Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach ����l lack hat nach 1 Millisekunden 96 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.
Oder meinten Sie 'Pollack'?

Rang Fundstelle
5% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0308, von Lackfarben bis Lackierte Waren Öffnen
308 Lackfarben - Lackierte Waren Darstellung der L. als eine Färberei bezeichnet werden kann, bei der nur Farbstoff und Beize ins Spiel kommen, das Zeug aber fehlt. Nicht alle Farbstoffe vertragen die gleiche Behandlung; einige lassen sich
5% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0387, von Lackdye bis Lackmus Öffnen
. Lackfarben (Lacke, Farblacke), chemische Verbindungen oder Gemische von Farbstoffen mit basischen Oxyden, besonders mit Thonerdehydrat, Zinnhydroxyd, namentlich aber mit Stärke, welche besonders für die Darstellung von L. aus Teerfarben wichtig
5% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0386, Lackarbeiten (orientalische) Öffnen
auch geschnittene L. vor, bei welchen die Ornamente in den Lack, der bis zu sechs Schichten übereinander aufgetragen wird, eingeschnitten werden. Endlich gibt es auch in Japan schwarze, braune, rote, grüne und grün-rot-gelb marmorierte L., welch
5% Drogisten → Erster Theil → Droguen: Seite 0243, Résinae. Harze Öffnen
werden, gehören nach L. E. Andes "Rohmaterialien f. Lack- und Firniss-Fabrikation", namentlich folgende: Zanzibar-Kopal. Diese Sorte wird am höchsten geschätzt, soll aber nicht in Zansibar selbst, sondern an der gegenüberliegenden Küste Ostafrikas
5% Drogisten → Erster Theil → Farbwaaren: Seite 0745, Farben und Farbwaaren Öffnen
der Lacke" wir die nachstehende Beschreibung entnehmen. Der Apparat besteht aus einem kesselförmigen Gefässe L an dem eine verschraubbare Oeffnung O angebracht ist, durch welche das zu verdickende Oel eingegossen wird und welches von einem zweiten
4% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0877, von Lackfarben bis Lacordaire (Jean Baptiste Henri Dominique) Öffnen
Franzosen und Holländer vergebens die japanischen L. nach- zuahmen versucht; sie sind auch nicht annähernd ihr gleich gekommen. Heute könnte auch Europa nicht um den gleichen Preis arbeiten wie die Japaner, deren moderne Arbeiten sehr billig sind
4% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0876, von Lachsenburg bis Lackarbeiten Öffnen
, im eigentlichen Sinne soviel wie Lacksirnis (s. Firnis), d. h. eine zum Lackieren (s. d.) benutzte Flüssigkeit. Doch wird das Wort L. in Zusammen- setzungen auch für andere Produkte gebraucht, z. B. Farblack, Schellack, Siegellack u. s. w. Lack
4% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0307, von Lacke bis Lackfarben Öffnen
307 Lacke - Lackfarben ausgesetzt sind. Sie werden häufig in Vermischung mit Farben aufgetragen und das Austrocknen wird, wo es angeht, z. B. bei Blechlackierwaren, in geheizten Räumen bewirkt. - Die mit Weingeist bereiteten L
4% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0385, von Lachterkette bis Lackarbeiten Öffnen
im Mittelalter den Namen "Capo delle Colonne". Lacis (franz., spr. -ssih), netzförmiges Gewebe. Lack, s. v. w. Firnis, besonders durchsichtiger; häufig s. v. w. Farblack, s. Lackfarben; brauner L., s. Bister; gelber L., s. Schüttgelb. Lack (Gummilack
4% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0306, von Lachs bis Lacke Öffnen
, Rosmarinöl, Benzin, Äther, Alkohol (Weingeist) etc. Beim Überstreichen der Gegenstände mit L. verflüchtigen sich diese Lösungsmittel und die gelöst gewesenen Harze bleiben als dünner, durchsichtiger Überzug zurück, vorausgesetzt, daß man dem Lack keinen
3% Drogisten → Zweiter Theil → Sachregister: Seite 0392, Sachregister Öffnen
154. Hut-Glanz 250. Hühneraugen-Collodium 8. Hyacinthe 200. I. India-Kampher 361. Ingwer-Branntwein 55. Ingwer-Likör 63. - Morsellen 44. Insekten, Mittel gegen 360. Insektentinktur für Pferde 361. Isochrom-Lack 248. Iva-Likör 63. J
3% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0030, von Korinthen bis Lackierfilz Öffnen
, -branntwein, -extrakt, -karmine, -klein, -kohle, -lacke (vgl. Lackfarben ), -präparate, -pulver, -purpur, -rot (vgl. Alizarin ), -Sorten, -wurzel, s. Krapp (291-294), vgl
3% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0609, Leder (Schnellgerberei, Appretieren, Lackleder, Weißgerberei) Öffnen
enthält. In stark geheizten Räumen wird dieser Lack dünnflüssig, breitet sich auf dem horizontal liegenden L. gleichmäßig aus und trocknet unter Erzeugung einer spiegelblanken Oberfläche. Kalbfelle, welche auf der Fleischseite lackiert werden, sind nun
3% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0872, von Labyrinthfische bis Lacép. Öffnen
870 Labyrinthfische - Lacép. Erbauung des L. schreibt Herodot dem Psammetich und seinen elf Mitregenten, der sog. Dodekarchie, zu, während Diodor den König Mendes oder Mar- ros, Strabo den Imandes, Manetho den Lachares (12. Dynastie
2% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0557, von Unknown bis Unknown Öffnen
Rahm verrührt, abgezogen. L. R., Bern. Mandelschnittli lang aufzubewahren. Man zerschneidet Milchbrot in runde Schnitten, macht eine Mandelfülle: Zu 2 Milchbrötli ungefähr 1/2 Pfd. Mandeln, 1/2 Pfd. Zucker, etwas Zimmt mit dem Weißen vom Ei
2% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0090, von Dammarharz bis Darmsaiten Öffnen
klar fließt. Es ist nun der Wassergehalt des Harzes verjagt, und nur unter dieser Bedingung wird ein guter Lack erhalten, der zum Verbrauch erst noch mit Terpentinö l verdünnt werden muß
2% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 17. Oktober 1903: Seite 0124, von Fleckenreinigung bis Die Spalten der Fußböden Öffnen
Oelfarben oder Lack getropft sind, zu reinigen, befeuchtet man die Flecken einigemale mit verdünntem Wasserglas. Das Wasserglas erweicht alle Farben und Lacke in kürzester Zeit, so daß dieselben alsdann mit Wasser leicht entfernt werden können
2% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0059, von Kopaivabaum bis Kopczynski Öffnen
Kauriwälder standen; es bildet große, wenig homogene, hellere und dunklere Knollen mit fingerdicker, kreidiger Verwitterungskruste, spez. Gew. 1,109, riecht intensiv balsamisch, schmeckt gewürzhaft. Der Manilakopal, von Vateria indica L., bildet
2% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0825, von Firmieren bis Firnis Öffnen
) entweder mr sich oder mit Vleioryd, Zink- oryd, borsaurem Zintoryd u. dgl. erhaltenen Öl- firnis. (S. Leinölfirnis.) Lacke oder L a ck f i r n i s s e sind dagegen Lösungen vonHarz^n und ähnlichen Substanzen,diejenach dem angewendeten
2% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0650, von Zündhölzer bis Zwiebel Öffnen
sein, mit Stearin getränkt und deren Köpfe mit einem dünnen) Lack versehen sind, welcher den Phosphorgeruch zurückhält. Der gänzlich ungiftige rote oder amorphe Phosphor hatte in der ersten Zeit im Zündwarenfach nicht die allgemeine Geltung erlangt
2% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0045, Farbstoffe Öffnen
45 Farbstoffe. z. B. durch Soda Thonerdehydrat abgeschieden, welches sich mit dem roten Farbstoff zu einem Lack verbindet. Hierauf beruht in vielen Fällen die Fixierung der F. auf der Faser. Da aber diese Verbindungen durch Säuren wieder
2% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0380, von Florentiner Konzil bis Florenz Öffnen
Lack, Lackfarbe, welche aus einer mit Alaunlösung bereiteten Abkochung von Kochenille durch kohlensaures Natron abgeschieden wird, ist intensiv rot, aber stets violett nüanciert, bei Lampenlicht mehr hochrot, feurig. Der schönere Karminlack (Wiener
2% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0216, Volkswirtschaft: Maße (Arbeits-, Hohl- und Körpermaße) Öffnen
Krusch Lack Laubthaler Lee Leopoldino, s. Francescone Liang Liard Lira Livre Löwenthaler Louisd'or Ludwigsd'or Lübisch (L. Kurant) Mahbub Makuta Mandaten Maria-Theresiathaler Mariengroschen Mariengulden, s. Mariengroschen
2% Drogisten → Erster Theil → Sachregister: Seite 0862, Sachregister Öffnen
551. - oxyd 551. - basisch essigs. 552. - essigsaures 551. - schwefels. 552. - sulfat 552. - vitriol 552. - wasser 532. Kurkumawurzeln 76. Kusso 154. L Laabessenz 764. Lac dye 234. Lac Lac 234. Lac sulfuris 430. Lacca in tabulis 236
2% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0315, von Faltenburg bis Farbstoffe Öffnen
311 Faltenburg - Farbstoffe hervorgebracht werden sollen. Die Vertreter der Wissenscha t haben diese Theorie abqelelmt (ua,l. Hornes, Die Erdbebentheorie R.Falbs und ihre wissenschaftliche Grundlage, kritisch erörtert, Wien 1881). F
2% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0809, Messina Öffnen
< 13 ^.l/o^^'/u^-l,.^^!-l>l! 16 N/7" ^,te//c,"/^ i" ^u".^"/^H c ^'^i-/^ 1!> /7"/^t^.?^">. Jahre Einfuhr Ansf uhr Menge in Tonnen Wert in Mill. Lire Menge in Tonnen Wert in Mill. Lire 1892 116 208 121156 15,456 16,130
2% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0346, von Matikoblätter bis Meeräsche Öffnen
vielmehr aus einem Gemisch von Sand, Kalksteinpulver und etwas Bleiglätte, das mit altem Leinöl aufgekocht und heiß verbraucht wird. - M. ist zollfrei; Kitt und Siegellack daraus gem. Tarif im Anh. Nr. 5 e; Firnis und Lack daraus gem. Nr. 5 a
2% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0661, von Unknown bis Unknown Öffnen
.) Iragen. Von T. in L. Fettflecken in einer Meer-fchaumfpitze Kann ich auf diesem Wege erfahren, wie solche Flecken zu entfernen sind? Zum Voraus besten Dank. Von A B. in R. Woll- und Garnknäuel. Kann mir eine werte Leserin sagen, wie ich am besten
2% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0247, von Lobstein bis Lochen Öffnen
245 Lobstein - Lochen Lobstein, Paul, prot. Theolog, geb. 28. Juli 1850 zu Epinal, studierte zu Straßburg, Tübingen und Göttingen, habilitierte sich 1876 in Straßburg und wurde daselbst 1877 außerord., 1884 ord. Professor der Theologie. L
2% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0826, von Firnisbaum bis Fischangel Öffnen
wird, ist die Vuchdruckfarbe (s. d.). F. ist auch die Bezeichnung für gewisse Bernstein stücke ls. Vernsteinindustrie, Bd. 2, S. 842a). - Vgl. Loh- mann, Fabrikation der Lacke und F. (Berl. 1890); Andres, Die Fabrikation der Lacke, F., Buchdrucker- Firnisse
2% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0381, von Lacca bis La Chaussée Öffnen
. In seinem "Mémoire sur le pourpre" (Par. 1859) behandelte er die Purpurfärberei der Alten vom naturwissenschaftlichen Standpunkt aus. Auch schrieb er: "Histoire naturelle du corail" (Par. 1863). Lacca (neulat.), Lack (s. d.); L. in baculis, granis
2% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0390, von Lacrimae Christi bis Lactantius Öffnen
eine Hochschule, Eisengießereien, Fabriken für Dampf- und andre Maschinen, Schiffswerfte etc., lebhaften Handel und (1880) 14,505 Einw. L. wurde 1846 gegründet und 1856 als Stadt inkorporiert. Lac-spirit (engl., spr. läck-spírrĭt), s. Lackdye. Lac
2% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0443, von Orlando furioso bis Orléans Öffnen
von Bixa orellana L. gewonnen wird. Man läßt die zerriebenen Früchte unter Wasser gären, gießt die Masse zur Abscheidung der Samen durch Siebe, überläßt sie der Ruhe und zapft das Wasser von dem Niederschlag ab, den man über Feuer oder im Schatten
2% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0714, von Ternströmiaceen bis Terpentinölfirnis Öffnen
(s. Kiefer) das Material liefert, während Amerika seine große Produktion (aus Pinus australis Mich. und Pinus taeda L.) an Ort und Stelle auf Harz und Terpentinöl verarbeitet. Der gemeine T. hat eine gelbliche Farbe, Honigkonsistenz, ist trübe, etwas
2% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0294, von Krapp bis Krauseminze Öffnen
. Zur rechten Zeit wird die Flüssigkeit aus der man als Nebenprodukt den Branntwein abdestillieren kann (das Waschwasser von 100 kg K. gibt ungefähr 20 l Spiritus von 50% Tralles), abfiltriert und abgepreßt, der pulverige Rückstand, welcher eben
2% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0018, von Lederne Kanonen bis Ledochowski Öffnen
16 Lederne Kanonen - Ledochowski Ganze durch eingedruckte Goldstempel und Ornamente belebter gestaltet werden. Jean Grolier (1479-1565) hat die L. in Frankreich zu hoher Blüte gebracht. In Deutschland machte sich der Einfluß der neuen Kunst
2% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0772, von Fichteninsel bis Fichtner (Karl Albrecht) Öffnen
770 Fichteninsel - Fichtner (Karl Albrecht) unter dem Namcn Burgunderharz, gekochter l Terpentin, Weihpech, raffiniertes Harz M68iua pini i'^ttinata) .Handelsprodukt ist. Das gleiche Produkt liefern in andern Gegenden lFin- land
2% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0018, von Cutch bis Drap de Soie Öffnen
. Kauris . Cypressus thujoides , s. Zederholz . Cyprinus aspius L, s. Rapfe ; c. carpio, s
2% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0380, von Labyrinth bis Lacaze-Duthiers Öffnen
kennt (s. Chirotherium auf der Tafel "Triasformation I"), und die man früher wohl als Schildkröten oder auch als Beuteltiere deutete. Lac (franz.), See. Lac (lat.), Milch; L. sulfuris, Schwefelmilch. Lac, ostind. Rechnungsmünze, s. Lack. Lacaille
2% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0604, von Lechäon bis Leclerc Öffnen
(durchschnittlich 36-80 m, bei der Wertachmündung 390 m breit). Der L. dient daher mehr industriellen Zwecken als der Schiffahrt. Seine ansehnlichern Zuflüsse sind: bei Füssen die Vils, bei Schongau (wo er schiffbar wird) der Halblech und bei Augsburg
1% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0388, von Lackmusflechte bis Laconicum Öffnen
388 Lackmusflechte - Laconicum. gibt mit Wasser eine blaue Flüssigkeit, welche sich durch Säure zwiebelrot färbt, während die gerötete Lösung durch Alkalien ebenso leicht wieder blau wird. An der Luft ist es leicht vergänglich. Man benutzt das L
1% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0336, von Offenbach bis Offenbarungseid Öffnen
336 Offenbach - Offenbarungseid. bataillon Nr. 118) 31,704 meist evang. Einwohner. O. ist der erste Fabrikort des Großherzogtums, hat sehr bedeutende Fabriken für chemische Produkte (Seifen, Parfümerien, Stearin, Vaselin, Lack- und Firnisfarben
1% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0034, von Metachloral bis Muscovit Öffnen
. Torfstreu . Mops , s. Tabak (571). Morchella L., M. esculenta Pers., s. Morchel
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0353, von Edelsheim-Gyulai bis Eheschließung Öffnen
inRcclams "Universalbibliothek"), "^I^^orv of ^loU'ttpoliZvilio" <1873>, "I'lio circuit. rili^i-" (1874), cdlox)" (1878), "I'lio ^rav80N3" (1888), <^lri<ü t'^itd äo^tor" (1891); ferner: "s^IwolmnZt^i-'L 8tl)i'i"8 t'oi' d()^8 llncl ssirls" (1874), ""lli6
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0999, von Yashts bis Zempolna Öffnen
)berville, Alabama (Staat) l32,i Murg, Baden 1) Mdalir, Asgard Jettaboi (Insel), Sierra Leone Dellow Head, Kanada 433,i Pellow - Knifes, Kenai l(Bd. 17) Dellowwovd, koävcalMg Meltes, Duero Mengen (Hafen), Neukaledonien
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0967, von Möhra bis Moiré Öffnen
, von Sevdel u.a.) und prot. Tbeologie (.harnack, .y. I. .voltz- mann, Lipsius u. a.) gepflegt' daneben sind vorban- den Werke von Kanzler Rümelin, Warburg, Windel- band u. a.; endlich periodische Unternehmungen, wie "Archiv für civilistische Praxis" (18 l
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0883, von Eritgau bis Euploia Öffnen
- fahren 365,2 l17) 40, l Ernährung, auch Arbeitervygiene (Vd. Ernährungsplasma, Befruchtung der Pflanzen (Ad. 17) Ernakolam, Kotschin Erneb, Hase 198,2 ErnstderBekenner,Braunschweig363,2 Ernst von Mengersdorf
1% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0363, von Alizarin bis Alk Öffnen
in Alkohol und Benzol, kaum in Wasser. Aus der Lösung in verdünnten Alkalien scheidet es sich allmählich als unlösliches Salz wieder ab, und mit den andern Basen bildet es farbige Lacke. Da es durch Zinkstaub, Traubenzucker und andre reduzierende
1% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0389, von Lacord. bis Lacretelle Öffnen
Montalembert (Par. 1862), Chocarne (7. Aufl., das. 1886), Foisset (das. 1870) und Bleibtreu (Freiburg 1873). Vgl. Nicolas, Étude historique et critique sur le P. L. (Par. 1886). La Côte, s. Côte. Lacre, s. v. w. Lack (Rupien). Lacretelle (spr
1% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0553, von Amputieren bis Amritsar Öffnen
. Spondias. Amraoti (ältere Namensform Amrawati). 1) Distrikt in der ostind. Landschaft Berar (s. d.), zwischen 20° 25’ und 21° 36¾’ nördl. Br. und 77° 15½’ und 78° 29½’ östl. L., hat 7144 qkm und (1881) 575328 E., darunter 527467 Hindu, 41118
1% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0986, Asien (Klima, Pflanzen- und Tierwelt) Öffnen
und enthalten, neben herrlichen Magnolien, Cypressenarten, Tannen, Eichen, Ahorn u. s. w., mehrere für Chinas Kultur und Handel wichtige Gewächse, wie besonders die Lack und Firnis liefernden kleinen Bäumchen, Rhus vernicifera L., Stillingia
1% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0627, von Beer (Wilh.) bis Beerseba Öffnen
, in denen die Samen liegen, ein- und mehrfächerig sein. Beerengelb, Schüttgelb, eine gelbe ungiftige Lack- und Malerfarbe, wird erhalten, indem man eine Abkochung von Gelbbeeren (Früchten verschiedener Rhamnusarten, z. B. von Avignonkörnern
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0375, von Döbel (Heinr. Wilh.) bis Doberan Öffnen
T. "Neu eröffncteIäger-Practica oder derwoblgeüdte und erfahrene Jäger. Darinnen eine vollständige Anweisung zur gauzen, hohen und niedern Jagd- wissenschaft"(4Tle.,mitv:elenKupscrtafeln;4.Anft., 3 Tle., 1828, hg. von K. F. L. Döbel und F. W
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0502, von Gallitzin bis Gallon Öffnen
diesen Most, durch Zusatz seines gleichen Volumens Wasser, auf den normalen Säuregehalt von 0, 6 Proz. bringt und auf je 100 l des Gemisches noch 12, 5 kg Zucker zufügt, so hat man nun 200 l eines Mostes, der, mit einem Zuckergehalt
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0723, von Geld (auf Kurszetteln) bis Geldbrief Öffnen
und daß die Währung faktisch zu einer sog. A l t e r n a t i v w ä b r u n g wurde. Doch darf andererseits auch die oben besprochene große Macht des Staates, auf den Wert einer Geld- forte durch Verleibung der gesetzlichen Zablungskrast einzuwirken, nicht
1% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0045, von Schwefelsaure Magnesia bis Silber Öffnen
. Thunfisch ; S. Scombrus, s. Makrele . Scorodosma foeditum , s. Asa foetida . Scorzonera L., S. hispanica L
1% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0948, von Asphaltdachfilz bis Asphodelus Öffnen
, fettglänzend, undurchsichtig, Härte 2, spez. Gew. 1,1-1,2, riecht, zumal nach dem Reiben, stark bituminös und dient als braunschwarze Farbe in der Ölmalerei, zu schwarzen Firnissen und Lacken, als Ätzgrund für Kupferstecher, zu Kitten, Salben
1% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0442, von Mélac bis Melanämie Öffnen
. Fink, Pomponius M. und seine Geographie (Rosenheim 1881). Mélac (spr. -lack), Graf von, franz. General, trat früh in Militärdienste und wurde 1689 Maréchal de Camp. Von Ludwig XIV. mit der Verwüstung der Pfalz beauftragt, ließ er Mannheim
1% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0078, von Pinksalz bis Pinus Öffnen
Auftragen von Farben, Lack, Firnis, Leim u. dgl. Die kleinsten P. (Haar- oder Malerpinsel) werden aus Menschen-, Biber-, Fischotter-, Zobel-, Fuchs-, Dachs-, Marder-, Eichhörnchenhaaren gefertigt. Zobelhaare dienen besonders zu den ganz feinen
1% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0041, von Ruschdie bis Ruß Öffnen
im Gegensatz zu den alten konfessionellen Schulen des Islam auch moderne europäische Wissenschaften gelehrt werden sollten. Ruscus L. (Mäusedorn), Gattung aus der Familie der Liliaceen, niedrige, immergrüne Sträucher mit diözischen Blüten
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0597, von Münzwechsel bis Muschaver Pascha Öffnen
Einwohnern. Die wohlhabende Stadt liegt! im nördlichsten Theedistrikt und in einem der bedeutendsten Lackdistrikte, auch führt sie ansehnliche Mengen von Lack und Brettern aus den nahen Wäl- ^ dern aus. Murat, Luise Julie Karoline, Tochter des
1% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0409, von Bardowiek bis Barèges Öffnen
reszeit schiffbar. Sie dienen zum Transport der zahlreichen, hauptsächlich in Reis, Zucker, Indigo, Baumwolle, Tabak, Erdfrüchten, Ölsamen, grober Seide, Häuten, Büffelhörnern, Bauholz, Lack u.s.w. bestehenden Landeserzeugnisse nach Kalkutta. Unter
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0325, von Dinslaken bis Dio Cassius Öffnen
. Waisenhaus, Vorschußverein; Eisenwalzwerk, 4 Lohgerbereien, Fabrikation von Cigarren (6 Fabriken), Lack und Firnis, Kohle für elektrifche Bogenlampen (Nheinif^c Kohlestiftfabrik für elektrische Lichtbogenlampen), Blutegelzucht, Ackerbau und bedeutende
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0289, von Erkel bis Erklären Öffnen
), die beste ungar. Nationaloper "I^rx86l)6t" (1857; mit Fr. und K. Doppler), "L^nkd^n" (1861), "V028H (^üi^v" (l867), "^6vto1eu1i()8öl5" (1880), "König Stcfan" (1885). Von seinen kleinern Kompositionen und Liedern ist ebenfalls vieles unter seinen
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0511, von Grunow, Fr. Wilh. bis Grünstadt Öffnen
werden. Der blaue G. hat die Zusammensetzung (^((^l^l)^ -(^(0II).2 .M" <). Man bringt ihn in Form von Kugeln von etwa 8 cm Durchmesser in den Handel. Auf andere Weise erhält man G., indem man, wie z. B. in Grenoble, Kupferplattcn mit Efsig
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0481, von Hylobates bis Hymenaea Öffnen
.) Hylobates, s. Langarmaffen. Hylobier (grch.), Waldbewohner. Hylobius pineti Fabr., s. Rüsselkäfer. Hylotheïsten (grch.), diejenigen Philosophen, die Gott und die Materie (Hyle) für eins halten. Hylotoma rosae L., die Rosenblattwespe, s
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0859, Japan (Bevölkerung) Öffnen
Papiermaulbeerbaum ( Broussonetia papyrifera Vent. ), welcher in strauchartiger Feldkultur gezogen wird und von höchster Bedeutung für das ganze Land ist, und einige andere Pflanzen; Hanf wird viel, Lein gar nicht gebaut. Der unübertreffbare Lack
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0835, von Sekten bis Selaginella Öffnen
von Lutter A We- gcner in Berlin verkehrte und sich dort gern der Rede- weise von Shakespeares Falstaff bediente (der in "König Heinrich IV." mehrfach "a cup ol Lack", d. h. "ein Glas S." ^Sühweini, fordert). Sekten (lat. sect^ o. i. Regel, Denk
1% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0046, von Silerit bis Stärke Öffnen
, Getreide . Spergula L. , sp. arvensis L., sp. geniculata, sp. maxima, sp. vulgaris, s. Spergel . Spermaceti u. -Öl, s. Walrat
1% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0975, von Cheiranthus bis Chelcicky Öffnen
respiratorischen Zentrums nimmt ab, und der Reiz zur tiefern Atmung verschwindet. Cheiránthus R. Brown (Lack, Goldlack), Gattung aus der Familie der Kruciferen, zweijährige oder ausdauernde Kräuter oder Halbsträucher mit einfachen, lanzettförmigen
1% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0241, von Fichteninsel bis Ficinus Öffnen
Bereitung von Lacken, Firnissen, Kitten, Pflastern, zum Verpichen von Fässern und Flaschen, zum Leimen des Papiers, zum Appretieren, zu Harzseife und Maschinenschmiere, zu Leuchtgas und Leuchtölen etc. Fichteninsel, 1) (Isle des Pins, Uen) Insel
1% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0927, von Gummigänge bis Gundelfingen Öffnen
und das Harz sehr fein verteilt enthalten ist. Die wichtigsten G. sind: Ammoniacum, Asa foetida, Euphorbium, Galbanum, Gummigutt, Sagapenum, Myrrhe, Weihrauch, welche meist medizinisch benutzt werden. Gummilack, s. Lack. Gummipasta, s. Lederzucker
1% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0096, von Körnerfresser bis Korneuburg Öffnen
" (Münch. 1886) heraus. Körners Leben beschrieben Lehmann (Halle 1819), Erhard (Arnst. 1821), Hadermann (in Dullers "Männer des Volkes", Bd. 5, Frankf. 1848) und L. Bauer (Stuttg. 1883). Vgl. auch Brasch, Das Grab zu Wöbbelin (Schwer. 1861). Ein
1% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0121, Mainz (Stadt: Einwohner, Industrie und Handel etc.; Geschichte) Öffnen
, Fortepianos und andre musikalische Instrumente, Korbwaren, Maschinen, Silber- und Goldwaren, chemische Produkte (besonders Lack und Firnisse), Seife, Hüte, Etui- und Portefeuillearbeiten, Tapeten, Spielkarten etc. Von Bedeutung sind auch
1% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0233, von Nordterritorium bis Nordwestprovinzen Öffnen
der Kolonie Südaustralien, zwischen 129°-138° östl. L. v. Gr. und zwischen 26° südl. Br. und der Arafurasee (Indischer Ozean), 1,356,120 qkm (24,628 QM.) mit (1881) 4554 Einw., darunter nur 101 weibliche; 1886 zählte man 1750 Europäer und über 4000 Chinesen
1% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0269, von Sanda bis Sandarak Öffnen
Schuppen und Längsfalten in der Haut der Bauchseite. Der Tobiasfisch (A. Tobianus L.), 40 cm lang, bräunlich, unterseits silberweiß, gemein an den Küsten der Nordsee, des Kanals und des Atlantischen Meers, liegt zusammengerollt im Sand, um nach
1% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0101, von Spanisches Rohr bis Spanishtown Öffnen
Bde.) und L. Eguilaz (Granada 1880). Wichtige Beiträge zur Etymologie enthält Diez' "Etymologisches Wörterbuch der romanischen Sprachen" (4. Aufl., Bonn 1878). Die historische Grammatik der spanischen Sprache behandelt Diez' "Grammatik
1% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0258, von Ahlgren bis Ahmadnagar Öffnen
Bombay, 23°1¾' nördl. Br., 72°38½' östl. L., in 52 m Höhe, links an der Sabarmati, 80 km nördlich vom Golf von Cambay, hat (1891) 148412 E., darunter 102619 Hind u, 12747 Dschain, 30946 Mohammedaner und 1031 Christen. A., eine der schönsten
1% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0634, von Angotsche bis Angoulème Öffnen
632 Angotsche - Angoulème der sog. Bittermittel (s. d.). Aus ihr wird der sog. Angosturabitter bereitet. Angotsche (Angoscha), Fluß und kleine Inseln längs der Küste von Mozambique im portug. östl. Südafrika, 16,5° südl. Br. u. 40" östl. L
1% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 1003, Assamar Öffnen
und andere nützliche Gewächse auf. Verschiedene Ficusarten liefern Kautschuk (1889 wurden 320 t ausgeführt), und eine Terebinthinenart vorzüglichen Lack. Von Bodenerzeugnissen sind zu erwähnen Reis (Hauptstapelartikel), Senf, Zuckerrohr, Mais
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0057, von Cerographie bis Cerrito Öffnen
im chines. Wachs. vsrox^lou //nmb. et ^o^l., Pftanzengat- tung aus der Familie der Palmen (s. d.) mit nur zwei Arten auf den Anden des tropischen Süd- amerika. Ihre Stämme werden bis 70 in hoch und die sehr zahlreichen fiederförmigen Blätter
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0461, von Dos bis Dosierung Öffnen
. 1871), und die > bildliche Darstellung der D. in Eber^' "Agvpten in Bild und Wort" (2. Aufl., Bd. 1, Stuttg.'i879>. > Dosen (von dem Holland. 6003, doo^s), kleine l viereckige oder runde Behältnisse, schachtel- odcrbüch- ! senartige
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0839, von Fischer von Erlach (Joseph Emanuel) bis Fischgift Öffnen
imperii RuZLici" (5 Bde., Moskau 1820 - 51), "Ol^ctoZi'gMie äu ^0nv6rn6ili6iit äs Noscou" (ebd. 1830-37), "LidlioArapdiZ. palakoutolo^ica kuimaliuin LMematica" (2. Aufl., ebd. 1834) u. s. w. Fischflutz, Großer (engl. Lack Uiver), Fluß
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0208, Französisches Theater Öffnen
- bedeutendsten Tagesvorfällen Stoff zum Lacken ab- zugewinnen. Auch in Bezug auf Spiel und Dar- stellung sind diese Bühnen bemerkenswert. Die Operette, die sich in neuerer Zeit in die meisten Vaudcvilletheater eingedrängt hat, besitzt außerdem
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0306, von Friedberg (in Hessen) bis Friedberg (Heinr. von) Öffnen
Verbindnng, jetzt die Gebäude des Lehrer- seminars und ein Schloß mit Anlagen und Gärten umschließend. Es bestehen mehrere Lack- und Hand- schuhfabriken, Gerbereien, bedeutende Vierbraue- reien und eine Fabrik von chem. Präparaten
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0521, von Guadiana (Stadt) bis Guajakholz Öffnen
. Guajaksäure. Quaz^ouin otkoinälo L. (s. Tafel. Tere- binthinen, Fig. 5), Baum aus der Familie der Zygophyllaceen (s. d.), Stammpflanze des Guajak- holzes (s. d.). Guajakgelb, der gelbe krystallisierende Farb- stoff des Guajakharzes (s. d
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0721, von Hamm bis Hammada Öffnen
und Drahtnägeln, Maschinen, Vrückentcilen, Handschuhen, Bürsten, Korbsachen, Mehlwarcn, Stärke, Firnis und Lack; ferner befinden sich hier Ölmühlen,Vierbrauereien,Brennereien, Gerbereien, Färbereien und Ziegeleien. 2 km vor der Stadt, mit dieser
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0663, von Mastdarmgekröse bis Mästung Öffnen
., Bd. 8, S. 556 a). Mastītis (grch.), die Entzündung der Brustdrüse, s. Brüste. Mastix, das Harz von Pistacia lentiscus L. (s. Pistacia), das durch Einschnitte in die Rinde gewonnen wird (namentlich auf den griech. Inseln, besonders im nördl. Teile
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0154, von Nago bis Nagy-Maros Öffnen
, Getreide, Lack und Wachs kommen zur Ausfuhr. Die urfprünglichen Bewohner sind Gond (s. d.). Die Hauptstadt, an dem Flusse Nag unter 21" 9"// uördl. Vr. und 79" 7' östl. L. gelegen, bat 8,5 km im Umfang, ist sehr unregelmäßig gebaut und besitzt
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0965, von Paul (Veronese) bis Pauli (Friedr. Aug. von) Öffnen
mit besonderm Eifer die Verteidigung feines Vater- landes gegen die Angriffe der engl. Presse und schrieb zu diesem Zwecke 1813 das satir. Gedicht "1^7 ot' t1i6 scotcli Kääi6", das gleichzeitig eine Parodie auf Scotts "I^l^ ok t1i61a.8t
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0587, von Radiant bis Radiernadel Öffnen
Lackes beizeiten geschützt werden müssen. Nach der Ätzung kann der Radierer mit der "kalten Nadel", einer scharf geschliffenen Schneidnadel, oder mit dem Grabstichel des Kupferstechers die Platte noch überarbeiten. Der durch die Einschnitte dieser
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0585, von Schonburg bis Schöneberg Öffnen
. Präpa- raten, Soda, Chlorkalk, Glaubersalz und Säuren, und Rob. Müller & Comp., die Zündhütchenfabrik (Aktiengesellschaft, vormals Sellier & Vellot), fer- ner Fabriken für Blciweiß, Sago, Knöpfe, Malz, keckstem, Maschinen, Lack, Kokosmatten
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0996, von Sinfonische Dichtung bis Singhalesische Sprache Öffnen
. Kolonie Straits Settlements, unter 1° 17’ nördl. Br., 103° 50’ östl. L., an der Südküste der Insel, hat (1891) 160000 E., darunter 90000 Chinesen, 25000 Malaien, 13000 Europäer, 12000 Indier; nur ein Viertel der gesamten Einwohner ist weiblichen
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0637, von Jokohama bis Jungfrau Öffnen
- und Abfallseide (89543760 M.), Seidengewebe (26777080), Tdee (10402180), ! Kupfer (5364420). Dazu Erzeugnisse des Kunstge- ^ werbes, wie Tbon-, Lack-, Holz-, Bambus-, Metall- waren, ferner Fischereiprodukte. Der Seeverkehr wie<- Iopenbier, ein dem
1% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0047, von Stahlblech bis Sumpfeiche Öffnen
L Stahlblech - Sumpfeiche Wein (616) u. Stärke ; -zuckersirup, s. Stärkesirup ; -mehl, s
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0729, von Männin bis Maria Öffnen
Mantel ins Wasser, das theilet? sich, 2 Kön. 2, 8. auch Elisa, v. 14. So Jemand mit dir rechten will, und deinen Rock nehmen, dem laß auch den Mantel, Matth. 5, 40. Luc. 6, 29. (S. Lacken l. Maon; 2. Mara 1) Wohnung, u) Eine Stadt