Schnellsuche:
Info: Zur Zeit wird der Volltextindex aktualisiert. Sie erhalten daher bei Suchen nicht die volle Anzahl an Treffern. Die Aktualisierung dauert typischerweise wenige Minuten.

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach tinktur hat nach 0 Millisekunden 183 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
99% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0195, Tinkturen und spirituöse Lösungen von ätherischen Oelen Öffnen
189 Tinkturen und spirituöse Lösungen von ätherischen Oelen. Geraniumspiritus 30:1000 Gurkenessenz 4 kg. Gurken werden geschält, fein gehobelt, mit 5 Liter Spiritus mazerirt, nach einigen Tagen abgepresst und die Flüssigkeit filtrirt
83% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0715, von Tinkturen bis Tinte Öffnen
715 Tinkturen - Tinte. tinktur (T. Scillae), aus Meerzwiebelwurzel wie T. Absinthii bereitet; Paratinktur, s. Paraguay-Roux; Krähenaugentinktur (Strychnostinktur, T. Strychni, T. Nucum vomicarum), aus Krähenaugen wie T. Aconiti bereitet
68% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0255, Bronce-Tinktur Öffnen
249 Bronce-Tinktur. Negativ-Lack. Dammar-Harz 100,0 Mastix 15,0 Benzin 884,0. Sandarak-Lack. 1. Sandarak 175,0 Terpentin, Venet. 75,0 Terpentinöl 750,0. 2. (ordinär). 2. Sandarak 175,0 Gallipot 175,0 Terpentinöl 650,0
67% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0714, von Tinca bis Tinktur Öffnen
714 Tinca - Tinktur. Bajesid zu einer entscheidenden Schlacht auf der Ebene von Angora in Natolien, in der 800,000 Mongolen den Sieg über 400,000 Türken davontrugen. T. starb, auf einem Zug nach China begriffen, 17. Febr. 1405. Grausam
60% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0027, von Seifenspiritus bis Tinkturen Öffnen
21 Seifenspiritus - Tinkturen. Wasser übergiesst, dass es bedeckt ist, 24 Stunden der Ruhe überlässt und dann die klare Lösung durch den Hahn ablaufen lässt. Diese Auslaugung wird noch einmal wiederholt und die vereinigten Auszüge, unter
58% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0856, von Tindale bis Tinneh Öffnen
: Goldtinktur (s. d.); T. Castorĕi: eine aus Bibergeil bereitete Tinktur (s. Biber); T. ferri chlorāti: eine aus Eisenchlorür (s. d.) bereitete Lösung; T. tonico-nervĭna Bestuscheffii: Bestushews Eisentinktur (s. d.). Tindale, William, s. Tyndale
58% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 1020, von Rotes Totliegendes bis Roth (Rud. von) Öffnen
der Kalifornische Meerbusen (s. d.). Rotes Totliegendes, soviel wie Rotliegendes (s. d.). Rote Tinktur, s. Alchimie. Rotfärben, s. Färberei (Bd. 6, S. 573 b). Rotfäule, Astfäule, Stockfäule, durch den Pilz Trametes radiciperda Hart. (s. Trametes
41% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0615, von Weißes Präcipitat bis Weißkirchen Öffnen
Vorgebirge, s. Blanco (Kap). Weiße Tinktur, s. Alchimie. Weiße Woche, die Woche nach Ostern, weil während derselben in der alten Kirche die in der Osternacht getauften Katechumenen in ihren weißen Taufkleidern erschienen. Weißfäule, ein
33% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0928, von Aromatischer Essig bis Arpeggio Öffnen
aus Wachs und Terpentin mit ätherischen Ölen und Harzen. Aromatischer Essig , s. Essig, aromatischer . Aromatische Tinktur ( Tinctura aromatica ) ist ein weingeistiger Auszug von Zimmet, Ingwer, Galgant, Nelken und Kardamom von stark
1% Drogisten → Erster Theil → Geschäftliche Praxis: Seite 0775, Geschäftliche Praxis Öffnen
simplex, Zuckersirup, für uns Bedeutung. Dieser wird durch Aufkochen von 3 Th. Zucker mit 2 Th. Wasser bereitet. Tincturae, Tinkturen. Tinkturen sind alkoholische Auszüge (in einzelnen Fällen unter Zusatz von Aether) von Rohdrogen; meist
1% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0194, Parfümerien Öffnen
auf absolute Farblosigkeit ankommt, abstehen sollte, da der Duft einer aus guter Vanille bereiteten Tinktur entschieden feiner ist. Heliotropin und Cumarin dagegen sind geradezu unersetzlich für die Parfümerie. Abrathen mochten wir ferner
1% Drogisten → Erster Theil → Einleitung: Seite 0056, Einleitung Öffnen
von ähnlichem spez. Gew 16 Tropfen. Bei fetten und denjenigen ätherischen Oelen, welche ein hohes spez. Gew. haben, wie Bittermandelöl, Nelkenöl etc. 20 Tropfen. Bei den übrigen ätherischen Oelen und den spirituosen Tinkturen, ebenso bei Chloroform, Kreosot
1% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0245, Spiritus-Lacke Öffnen
Mastix 60,0 Benzoeharz 60,0 Terpentin, Venet. 60,0 Spiritus 700,0 2. Sandarak 175,0 Mastix 100,0 Terpentin, Venet. 120,0 Spiritus 605,0 Die Instrumentenlacke werden vielfach mit Tinkturen aus Drachenblut oder Gummigutt gelb oder gelbröthlich
1% Drogisten → Erster Theil → Droguen: Seite 0161, Herbae. Kräuter Öffnen
. Das von Südamerika importirte Kraut, welches ein scharfes Weichharz enthält, wurde im spirituosen Auszug als ein ausgezeichnetes zahnschmerzlinderndes Mittel anempfohlen. Die Tinktur lässt sich aber vollständig zu diesem Zweck durch eine Tinktur von Rad
1% Drogisten → Erster Theil → Droguen: Seite 0221, Semina. Samen Öffnen
, glanzlos, ca. 2 mm lang und breit; feinpunktirt, innen weiss, geruchlos; Geschmack bitter, scharf. Bestandtheile. Fettes Oel; Daturin (giftiges Alkaloid), an Apfelsäure gebunden 1 ½ %. Anwendung. In der innern Arznei zu Tinkturen, Extrakten etc
1% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0028, Medizinische Zubereitungen Öffnen
durch Auspressen von dem nicht gelösten Rückstände getrennt und nach dem Absetzen filtrirt. Während des Filtrirens ist ein Verdunsten der Flüssigkeit so viel als möglich zu vermeiden. Die Tinkturen müssen klar sein. Tinctura arnicae
1% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0452, von Ratanhiawurzel bis Rauchwaren Öffnen
Ratanhiarot als wirksame Bestandteile. Sie wird als Pulver, Extrakt und Tinktur, als zusammenziehendes Mittel bei chronischen Diarrhöen, Schleimflüssen, Blutungen, äußerlich zu Zahntinkturen und Mundwässern, das Extrakt in seltenen Fällen wohl auch
1% Drogisten → Zweiter Theil → Inhaltsverzeichniss: Seite 0005, Inhaltsverzeichniss Öffnen
206 Anhang zu den Parfümerien 214 Lacke und Firnisse 217-261 Weingeist- oder Spirituslacke 229 Terpentinöl und Benzinlacke 245 Bronce-Tinktur 249 Oel-Lacke. Lack-Firnisse 251 Kautschuk-Lacke und -Firnisse 254 Seifen-Lacke 256 Celluloid
1% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0366, Ungeziefermittel Öffnen
oder Kleidungsstücke gelegt. Mottentinktur (Drogisten-Ztg.). Naphtalin 20,0 Karbolsäure 20,0 Kampher 50,0 Terpentinöl 50,0 Patchouliöl 5,0 Mirbanessenz 5,0 Spiritus 850,0. Mit dieser Tinktur wird Fliesspapier getränkt, welches dann zwischen
1% Drogisten → Erster Theil → Geschäftliche Praxis: Seite 0777, Geschäftliche Praxis Öffnen
spirituöser Getränke. Hierunter versteht man sehr konzentrirte, alkoholische Tinkturen, deren Alkoholgehalt aber, um die klare Mischbarkeit mit Branntwein zu ermöglichen, 40-45% nicht übersteigen soll. Die Bereitung derartiger Essenzen geschieht
1% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0192, Parfümerien Öffnen
Gefässen zu geschehen. Die Zeit der Lagerung kann abgekürzt werden, wenn man, wie dies in grösseren Fabriken immer geschieht, alle zur Verwendung kommenden Tinkturen und auch die ätherischen Oele in verdünnter spirituöser Lösung stets abgelagert
1% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0256, Lacke und Firnisse Öffnen
250 Lacke und Firnisse. bindungen zu verwenden und hat sehr gute Resultate damit erzielt. Alle mit Benzin bereiteten Bronce-Tinkturen haben nur den Fehler, dass sie zu rasch verdunsten, daher grössere Mengen sich schlecht verarbeiten lassen
1% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0227, von Inulin bis Isländisches Moos Öffnen
Nacht. Auch die Krätze wird in heißen Ländern mit konzentrierter Tinktur durch einmaliges Waschen auf der Stelle beseitigt. Für die Menschen ist das I. nicht schädlich. Das kaukasische Pulver kommt in den Handel teils über Petersburg, teils über
1% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0459, von Rhabarber bis Rhodanammonium Öffnen
(mundieren). Man arbeitet dabei möglichst auf Gewinnung guter Wurzeln für den Verkauf in Stücken, aber auch die Mundierungsabfälle von solchen haben Wert und dienen zur Darstellung von Tinkturen und Extrakten. Die russische Ware erhielt man in oben
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0787, von Ligurisches Meer bis Likör Öffnen
die extraktartigen Bestandteile verwerten, und in diesem Fall zieht man sie mit Spiritus von höchstens 70 Proz. entweder in der Wärme (Digerieren) oder bei gewöhnlicher Temperatur (Macerieren) aus. Die alkoholischen Extrakte heißen Tinkturen. Man bereitet
0% Drogisten → Erster Theil → Droguen: Seite 0082, Radices. Wurzeln Öffnen
unlöslich, Weingeist, Aether, ätherische und fette Oele tief dunkelroth färbend. Anwendung. Nur zum Färben von Oelen, Tinkturen etc. Alkannin. Der harzartige Farbstoff wird in chemischen Fabriken durch Ausziehen der Wurzel mit Petroleumäther
0% Drogisten → Erster Theil → Droguen: Seite 0085, Radices. Wurzeln Öffnen
. Wurzelstock aussen braun, innen weisslich, fest. Bestandtheile. Aetherisches Oel, Gerbsäure. Anwendung. Höchst selten, ähnlich den Arnikablüthen zu Tinkturen, oder als Pulver für sich. Rádices rect. Rhizóma ásari. Haselwurz. Asarum Europáeum
0% Drogisten → Erster Theil → Droguen: Seite 0093, Radices. Wurzeln Öffnen
. In der Medizin als magenstärkendes Mittel, entweder als Zusatz zu Tinkturen, oder als Extrakt; ferner in grossen Massen zur Likörfabrikation. Der in den Alpen in grossen Mengen fabrizirte Enzianschnaps ist kein Auszug der Wurzeln, sondern wird bereitet, indem
0% Drogisten → Erster Theil → Droguen: Seite 0101, Radices. Wurzeln Öffnen
Balsamgängen, ebenso breit wie der Holzkörper. Geruch und Geschmack aromatisch, dabei scharf und brennend. Bestandtheile. Aetherisches Oel, Stärkemehl, Harz, Zucker etc. Anwendung. Als Tinktur gegen Heiserkeit, hier und da auch als magenstärkender
0% Drogisten → Erster Theil → Droguen: Seite 0102, Radices. Wurzeln Öffnen
. (S. Fig. 78. ) Bestandtheile. Scharfes Weichharz, auch Pyrethrin genannt, besonders in der äusseren Rinde; ätherisches Oel, Inulin. Anwendung. Gekaut und als Tinktur zur Linderung der Zahnschmerzen. Hauptbestandtheil der sog. Nussbaum'schen
0% Drogisten → Erster Theil → Droguen: Seite 0113, Radices. Wurzeln Öffnen
, angenehm aromatisch; Geschmack bitter, aromatisch, kampherartig. Bestandtheile. Aetherisches Oel, scharfes Weichharz, Stärke. Anwendung. Als aromatisirender Zusatz zu Likören und Tinkturen. Man hat in der rohen Waare öfter Nuces vomicae gefunden
0% Drogisten → Erster Theil → Droguen: Seite 0114, Radices. Wurzeln Öffnen
. In der Medizin als reizender Zusatz zu allerlei magenstärkenden Tinkturen; hauptsächlich in der Likörfabrikation und als Speisegewürz. Handelssorten: Jamaica oder westindischer I. Aeste einseitig sitzend, meist geschält, gelblich, innen sehr mehlig
0% Drogisten → Erster Theil → Droguen: Seite 0126, Cortices. Rinden Öffnen
, Chinagerbsäure, Chinaroth, aus der Chinagerbsäure entstehend; Chinasäure meist an Kalk gebunden etc. Anwendung. Vor Allem zur Darstellung der China-Alkaloide, dann im Aufguss, Extrakt, Tinktur, Pulver als stärkendes, nervenkräftigendes Mittel bei Schwächen
0% Drogisten → Erster Theil → Droguen: Seite 0140, Folia. Blätter Öffnen
als Tinktur, Extract etc. Ferner als Räucherungsmittel gegen asthmatische Leiden. Stramoniumcigarren, welche ebenfalls zu diesem Zweck angewandt werden, bestehen aus einem Gemisch von Tabak- und Stramoniumblättern. Fólia sumach. Siehe Farbwaaren
0% Drogisten → Erster Theil → Droguen: Seite 0150, Herbae. Kräuter Öffnen
dann 25 % eines gelben Milchsaftes, der scharf und giftig wirkt. Man bereitet aus demselben eine Tinktur und ein Extrakt. Bestandtheile. Ein giftig wirkendes Alkaloid Chelerytrin, ein nicht giftiges Chelidonin und einen gelben Farbstoff. Hérba
0% Drogisten → Erster Theil → Droguen: Seite 0155, Herbae. Kräuter Öffnen
. Hauptsächlich als Tinktur bei asthmatischen Leiden; das Kraut wird auch zu Asthmacigarren verarbeitet. Hérba majoránae. Majoran oder Mayran. Oríganum majorána. Labiátae. Orient, bei uns kultivirt. Die oberen Theile des blühenden Krautes
0% Drogisten → Erster Theil → Droguen: Seite 0183, Fructus. Früchte Öffnen
, innen gelblich; namentlich zerstossen von sehr angenehmem Geruch, Geschmack kräftig, bitter. Bestandtheile. Aetherisches Oel. (Huile de petits grains, s. d.) Hesperidin. Anwendung. Als magenstärkendes Mittel, als Zusatz zu aromatischen Tinkturen
0% Drogisten → Erster Theil → Droguen: Seite 0184, Fructus. Früchte Öffnen
Oel 10 %, Stärke. Anwendung. Als Zusatz zu aromatischen Tinkturen, Likören und vor Allem als Speisegewürz. Die Pflanze wächst in den oben angeführten Gegenden wild, und benutzt man zur Anlage der Kulturen meistens jene wildwachsenden Pflanzen
0% Drogisten → Erster Theil → Droguen: Seite 0212, Semina. Samen Öffnen
%. Anwendung. Innerlich in Form von Tinktur, Extrakt oder Emulsion als beruhigendes Mittel. In der Volksmedizin hier und da als Räucherung gegen Zahnschmerz. Hier aber, da seine Wirkung problematisch ist, substituirt man am besten einen ähnlichen
0% Drogisten → Erster Theil → Droguen: Seite 0357, Thiere, Thiertheile und Thiersekrete Öffnen
als Pulver, theils als Tinktur. Canthárides. **+ Spanische Fliegen. Lytta vesicatória. Meloidéae. Südeuropa. Der genannte Käfer aus der Familie der Meloideen, welche sich dadurch von andern Käferfamilien unterscheidet, dass die lederartigen
0% Drogisten → Erster Theil → Droguen: Seite 0367, Thiere, Thiertheile und Thiersekrete Öffnen
; früher als eines der geschätztesten krampfstillenden Mittel, jetzt immer seltener angewandt. Prüfung. Die Unterscheidung der beiden Sorten in ganzen Beuteln oder in der Masse ist sehr leicht. Die Tinkturen sind dadurch verschieden, dass die milchige
0% Drogisten → Erster Theil → Gesetzeskunde: Seite 0813, Gesetzeskunde Öffnen
vino). Kognak. " " Gallici. Franzbranntwein. " " Rum. Rum. Tinctura Absinthii. Wermuthtinktur. " Aloes composita. Zusammengesetzte Aloetinktur. " amara. Bittere Tinktur. *) Weingeist und verdünnter Weingeist dürfen von dem Berechtigten
0% Drogisten → Erster Theil → Gesetzeskunde: Seite 0814, Gesetzeskunde Öffnen
801 Gesetzeskunde. ^[Liste] Tinctura aromatica. Aromatische Tinktur. " Aurantii. Pomeranzentinktur. " " fructus immatúri. Pomeranzentinktur aus unreifen Früchten. " Calami. Kalmustinktur. " " composita. Zusammengesetzte Kalmustinktur
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0082, Spirituosen Öffnen
. Für viele Zwecke genügt es, die Citronenschale nur zu extrahiren, in diesem Falle stellt man aus der oben genannten Menge Citronenschalen mit einem Spiritus von etwa 70 % 6 Liter Tinktur her.
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0087, von Himbeer-Essenz bis Magenbitter-Essenz Öffnen
Limonadenessenz abdestillirt. Für viele Zwecke genügt es, die Schale nur zu extrahiren, in diesem Falle stellt man aus der oben genannten Menge Schale, mit einem Spiritus von etwa 70%, 6 Liter Tinktur her. Magenbitter-Essenz (rothe). Auf 1 Liter werden
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0137, von Kokosseife bis Sandseife Öffnen
vermischt. Die Seife wird in Stücke à 100,0 geformt, von denen je 1 Stück für ein Bad verwendet wird. Wird das Rosmarinöl durch eine, aus 15,0 Benzoeharz bereitete Tinktur ersetzt, so resultirt eine Benzoeseife, welche in gleicher Weise zu aromatischen
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0368, Ungeziefermittel Öffnen
362 Ungeziefermittel. Mit dieser Tinktur werden namentlich die Theile des Pferdes bestrichen, wohin dasselbe nicht mit dem Schwanze schlagen kann. Bremsenöl zum Schutz der Pferde. Kreolin 100,0 Rüböl 900,0 Diese Mischung soll nach Gruber
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0333, von Balkaren bis Balkenlage Öffnen
einen Schild anderer Tinktur (s. d.) in horizontaler Richtung in zwei Teile zerlegt, die unter sich wie mit dem Mittelteil (dem B.) die gleiche Breite haben. Kommen bei solcher Teilung drei Tinkturen an Stelle der zwei vor, so verliert
0% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0368, von Myrrhe bis Nadeln Öffnen
Harz, löst sich daher weder in Wasser noch in Weingeist völlig. Letzterer entzieht ihr etwa 20-30% und bildet eine rötlich gelbe klare Tinktur. Geruch und Geschmack hat der Stoff von seinem Gehalte an einem dickflüssigen, gelben ätherischen Öl
0% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0391, von Opodeldok bis Orangenblütenöl Öffnen
beschleunigt, und kommt in sehr vielen Fällen zur Anwendung. In den Apotheken werden aus und mit O. die verschiednen Extrakte, Tinkturen und zusammengesetzteren Mittel bereitet, welche man mit dem Gesamtnamen Opiate bezeichnet. Häufig aber werden statt
0% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0405, von Paraffin bis Paraguay-Thee Öffnen
man diese Tinktur. - Zoll: Tinktur gem. Tarif im Anh. Nr. 5 a. Parakresse ist zollfrei. Paraguay-Thee, (Maté). Ein amerikanisches Genußmittel, das bis jetzt keinen Handelsgegenstand nach Europa bildet, sondern nur probeweise herübergelangt
0% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0431, von Pimpinellwurzel bis Piperin Öffnen
offizinellen Mitteln. Zuweilen wird nur die Wurzel der gemeinen P. als die wahre und richtige bezeichnet. Der Geruch ist stark, aber widerlich gewürzhaft, der Geschmack ähnlich, dabei scharf und brennend. Die Wurzel wird in Form von Tinktur und Extrakt
0% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0443, von Pulsatillenblätter bis Pyroxylin Öffnen
Ranunculaceen angehörigen Pflanzen genommen werden kann und frisch zur Bereitung von weingeistiger Tinktur oder Extrakt verwendet wird, da der wirksame, brennend scharfe Stoff derselben (Anemonin) wegen seiner Flüchtigkeit beim Trocknen verloren geht
0% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0602, von Veratrin bis Viehhandel Öffnen
. pro 100 kg. - Zoll: V. auch geschnitten oder gemahlen, zollfrei. Weingeistige Tinktur und ätherisches Öl daraus gem. Tarif Nr. 5 a. Veratrin (Veratrinum), eine scharfe, sehr giftige, stickstoffhaltige organische Basis; sie findet sich neben Jervin
0% Drogisten → Erster Theil → Einleitung: Seite 0020, Einleitung Öffnen
enthalten. Nichts ist hässlicher, als wenn Oele, Tinkturen und sonstige Flüssigkeiten trübe und flockig sind. Wie appetitlich dagegen sieht z. B. ein spiegelblank filtrirtes Provenceröl aus. Selbst die feinste, beste Waare wird unscheinbar, wenn sie nicht
0% Drogisten → Erster Theil → Einleitung: Seite 0024, Einleitung Öffnen
ihres Krystallwassers verlieren, wie z. B. Soda, Glaubersalz, Borax etc. Diese können, wenn der Keller nicht zu feucht ist, in diesem aufbewahrt werden. In den Keller gehören ferner die grösseren Vorräthe von ätherischen und fetten Oelen, Essenzen und Tinkturen
0% Drogisten → Erster Theil → Einleitung: Seite 0038, Einleitung Öffnen
desunirte Wässer oder Spirituosen. (Unterschied von Tinkturen, die neben den flüchtigen auch nicht flüchtige Bestandtheile enthalten.) In diesem Falle nennt man die Operation das Abziehen, abgezogene Wässer, abgezogener Geist etc. Endlich
0% Drogisten → Erster Theil → Einleitung: Seite 0039, Einleitung Öffnen
verschiedenen Zwecken vorgenommen werden. Die häufigste Anwendung findet sie zur Darstellung von Tinkturen und Essenzen. Bei den ersteren, soweit sie für uns in Betracht kommen, hat man sich selbstverständlich genau an die Vorschriften der Pharmakopöe zu
0% Drogisten → Erster Theil → Droguen: Seite 0096, Radices. Wurzeln Öffnen
Arzneibuch verlangt mindestens 7%.) Weichharz 3 %, Zucker, Stärkemehl. Anwendung. Als drastisches Purgirmittel in Pulverform (höchstens 2 g), als Tinktur, ferner zur Bereitung des Resina jalapae (siehe dieses). Die Droge kommt meistens über Veracruz
0% Drogisten → Erster Theil → Droguen: Seite 0148, Herbae. Kräuter Öffnen
zukommt. Anwendung meist als Tinktur oder spirituöses Extrakt, als belebendes oder narkotisches Mittel, ähnlich dem Opium, namentlich in Fällen, wo dieses nicht vertragen wird. Bei den Orientalen spielt der Hanf eine grosse Rolle
0% Drogisten → Erster Theil → Droguen: Seite 0169, Flores. Blüthen Öffnen
. Anwendung. Medizinisch werden sie als anregendes und magenstärkendes Mittel, vielfach als Zusatz zu Tinkturen und sonstigen Mischungen benutzt. Sie bilden ferner einen Bestandtheil verschiedener Mundwasser, aromatischer Kräuter etc. Ihre Hauptverwendung
0% Drogisten → Erster Theil → Droguen: Seite 0242, Résinae. Harze Öffnen
; verschiedene Harze. Anwendung medizinisch in Form von Tinktur; ferner zu kosmetischen und Räucherzwecken. Ausser den oben genannten Sorten kommen in neuerer Zeit noch 2 andere in den Handel, welche, während die ersteren einen vanilleartigen Geruch haben
0% Drogisten → Erster Theil → Droguen: Seite 0246, Résinae. Harze Öffnen
, rothes Harz 90 %; Benzoesäure 2-3 %. Anwendung. Hier und da als Zusatz zu Pflastern; hauptsächlich zum Färben von Tinkturen und Spirituslacken. Elemi oder Résina elemi. Elemiharz. Unter dem Namen Elemi kommen verschiedene, unter sich ähnliche
0% Drogisten → Erster Theil → Droguen: Seite 0349, Eingedickte Pflanzensäfte und Pflanzenauszüge Öffnen
bitteren Schnäpsen möglichst zu vermeiden. In der Veterinärpraxis dient sie, ausser zum inneren Gebrauch, vielfach in Form von Tinktur als äusseres Heilmittel für eiternde Wunden; technisch hier und da in der Zeugfärberei und zur Darstellung
0% Drogisten → Erster Theil → Droguen: Seite 0353, Eingedickte Pflanzensäfte und Pflanzenauszüge Öffnen
bereiteten Mischungen, Tinkturen, Extrakte etc. sind sehr zahlreich, haben aber nur ein rein pharmazeutisches Interesse, bedürfen also hier keiner weiteren Erwähnung. Prüfung. Zuerst ist Konsistenz, Farbe und Geruch maßgebend. Beim völligen
0% Drogisten → Erster Theil → Droguen: Seite 0370, Thiere, Thiertheile und Thiersekrete Öffnen
von anerkannt guten und reellen Firmen entnommen werden. Die Moschusbeutel, Vesica moschi, können zur Herstellung von Tinkturen zu Parfümeriezwecken sehr gut verwendet werden. Bei dem ungemein starken Anhaften des Moschusgeruchs ist bei der Benutzung
0% Drogisten → Erster Theil → Chemikalien unorganischen Urspru[...]: Seite 0541, Chemikalien unorganischen Ursprungs Öffnen
medizinisch theils für sich als mildes Eisenpräparat, theils zur Herstellung verschiedener Tinkturen. Die Hauptanwendung finden alle Eisensalze bei Krankheitserscheinungen, die mit Blutarmuth zusammenhängen. Liquor ferri acetici crudi, essigsaure
0% Drogisten → Erster Theil → Gesetzeskunde: Seite 0801, Gesetzeskunde Öffnen
, Zeltchen, Pillen, Körner. 10. Pflaster und Salben. 11. Suppositorien in jeder Form (Kugeln, Stäbchen, Zäpfchen u. dergl. ). Schnäpse, Liköre (Auszüge, Tinkturen, Essenzen, Mischungen) dürfen zu Heilzwecken nicht verkauft werden. Jede Empfehlung
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0056, Spirituosen Öffnen
mit der Fabrikation im Grösseren befasst und in der Lage ist, die betreffenden Kräuter und Wurzeln frisch erhalten zu können, der wird gut thun, dieselben vorsichtig zu trocknen und dann sofort starke Tinkturen oder Essenzen aus denselben zu bereiten
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0078, Spirituosen Öffnen
welche grössere Apparate für Jedermann leicht ausführbar ist und doch ist ihr Vertrieb an Destillateure und Wirthe oft ein sehr lohnender. Derartige Essenzen sind nichts weiter als höchst konzentrirte Tinkturen, bereitet aus den verschiedenen
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0109, Waschmittel Öffnen
fleur d'orange etc. etc. Bei der Bereitung ist zu beachten, dass man das Wasser der Tinktur sehr allmälig und unter starkem Schütteln zusetzt; andernfalls scheidet sich das Harz so rasch ab, dass es zusammenballt, während es bei richtiger
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0185, Mittel zur Pflege des Mundes und der Zähne Öffnen
filtrirt. Diese Tinktur wird beim Gebrauch auf die vorher angefeuchtete Zahnbürste getröpfelt. Zahnpulver. Ueber die Grundbedingungen für ein gutes, den kosmetischen Anforderungen völlig entsprechendes Zahnpulver haben wir schon in der Einleitung zur
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0983, von Insektenleim bis Insel Öffnen
, mit welchen man z. B. die Fensterscheiben anbläst. Sehr wirksam ist auch eine Tinktur, die man durch Übergießen von 1 Teil I. mit 2 Teilen Wasser und 2 Teilen starkem Alkohol und Filtrieren nach acht Tagen bereitet. Diese Tinktur kann besonders bei
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0855, von Timotheus (Begleiter des Paulus) bis Tinctura Öffnen
Eisen- und Kurzwaren sowie Handel. Tinco , s. Opium . Tinctūra , Tinktur (s. d.). – Auf Rezepten ist T. Absinthĭi : Wermuttinktur; T. Aconīti : Akonittinktur; T. Aloës composĭta : Zusammengesetzte Aloetinktur (s
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0285, Pharmacie Öffnen
Emulsionen Fol. Hb. Infusum, s. Aufguß. Inkorporation L. a. Menstruum Mixtum Mixtur Morsellen Ol. Pastillen Pflaster Pillen Potio Quantum satis Rc. Recept Recipe Reïter. Salben Sign. S. q. Tinktur Tisane Trochisci Unguentum
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0286, Pharmacie Öffnen
Kantharidensalbe Kapuzinerpulver Karlsbader Salz Karmelitergeist Kartäuserpulver Kermes minerale, s. Antimonsulfide Klaproth'sche Tinktur Klebtafft Kölnischer Essig, s. Essige, aromatische Kräuteressig, s. Essige, aromatische
0% Mercks → Hauptstück → Tarifnummern: Seite 0675, von Blei bis Droguerie-, Apotheker- und Farbewaren Öffnen
; Essenzen, Extrakte, Tinkturen und Wässer, alkohol- oder ätherhaltige, zum Gewerbe- und Medizinalgebrauche; Firnisse aller Art, mit Ausnahme von Ölfirnis; Maler-, Wasch- und Pastellfarben; Tusche; Farben- und Tuschkasten; Blei-, Rot
0% Drogisten → Zweiter Theil → Sachregister: Seite 0396, Sachregister Öffnen
. - - aetherea 22. Tinkturen 21. 188. 189. Tinten, Bereitung der 261. Tinte, Alizarin- 270. - Anilin-Wäsche- 289. - Autographische 281. - Berliner Blau- 276. - Blauholz- 271. - - Kopir- 274. 275. - Cardol-Wäsche- 289. - Chrom- 272. - Cochenille
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 1020, Geheimmittel Öffnen
sehr zahlreichen Geheimmittel dieser Firma beschrieben und empfohlen werden. Die bekanntern Mittel sind: Pain Expeller, 80 g eines Gemisches von 35 Teilen der Tinktur aus spanischem Pfeffer, 20 Teilen verdünntem Spiritus und 20 Teilen Salmiakgeist
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 1022, Geheimmittel Öffnen
Fenchel, 4 Pfefferminze, 8 Faulbaumrinde, 0,3 Essigäther, 6 aromatische Tinktur, 80 Lebenselixir, 100 Wasser, 30 Zucker. Kräuterseife von Borchardt (dem verkappten Goldberger), grün gefärbte, parfümierte Seife; 75 g 0,6 Mk. Kräuterthee von Wundram, 1
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0473, von Kante bis Kantharidenpflaster Öffnen
Sträuchern abgeschüttelt, in einer Flasche mit wenigen Grammen Äther getötet und dann in Papierbeuteln in dünner Schicht bei etwa 30° getrocknet. Sie enthalten als wirksamen Bestandteil Kantharidin und dienen in der Form von Pflastern, Salben, Tinktur
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0347, von Alcedinidae bis Alchimie Öffnen
oder Magisterium (Meisterstück), auch rote Tinktur und Panacee des Lebens. Man legte diesem Mittel allerhöchste Kraft bei, insofern es nicht nur im stande sein sollte, unedle Metalle in edle zu verwandeln, sondern auch als Universalmedizin zu dienen
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0753, von Apostrophe bis Apotheke Öffnen
. Giftkammer, welche die stark wirkenden Stoffe und Gifte in sich birgt, vorhanden sein. Zur Aufbewahrung der flüssigen Arzneimittel, wie Tinkturen, Öle, Säfte, destillierte Wässer u. s. w., dient der sog. Medizinalkeller. In allen diesen Räumlichkeiten müssen
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0053, von Heraklitus bis Heraldik Öffnen
entfernte. Die Bemalung geschah in der alten H. nur mit den sieben heral- dischen Farben (s. d.), sog. Tinkturen, nämlich Gold (Gelb), Silber (Weiß), Not, Blau, Schwarz, Grün, Purpur, die bei nicht farbiger Darstellung feit An- fang des 17. Jahrh
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 1037, von Lebendiger Zaun bis Lebensfähigkeit Öffnen
. Sterblichkeitsstatistik. Lebenselixir, Bezeichnung für eine Tinktur, die wesentlich zur Erhaltung und Verlängerung des Lebens beitragen sollte. Von dem 1724 gestorbenen schwed. Arzt Hjärne wurde ein Arzneimittel als L. (Elexirium ad longam vitam) eingeführt, das noch
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0108, von Spanische Kreide bis Spanische Kunst Öffnen
auf Englisches Pflaster bereitet. Gebräuchlich sind außerdem die Kantharidentinktur (ein alkoholischer Auszug), die Kantharidensalbe und das Kantharidenkollodium; die Pflaster, das Kollodium und die Tinktur werden angewendet, um Blasen zu ziehen
0% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0014, von Aluminiumbronze bis Ameisenamyläther Öffnen
Händen weich. Sie enthält 13% eines flüchtigen Öles ( Ambraöl ), viel Fett ( Ambrafett , Ambrain ) und etwas Benzoësäure. Die alkoholische Tinktur
0% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0226, von Ingweröl bis Insektenpulver Öffnen
mit demselben, indem man es auf Kohlen wirft, und der Gebrauch der ganz wie das Pulver wirkenden weingeistigen Tinktur. Reisende in den Tropen sind von den Wirkungen der Tinktur des höchsten Lobes voll. Eine solche, aus 1 Teil Blüten, 2 Tln. Alkohol und 2 Tln
0% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0622, von Wicken bis Wild Öffnen
für Apotheken in der Blüte gesammelt und getrocknet und dient zur Bereitung eines Extraktes und einer Tinktur, die als Magenmittel Verwendung haben. Auch das Öl, das durch Destillation des frisch getrockneten Krautes mit Wasser oder direktem Dampf
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 1023, von Geheimnis bis Gehilfe Öffnen
. Wundersaft von Koch, auch konzentrierter Nahrungssaft genannt, 125 g weißer Sirup mit einer Spur Rettichsaft; 1,50 Mk. Wundersaft des Dr. Jacobi, Apfelwein, Spiritus, Sirup, mit wenig aromatischer bitterer Tinktur und Bittermandelwasser; 300 g 1,70 Mk
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0343, von Jux bis J'y suis et j'y reste Öffnen
, Saphir - Luft, Smaragd - Erde und bedingungsweise Topas - Sonnenlicht rechnet) Folie zu geben. Dagegen war die Anwendung einer Tinktur auf der Unterseite des Steins nur bei den Diamanten gestattet, bei den übrigen Steinen galt es ebenso als Fälschung
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0167, Spiritus (Benutzung, Ausbeute, Produktionsstatistik) Öffnen
), als Lösungsmittel zur Darstellung von Tinkturen, Firnissen, Parfümen, Extrakten, Alkaloiden, auch in der Färberei und Rübenzuckerfabrikation, ferner zur Bereitung von Essig, Äther, Chloroform, Chloralhydrat, zusammengesetzten Äthern, Aldehyd
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0481, von Brechnuß bis Brechung (der Lichtstrahlen) Öffnen
und ätherische Tinktur, Tinctura Strychni und Tinctura Strychni aethera) angewandt. In kleinen Gaben verordnet man sie bei Muskelschwäche, Lähmungen, geschwächtem Sehvermögen, Störungen des Magens und Darmkanals. Extractum Strychni spirituosum
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0034, von Metachloral bis Muscovit Öffnen
. Gelbholz . Moschus , s. Parfümerien ; -beutel, -tier, -tinktur, s. Moschus ; -wurzel, s. Sumbulwurzel
0% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0024, von Arquebusade bis Arsenik Öffnen
ein ziemlich beträchtlicher Export statt. - Die Einfuhr der Wurzeln, Blüten und Blätter ist zollfrei. Arnikaöl und alkoholhaltige Tinktur s. Nr. 5 a des Tarifs im Anh
0% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0101, von Drogen bis Dünger Öffnen
sind. Dagegen sind alle äther- oder alkoholhaltigen Essenzen, Extrakte, Tinkturen und Wässer zollpflichtig. Tarif Nr. 5 a. Drops (Tropfen), von den Engländern zuerst gefertigte rundliche Bonbons oder Plätzchen
0% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0117, von Emetin bis Eosin Öffnen
Enzianbranntweins , indem man den wässerigen Auszug der frischen Wurzel vergären läßt und dann destilliert. Die Drogue wird als Pulver und zur Bereitung bitterer Liköre, ebenso daraus bereitete Extrakte und Tinkturen verbraucht. Die von Tierärzten
0% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0123, von Extrakte bis Farbholzextrakte Öffnen
, sondern nur äußerlich als Zusatz oder für sich als blasenziehendes Mittel in Form von Pflaster, Salbe oder Tinktur verwendet, doch hat der Verbrauch sehr nachgelassen. - Zollfrei. Extrakte (Dicksäfte) sind im allgemeinen mehr oder weniger
0% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0149, von Fuselöle bis Galläpfel Öffnen
anhaltendes Brennen übergeht. Das würzhafte Prinzip ist ein ätherisches Öl, das scharfe ein Weichharz. Die G. wird medizinisch als Magenmittel gebraucht, ferner als Zusatz zu Elixieren und Tinkturen, auch zu Likören und Essigen. Es gibt kleine
0% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0177, Guano Öffnen
Mittel heben die Färbung wieder auf. Auch durch die verschiednen Produkte, welche durch trockne Destillation aus dem Harz zu erhalten sind (z. B. Guajakol), ist dasselbe für den Chemiker interessant. Offizinell wird das Harz teils als Tinktur, teils