Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach wittwer hat nach 0 Millisekunden 94 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.
Oder meinten Sie 'Zitwer'?

Rang Fundstelle
8% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1106, von Witwe bis Woche Öffnen
Wissen, Eph. 3, 13. Ich weiß, an welchen ich glaube, 2 Tim. i, 12. (Ich glaube aus Gründen, und bin nur der Gründe des Glaubenü wohl bewußt.) Wittwe z. 1. a) Ein Weib, die ihres Mannes durch den Tod beraubt. (S. unter Waise.) Thamar
7% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1078, von Wald bis Wälzen Öffnen
1074 Wald ? Wälzen. Schafft Recht den Waifen und Wittwen, 5 Mos. 10, 18. Verflucht sei, wer das Necht des Fremdlings, des Waifen, und der Wittwe beuget, 5 Mos. 2?, 19. Die Wittwen hast du leer lassen gehen, und die Arme der Waisen zerbrochen
3% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0191, Rechtswissenschaft: Allgemeines. Privatrecht (Familienrecht) Öffnen
Sponsalien, s. Verlöbnis Trauer Verlöbnis Wittwe Wittwer Güterrecht. Güterrecht der Ehegatten Adquaestus conjugalis Arrha Ausstattung Aussteuer Beisitz Brautgeschenke Communio bonorum, s. Gütergemeinschaft Doalium Dos
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0080, Arm Öffnen
Unrecht den Wittwen, Waisen, Fremdlingen und Armen, Zach. 7, 10. Siehe, dein König kommt zu dir, ein Gerechter und ein Helfer, arm, und reitet auf einem Esel, Zach. 9, 9. Wende dich nicht von dem Armen, so wird dich GOtt wieder gnädig ansehen. Tob. 4, 7
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0174, von Bettlein bis Bewägen Öffnen
, des Waisen und der Wittwen beugt, 5 Mos. 27, 19. c. 24, 17. Samuels Söhne beugten das Recht, 1 Sam. 8, 3. Der Allmächtige beuget das Recht nicht, Hiob 34, 12. Der Gottlose nimmt heimlich gerne Geschenke, zu beugen den Weg des Rechts, Sprw. 17
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0293, von Ehren bis Ehrgeiz Öffnen
Alles, was da lebet, daß er der Erste von GOtt geschaffen ist, Sir. 49, 20. Du sollst Vater und Mutter ehren, Matth. 15, 4. Marc. 7, 10. Luc. 18, 20. Matth. 19, 19. Marc. 10, 19. Eph. 6, 2. Ehre die Wittwen, welche rechte Wittwen sind, 1 Tim. 5, 3
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0417, von Fremdling bis Fressen Öffnen
das Gesetz höreten, schieden sie alle Fremdlinge von Israel («iimlich Alles, was sich unter Israel zur Ungebühr gemengt hatte), Neh. 13, 3. Wittwen und Fremdlinge erwürgen sie, Pf. 94, 6. Ezech. 22, 7. Der HErr behütet die Fremdlinge und Waisen
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0444, von Gartenbrunnen bis Gastweise Öffnen
, welcher zu Gaste gebeten wird, Luc. 14, 7. * Ellas bei der Wittwe, 1 Kön. 17, 20. Israel in Egypten, Gsa. 52, 4. Draußen muß der Gast nicht bleiben, Hiob 31, 32. Du thust treulich, was du thust an den Brüdern und Gästen, 3 Joh. 5. Ich (in meinm
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0448, Gebet Öffnen
, die ihr der Wittwen Häuser fresset, und wendet lange Gebete vor, Matth. 23, 14. Marc. 12, 40. Luc. 20, 47. Und er blieb über Nacht in dem Gebet zu GOtt, Luc. 6, 12. Und er stand auf vom Gebet, und kam zu seinen Jüngern, Luc. 22, 45. Sie blieben
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0649, Keuschheit Öffnen
Wittwen, Tit. 2, 5. Und machet keusch eure Seelen im Gehorsam der Wahrheit durch den Geist, 1 Petr. I, 22. Wenn sie ansehen euren keuschen Wandel in der Furcht, 1 Petr. 3, 2. Die Weisheit aber von oben her ist aufs Erste ksusch (und machet uns
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0788, von Pfahl bis Pfeil Öffnen
in sein Haus gehen, und ihm ein Pfand nehmen, 5 Mos. 24, 10. 11. 13. Du sollst der Wittwe nicht das Kleid zum Pfande nehmen, ib. v. 17. IoaZ nahm AmaziaZ Kinder zu Geißeln, 2 Kon. 14, 14. Du hast etwa deinem Bruder ein Pfand genommen ohne Nrfach
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1086, von Wehen bis Weib Öffnen
, und eure Weiber Wittwen, und eure Kinder Waisen werden, 2 Mos. 22, 24. Wenn ein Weib ein Knäblein gebieret, soll sie 7 Tage unrein sein, 3 Mos. 12. 2. Ein Weib soll nicht Mannes Geräthe tragen, und ein Mann soll nicht Weibcrtleider anthun, 5
2% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0263, Zoologie: Vögel Öffnen
Nucifraga Nußhäher, s. Häher Oriolus galbula Ortolan, s. Ammer Ortolankönig, s. Ammer Paperling Paradiesvögel Paradieswittwe, s. Wittwe Parus Passer Pestvogel, s. Seidenschwanz Pfingstvogel, s. Pirol Pica caudata Pieper Pirol Plattmönch
2% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0637, Zink Öffnen
Z. erreicht worden sein: ^[Liste] Schlesien 49377 Tons Vieille Montagne 38518 " Nordamerika 15000 " Stolberg 13645 " Asturische Gesellschaft 11178 " Austro-Belge 5600 " Eschweiler 5296 " Wittwe Laminel 5200 Österreich und Polen 5000
2% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0710, von Unknown bis Unknown Öffnen
überhaupt genügend, damit sich eine junge Wittwe mit einen: Kinde durchbringen könnte, neben einer Pension von Fr. 35 p. Monat. Für gütigen Rat wäre sehr dankbar. Von A. B. in G. Seit Jahren habe ich immer offene Mundwinkel, gegen welches Nebel
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0637, von Julia bis Jünger Öffnen
ist, Weish. 2, 6. Beuge ihm den Hals, weil er noch jung ist, Sir. 30, 12. Da du jünger wärest, gürtetest du dich selbst, Joh. 21, 19. Die Jungen (ermähne) als Brüder, 1 Tim. 5, 1. 2. Der (gar) jungen Wittwen entschlage dich, 1 Tim. 5, 11. So will
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0677, Kreuzigen Öffnen
. als er um Saul Leid trug, c. ib, 35. Tobias, als er blind, Tob. 2, 10. 11. c. 11, 13. Volk GOttes in der babylonischen Gefangenschaft, Ps. 74, 79 und 137. Esth. 3, 5 :c. Die Wittwe zu Sarepta, als ihr Sohn starb, 1 Kon. 17, 17
1% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0447, von Forstregal bis Forstschulen Öffnen
(1795-1800), zu Dessau unter v. Gorschen (1798), in Homburg v. d. Höhe unter Forstmeister Lotz (1812-18), in Rothenburg a. T. unter Wittwer (1819), in Bessungen bei Darmstadt unter K.
1% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0790, von Humbotdt (Alexander v.) bis Humboldt-Akademie Öffnen
. 1852); Löwenberg, A. v. Humboldts Reisen in Amerika und Asien (2. Aufl., Berl. 1843, 2 Bde.); Wittwer, Alex. v. H., sein wissenschaftliches Leben und Wirken (Leipz. 1860); Ule, Alex. v. H. (4. Aufl., Berl. 1870). Humboldt-Akademie, ein im J. 1878
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0553, von Cottage-System bis Cottasche Buchhandlung, J. G. Öffnen
hervor, das Johann Georg Cotta (geb. 1631 in Sachsen, gest. 1692) 1659 durch seine Verheiratung mit der Wittwe Brunns erwarb und unter der Firma Joh. Georg Cottasche Buchhandlung fortführte. Die nachfolgenden Besitzer waren sein Sohn (bis 1712
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0974, von Moleküle bis Moleschott Öffnen
, erheblich größer, als derselbe aus den Eigenschaften der Gase folgt. - Vgl. O. E. Meyer, Kinetische Theorie der Gase (2. Aufl., 1. Hälfte, Bresl. 1895); Wittwer, Grundzüge der Molekularphysik und der mathem. Chemie (Stuttg. 1885); Jäger
1% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0413, Perlen Öffnen
, bleifarbige und Pink colour (Nelkenfarbe), fleckige dagegen sind natürlich von geringem Wert. Die ostindischen P. kommen zum Teil schon durchbohrt zum Verkauf und heißen dann bei den Engländern Wittwen, die nicht gebohrten Jungfern. Die Ostindier
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0052, von Amoz bis Amt Öffnen
Verrichtungen, wodurch das Wort GOttes gelehrt, gepredigt und die heiligen Sacramente nach der Ginsetzung unseres Heilandes behandelt werden. Anbei waren auch A.G. 6, 6 ff. Einige gesetzt, welche mit der Verpflegung der Armen, Fremden, Kranken, Wittwen
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0090, von Auferstehung Christi bis Auferstehung der Todten Öffnen
. Durch die blühende Ruthe Aarons, 4 Mos. 17, 5. 8. Durch Simsons Zerreißung der Bande, Richt. 15, 14. c. 16, 9. Durch Auferweckung verschiedener Todten, z. B. der Wittwe Sohn zu Zarpath, 1 Kön. 17, 19. des Sohnes des Weibes zu Sunem, 2 Kön. 4, 32 f
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0091, von Auferstehung der Todten bis Auferwecken Öffnen
, Matth. 9, 35. Lazarus, Joh. 11, 43. Elias der Wittwe Sohn zu Zarpath, 1 Kön. 17, 22. Elisa den Sohn der Sunamitin, 2 Kön. 4, 35. Petrus die Tabea, A.G. 9, 40. Paulus den Eutychus, A.G. 20, 10. §. 4. Es ist die Auferstehung ein Machtwerk des
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0095, von Aufladen bis Aufmachen Öffnen
, sollten die Israeliten in ihren Weinbergen nicht auflesen, 3 Mos. 19, 10. auch nicht alles Getreide so genau, 3 Mos. 23, 22. Holz eine Wittwe, 1 Kön. 17, 10. Pfeile Jonathans ein Knabe, 1 Sam. 20, 38. Steine, 1 Mos. 31, 46. Auflösen I) Alles
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0123, von Backenstreich bis Bär Öffnen
119 Backenstreich - Bär. Sie weinet des Nachts, daß ihre Thränen über die Backen laufen, Klagel. 1, 2. . Die Thränen der Wittwen fließen wohl die Backen herab, Sir. 35, 18. Ich aber sage euch, daß ihr nicht widerstreben (wieder vergelten
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0128, von Barhumiter bis Barmherzigkeit Öffnen
. Erbarmte sich über die Blinden, Matth. 20, 34. - - - - Aussätzigen, Luc. 17, 13. - - - - die Wittwe zu Nain, Luc. 7, 13. Zog in den Tagen seines Fleisches umher und that wohl etc., A.G. 10, 38. etc. etc. §. 4. V) Die Exempel der Heiligen
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0143, von Begierig bis Begräbniß Öffnen
. Es werden in heiliger Schrift viel Gräber der Verstorbenen namhaft gemacht. S. Grab. Und im guten Alter begraben werden, 1 Mos. 15, 15. Seine (des Gottlosen) Uebrigen (Hinterlassenen) werden im Tode begraben werden; und seine Wittwen werden nicht weinen
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0152, von Bekümmern bis Belials-Tücke Öffnen
, und ihm Verdruß machen. Gott wird beleidigt, wenn wir seine Befehle übertreten. Ihr sollt keine Wittwen und Waisen beleidigen, 2 Mos. 22, 22. 23. Ein armer Mann, der die Geringen beleidigt, ist wie ein Mehlthau, der die Frucht verderbet, Sprw. 38, 3
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0165, von Beständiglich bis Bestehen Öffnen
, ib. c. 17, 5. Vom Fest Purim, Esth. 9, 29. 31. 32. Der HErr wird das Haus der Hoffärtigen zerbrechen, und die Grenze der Wittwen bestätigen, Sprw. 15, 25. Durch Gerechtigkeit wird der Thron bestätiget, c. 16, 12. c. 25, 5. Und durch den Glauben an
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0167, von Bestreiter bis Beten Öffnen
und unbefleckter GOtteZdienst vor GOtt, dem Vater, ist der, die Waisen und Wittwen in ihrer Trübsal besuchen, und sich von der Welt unbefleckt behalten, Jac. 1, 27. §. 2. Wenn es von GOtt gebraucht wird, so zeigt es eine besondere Art einer Zunäherung
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0173, von Betrüglich bis Betten Öffnen
. 1, 4. 6. Amnon machte sich drauf trank, 2 Sam. 13, 5. 8. Daniel hatte einen Traum auf seinem Bette, Dan. 7, 1. In Egypten kamen Frösche hinein, 2 Mos. 8, 3. Elias legt der Wittwe Sohn auf sein Bett, 1 Kön. 17, 19. Elisa erweckt der Sunamitin
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0260, von Dieberei bis Dienen Öffnen
Einkommen zu ihrem Vortheil wenden, 2 Chr. 29, 21. der Wittwen Häufer fressen, Matth. Z3, 14. das den Armen gewidmete Geld verwenden, A.G. 5, 2. Seelendiebe, welche die Seelen in Irrthum führen, Esa. 3, 12. Matth. 24, 5. 11
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0285, von Egyptisch bis Ehe Öffnen
, fortgepflanzt, und dessen Wohlsein befördert werde. Lege dich zu deines Bruders Weibe, und nimm sie zur Ehe, 1 Mos. 38, 8. Darnach schlaf bei ihr, und nimm sie zur Ehe, und laß sie dein Weib sein, 5 Mos. 21, 13. Priester sollen leine Wittwe noch
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0306, von Einkehren bis Einnehmen Öffnen
, i. ii. Einlassen Steht I Kön. 15, 16. 1 Macc. 1, 31. c. 5, 50. c. 10, 75. c. 11, 61. Einlegen z. 1. (Ehre, s. Ehre §. 16.) Sonst kommt es vor vom Gelde, z. B. in den Gotteskasten leqen, 2 Chr. 34, 14. Eine arme Wittwe legte zwei
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0308, von Einsammeln bis Einwohner Öffnen
Kinder, weder die den Mann hat, spricht der HErr, Esa. 54. i. Das ist eine rechte Wittwe, die einsam ist, 1 Tim. 5, 5. Einsammeln Von reifen Früchten, 3 Mos. 19,25. 5 Mos. 11,14. c. 16, 13. 5 Mos/28, 38 Esa. 17, 5. c. 62, 9. Ier. 40, 10.12. Sechs
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0315, von Elimais bis Elle Öffnen
für ihr Gesinde und Vieh, ib. v. 17. Hilft einer Wittwe aus allen ihren Schulden, da sie mit Oel viele Gefäße füllte, c. 4, 1 ff. Macht der Sunamitin Sohn lebendig, 2 Kön. 4, 25. Macht die Coloquinten gesund, ib. v. 41. Speiset mit 20 Gerftendrod hundert
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0328, von Entschlagen bis Entstehen Öffnen
. Der thörichten Fragen entschlage dich, ib. v. 23. Der jungen Wittwen entschlage dich (uud nimm fte nicht zu Kir- chendiensten nn, di« Frauenspersonen z. B. bei der Taufe zu bedienen), i Tim. 5, 11. Entschlummern In einen starken Schlaf fallen
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0342, von Erfordern bis Erfrischen Öffnen
, welches durch Erlangung eines Gutes in der Menschen Herzen erregt wird/ 2 Joh. 4. 3 Joh. 3. Ich erfreuete das Herz der Wittwen, Hiob 29, 13. Ein freundliches Wort erfreuet, Sprw. 12, 25. Ein weiser Sohn erfreuet den Vater, Sprw. 15, 20
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0346, von Ergründen bis Erhalten Öffnen
sind, Ps. 145, 14. Der HErr - erhält die Wittwen, Ps. 146, 9. Du erhältst stets Frieden, nach gewisser Zusage; denn man verläßt sich auf dich, Esa. 36, 3. Er wird mich erhalten bei meiner Kraft, Esa. 27, 5. Fürchte dich nicht, ich bin mit dir - ich
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0373, von Erwehren bis Erwürgen Öffnen
erwürgen, und ich kann es nichi erwarten; doch will ich meine Wege vor ihm strafen, Hiob 13, 15. (Ver Gottlose) erwürget den Armen und Dürftigen, Hiob 24,14. die Unschuldigen heimlich, Ps. 10, 8. Wittwen und Fremd-linge, Pf. 94, 6. Wir werden ja um
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0391, von Faß bis Fegen Öffnen
Mensch ist gleich dem, der im Kothe liegt, Sir. 22, 1. Du Schalk und fauler Knecht, wußtest :c., Matth, 25, 26. Die (gar) jungen Wittwen sind faul und geschwätzig, i Tim. 5, 13. Die Creter sind faule Bäuche, Tit. 1, 13. (S
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0407, von Flasche bis Fleisch Öffnen
Bitte im Gebet und Flehen mit Danksagung vor GOtt kund werden, Phil. 4, 6. Eine rechte Wittwe bleibet am Gebet und Flehen Tag und it, 1 Tim. 5, 5. Fleisch §. 1. Eigentlich I) die weichere Substanz des Leibes an Menschen und Thieren. 2 Mos. 16, 8
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0415, von Freien bis Freiheit Öffnen
. So du aber freiest (im Wittmenstauo), sündigest du nicht; und so eine Jungfrau freiet, sündiget sie nicht, i Cor. 7, 26. Wer aber freiet, der sorget, was der Welt angehöret 2c., i Cor. ?, 33. Wenn sie (die jungen Wittwen) geil (frech
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0418, von Fresser bis Freude Öffnen
. 5, 7. (an dem ist der Feind eingebrochen, Samarw er-obert und Felder und Land verwüstet morden.) Und fresset das Fleisch meines Volks, Mich. 3, 3. Wehe euch Schriftgclehrten ? die ihr der Wittwen Häuser fresset (deren Habseliakeit durch allerhand
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0438, Fuß Öffnen
. 11,8. Abigail dem David, 1 Sam. 25, 24. Die Wittwe dem Elisa, 2 Kön. 4, 37. Esther AhaZveruZ, Esth. 8, 3. Cornelius dem Petrus, A.G. 10, 35. Der Kerkermeister dem Paulus und dem Silas, A.G. 16, 29. Johannes einem Engel (in der Meinuna, cr sei
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0517, Gottesdienst Öffnen
«nnesittirle viele Ursachen und Wohlthaten gegrUndlter) Gottesdienst, Röm. 12, 1. . Ein reiner und unbefleckter Gottesdienst vor GOtt, dem Vater, ist der, die Waisen und Wittwen in ihrer Trübsal besuchen
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0525, von Gränze bis Grausam Öffnen
die Gränzen zurück, Hiob 24, 2. Du setzest einem jeglichen Lande seine Gränze, Ps. 74, 17. Du hast eine Gränze (ein Ziel den Wnssern) gefetzet, darüber kommen sie nicht, Pf. 104, 9. Der HErr wird die Gränze der Wittwen bestätigen, Sprw. ib, 25. Treibe
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0567, von Helfer bis Helm Öffnen
(aus der Hölle) herauskommen, bis du auch den letzten Heller bezahlest, Matth. s, 26. (welches nimmermehr geschehen wird noch kann. S. Ois.) Zwei Scherflein legte diefe arme Wittwe ein, die machten einen Heller, Marc. 12, 42. Hellig Durstig
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0600, von Höllenfahrt bis Holz Öffnen
tzauptmann Nebucadnezars, zieht wider Israel, Jud. 2, 4. Lästert GOtt, c. s, i. mit seinem eignen Schwert enthauptet, c. 13, 10 2c. Holz z. 1. I) Eigentliches Holz, 5 Mos. 19, 5. Ein Mann las Holz am Sabbathtage. 4 Mos. 15, 22. Eine Wittwe las
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0616, von Jämmerlich bis Jauchzen Öffnen
ist, Ier. 8, 2!. Und mich sollte nicht jammern (aus Erbarmen und Verschonen) Ninive? Ion. 4, 1. IEsum jammerte des Volks, Matth. 9, 36. c. 14, 14. c. 15, 32. der Blinden, Matth. 20, 34. der Wittwe zu Nain, Luc. 7, 13. Den HGrrn des
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0636, von Judenthum bis Jugend Öffnen
der Gläu-bigeu, als eine gezüchtigte, aber nicht verlassene, im Glauben schöne Wittwe; HolaferneSi ein General des seindlichen Heeres; Bethulia, das Haus GOttes, des HErrn; oder der Jungfrau Tochter Zion, das sichtbare Volk von Israel; das Schwert
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0639, von Jüngling bis Jüngstes Gericht Öffnen
verleiten ließ, Ezech. 23, 3. 8. §. 4. Esa. 54, 4. Nicht unrecht nennt man die Jungfrauschast der Kirche die erste Zeit, da sie in Egypten, und in der Wüste war; die Wittwen-schaft, da sie in der babylonischen Gefangenschaft, unter andern Feinden
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0674, von Kräftig bis Kränken Öffnen
, c. 15, 23. der Wittwe Sohn zu Zarvath, 1 Kön. 17, 17. der Sunamitin Sohn, 2 Kön. 4, 19, Ahasia, 2 Kon. i, 2. Beichadad, c. 6, 7 Ioram, v. 29. Elisa, 2 Kön. 13, 14. Hiskia, c. 20, 1. 12, Hiob, Hiob 6, 10. Daniel, c. 8
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0680, von Krönen bis Kümmel Öffnen
Rebecca, i Mos. 24, 14. 15. Giveons Soldaten, Richt. 7, 16. 19. 20. Die Wittwe zu Zarpath, 1 Kön. 17, 12. Dessen Zerbrechung ein Bild der Zerstörung IerufalemZ, Ier. 19, 1. 10. Ihr verlaffet GOttes Gebot und haltet der Mmfchen Aufsätze von Krugen
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0775, von Obliegen bis Oel Öffnen
. Asfa 700, c. 15, 11. Der Ochfe blöket nicht, wenn er scin Futter hat, Hiob 6, 5. Gottlose nehmen der Wittwen Ochsen zum Pfande, Hiob 24, 3. Er folgte ihr bald nach, wie ein Ochfe zur Fleischbank geführt wird, Sprw. 7, 22. Wo nicht Ochsen sind, da
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0776, von Oelbach bis Oelkuchen Öffnen
. 5, 11. Die Wittwe zu Zorpath hatte ein wenig Oel im Kruge, i 17, 12. Sie zwingen sie, Oel zu machen (sammeln), Hiob 24, 11. Ihre Worte sind gelinder denn Oel, und haben doch bloße Schwerter, Pf. 55, 22. Ihre (der Hure) Kehle ist glätter
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0810, von Rathen bis Raub Öffnen
Elenden; denn Raub austheilen mit den Hoffä'rtigcn, Sprw. 16, 19. Ihr habt den Weinberg verderbet und der Raub von den Armen ist in eurem Hause, Efa. 3, 14. ? daß die Wittwen ihr Raub, und die Waisen ihre Beute sem müssen, Esa. 10, 2. Kann man
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0827, von Reise bis Reizen Öffnen
aus dem Tode gerissen, Ps. 116, 6. Ich will ? das Haus Iuda aus ihrem Mittel reißen, Ier. 12, 14. Sie reißen Gut und Geld zu sich, und machen der Wittwen viele darinnen, Ezech. 22, 25. Denn der Läppe reißet doch wieder, Matth. 9, 16
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0831, von Richten bis Richtig Öffnen
. Ps. 50, 6. GOtt ist ein rechter Richter, und ein GOtt, der täglich drohet, Pf. 7, 12. Der Gerechte wird seiner ja genießen; es ist ja noch GOtt Richter auf Erden. Pf. 58, 12. Der ein Vater ist der Waisen, und ein Richter der Wittwen, Pf. «8
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0870, von Schilfmeer bis Schlachten Öffnen
du nicht fchinden, noch unterdrücken, 2 Mos. 22, 21. s Mos. 23, 16. Ier. 22, 3. Die Wittwen und Waifen fchinden sie, Ezech. 22, ?. 29. Schinder Solche, welche einen in Verfolgungen unterdrücken und ihm die Haut gleichsam über die Ohren ziehen
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0879, von Schön bis Schonen Öffnen
, 5. Ihre Hirten schonen ihrer nicht, Zach. 11, 5. Laßt uns ? keiner Wittwe noch alten Mannes schonen, Weish. 2, 10. z. 2. b) Inne halten.* Wenn Paulus, 2 Cor. 13, 2. nicht schonen will, so will er ein besonderes Beispiel der apostolischen
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0882, von Schreiber bis Schreien Öffnen
der Wahrheit gebranchen wird, wie es Luc. 19, 44. 21, 6. bei der Zerstörung Jerusalems geschahe.* Abels Blut, i Mos. 4, io. der Frevel, Ier. 6, ?. die Thränen der Wittwen, Sir. 35, 16. 19. * Ich fage euch, wo diefe werden fchweigen, fo werden die Steine
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0883, Schrift Öffnen
Schrift. 879 Wirst du sie (die Wittwen) beleidigen: so werden sie zu mir schreien, und ich werde ihr Schreien erhören, 3 Mos. 22, 23. Und der HErr erhörete unser Schreien, und sahe an unser Elend, Angst und Noth, 9 Mos. 26
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0884, von Schriftgelehrter bis Schuld Öffnen
nicht wieder betreten, sondern einem Andern überlassen wolle, Ruth 4, 7. 8. c) wegen Verheirathnng mit der Wittwe des verstorbenen Bruders, 5 Mos. 25, 9. (S. Barfüßer.) d) um die künftige Armuth vorzubilden, Esa. 20, 2. a) Ziehe deine Schuhe
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0888, von Schwager bis Schweben Öffnen
, Schwägerin Hobab war Schwager des Moses, 4 Mos. 10. 29. Des verstorbenen Mannes Bruder, wenn er ledig, mußte die verlassene Wittwe, seine Schwägerin, zum Weibe nehmen. S Mos. Schwäher Schwiegervater, 1 Mos. 38, 13. 2 Mos. 3, 1. Joh. 18,13. Schwalbe
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0956, von Tagelöhner bis Tanz Öffnen
dir, Pf. 69, 2. Eine rechte Wittwe bleibet am Gebet und Flehen Tag und Nacht, i Tim. 5, 5. vergl. Luc. 2, 37. "** Und werden gequälet werden Tag und Nacht, von Ewigkeit zu Ewigkeit, Offb. 20, 10. Tagelöhner Der um ein gewisses Tagelohn (3 Mos. 25, 50
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0974, von Thränenbrod bis Thun Öffnen
. Die Thränen der Wittwen stießen wohl die Vacken herab; sie schreien aber über sich wider den, der sie herausbringet, Sir. 35, 19. Die Sünderin netzte IEsn Füße mit Thränen, Luc. 7, 33. 44. Paulus hat dem HErrn gedienet mit Thränen, A.G. 20, 19
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0980, Tod Öffnen
in der Pestilenz und Hunaersnuth herum gegangen) zur Wittwe gemacht, Klagel. 1, 20. Ich halte aber, GOtt habe uns Apostel für die allergeringsten dargestellet, als dein Tode übergeben, 1 Cor. 4, 9. Welcher uns von solchem Tode (Todesgefahr) erlöset hat, 2
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1008, von Unflath bis Ungeduldig Öffnen
. Der die Unfruchtbare im Hause wohnen machet, Pf. 113, 9. vcrgl. 1 Mos. 21, 2. Ich werde keine Wittwe werden, noch unfruchtbar sein, Esa. 47, 8. Gieb ihnen unfruchtbare Leiber, Hof. 9, 14. Selig sind die Unfruchtbaren und die Leiber, die nicht geboren
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1014, von Unordentlich bis Unrein Öffnen
thun (mit ungerechtem Gut uü!i werden), Mich. 6, 12. Thue nicht Unrecht den Wittwen, Zach. 7, 10. Mal. 3, 5. Errette den, dem Gewalt geschieht., von dem, der ihm Unrecht thut, Sir. 4, 9. Der Reiche thut Unrecht, und trotzet noch dazu, Sir. 13
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1030, von Verdammlich bis Verdecken Öffnen
Verdammniß führet und ihrer find Viele, die darauf wandeln, Matth. ?, 13. Wehe euch Schriftgelehrten ? die ihr der Wittwen Häuser fresset, und wendet lange Gebete vor; darum werdet ihr desto mehr Verdammniß empfangen, Matth. 23, 14
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1034, von Verfangen bis Verfluchen Öffnen
fluchet, v. 16. wer seines Nächsten Greuze engert, v. 17. wer einen Blinden irren macht auf dem Wege, v. 16. wer das Necht der Fremdlinge, des Waisen und der Wittwen beugt, v. 19. wer bei seiner Stiefmutter liegt, v. 20. wer irgend bei einem Vieh liegt
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1057, von Versorgen bis Verstand Öffnen
oder Gläubigin Wittwen hat, der versorge dieselben, i Tim. 5, 16. 8. 2. c) Sich durch Fleiß selbst eine Haushaltung anschaffen. Und nun, wenn soll ich auch mein Haus versorgen? 1 Mos. 30, 30. §.3. d) Fassen. Siehe, der Himmel und aller Himmel
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1077, von Wahrlich bis Waise Öffnen
angethane Unrecht nachdrücklich bestraft, hingegen die, welche ihnen wohlthun, gnädig belohnt. Das Beispiel Esthers, c. 2, 7. 17. kann die Waisen trösten. Ihr sollt keine Wittwen und Waisen beleidigen, 2 Mos. 22, 82. ü Mos. 24, 17
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1111, von Wolkensäule bis Wort Öffnen
. z. 3. e) Eine unordentliche und unersättliche Begierde, die Sinne zu belustigen; besonders die fleischlichen Lüste, Luc. 8, 14. Tit. 3, 3. Iac. 4, 1. Welche (Wittwe) aber in Wollüsten lebet, die ist lebendig todt, i Tim. 5, 6. Verräther
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1115, von Wunderbar bis Wunsch Öffnen
und Füße, 1 Sam. 5, 4. Der Altar Ierobeams zerreißt, 1 Kön. 13, 3. 5. Ierobeams Hand verdorret, 1 Kön. 13, 4. Der Oelkrug der Wittwe wird gesegnet, i Kon. 17, 14. 16. Feuer fällt vom Himmel, 2 Kön. 1, 10. 12. Der Berg Dothan war voll feuriger Rosse
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1126, von Zeugen bis Zeugniß Öffnen
durch Kinderzeugen, so sie bleibet im Glauben, 1 Tim. 2, 15. So will ich nun. daß die jungen Wittwen freien, Kinder zcu- gen, i Tim. 5, 14. 2) Ist Jemand beschnitten, der zeuge keine Vorhaut, i Cor. 7, 19. z. 3. c) Geistlicher Weise, Kinder
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0551, von Cotorinde bis Cotta (Heinr.) Öffnen
der wissenschaftlichen Forschung möglichst zu popularisieren, hat C. «Briefe über Humboldts Kosmos» (mit Schaller, Wittwer und Girard, 4 Tle., Lpz. 1850‒60), «Geolog. Bilder» (6. Aufl., ebd. 1876) und einen «Katechismus der Geologie» (ebd. 1861; 4
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0079, von Arioch bis Arm Öffnen
Vaters Hauses Arm entzwei brechen, 1 Sam. 2, 31. Mit Sanherib war ein fleischlicher Arm, mit Hiskia GOtt, 2 Chr. 32, 8. Arm und Gewalt (mit ncwaffneter Hand), Esr. 4, 23. Die Wittwen hast du leer gelassen, und die Arme der Waisen zerbrochen, Hiob 22
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0188, von Bleiben bis Bleich Öffnen
selig durch Kinderzeugen, so sie bleibet (bleiben, Mutter und Kinder) im Glauben, 1 Tim. 2, 15. Das ist eine rechte Wittwe - und bleibet am Gebet, i Tim. 5, 5. So Jemand anders lehret und bleibet nicht bei den heilsamen Worten unsers HErrn JEsu Christi
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0209, Brüderliche, Bruder-Liebe Öffnen
umbringet, Sprw. 16, 9. Elnen Alten schelte nicht, sondern ermähne ihn als einen Vater. die Jungen als Brüder, 1 Tim. 5. 1. z. 10. Bruders Weib, oder Wittwe, muhte der ledige Bruder ehelichen, wenn der verstorbene keinen Erben hinterlassen, 5 Mos
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0349, Erhören Öffnen
erhören, sondern auch gewähren; denn es heißt antworten; da GOtt dem andächtigen Beter in der That antwortet und ihm seine väterliche Hülfe angeocihen läßt. S. Esa. 58, 9. c. 65, 24. Wirst du sie (die Wittwen) beleidigen, so werden sie zu
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0371, von Erwegen bis Erwählen Öffnen
. HErr, Aller Herzenkündiger, zeige an, welchen du erwählet hast unter diesen Zweien, A.G. 1, 24. Und erwähleten Stephanus, A.G. 6, 5. Laß keine Wittwe (als Diaconisfin) erwählet werden unter 60 Jahren, 1 Tim. 5, 9. *» Ich habe den Weg der Wahrheit
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0377, von Esrahiter bis Essen Öffnen
Tische, 2 Sam. o, 7. Nnmon will von ThamarZ Hand essen, 2 Sam. 13, 5. io. Glias bei der Wittwe zu Zarpath, 1 Kön. 17, 12. 15. unter dem Wachholderbaum, c. 19, 5. 6. 8. Ahab nicht vor Traurigkeit wegen NabothZ Weinberg, 1 Kon. 21, 4. Elifa bei
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0533, von Gut bis Güte Öffnen
sich nähret, kommt um sein Gut, Sprw. 29, 3. Gleichwie ein Vogel ? also ist der, so unrecht Gut sammelt, Ier. 17. 11. Die Propheten ? reißen Gut und Geld zu sich, und machen der Wittwen viele darinnen, Ezech. 22, 25. Sie werden dein Gut
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0553, Hausehre Öffnen
, Luc. 1, 27. c. 2, 4. Wehe euch Schriftgclehrten, die ihr der Wittwen Häuser fresset 2c., Matth. 23, 14. Marc. 12. 40. Luc. 20, 47. Heute ist diesem Haufe Heil widerfahren, Luc. 19, 9. Und er glaubte mit seinem ganzen Hause, Joh. 4, 53
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0625, Jesus Öffnen
. 6, 20?49. Vatth. 5. 6. 7. Machte der Wittwe Sohn zu Nain lebendig, Luc. 7, 11?17. Satz mit Simon, dem Pharisäer zu Tische, Luc. 7, 36?50. Machte den tauben und stummen Besessenen gesund, Marc. 3, 22?30. Matth. 13, 22?37. Lehrte aus dem
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0659, Kleid Öffnen
und Kleider gebe, 5 Mos. 10, 19. Und ein Mann soll nicht Weiberkleider anthun, 5 Mos. 22, 5. Und sollt den Wittwen nicht das Kleid zum Pfande nehmen, 5 Mos. 24, 17. Der ich doch wie ein faules Aas vergehe, und wie ein Kleid
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0816, Rechten Öffnen
.) Schaffet Recht den Waisen und Wittwen, 5 Mos. 10, is. Ps. 32. 3. Efa. 1, 17. 23. (Mrr) schaffe Recht (gieb den Unschuldigen an), i Sam. 14, 41. David schaffte Recht und Gerechtigkeit allem Volk, 2 Sam. 8, 15. So erkennet
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0890, von Schwemme bis Schwert Öffnen
übergeben, ib. v. 31. Draußen hat mich das Schwert und im Hause hat mich der Tod zur Wittwe gemacht, Klagel. i, 20. Schwert fahre durchs Land, Ezech. 14, 17. Er wird den strengen Zorn wetzen zum Schwert, Weish. S, 21. Wer vom rechten
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0993, von Trostbecher bis Trösten Öffnen
Jüngern, Matth. 14, 27. dem Petrus, Ia- cobus und Johannes, c. 17, 7. Petrus, Luc. 5, 10. der Wittwe, c. 7, 13. dem Schuloberstcn, c. 8, 50. dem Schacher, Luc. 23, 43. Paulus, A.G. 18, 9. c) Engel dem Elias, 1 Kön. 19, 5. den
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1023, Vater Öffnen
üb. o. Plan IEsu. S. 62?64. 5. Aufl. Ist er nicht dein Vater und dein HErr? 5 Mos. 32, 6. Wein (GOtt und) Vater, laß Hiob versuchet werden bis an sein Ende, Hiob 34, 36. Der ein Vater ist der Waisen und ein Richt« der Wittwen, Ps. 63, 6. Bist