Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach wernshausen hat nach 0 Millisekunden 10 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0646, von Wernerit bis Wernshausen-Schmalkaldener Eisenbahn Öffnen
644 Wernerit - Wernshausen-Schmalkaldener Eisenbahn Flut der spätern Nachahmungen durch ihre erschüt- ternde Originalität. Hohe Poet. Schönheiten weisen auch sein "Attila" (Berl. 1808), "Wanda, Königin der Sarmaten" (Tüb. 1810), "Kunigunde
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0151, Sachsen-Meiningen (Verfassung und Verwaltung) Öffnen
. Von Eisenbahnen durchziehen das Land: die Werrabahn nebst den Zweigbahnen Koburg-Sonneberg-Lauscha, Eisfeld-Unterneubrunn, Themar-Schleusingen, Immelborn-Liebenstein und Wernshausen-Schmalkalden
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0546, von Schlyter bis Schmalkaldischer Bund Öffnen
im preuß. Regierungsbezirk Kassel, in einer Exklave am Südwestabhang des Thüringer Waldes, an der Schmalkalde, Knotenpunkt der Linien Wernshausen-S. und Zelle-Kleinschmalkalden der Werrabahn, 296 m ü. M., hat doppelte Ringmauern, 3 Vorstädte, 2 Kirchen
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0736, von Mehlführung bis Méhul Öffnen
734 Mehlführung - Méhul Mehlführung, s. Aufbereitung (der Erze) und Schlämmen. Mehlis, Stadt im Landratsamt Ohrdruf des Herzogtums Eachfen-Cobnrg-Gotha, bei Oberbof im Thüringer Wald, an der Nebenlinie Wernshausen- Zella St. Blasn
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0430, Preußische Eisenbahnen Öffnen
Wernshausen-Schmalkaldener Eisenbahn 6,88 1. Jan. 1890 (1. Juli 1890) - - Schleswig-Holsteinische Marschbahn 237,80 1. Jan. 1890 1. Juli 1890 11,486 9,405 (3½) Unterelbesche Eisenbahn 103,32 1. April 1890 1. Juli 1890 23,500 14,500 (3
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0530, von Schlüter bis Schmalkalden Öffnen
männl., 16 831 weibl.) E., 1 Stadt und 37 Land- gemeinden. - 2) Kreisstadt im Kreis S., am süd- westl. Abhang des Thüringer Waldes in einem engen Thale, am Einfluß der Stille in die Schmalkalde, an den Ne- benlinien Wernshausen - Zella- St
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0293, von Steinauslesemaschine bis Steinbildsäulen Öffnen
, in einem Thal des Thüringer Waldes, an der Nebenlinie Wernshausen-Zella St. Blasii der Preuß. Staatsbahnen, Sitz eines Amtsgerichts (Landgericht Meiningen), hat (1895) 3664 E., Post, Telegraph, luth. und reform. Pfarrkirche; Fabrikation von Eisenkurz
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0943, von Zell (in Österreich) bis Zelle (Pflanzenzelle) Öffnen
Herzogtums Sachsen-Gotha, im Thüringer Walde, am Lubcnbach und an der Linie Neudietendorf-Plaue-Ritschenhausen und der Neben- linie Wernshausen-Z. (30,7 Kni) der Preuß. Staats- bahnen, Sitz eines Amtsgerichts (Landgericht Gotha), hat (1895) 3776 E
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0222, von Brotterode bis Brot und Brotbäckerei Öffnen
Häuser erhalten. Zur Herbeischaffung von Baumaterial wurde im Frühjahr 1896 von preuß. Eisenbahntruppen eine Feldbahn (Trusenthalbahn) nach Wernshausen angelegt, die jedoch wieder abgebrochen wird. Die Erbauung einer normalspurigen Kleinbahn
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0520, von Guilmant bis Güter Öffnen
Gelsenkirchen des preuß. Reg.-Bez. Arnsberg, hat (1895) 3767 E., Postagentur, Fernsprechverbindung, kath. Kirche; Steinkohlenzeche der Firma Krupp in Essen. * Günther , Karl, starb 14. Juli 1896 zu Wernshausen. Gura-Humōra . 1