Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach steindrossel hat nach 0 Millisekunden 20 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0265, von Steindrossel bis Steine, künstliche Öffnen
265 Steindrossel - Steine, künstliche. tausenden vor dem Auftreten Mohammeds. Aber gerade der mystische Reiz, welcher in der Verehrung des rohen Naturidols liegt, führte zu den tollsten Übertreibungen in dieser Kultusform. Theophrast schildert
50% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0295, von Steinbrücken bis Steiner (Friedrich) Öffnen
, namentlich Arnoldus Villanovanus und Raimundus Lullus, schrieben ihm heilende und verjüngende, ja sogar sittlich bessernde und schließlich auch erlösende Kraft zu. Steindrossel, s. Drossel. Steindruck, s. Lithographie
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0263, Zoologie: Vögel Öffnen
, s. Zaunkönig Bengali, s. Bengalisten Bengalisten Beutelmeise, s. Meisen Beutelstaare Bienenkönig, s. Würgerschnäpper Bieresel, s. Pirol Birkenzeisig, s. Leinfink Blauamsel, s. Steindrossel Blaubändchen, s. Astrilds Blaudrossel, s
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0264, Zoologie: Reptilien Öffnen
Steindrossel Steinkrähe, s. Raben Steinlerche, s. Pieper Steinröthel, s. Steindrossel Steinsänger, s. Steinschmätzer Steinschmätzer Sterbevogel, s. Seidenschwanz Stieglitz Strahl, s. Staar Sturnus Sumpflerche, s. Pieper Sylvia Tangaren
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0007, von Bläu bis Blauer Montag Öffnen
Schriften sind noch zu erwähnen: "De nummis Achaemenidarum aramaeopersicis" (Leipz. 1855) und "Bosnischtürkische Sprachdenkmäler" (das. 1868). Bläu, Buchdrucker, s. Blaeu. Blau, abgezogenes, s. Indigo. Blauamsel, s. Steindrossel
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0158, von Drossel bis Droste-Hülshoff Öffnen
Nordafrika. In der Gefangenschaft ist sie ein fleißiger Sänger. Über die Spottdrossel s. d., Steindrossel und Blaudrossel s. Steindrossel. Drossel, Baum, s. Erle. Drossel, in der Jägersprache die Luftröhre des Wildes; der dicke Teil, wo dieselbe
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0008, von Blaues Blut bis Blausäure Öffnen
. In der Gefangenschaft wird das B. leicht zahm. Blaukesselschwarz, s. Färberei. Blaukopf, s. Eulen. Blaukrönchen, s. Papageien. Blaulack, s. Firnis. Blaumerle, s. Steindrossel. Blaunase, s. Brasse. Blauprozeß, s. Cyanotypie
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0010, von Blautopf bis Blechbearbeitungsmaschinen Öffnen
für die Stadt an, daß man einen Bettag hielt und eine Prozession dahin veranstaltete. Blauvogel, s. Steindrossel. Blauwerden der Speisen, s. Blutendes Brot. Blavet (spr. -wä), Küstenfluß im nordwestlichen Frankreich, entspringt im Departement Côtes
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0393, von Einsieder bis Einspritzung Öffnen
, s. Dronte; s. auch Steindrossel. Einsiedler (Einsiedlervogel, Solitarius), von Lemonnier 1776 zur Erinnerung an die peruanische Gradmessung eingeführtes, nur kleine Sterne enthaltendes Sternbild an der Schwanzspitze der Hydra am südlichen Himmel
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0124, von Felsing bis Femelbetrieb Öffnen
, bedeutet "Ober". Felsö-Bánya, Bergstadt im ungar. Komitat Szathmár, mit ergiebigen Gold- und Silberbergwerken, Bergbau- und Forstakademie und (1881) 5758 Einw. Felsschmätzer, s. Steindrossel. Felstuff, s. Porphyrbreccie. Feltre (lat
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0778, von Monticola bis Montivilliers Öffnen
. M. (Flor. 1886). Monticŏla, Steindrossel. Montieren (franz., spr. mongt-), auf- oder einrichten; mit dem Nötigen (besonders mit der Dienstkleidung) versehen; eine Maschine aus den Teilen zusammensetzen und aufstellen. Montierung (Montur
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 1002, von Rotomagus bis Rott Öffnen
September und geht im Winter bis Afrika. Er gleicht in der Lebensweise dem vorigen, nistet aber in Baumlöchern und legt im Mai und Juli 5-8 blaugrüne Eier. Man hält ihn häufig in der Gefangenschaft. S. auch Steindrossel. Rotschwanz, Schmetterling, s
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0126, von Sperling bis Sperlingsvögel Öffnen
. Von den 7 Unterfamilien sind bemerkenswert die Flüevögel, Sänger (Laubsänger, Gartensänger, Goldhähnchen und Grasmücke), Schilfsänger, Nachtigallen (Nachtigall, Rotkehlchen, Blaukehlchen und Rotschwanz) und Steinschmätzer (Steinschmätzer, Steindrossel
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0276, von Steinle bis Steinmine Öffnen
, künstliche. Steinmerle, s. Steindrossel. Steinmetz, Karl Friedrich von, preuß. Generalfeldmarschall, geb. 27. Dez. 1796 zu Eisenach, ward im Kadettenhaus erzogen, trat 1813 als Leutnant in das 1. Regiment, mit dem er fast alle Gefechte
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0277, von Steinmispel bis Steinschnitt Öffnen
und (1885) 2769 Einwohner. Steinringe, s. Steinsetzungen. Steinröschen, s. Daphne. Steinrötel, s. Steindrossel. Steinsalz, s. Salz, S. 236. Steinsame, s. Lithospermum. Steinsänger, s. v. w. Steinschmätzer. Steinschmätzer (Saxicola
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0974, von Soror Carolinae bis Spitalwald Öffnen
., Gerle lNickkrampf Spatelandsrecht, Spatenrecht Spaten, Gartengeräte Spath (Pferdekrankheit), Spat Spatha (Kap), Kreta Spatz, einsamer, Steindrossel Spatzentürme, Vogelfang Spauta (See), Urmiasee 8p«.v6nto (ital.), l^piwuo Spavento
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0533, von Drosophyllum bis Drossel Öffnen
überhaupt für einen der schönsten Vogelgesänge; deshalb sind sie als Stubenvögel, besonders in Malta und der Türkei, sehr geschätzt. Die Steindrossel (Monticola saxatilis L.), auch Steinmerle oder Steinrötel, welche ebenfalls in den Gebirgen des südl
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 1024, von Monticola bis Montmartre Öffnen
1883, Rom 1885 u. 1887); Zumbini, 8u1Io i^esiß äi V. ^1. (Flor. 1886). IlContioola, Steindrossel, s. Drossel. Montieren (frz., spr. mong>; auch mon-), eine Maschine aus den fertigen Teilen am Orte der Ver- wendung zusammenstellen; diese
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 1026, von Rotomagus bis Rotteck Öffnen
, Schillers und Goethes Werken" (Hannov. 1869). Notfchultersittich, s. Edelsittiche. Notfchwanz, soviel wie Steindrossel, s. Drossel. - R., Nachtschmetterling, s. Vuchenspinner. Rotschwänzchen oder Rötlinge (NuticiNH), eine aus 20 Arten
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Tafeln: Seite 0831d, Erläuterungen zu Karte: Tiergeographie II. Öffnen
, die Zipp- oder Bartammer, den Steinsperling, den Steinrötel oder die Steindrossel und den Meister- oder Orpheussänger, sämtlich Einwanderer aus Südwest. Während der Südwestgau überhaupt keinen charakteristischen Stelz- oder Schwimmvogel aufweist