Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Albergati hat nach 0 Millisekunden 5 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0287, von Albergati Capacelli bis Alberoni Öffnen
287 Albergati Capacelli - Alberoni. Litteraturgeschichte und schrieb französisch: "De la littérature neérlandaise à ses différentes époques" (1854). Als Dichter zuweilen den besten seiner Zeitgenossen gleichkommend, steht
99% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0324, von Albemarlesund bis Alberi Öffnen
heraus; Biographie von van der Duys (Amsterd. 1889). Albergati Capacelli (spr. kapatsch-, Francesco, Marchese, ital. Lustspieldichter, geb. 29. April 1728 zu Bologna, war 1753 Gonfaloniere von Bologna, lebte bis 1766 auf seinem Landsitze Zola
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0140, Literatur: italienische, spanische Öffnen
Laura (Petrarca's Geliebte) Marinismus, s. Marini Orlando furioso Pentameron Quinquecentisten, s. Cinquecent. Sade, 1) Laura de, s. Laura Schriftsteller. Accolti Achillim, Giov. Filoteo Alamanni Albergati Capacelli Aleardi
1% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0097, Italienische Litteratur (17. und 18. Jahrhundert) Öffnen
Marchese Albergati-Capacelli (gest. 1806), Napoli Signorellis (gest. 1815), von welchem man außerdem eine Geschichte des Theaters besitzt, des Grafen Alessandro Pepoli (gest. 1796) u. a. Sonst verdienen die meiste Auszeichnung der Graf Giov. Giraud
1% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0181, von Nikolajewsk bis Nikolaus Öffnen
, Sohn eines Arztes, geb. 1398 zu Pisa, studierte in Bologna, lebte dann in Begleitung des Nikolaus Albergati längere Zeit in Florenz, wo er mit Humanisten viel verkehrte, machte als Legat mehrere Reisen nach Frankreich und Deutschland, wurde