Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Standfestigkeit hat nach 0 Millisekunden 6 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0250, von Standeskrone bis Stang Öffnen
248 Standeskrone - Stang Standeskrone, s. Rangkrone. Standesregister,, s. Civilstandsregister und Standesbeamte. Ständeversammlung, soviel wie Landtag (s.d.). Standfestigkeit, s. Stabilität. Standgeld, soviel wie Marktstandgeld, s
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0355, von Frary bis Freistadt Öffnen
für größtenteils überflüssig, ja dem Entwickelungsgang der einzelnen schädlich er kenswert ist noch das in Hohlguß hergestellte Gestell, welches nicht nur eine große Standfestigkeit besitzt, sondern auch als Nerlzeugschrank dient sowie den Riemen 15 größtenteils
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0458, von Hütten bis Hüttenberg Öffnen
gestützt und die Standfestigkeit erhöht. Zu einer Hütte von 4 Schritt Länge mit Lagerraum für 10 Mann sind an Material ungefähr erforder- lich 12 Stangen von Handgelenkstärte, 36 dünne
1% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0225, von Standesregister bis Stang Öffnen
). Die Standfestigkeit des Körpers, für welche die Kraft K das Maß darstellt, steht demnach im geraden Verhältnis zu dem Gewicht des Körpers und zur Breite seiner Stützfläche und im umgekehrten Verhältnis der Höhe des Schwerpunktes über der Grundfläche
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0674, von Schwannsche Scheide bis Schwanzlurche Öffnen
(s. d.) die Wände in der erforderlichen Auseinanderstellung und vermehrt die Standfestigkeit der Lafette. Schwanzdukaten, s. Zopf. Schwanzhammer, s. Daumenhammer. Schwanzhirsche, s. Elaphurus. Schwanzlurche (Urodela, Caudata), eine Ordnung
1% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0224, von Staberl bis Stabübungen Öffnen
. Stabĭli, Francesco, ital. Astronom, s. Ascoli, Cecco de. Stabilīt, eines der vielen für elektrotechnische Zwecke hergestellten Isolationsmaterialien. Stabilität (lat.), Standfestigkeit, die mechan. Arbeit, die zum Umwerfen der schweren Körper nötig