Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Mauschel hat nach 0 Millisekunden 2 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0686, von Mauschel bis Mäuseturm Öffnen
684 Mauschel - Mäuseturm 5er Vackentaschen. Hierher gehören die größern Ratten (s. d.) und die eigentlichen M. Sie sind über die Alte Welt und Australien verbreitet, fehl- ten ursprünglich aber in Amerika, wohin europ. Arten durch Schisse
40% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0365, von Maus, fliegende bis Mäuseturm Öffnen
Wochenbett. Vgl. Altum, Unsre Mäuse in ihrer forstlichen Bedeutung (Berl. 1880). Maus, fliegende, s. Flugbeutler. Ma'usa, Stadt, s. Famagusta. Mauschel (von hebr. Moscheh, "Moses"), Spottname für Jude; mauscheln, jüdeln; schachern