Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach winand hat nach 0 Millisekunden 4 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.
Oder meinten Sie 'winin'?

Rang Fundstelle
3% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0235, von Staring bis Stärke Öffnen
als Gouverneur von Slawonien. Sein Leben beschrieb Arneth (Wien 1853). Staring, Antony Winand Christiaan, holländ. Dichter, geb. 24. Jan. 1767 zu Gendringen, studierte die Rechte in Harderwyk und Göttingen und wohnte seitdem auf seinem Landgut Wildenborch
3% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0300, von Bai bis Baif Öffnen
H. L. Fleischer («Beidhawii commentarius in Coranum», 7 Bde., Lpz. 1844-48; Indices von Winand Fell, ebd. 1878) herausgegeben hat; im Orient nennt man das Werk oft nur kurzweg «Tefsir al-Kâdhi», den «Kommentar des Kadi». Auch über die Dogmatik
3% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0760, von Wimpffen (Emanuel Felix, Freiherr von) bis Winchester (Stadt) Öffnen
." (Frankf. 1528), gegen die "luth. Ketzerei" gerichtet und Hauptquelle für die Kenntnis der vortridentinischen kath. Theologie. Winander Mere, s. Windermere. Winchester (spr. winntschestr), Municipal- und Parlamentsborough, Bischofssitz und Hauptort
3% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0766, von Winden (Volksstamm) bis Windhoek Öffnen
. Eisenerzeugung und Tafel: Eisenerzeugung II, Fig. 4, 7 u. 8.) Windermere (spr. -mihr), auch Winander Mere, der größte und einer der schönsten Seen Englands, dessen westl. und zum Teil östl. Ufer zur Grafschaft Lancashire, dessen östl. Ufer zu