Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Sarmatien hat nach 0 Millisekunden 17 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0330, von Sarlat bis Sarnen Öffnen
und Wein, Bergbau auf Eisen und Braunkohlen und (1886) 3661 Einw. Sarmatien (Sarmatia), im Altertum alles Land zwischen der Weichsel und der Wolga, das noch heute in der Wissenschaft den Namen "sarmatische Tiefebene" führt, ward nach griechischer
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0121, Alte Geographie: Asien Öffnen
Lepontier Sarmatien Chersonesos (Taurica) Ciskaukasien Alanen Bastarner Geten Jazygen Roxolanen Borysthenes Pantikapäon Vindelicien Brigantier Batava castra Damasia Regina castra Asien. Androphagen Hippophagen
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0290, von Potocki bis Potosi Öffnen
sur l'histoire universelle et recherches sur la Sarmatie" (Warsch. 1789, 4 Bde.); "Histoire primitive des peuples de la Russie" (Petersb. 1802); "Fragments historiques et géographiques sur la Scythie, la Sarmatie et les Slaves" (Braunschw. 1796, 4
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0443, von Amazonenstein bis Amazonenstrom Öffnen
von Sarmatien suchte. Andre bringen das Wort A. mit dem tscherkessischen maza, das Mond bedeuten soll, in Verbindung, wonach der Mythus auf den Mondkultus zurückzuführen wäre. - Der griechischen Kunst ein willkommener Gegenstand, wurden die A. als kräftige
0% Meyers → Schlüssel → Alphabetische Inhaltsübersicht d[...]: Seite 0011, Alphabetische Inhaltsübersicht des Schlüssels Öffnen
Salvador 27. 104 Sanskritisten 136 Sanskritliteratur 130 Santander 105 Santo Domingo 101 Sardinien, Insel 81 Sarmatien 109 Satzlehre 133 Schach, Schachspieler 33 Schaffhausen, Kanton 80 Schafzucht 276 Scharrvögel 250 Schaumburg-Lippe
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0175, Germanen und Germanien (Geographisches) Öffnen
Stammes in Asien verlassen haben und nach langen, zeitlich nicht zu bestimmenden Wanderungen durch die Tiefebenen Sarmatiens, wo Slawen und Letten sich von ihnen loslösten, eben in jenen Küstenländern zuerst feste Wohnsitze eingenommen und sich
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0654, von Pankreatitis bis Panofka Öffnen
, röm. Donauprovinz, wurde im W. durch den Mons Cetius (Wienerwald) von Noricum, durch die Julischen Alpen von Oberitalien, im S. durch den Sausfluß (Save) von Liburnien, im O. durch den Danubius (Donau) von Dacien und Sarmatien und im N
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0773, von Rfz. bis Rhamnus Öffnen
Schlacht nach R. benennen. Rfz., Abkürzung für Rinforzando (s. d.). Rgl., bei botan. Namen Abkürz. für E. A. v. Regel. Rh, in der Chemie Zeichen für Rhodium. Rha, bei den Alten großer Strom im östlichen Sarmatien, die jetzige Wolga
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 1027, von Skythisches Lamm bis Slavata Öffnen
Sarmatien im W., dem unbekannten Land im N., Serika im O. und Indien im Süden und wird in zwei Hauptteile geschieden: Skythia innerhalb und Skythia außerhalb des Imaos (eines großen Gebirges). Als Flüsse werden hier erwähnt: der Paropamisos, Rhymnos
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0853, von Aspasier bis Augustobona Öffnen
), Apfelbaum Astrolabe (Insel), Fais i^Wd. i?) Astrolabebai, Kaiser Wilhelms-Land UsSarmatien ^8tU"lca ^n^u^tg., Astorga ^«'tü'nm I^ucU8, Oviedo ^8lN8 mali«, Ebbe und Flut 272,1 Asty
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0870, von Chinese bis Clarence, Port Öffnen
^Gesellschaften (^Kr^nolo. ical In«titut6, Asiatischc Chronos (Fluh), Sarmatien Chroopsie, Chrupsie Chrysomsäure, Naphthole Chrysophyll, Blattfarbstosic Chrysopolis, Stutari 2) ChrnsothemiZ, Agamemnon Chta, Chittitische Hieroglyphen
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0896, von Grundiermaschme bis Gweznou Öffnen
Gutsgerichtsbarkeit, Patrimonialss. ssNttas (Baukunst), Säule 350,1 Guttalos (- Pregel), Sarmatien Gutten (Volksstamm), Ostpreußen Guttonen, Gotonen l543/^ Guttormsson, L., Island. Litt. (Bd. <3rnV0-UpNss, Vanjumas l17
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0938, von Neukaledonien bis Nógrád Öffnen
Adamiten Nikolas, Knecht, Knecht Ruprecht Nikolasfeuer, St., Elmsfeuer Nikolaus (Erzbischof von Bremen), Stedingcrland Nikolausberq, Würzburg 786,1 Nikolski (Neis.), Asien (Bd. 17) 56,1 Nikonion, Owidiopol, Sarmatien Nikopolis, auch
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0959, von Roßbote bis Rumeli Fener Öffnen
Rudolfsee, Basso Narok (Bd. 17) Rudolfsquelle, Deutsch-Kreutz (Bd. 17) Rudolfsstadt, Congostaat lstadt ! Nudolfstein, Fichtelgeb. 239,i, Weißen- RudolfvonRheinfelden, Baden233,2 ! Nudon (Fluß), Sarmatien ! Ruelens, Marie, Graviere (Bd
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0964, von Satzräder bis Schattberg Öffnen
212,2 Saura, Wadi, Tuüt Sauranodontiden, Enaliosauricr Säuremesser, Aräometer Saurer Prozeß, Eisen 421,1 Sauroiden, Fische 298,2 Sauromaten, Sarmatien Sauru, Dem ' .. .. Saustöße, Fechttunst 90,1 Saut de
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0991, von Velezgebirge bis Veterinarius Öffnen
- > Vendönwis, Beauce Handel 570,i ! Venecia, Golf von, Maracaibo (Golf) Veneden (Wenden), Sarmatien Venerie, Syphilis 405,1 V6U6116 (franz.), Hetzen Venezill, Venedig 74,2 Veneziano, Agostino, Musi VenezoläN0(Peso V.), Venezuela 83,2 Veniero
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0774, von Scythisches Lamm bis Seba Öffnen
.), unterjocht, nach denen dann ihr Land ^ Sarmatien benannt wurde. Die östlichen in Cen- tralasien sitzenden S. (zu ihnen gehören auch die sog. Indoscythen) blieben in ihren Sitzen und bedrohten, nachdem sie schon im 7. Jahrh. v. Chr. verwüstend