Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Leba rettungsstation hat nach 0 Millisekunden 4 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.
Oder meinten Sie 'Beobachtungsstationen'?

Rang Fundstelle
6% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 1035, von Leander bis Leben Öffnen
. Leba, Stadt im Kreis Lauenburg in Pommern des preuß. Reg.-Bez. Köslin, an der Leba unweit der Ostsee, hat (1890) 1934 evang. E., Post, Tele- graph, ein Seebad, eine Rettungsstation für Schiff- brüchige'. Fischerei und Viehzucht. Das vom Deut
3% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0586, von Leach bis Lebach Öffnen
mit Vorräten versehen wurden. Leba, 1) Küstenfluß in der preuß. Provinz Pommern, entspringt in hoher Gegend in Westpreußen, fließt unterhalb Lauenburg durch große Torf- und Wiesenflächen, tritt in den 20 km langen, bis 8 km breiten Lebasee und mündet nach
3% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0781, von Rettungswesen zur See bis Réunion Öffnen
- und Raketenapparat, 52Boots- und 16Raketenstationen. Die Zahl der seit dem Bestehen der Gesellschaft durch deren Geräte geretteten Personen beträgt 1961. Verzeichnis der Rettungsstationen an den deutschen Küsten l8!)1 (nebst Karte, beides nach den
3% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0885, von Reserveschwimmkraft bis Reuß Öffnen
nötigen Dampfdruck. Die Besatzung besteht aus dem Kapitän, 2 Maschinisten sowie 2 Heizern und 6 Matrosen. Rettungsstationen der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (s. d., Bd. 4) waren 1896 vorhanden: 51 Doppelstationen (nnt