Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach pikromerit hat nach 1 Millisekunden 3 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0058, von Piki bis Piktographie Öffnen
. Pikromerīt, Mineral, s. v. w. Schönit. Pikrotoxīn (Kokkulin, Kokkolin) C12H14O5 ^[C_{12}H_{14}O_{5}] findet sich in den Kokkelskörnern und wird erhalten durch Auskochen des alkoholischen Extrakts derselben mit Wasser, Entfärben des Auszugs
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0236, Mineralogie: Geolithe, Haloide, Metalle, Metalloide, Metalloidoxyde Öffnen
, s. Anhydrit Keramohalit, s. Haarsalz Kieserit Kryolith Lazulith Magnesit Marienglas, s. Gips Moroxit, s. Apatit Oolith, s. Kalkspat Phosphorit Pikromerit, s. Schönit Polyhalit Rautenspat, s. Dolomit Rogenstein, s. Kalkspat
1% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0603, von Schöngrün bis Schönleber Öffnen
. Einwohner. Der Ort wird schon 747 erwähnt. Dabei die Domäne St. Lorenz. Schönit (Pikromerit), Mineral aus der Ordnung der Sulfate, untergeordneter Bestandteil der Staßfurter Abraumsalze, besteht aus schwefelsaurem Kali mit schwefelsaurer