Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach temes hat nach 0 Millisekunden 259 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0579, von Tellurblei bis Temes Öffnen
579 Tellurblei - Temes. seinem chemischen Verhalten dem Schwefel und Selen ähnlich. Das gediegene T. wurde von den alten Metallurgen Aurum paradoxum, Metallum problematicum genannt, Klaproth erkannte es 1798 als neues Element, und Berzelius
96% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0690, von Temerin bis Temir-Chan-Schura Öffnen
von T. zwei große Erdwälle, sog. Römerschanzen. Temerin, Szécsen von, s. Szecsen. Temes (spr.-mesch), bei den Alten Tibiscus, ein linker Nebenfluß der Donau, entspringt an der Pietra Gozna (1450 m), in der Nähe der Nera und Berzava, fließt
57% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0405, Kleinasien Öffnen
kleine Katzenarten ( Felis chaus Güldenst. , caligata Tem. , caracal Güldenst. ), desgleichen der Löwe, der Bär, der Zorilla ( Rhabdogale zorilla Wiegm. ) und neben Steppennagern bereits einige Gazellenformen
38% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0529, von Baumholder bis Baumleguane Öffnen
in 6 Gattungen und einigen 40 Arten besonders über Mittelamerika und auf der Westseite der Felsengebirge bis nach Kalifornien. Hierher gehören das brasilianische Zahnhuhn , Capuere ( Odontophorus dentatus Tem. ), von der Größe und Lebensart
38% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0530, von Baumlerche bis Baumschwälbchen Öffnen
hat, auffällt. Das Stück wird gewöhnlich mit 25 M. bezahlt. Als Nahrung reicht man ihm Flußfische. Baummarder , s. Marder . Baummesser , s. Dendrometer . Baummörtel , s. Baumkitt . Baumnachtigall (Sylvia galactodes Tem
38% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0007, von Gil y Zarate bis Gindely Öffnen
geworden. Hierher gehört der gemeine G. , Rotgimpel oder Dompfaffe ( Pyrrhula vulgaris Tem. , s. Tafel: Mitteleuropäische Singvögel I , Fig. 5 beim Artikel Singvögel ), der den größten Teil des nördl
33% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0689, von Tellurige Säure bis Temenos Öffnen
gehalten wird. Die altnordischen Sänger kannten üb erhaupt keine musikalischen Instrumente. Telyphŏnus , s. Fadenskorpione . Tem. ., hinter lat. Tiernamen Abkürzung für Coenrad Temminck , geb. 1778, gest. 1858 als Direktor des
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0719, Dampf (Dunst) Öffnen
. sich sofort nieder- schlägt, kondensiert oder verflüssigt, bis der Nest die ursprüngliche Spannkraft wieder erreicht hat. Die Spanntraft von D., die noch mit ihrer Flüssigkeit in Berührung sind, läßt sich also bei derselben Tem- peratur weder
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0610, von Dunst bis Dun-sur-Auron Öffnen
erreichen. Wie groß diefe Werte fein können, lehrt beistehende kleine Tabelle: Tem- peratur -20° 0. -15°0. -10° 0. - 5°0. Dunst- Tem- Dunst- Tem druck peratur druck peratur 0,9 MM 0° 0. 4,6MM 4-20
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0066, Geographie: Oesterreich-Ungarn Öffnen
San 1), 2) Sarviz Sau, s. Save 1) Save 1) Sazawa Skawa Szamos Temes Thaya Theiß Timavo Traisen Traun Waag Zermagna Kanäle. Franzenskanal Seen. Abersee, s. St. Wolfgangsee Achensee Attersee Fischsee Grundlsee Hansag
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0734, von Arachniden bis Arago Öffnen
östlich an die Komitate Torda und Hunyad, südlich an Krassó-Szörény und Temes, westlich an Csanad und Békés, nördlich an Bihar und umfaßt 6444 qkm (117 QM.). Der östliche Teil ist Gebirgsland, der westliche eben, waldlos, nach der Theiß hin sumpfig. Flüsse
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0307, von Bamis bis Banat Öffnen
zu haben. Es umfaßte die frühern Komitate Torontál, Temes und Krassó, wozu noch die Banater Militärgrenze mit drei Regimentsbezirken (dem Deutsch-, Serbisch- und Romanisch-Banater) kam. Es bildete ein unregelmäßiges Viereck, das im N. durch die Maros
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 1001, Ungarn (Komitate, Bevölkerung) Öffnen
Szilágy 3671 171079 Ugocsa 1191 65377 Zusammen: 44456 1820855 VI. Längs der Flüsse Maros und Theiß: Arad 6443 303964 Csanád 1618 109011 Krassó-Szörény 9751 381304 Temes 7136 396045 Torontál 9495 530988 Zusammen: 34444 1721312 VII
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0615, von Csaiken bis Csárdás Öffnen
und lebhaften Handel. Csákó (ungar.), militär. Kopfbedeckung, s. Tschako. Csákovár (spr. tscháhkowahr; auch Csakova, d. i. "alte Burg des Csák"), Groß-Gemeinde im ungar. Komitat Temes an der Temes, südöstlich von Temesvár, hat (1890) 4494 meist
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0394, von Gröningen bis Grönland Öffnen
an der West- küste auf 88100 ^m und an der Ostküste auf 38500 yicin geschätzt wird, wird in der Hauptsache von Hochebenen mit dazwischen liegenden Thälern und nur wenig von niedrigen:, mit Grasweiden bedeck- tem Flachland eingenommen
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0408, von Hugschapler bis Hühner Öffnen
Arten: 1) Das Gabelschwanzhuhn (Gallus varius Shaw) von Java. An der Kehle trägt es einen unpaaren Hautlappen. Sein Kamm ist ganzrandig, am Grunde blau, nach dem Rande zu auch violett in rot übergehend. 2) Das Bronzehuhn (Gallus aeneus Tem
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0697, von Krasinski bis Krassó-Szörény Öffnen
) und Szöre'ny, grenzt im N. an das Komitat Arad, im O. an Siebenbürgen (Komitat Hunyad) und Rumänien, im S. an Serbien, von dem es durch die Donau getrennt ist, im W. an Temes, hat 9750,16 t^ui, (1890) 407635 meist griech. - orient. rumän. E. (10879
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0733, von Krieghammer bis Kriegserklärung Öffnen
aus unvorbereite- tem, d. h. an Ort und Stelle aufgetriebenem Ma- terial erbaut (Feldbrücken, s. d.) oder aus vorbereite- tem und mitgeführtem Material (Trainbrücken, s. d.). Ihrer Breite und Festigkeit nach unterscheidet manBrückenstege, Laufbrücken
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0815, von Metallbutter bis Metallgießerei Öffnen
werden (s. Me- tallgießerei). In der Hitze der Knallgasflamme ver- dampfen fast alle M., selbst das Platin und Eisen, sehr lebhaft, ja manche schon bei so niedrigen Tem- peraturen, daß sie leicht destilliert werden können. So siedet z. B
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0012, von Morley (John) bis Mornay Öffnen
wurden Apostel, Propheten, Patriarchen, Bischöfe, Alteste, Priester u. s. w. ernannt. Mit seiner Genossenschaft überall vertrieben, ließ Smith sich 1841 in Nauvoo nieder und baute einen Tem- yel. Zier besahl ihm 1843 eine angebliche Offen- barung
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0029, von Petroleumäther bis Petroleumlampen Öffnen
Lampcnpetroleum ist ein niedriger Entflammungspuukt notwendig, wenn die Explosionsgefahr beseitigt sein soll. Unter Entflammungspunkt versteht man denjenigen Tem- peraturgrad/bei welchem sich die über der Flüssig- keitsoberfläche gebildeten Dämpfe an
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0433, Schießpulver Öffnen
431 Schießpulver jenige, das die meisten Gase und die höchste Tem- peratur im Gefolge hat) als das richtige angesehen werden kann, so findet man dennoch in dem ur- sprünglichen Mengungsverhültnis oder der Dosie- rung des S. in den
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0708, von Schwedisch-Pommern bis Schwefel Öffnen
- stande. Der monokline oder prismatische S. entsteht stets, wenn S. bei über 90° liegenden Tem- peraturen aus Lösungen krystallisiert, oder ge- schmolzener S. langsam erstarrt. Die Krystalle ent- wickeln sich in Zohlräumen, z. B. wenn man
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0505, von Sultanarosinen bis Sulzbach Öffnen
und Australien, doch auch Afrika bewohnen, findet sich das Purpurhuhn (Porphyrio hyacinthinus Tem.) auch in sumpfigen Gegenden, Reisfeldern u. s. w. Italiens, Spaniens und Südrußlands. Eine verwandte Art, das Smaragdhuhn (Porphyrio smaragdonotus Tem
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0759, von Theiner (Joh. Anton) bis Theiß Öffnen
gesamten Verlaufe stets mitthätig gegenwärtig sei, behaupte. (S. auch Deïsmus.) Theiß, ungar. Tisza, slaw. Tisa, bei den Alten als Grenzstadt Daciens Tissus, Tisia oder Pathissus (nicht Tibiscus, worunter die Temes zu verstehen), der größte
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0324, von Victoria (Stadt) bis Victoria (Deutsche Kaiserin) Öffnen
Gebirgs- landes auf, darunter den Goulburn. Das Klima ist subtropisch (in Melbourne 20" (>. mittlere Tem- peratur). Wie der ganze Kontinent, leidet auch V. an Dürren. Die Flora zäblt gegen MD Arten von Gefäßpflanzen, etwa ein Fünftel
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0509, von Wärmeabsorption bis Wärmeleitung Öffnen
zweier sich berührender Körper mit doppelter oder dreifacher Geschwindigkeit statt, wenn der Tem- ! peratnrunterschied verdoppelt oder verdreifacht wird. Dasselbe Gesetz gilt für die sich berührenden un- ! gleich warmen Teile desfelbcn
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0354, von Dispacheur bis Dispersion Öffnen
ist, wird aus der gerichtlich be- stätigten D. die Zwangsvollstreckung zugelassen. Für das Verhältnis zwischen Versicherer und Versicher- tem ist die D. in gewissen Beziehungen maßgebend und unanfechtbar (Deutsches Handelsgesetzbuch Art. 839 fg.). Während das Dentsche
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0641, von Feldbäckereien bis Feldbefestigung Öffnen
. Artillerie). Feldbefestigung, passag er e, flüchtige Be- festigung, eine Befestigung mit nur vorüber- gehendem, durch die jeweilige Kriegslage beding- tem Zweck. Die Bedeutung der F. geht meist nicbt über den einzelnen Gefechtstag hinaus
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0748, Feuerungsanlagen Öffnen
746 Feuerungsanlagen Zuges heruntergelassen wird, eine große Menge kalter Luft in den Feuerraum ein und zieht die Tem- peratur desselben so weit herab, daß die brennbaren Gase ihre Entzündungstemperatur nicht mehr vor- finden
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0893, von Fleischkäse bis Fleischkonservierung Öffnen
beständiger kalter Luftstrom geleitet wird, dessen niedrige Tem- peratur entweder durch Eismaschinen oder durch Be- rührung mit Eis erzeugt wird. Eine Temperatur von ^1 bis 2" ist hinreichend, um das Fleisch vor Fäulnis zu schützen. Von den
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0621, von Gebirgsbanden bis Gebirgserschließung Öffnen
Chamäleon (s. d.) mit starkem, gezähnel- tem Rückenkamm, im männlichen Geschlecht mit zwei stark entwickelten nebeneinander auf der Schnauzen- spitze gelegenen Hörnern, aber ohne Hautanhang am Hinterkopf. An den Körperseiten finden sich größere
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0651, von Gefäß bis Gefäßbündel Öffnen
versammelten, durch den Amerikaner Wines zusammengebrachten internationalen Gefängniskongreß erklärten sich die meisten Sachverständigen (unter ihnen die Vertreter von Schweden, Dänemark, Osterreich, Italien, der Schweiz) für das progressive Sys tem
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0968, Gewächshäuser Öffnen
unterscheidet man nur Ver- mehrungshäuser, Warmhäuser, Treibbäuser, tem- perierte und Kalthäuser. Die V erm e h r u n g 5 h äuser (^ig. 1 Querschnitt, Fig. 2 Grund- riß) dienen zur Anzucht von Pflanzen aus Samen, Steck- lingen u. s. w
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0008, von Kabelader bis Kabeljau Öffnen
M3- Vlcimantel d liegt; an der Innenseite des lch- tern befindet sich getränktes Baumwollband und umschließt die dunkelmarkierte Hülle aus getränk- tem Papier und den aus gleichem Stoff bestehen- den Stern, in dessen Innern und 6 Falten
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0540, Öfen Öffnen
und größerer Lokale, zur Tem- perierung derselben sowie aushilfsweise oder zur Unterstützung einer andern Heizung. Erwähnens- wert sind die Strahlöfen der Deutschen Kontinental- Gasgesellschaft in Dessau, der Ofen von Kutzscher- Zschetzschingk
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0936, von Paß (in der Baukunst) bis Passaglia Öffnen
einen bestimmten Ort zu begeben und sich dort bei der Behörde zu melden. Tem Betreffen- den wird hierbei auch eine bestimmte Route, die er bei Strafe einzuhalten bat, vorgezeichnet. Meist dienen jetzt die Zwangspässe zur Beförderung be- strafter Personen
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0556, von Schneckenfenster bis Schneeammer Öffnen
). Die Schneeflocken sind aus einer gebacken und sind um so größer, je höher die Tem- peratur beim Schnecfall ist. Die Schneetiefe, d. i. die Mächtigkeit der Schneedecke, erreicht in den Ebe- nen und den Hügelländern Mitteleuropas auch bei sehr starken
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0010, Atmosphäre (Temperatur) Öffnen
eine Erhebung von 165 m einer Temperaturabnahme von 1° C. In den Polargegenden fanden Parry und Fischer auf Melville bei einer Temperatur der untern Luftschichten von -31,2° C. für eine Erhebung von 105 m keine Tem-^[folgende Seite]
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0803, von Beryllerde bis Berzelius Öffnen
und mündet nach 150 km langem Lauf in die Temes, mit der er durch den Berzavakanal verbunden wird. Berzelīn, s. v. w. Selenkupfer; auch ein dem Leucit sehr ähnliches Mineral vom Albanersee. Berzelĭus, Johann Jakob, Freiherr von, Chemiker, geb. 29
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0702, von Buzancais bis Byng Öffnen
stattfand. Buzer, Martin, s. Bucer. Buzias (spr. büsiasch), berühmter Badeort im ungar. Komitat Temes, mit (1881) 2473 Einw., Bienenzucht, Bezirksgericht und seit Römerzeiten bekannten Eisen- und Magnesiaquellen. Vgl. Hirschfeld, Der Kurort B
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0445, Dampf (technisch) Öffnen
445 Dampf (technisch). tem D. erfüllt. Vergrößern wir aber diesen Raum, indem wir die Röhre in die Höhe ziehen (ohne jedoch ihre Mündung aus dem Quecksilber zu heben), so bildet sich in dem Maß, als der Raum größer wird, neuer D
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0054, Donau (Unterlauf; Verkehrsverhältnisse, Schiffahrt) Öffnen
Zuflüssen empfängt hier die D. links ihren größten Nebenfluß, die vielgewundene Theiß, und die Temes, rechts die mächtige Save (bei Belgrad) und die Morawa. Von Belgrad bis Neu-Orsova bildet die D. die Reichsgrenze. Ihre Breite beträgt bei Peterwardein, wo
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0402, von Flugschrift bis Fluor Öffnen
und ertragen hohe Tem-^[folgende Seite]
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0527, Frankreich (Industrie) Öffnen
527 Frankreich (Industrie). tem Leder (Paris, St.-Denis, Lyon, Pont Audemer), in feinem Oberleder, dann in den verschiedenen Lederwaren ist F. für den Welthandel tonangebend und treibt unter allen europäischen Staaten den größten Export (1884
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0895, von Gánócz bis Gänse Öffnen
895 Gánócz - Gänse. tem Schloß, höherer Gewerbeschule, Alaun- und Kaolingruben, Mineralquelle und (1881) 5170 Einw. Gánócz (Gansdorf), Bad im ungar. Komitat Zips, an der Kaschau-Oderberger Bahn, 3 km vom klimatischen Kurort Poprád-Felka
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0020, Geier Öffnen
Federn. Der Kuttengeier (Mönchsgeier, grauer, brauner, gemeiner G., Vultur cinereus Tem., s. Tafel), der größte Vogel Europas, ist 1,16 m lang, 2,3 m breit, gleichmäßig dunkelbraun; das Auge ist braun, Schnabel und Wachshaut blau, der Fuß fleischfarben
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0269, Joseph (Köln, Österreich, Liechtenstein etc.) Öffnen
in Bosnien; auch bei Kornia, Kroczku und an der Temes ging es fehl, und der Krieg schloß mit dem schmachvollen Frieden von Belgrad. Indes der Hof, dessen Gunst er sich auch 1738 durch die Heirat mit der Nichte und Erbin des Prinzen Eugen erworben hatte
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0501, von Karamsin bis Karasu Öffnen
im Königreich Serbien, Kreis Tschatschak, am Ibar, mit 2234. Einw., Sitz des Bischofs von Uschitza und des Bezirkshauptmanns. Karánsebes (spr. karanschebesch), Stadt an der Temes, Hauptort des ungar. Komitats Krassó-Szörény, Station der Temesvár
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0559, von Karpathensandstein bis Karpfen Öffnen
559 Karpathensandstein - Karpfen. zias (Temes), Elöpatak (Siebenbürgen), Kovászna (Siebenbürgen), Lucski (Liptau), Lublau (Zips), Szliács (bei Altsohl), Tatzmannsdorf (Eisenburg), Tusnád (Siebenbürgen) und Vihnye (bei Schemnitz), die gashaltigen
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0164, von Krasis bis Krassulaceen Öffnen
durch mildes Klima, gesunde Luft, vortreffliche Bewässerung und Fruchtbarkeit aus. Im N., O. und S. wird es von der Maros, bez. der Cserna und Donau begrenzt, im Innern dagegen von der Bega, Temes und Berzava sowie von dem Krassó (Karas) und der Nera
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0273, von Kubani bis Kubischer Inhalt Öffnen
(im Holzhandel Ster genannt); Kubikdezimeter (als Hohlmaß Liter genannt). Kubikmaß, s. Körpermaß. Kubikwurzel, s. Kubus. Kubikzahl, s. Kubus. Kubin, Markt im ungar. Komitat Temes, Donaudampfschiffstation mit (1881) 4782 deutschen, serbischen
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0296, von Kultusministerium bis Kumanen Öffnen
einzelne Scharen traten, und drangen 1070 zum erstenmal in Ungarn ein, wurden jedoch von König Salomon zurückgeschlagen. Bei einem zweiten Einfall 1089 brachte ihnen Wladislaw an der Temes eine große Niederlage bei und siedelte den Teil der Gefangenen
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0388, von Lackmusflechte bis Laconicum Öffnen
" (Amsterd. 1773) u. a. Laconicum (lat.), bei den Alten ein kreisrunder, mit einer Kuppel überdeckter Raum, der zum Behuf eines trocknen Schwitzbades bis zu einem hohen Tem-^[folgende Seite]
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0818, von Lipnik bis Lippe Öffnen
eine griechisch-katholische und eine römisch-kath. Kirche und (1882) 6710 Einw. Lippa, Markt im ungar. Komitat Temes, an der Maros, als Radna-L. Station der Ungarischen Staatsbahn (Arad-Tövis), einst Festung, mit (1881) 6809 Einw., Wein- und Maisbau
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0959, von Ludewig bis Ludovisi, Villa Öffnen
einer Bezirkshauptmannschaft und eines Bezirksgerichts. Ludlow (spr. löddlo), Stadt im südlichen Shropshire (England), in malerischer Lage am Teme, mit umfangreichen Schloßruinen, geologischem Museum und (1881) 5035 Einw. Ludlowgruppe, s. Silurische
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0618, von Militärgewalt bis Militärgrenze Öffnen
Bács, Temes und Krassó, teils wurde das neue Komitat Szörény gebildet, welches seit 1880 mit Krassó vereinigt ist. Die Kroatisch-Slawonische M. dagegen, mit Einschluß des Peterwardeiner Regiments, welches zur Banater M. gehörte, d. h. das Gebiet vom
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0361, von Ölbaumartige Gewächse bis Ölde Öffnen
. (Braunschw. 1859); Beaucaire, Die letzte Herzogin von Celle (deutsch, Hannov. 1886). Old (engl., spr. ohld), s. v. w. alt. Oldbury (spr. óhldberi), Stadt in Worcestershire (England), östlich von Dudley, am schiffbaren Teme, hat bedeutende Industrie
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0630, von Paliano bis Palintona Öffnen
. Otto tenet mappam, madidam mappam tenet Otto, und der bekannte, dem Teufel in den Mund gelegte Hexameter: Signate, signa, temere me tangis et angis ("Kreuz'ge dich, kreuz'ge dich nur, du berührst und quälst mich vergebens"). Palingenesīe (griech
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0649, von Pancsova bis Pandora Öffnen
-), königliche Freistadt im ungar. Komitat Torontál, an der Temes (unweit ihrer Mündung in die Donau), mit (1881) 17,127 Einw. (meist Serben und Deutsche), hat eine Staats-Oberrealschule, eine katholische und eine griechisch-nichtunierte Kirche
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0390, Schall (Fortpflanzung des Schalles) Öffnen
°. Die Geschwindigkeit des Schalles wächst mit der Tem-^[folgende Seite]
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 1047, von Socius bis Soda Öffnen
Säure hinein, während die Cylinder auf 500-550° erhitzt werden, bei welcher Tem-^[folgende Seite]
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0206, von Staatssekretär bis Staatsverbrechen Öffnen
206 Staatssekretär - Staatsverbrechen. tem Kredit des Staats der Kurs über pari gestiegen, mithin Geld zu einem niedrigern Zins zu haben ist. Zur sichern Durchführung der genannten Maßregel ist es nötig, daß die Finanzverwaltung
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0438, von Sundzoll bis Superga Öffnen
. Es folgten das Proverb "Chi ama teme", das Lustspiel "La gratitudine" und ein in Beziehung auf Plan und Komposition vorzügliches Werk, welches einen Vers des Dante zum Titel hat: "Amor ch'a nullo amato amar perdona". Sungari, rechter mächtiger
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0580, von Temesvár bis Tempe Öffnen
. témeschwar), königliche Freistadt und Festung im ungar. Komitat Temes und Knotenpunkt der Österreichisch-Ungarischen Staatsbahnlinien Wien-Orsova und T.-Bazias sowie der Arad-Temesvárer Bahn, liegt am Begakanal in sumpfiger Gegend, besteht
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0631, von Thein bis Thekla Öffnen
verbindet sie mit der Donau, der Begakanal mit der Temes. Seit längerer Zeit hat man neben der Theißregulierung auch die Trockenlegung der Ufermoräste und die Sicherung des Ufergebiets vor Überschwemmung begonnen, durch die unvollständige
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0764, von Tornberg bis Torpedo Öffnen
, Bezirksstadt in der span. Provinz Zamora, rechts am Duero (mit schöner Brücke) und an der Eisenbahn Medina-Zamora, mit (1878) 7754 Einw. Torontál, ungar. Komitat, längs der Maros und Theiß, wird von diesen Flüssen, der Donau und vom Komitat Temes
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0969, von Udschila bis Uferbau Öffnen
, bis sie sich durch einen 19. Nov. 1886 abgeschlossenen Vertrag in den Schutz Frankreichs begaben. - 2) (Ouvéa) s. Loyaltyinseln. Uëba (Hueba), Getreidemaß in Tunis, à 4 Temen à 4 Orbah = 107,3 Liter. Uëlle (Welle), großer Fluß
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 1000, Ungarn (Bodenbeschreibung, Bewässerung, Klima, Areal) Öffnen
Sárviz, die Drau mit der Mur und die Save, links die March, Waag, Neutra, Gran, Eipel, die mächtige Theiß, die Temes und die Aluta auf. In die Theiß münden rechts der Bodrog, Sajó mit dem Hernád und die Zagyva, links die Szamos, die dreifache Körös
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 1005, Ungarn (Handel und Verkehr) Öffnen
in Mittelungarn haben die Eisenbahnen und Flüsse eine erhöhte Bedeutung; die Donau wird ganz, Drau, Save, Temes, Theiß werden teilweise mit Dampfschiffen befahren. Seit 1867 wurde der Eisenbahnbau sehr eifrig fortgesetzt, und jetzt sind Bahnen nach allen
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 1006, Ungarn (Staatsverfassung und Verwaltung, Rechtspflege, Finanzen) Öffnen
1006 Ungarn (Staatsverfassung und Verwaltung, Rechtspflege, Finanzen). sowie die Murinsel als eignes Kronland abgelöst, ferner die Komitate Bács-Bodrog, Torontál, Temes und Krassó als Woiwodschaft Serbien und Temeser Banat ausgeschieden
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0156, von Versecz bis Versicherung Öffnen
156 Versecz - Versicherung. Versecz (spr. wérschetz), königliche Freistadt im ungar. Komitat Temes, an der Österreichisch-Ungarischen Staatsbahnlinie Temesvár-Báziás, Sitz eines griechischen nichtunierten Bischofs, mit (1881) 22,329 Einw
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0216, von Vindelizien bis Vinga Öffnen
(Marb. 1877). Vinette (Vinata, ital.), Winzer oder Weinlied, Trinklied (im 16. Jahrh. aufgekommen). Vinga, Stadt im ungar. Komitat Temes, an der
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0513, von Weißfuß bis Weißnickelkies Öffnen
»Gevatterloch«. - 2) Ungarisch-W. (ungar. Fehértemplom), königl. Freistadt im ungar. Komitat Temes, an der Temesvar-Báziáser Bahnlinie, mit (1881) 9845 meist deutschen Einwohnern, Ziegelfabrik, Maschinenbauanstalt, Kunstmühlen, ausgedehntem Weinbau
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0746, von Wordsworth bis Woermann Öffnen
746 Wordsworth - Woermann. und seinen Nebenflüssen Avon, Teme und Stour bewässert und im Westen von den Malvernhügeln (426 m), im O. von den Verzweigungen der Clenthügel eingeschlossen wird. Von der Oberfläche sind 36 Proz. unter dem Pflug, 49
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0080, Ausstellungen (1886 und 1886) Öffnen
untergebracht war. Bei der Ausschmückung des Tem- ^[folgende Seite]
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0695, von Puchmajer bis Pumpen Öffnen
Handschrift als die vorzüglichste Blut«' tschechischer Poesie; er schuf die moderne poetisch«', Sprache der Böhmen. P. übersetzte auch den »Tem! pel von Knidos von Montesquieu und schrieb grammatische, kirchliche und volkswirtschaftliche Vüch
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0708, von Rheineck bis Riddle Öffnen
Formel läßt sich auch berechnen, wieviel von einer Flüssigkeit einer andern zuzusetzen ist, um eine bestimmte Temperatur der Mischung zu erzielen, wenn die Tem. peraturen beider Flüssigkeiten und die Menge der einen bekannt ist. Ebenso läßt sich
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0757, See (Temperatur, Durchsichtigkeit, Färbung des Seewassers) Öffnen
schwankt von Jahr zu Jahr und folgt ganz genau der mittlern Wintertemperatur. In Meyers Koup. »Lexikon. 4. Aufl., XVl I. Vd. thermischer Hinsicht lassen sich alle Wasserbecken m zwei Gruppen zerlegen, nämlich in solche, deren Tem peratur stets höher
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0983, von Theupolis bis Tinoceras Öffnen
^'idi3. utlicullU'is (lat.), Dudelsack Tibidabo (Verg), Barcelona 363,2 ^il)i8CU8 (Fluß), Temes 579,2 ^idre (franz.), Tiber Tibu Refchade, Sahara I80,i Tiburon, Haiti 1,2 1il»Ni'MiU8 I^P18 (lat.), Travertin Tickell, Thomas
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0024, von Akka bis Akklimatisation Öffnen
., zurückzuführen sein. Die angeführten Folgen der Einwirkung hoher Tem-^[folgende Seite]
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0417, von Grätz bis Grenzbegriff Öffnen
Rein-heits- und Keimfähigkeitsprozenten auf reine Samen zurückgeführt, pro Hektar von: französischem Rai- gras 29o, Knaulgras 237, Wiesenschwingel 576, har- tem Schwingel 855., Goldhafer 209 und aufrechter Trespe 793 kg. Vgl. Krafft, Pflanzenbaulehre
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0453, von Heizung bis Herzog Öffnen
12 10 Tem gegenüber ergibt sich aus der Formel ^^ mit Hilfe obiger Tabelle Verlust durch die Rauchgase in Proz. 20 14,6 10,4 8,7 Rechnung und Versuch zeigen also in diesen extremen Fällen eine genügende Übereinstimmung (größte
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0753, Plankton (Expedition des Dampfers National 1889) Öffnen
Zusammensetzung und Vorkommen hat Häckel eine eigne Nomenklatur in die Planktologie eingeführt. Tem P., der frei im Wasser schwimmenden und treibenden Masse, stehen als Benthos alle nicht schwimmenden Organismen des Meeres gegenüber, also alle am Grunde des
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0952, Ungarn (Volkszählung 1890 etc.) Öffnen
15.1 63 44456 206802? 247172 13.6 4? Zusammen: VI. Längs der Flüsse Maros und Theiß. Arad......... Csanad........ Krasso - Szöreny. .. . Temes........ Torontal....... Zusammen: Nistritz-Nas^öd .. .. . Lsik
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0977, von Volkszählungen bis Vulliet Öffnen
. Aufl. 1856); »Hi8 toile äe 1'e^1i86 Odietienne« (1865); »lscen68 inü M0!'ltem^ Noä6lU68« (1881 bis 1885, 2 Bde.) u. a. 61"
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0271, Anthropologie Öffnen
. = Aug. de Saint-Hilaire (Prouvensal) Stud. = B. Studer Sull. = A. M. Sullivan Sund. = C. J. Sundevall Sw. = O. Swartz Swains. = W. Swainson Tem. = J. C. Temminck Vaill. = Fr. Levaillant Wagl. = J. Wagler Wagn. A. = Andreas Wagner Wahlb. = G
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0798, von Arachinsäure bis Arad Öffnen
95 km langem Lauf mit sumpfiger Deltaebene in den Golf von Arta. Arad. 1) Komitat in Ungarn, grenzt im O. an das Komitat Hunyad, im S. an Krasso und Temes, im W. an Csanád und Békés, im N. an Vihar und ist im östl. größern Teile erfüllt
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0799, von Arader und Csanáder Eisenbahn bis Arago (Etienne) Öffnen
übergeben. Am 6. Okt. wurden auf Haynaus Befehl zu A. 13 ungar. Generale hingerichtet. Gegenwärtig bildet die Festung ein Waffendepot. - 3) Neu-Arad, Stadt im ungar. Komitat Temes, gegenüber von Alt-Arad, links von der Maros, über die eine Brücke
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0356, von Banana bis Banca Nazionale nel Regno d'Italia Öffnen
genannt zu werden. – Umgekehrt erhielt da s Temeser B. diese Benennung nach dem Passarowitzer Frieden (1718), ohne jemals einen Ban gehabt zu haben. Dieses sog. B. umfaßt die Komitate Torontal, Temes und Krassó. Infolge einer kaiserl. Bestimmung
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0620, von Bécs bis Bedall Öffnen
. Doppelcentner) und Rindvieh; 5 große Jahrmärkte. – 2) Klein-Becskerek, ungar. Kis-Becskerek, Groß-Gemeinde im Komitat Temes, 15 km im NW. von Temesvár, hat (1890) 3687 meist kath. deutsche E. (403 Rumänen, 562 Serben), Post, Telegraph. Beczka (spr
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0634, von Beg bis Begas Öffnen
Temesvár bis Klek erstreckt. Von Facset bis Temesvár dient der Kanal zur Holzschwemme und als Regulator für die Temes; von Temesvár abwärts ist er schiffbar und wird selbst mit kleinern Dampfern befahren. Außer dem eigentlichen Begakanal wurde 1833-37
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0868, von Berytus bis Berzsenyi Öffnen
in die Ebene, teilt sich sofort in mehrere Arme, die zum Teil im Alibunárer Sumpfe und im Berseczer Moraste verschwinden oder von Kanälen aufgefangen werden. Der Hauptarm mündet unterhalb Botos in die Temes, deren größten Zufluß die B. bildet. Berzeliit
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0334, von Borstenfäule bis Borstickstoff Öffnen
. Borstenfäule, s. Skorbut der Schweine. Borstenferkel (Aulacodus swinderianus Tem.), Nagetier aus Süd- und Mittelafrika von etwa 50 cm Länge, oberseits braun, unterseits hellgrau gefärbt. Borstengras, s. Nardus. Borstenhirse, Gräsergattung, s
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0047, Centralverwaltung Öffnen
, der Gegensatz zur Lokal- verwaltung. Die Führung der staatlichen Geschäfte muß lokalisiert, d. h. Ämtern mit räumlich begrenz- tem Wirkungskreise übertragen werden. Es ergiebt sich dies teils aus der Natur dieser Geschäfte mit Notwendigkeit
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0157, von Cherchell bis Cherson Öffnen
- tus angezündet, dann unter Alexander d. Gr. durch einen Neubau ersetzt wurde. Von beiden Tem- peln sind durch die Ausgrabungen des Engländers Wood Reste wiedergefunden, die sich jetzt im Briti- schen Museum befinden. Eherso (spr.ker
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0398, von Cochenilleschildlaus bis Cochinchina Öffnen
bewässer- tem Alluviallande. Nur in seinem nördlichern Teile hat der Boden den Charakter eines Hügel- und niedri- gen gramtischenGebirgslandes (bis zu 700 in Höhe). Der Mekong (s. d.) teilt sich in Kambodscha in drei Arme: einen nördlichen, der zur
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0537, von Cortona (Pietro da) bis Coruña Öffnen
ist kühl und regenreich; die mittlere Tem- peratur beträgt 14,8° 0. Der stark zerteilte Boden ist wenig fruchtbar, trägt aber Wälder, Wiesen und Kulturstächen. Getreide wird zur Ausfuhr gewonnen, die Viehzucht ist blühend; Fischerei und Schiffa
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0687, von Dahl (Konrad) bis Dahlen Öffnen
der Fischerei, besteht aus gegen 100 Klippen und niedrigen Eilanden aus zerklüftetem Madreporenkalk, mit gu tem Klima, reichlichem Trinkwasser und etwa 1500 E. Ständig bewohnt sind nur drei Inseln, darunter die buchtenreiche Hauptinsel Dahlak el
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0706, von Dalslandskanal bis Dalwigk Öffnen
eines Quecksilberbarometers oder auch Manometers, dah sich in einem mit Luft oder andern Gasen gefüll- ten Naume Dämpfe von der nämlichen Menge und Spannkraft entwickeln, wie sie bei gleicher Tem- peratur in demfelben Naume, wenn er luftleer wäre, entstehen; nur