). Grant-Duff (fpr. döff), Sir Mountstuart Elphin- stone, engl. Staatsmann, geb. 1829 zu Sattra in Ostindien, studierte in Orford, wurde Anwalt in London und trat 1857 als liberaler
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0479, von Grote bis Grotefend Öffnen
einer von religiöfen Rücksichten unabhängigen höhern Erziehung und Bildung, wozu feine Wahl zum Vicetanzler der Londoner Universität und zum Präsidenten des Hniv6i'8itv ^oiie^e in London ihm die wirksamste Veranlassung bot. Das von Glad- stone ihm
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0348, von Hoorn (Graf von) bis Hopfen (Pflanze) Öffnen
und Schriftsteller, Sohn des folgen- den, geb< 25. Jan. 1820, gehörte zu der Iung-Eng- land-Partei und machte sich durch seinen Eifer für die Wiederherstellung der altengl. Kirchendenkmäler be- kannt. Seit 1841 Parlamentsmitglied für Maid- stone
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0432, von Klotz (Hermann) bis Klüber Öffnen
dem sog. ^iZKt^ Owd, einem 1880 gegründeten polit. Verein, der aus der Elite der Anhänger Glad- stones gebildet ist und eine sehr lebhafte polit. Thätig- keit entfaltet). In neuerer Zeit sind eine große An- zahl sog. ^Voi-kinZ Nen'3 0WI)8 gegründet
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0136, von Levkosia bis Lewald (August) Öffnen
- tlN (168 80i6QC68 IQ9.t1i6Mg.ti(1I168" U. s. W. Lövy,Ealman, Verlagsbuchhandlung in Paris, im Besitz der Brüder Paul, Georges und Ga- ston L., wurde 1836 begründet von Michel L. (geb. 20. Dez. 1821 in Pfalzburg in Lothringen, gest. 4. Mai
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0402, von Lutzen bis Lützen Öffnen
Ncy angewiesen, sich um jeden Preis zu behaupten, und alle im Marsck auf Leipzig be- griffenen Kolonnen umkehren lassen. Nur Lauri- ston blieb gegen Kleist steben. Marmonts vorderste Division besetzte sogleich Starsiedel, und der furcht- bare
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0426, von Lytta bis Lytton Öffnen
er in Melancholie und endete durch Selbstmord 19. April 1876. - Vgl. Glad- stone, Ul'io^ INLIU01'ilil8 0^ 1^01'll 1^.) >vitli a 1)10" Ziai)1iica1 8k6tcu (Lond. 1876). Lytton (spr. litt'n), Edward George Earle Bul- wer L., Baron L
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0438, von MacKeesport bis MacKinley-Bill Öffnen
-(1825) und Abbe Pctitot (1862-73) erforscht. Mackenzie (spr. mäckennsi), Sir Morell, Arzt und Laryngoskopiker, geb. 7. Juli 1837 zu Leyton- stone in der Grafschaft Esser, studierte in London, Wien, Budapest und Paris Medizin und ließ sich 1862
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0921, von Minnesota bis Minnigerode Öffnen
Minnesota, 420 km lang, entspringt an der Grenze von Dakota aus dem Big Stone Late, fließt südöstlich bis Mankato, dann nordöstlich und mündet bei St. Paul rechts in den Mississippi. Links münden Potato und Chippewa, rechts Lac Qui Parle, Yellow
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0156, von Näherrecht bis Nähmaschine Öffnen
höchst unvollkommene Maschine wurde 1790 dem Engländer Thomas Samt erteilt; das zweite nah- men 1804 die Engländer Thomas Stone und James Henderson auf eine Maschine, mittels deren man die überwendliche Naht herstellen konnte. Eine einigermaßen
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0409, Nordamerikanische Litteratur Öffnen
. Lodge, I. E. Cooke, W. Barrows, N. S. Shaler, W. H. Browne, I. Royce, A. Johnston u. s. w. hervor. Die Geschichte der Urbewohner Nordamerikas haben mit großem Forscherfleiß S. G. Drake, F. L. McKenney und James Hall, George Catlin, W. L. Stone, L. H
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0978, von Pechuenche bis Pedro I. (Kaiser von Brasilien) Öffnen
und andere trockne Waren ^ ^ Bushel ^ 2 Gallons (s.d.), für ^alz und Mehl dem Gewicht nach -- 1 Stone ^ 14 engl. Handelspfund oder 6,3503 KF. Peckham (spr. pe'ckämm), Stadtteil Londons, auf dem Südufer, im Westen von Deptford. ^sooptsris F
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0210, von Pluto bis Plymouth (in England) Öffnen
der Welt bietet und durch einen 1840 beendeten, 1554 in langen Steindamm (Lre^^vatsi') gegen den Wellenschlag geschützt ist. (Hierzu eine Karte: PlymouthundÜmgebung.) P. bildet mit Stone- house (s. d.) und dem westlich des eindringenden
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0211, von Plymouth (in Nordamerika) bis Pneumatische Geschütze Öffnen
vorhanden. P. selbst hat 2 Leuchttürme; etwa 22 km im Südsüd- westen vom Hafen steht der Leuchtturm von Eddy- stone (s. d.). P. hat große Segeltuchfabriken, Zucker- raffinerien, Glashütte, Stärke- und große Seifen- fabriken, Fischerei und sehr
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0321, von Postponieren bis Postsparkassen Öffnen
. Die be- treffende Bill wurde unter des Schatzkanzlers Glad- stone Mitwirkung 17. Mai 1861 in Kraft gesetzt und der Postsparbetrieb zunächst mit 301 Post- ämtern eröffnet. Die Einlagen beginnen von 1SH. und dürfen bis 30 Sh. in einem Jahre sich
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0031, von Ruse bis Ruß Öffnen
in Venedig ihn zu «Seven lamps of architecture» (Lond. 1849) und «Stones of Venice» (3 Bde., ebd. 1851‒53) veranlaßte. Seit 1851 trat er mit Briefen an die «Times» über den Präraffaelismus auf, die auf das jüngere Malergeschlecht Englands großen
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0125, von Sabahinseln bis Säbelantilope Öffnen
gehörigenGerichts- bezirk (261,3? hkm, 8221 serbo-kroat. E.), während der östliche den zur Vezirkshauptmannschaft Ragusa gehörigen Gerichtsbezirk Stagno oder Ston mit 371,89 ^m und 8527 E. bildet. Die Halbinsel ist sehr gebirgig und fällt steil ins Meer ab
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0240, von Stagione bis Stahl (Friedr. Jul.) Öffnen
. Stagno (spr. stannjo), serbo-kroat. Ston, Hauptort eines Gerichtsbezirks auf der dalmatin. Halbinsel Sabbioncello (s. d.). Stagnone (spr. stannjohne), Isole dello, Inselgruppe an der Westküste Siciliens, etwa 10 km nördlich von Marsala, gehört zur
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0288, von Steiger (Heinrich Adolf) bis Stein (Bezirkshauptmannschaft und Stadt) Öffnen
und Federn. In Deutschland hat die Anwendung dieses Gewichts seit 1872, in Österreich seit 1876 aufgehört. In Preußen, Sachsen und Österreich war der S. ein Fünftel, in Baden ein Zehntel des Centners. In England ist der S. (stone) ein Achtel des
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0293, von Steinauslesemaschine bis Steinbildsäulen Öffnen
ist der Preßluftmeißel (s. Preßluftwerkzeuge). - Vgl. Powis Bale, Stone-working machinery (Lond.1884); Schwartze, Die Steinbearbeitungsmaschinen (Lpz. 1885). Steinbeere, s. Steinfrucht und Vaccinium. Steinbeißer, soviel wie Kirschkernbeißer, s
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0792, von Thomps. bis Thomson (Sir Charles Wyville) Öffnen
urinary organs" (ebd. 1884; deutsch von Dupuis, Wiesb. 1885), "On tumours of the bladder" (Lond. 1885; deutsch von Wittelshöfer, Wien 1885), "On the suprapubic operation for opening the bladder for stones or tumours" (Lond. 1886), "Modern cremation
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0796, Thonwarenfabrikation Öffnen
Porzellan wird aus kalkhaltiger Porzellanerde (Cornish clay), einem feldspatartigen Material (Cornish stone), plastischem Thon mit Feuerstein und Knochenasche hergestellt und wegen des Zusatzes der letztern auch Knochenporzellan genannt. Erst wird bei
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0974, von Trennungsgraben bis Trentschin Öffnen
und Stoke berührt, setzt seinen Lauf über Stone und von hier gegen SO. über Rugeley fort, wendet sich gegen NO. über Burton-upon-Trent, wo er, 188 km von der Mündung, bereits schiffbar ist, und geht über Nottingham und Newark-upon-Trent. Von hier läuft
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0151, Berg Öffnen
. . Moncayo...... Cima Dodici..... Snehätten ..... Huchschwab..... Kuh Horn (Inen) . . . Ston........ Kleiner St. Bernhard Obir........ Kebnekaisse..... Pilatus....... Treskavica..... St. Gotthard, Paß
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0513, Großbritannien und Irland Öffnen
Wirksamkeit zu Gunsten der Armenier, viel- mehr behielt auch hier ebenso wie in Ostasien die mit der französischen verbündete russ. Diplomatie die Oberhand und verhinderte trotz der zahlreichen engl. Protestmeetings, in denen sogar der greise Glad- stone
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0895, von Roos bis Rottenburg Öffnen
und Wildensteinsegen). *Rosebery, Archibald Philipp Primrose, Graf von, hatte die überaus schwierige Aufgabe über- nommen, ohne das hohe persönliche Ansehen Glad- stones mit einer geringen Parlamentsmehrheit zu regieren. Er hielt grundsätzlich an Home
0% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0003, von Acori bis Äther Öffnen
. Adular (fr. opaline, engl. pearl-stone); eine besondere Varietät des monoklinischen Feldspates, wird als Halbedelstein zu Schmuckgegenständen verarbeitet und führt im Handel je nach Färbung
0% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0027, von Augennichts bis Aventurin Öffnen
.) in seiner Anwendung als Augenmittel. Es dient oder diente in Wasser verteilt zu Augenwasser. Augenstein (franz. quarts-agate chatoyant, engl. white copperas, eye-stone
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0481, von Connecticut-Sund bis Conophallus Titanum Öffnen
. - Vgl. Dwight, llistoi-? ok 0. (Neuyork1841); Hol- lisher, 1?U6 lliLtor? ok0. (New-Haven 1855); John- ston, Connecticut (Boston 1887). sIsland. Connecticut-Sund (spr. konnsttikött), s. Long- Eonnellsville (spr. -will), Stadt
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0461, Großbritannische Eisenbahnen Öffnen
-Wells. Fordhain-Cambridge u. s. w. 3) Strecken: London-Peterborough-Iork, Pctcrborough-Bo- ston-Doncaster, Denholm-Ingrow-Keighley. <) Strecken: a. London-Exeter: London-Southall-Bristol-Taunton- Exetcr und Zweigbahnen nach