Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Bjelowjesher Heide hat nach 1 Millisekunden 5 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0068, von Bjelowjesher Heide bis Björnson Öffnen
66 Bjelowjesher Heide - Björnson Bjelowjesher Heide oder Bialowiezer (nicht: Bialowiczer) Heide (russ. Bělowěžskaja pušča), ein größtenteils der russ. Krone gehöriger, jetzt künstlich erhaltener Urwald, im Kreise Prushany und zum Teil auch
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0072, Rußland (Bevölkerung) Öffnen
besitzt diese Zone noch eine sehr seltene Tierart in dem großen Urwalde von Bjelowjesh (s. Bjelowjesher Heide), den Auerochsen oder Wisent, welcher übrigens auch noch im Quellgebiet des Kuban im Kaukasus vorkommt; auch das Elentier findet sich hier
1% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0954, von Biagio bis Bianchi Öffnen
- und Viehhandel; Darlehnskasse, 4 Jahr- und Viehmärkte. Der Name B. rührt wahrscheinlich von einer nahen, jetzt zerstörten Heidenburg Pial her. Bialowiezer Heide, s. Bjelowjesher Heide. Bialystok, s. Bjelostok. Biambonies (Biambonnes), ostind
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0391, von Grodzisk bis Groen van Prinsterer Öffnen
, Wälder 24 Proz. des Bodens ein; unter den letztern ist die Bjelowjesher Heide (s. d.) bemer- kenswert. Die Bevölkerung besteht aus Kleinrussen, Weihrussen und Großrussen (zusammen 30 Proz.), Litauern (27 Proz.), Polen (22 Proz.), Juden (19,7
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0791, von Wiseman bis Wislicenus (Gust. Adolf) Öffnen
sein soll. Jetzt finden sich W. nur noch in einigen hundert Stück in der großen sumpfigen Bjelowjesher Heide (s. d.) im russ. Gouvernement Grodno, wo sie streng geschont werden. Zufolge neuer Nachrichten kommen sie im Kaukasus an den Ufern des Kuban noch