Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Litae hat nach 0 Millisekunden 12 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0833, von Lit. bis Litauen Öffnen
. (lat.), Abkürzung für Litera, Buchstabe. Litä (griech.), Bitten, bei Homer (Ilias, IX, 502 ff.) personifiziert als Töchter des Zeus (vgl. Ate). Litanei (griech., "Bitten, Flehen"), in der kathol. Kirche ein Gebet, das bei Bittgängen zur Abwehr
25% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0221, von Liszt (Franz von) bis Litauen Öffnen
.). Lit. , Abkürzung für Litera ( Littera , lat.), Buchstabe. Litai ( Litä ), s. Ate . Li-tai-peh
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0990, von Atalik Ghazi bis Ateliers nationaux Öffnen
. Der erzürnte Vater stürzte deshalb die Verführerin aus dem Olymp; seitdem waltet sie Unheil stiftend über den Menschen. Aber die Litä ("Abbitten") wandeln langsam hinter ihr her und suchen wieder gut zu machen, was A. geschadet. Nach Ausdehnung dieser
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0620, Palästina (Bewässerung, Klima, Vegetation) Öffnen
Fluß Lita (Litani) hin wieder niedriger. Der dritte Hauptteil von P. ist das Thal des Jordans (s. d.), im Altertum Aulon, heute El Ghor genannt, durchweg eben, an den Mündungen der größern Zuflüsse, wie des Jarmuk (Scheriat el Menadhire), des Jabbok
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0469, Syrien (Geschichte) Öffnen
dem Libanon und Antilibanon (jetzt Bekaa genannt, im Altertum Bukka) zu fast 1200 m an und entsendet nach N. den größten syrischen Strom, den Orontes (El Asi), nach Süden den Lita (Litani), welcher zuletzt scharf nach W. umbiegt und in einem kurzen
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0524, von Lang bis Lanze Öffnen
^6tt6i'5 w llelui ^ntlwi'tt« (1886); »In tli6 ^vrmitz-1)^i'3>äi8e'. (1886); »NMi, lita^I aud ikli^iou« <^1887, 2 Bde.); l'i'inc^ I^i^io« (1889); >I.6lt?i'8 ni 1it6ratur
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0533, von Liebermann bis Liliencron Öffnen
). Lita-Krbava, 1886 bei der neuen politischen Einteilung Kroatien-Slawoniens aus dem ehemaligen ^ika-Otoeaner Militärdistrikt gebildetes Komitat, grenzt im W. an das Adriatische Meer, im N. an das Komitat Modrus-Fiume, im O. an Bosnien und im S. an
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0893, von Giove bis Goldsyndikat Öffnen
), Japan 162,1 .' Goalanda, Brahmaputra Goang, Atbara - Goatfell, Arran Goatzacoalco, Guazacualco Gobasye, Gobesieh, Amhara Goburg (Verg), Thüringische Tellüss«! Gocka, Lita-Krbawa (Bd. 17
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0923, von Lisznyay bis Lortic Öffnen
919 Lisznyay - Lortic Register Lisznyay, Kol., Ungarische Litt. 997,2 Liszti,Ladislaus,UngarischeLitt. 996,2 Lita, Litani (Fluß), Syrien 469,1 Litawka, Beraun Liten, Lassen Literprozente, Spiritus 167,2 Lithaipe, Chinesische
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0868, von Argyraspiden bis Argyrobullon Öffnen
in "Guido and Lita, a tale of the Riviera" (1875) und "The Psalms literally rendered in verse" (1878). 1868 war er ins Parlament getreten, 1878-83 bekleidete er die Stelle des Generalgouverneurs von Canada. Seit 21. März 1871 ist er vermählt
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0451, von Fyne bis Gabba Öffnen
hervorzuheben: "1)o' i'cinä^- menti 6 llei cHi-ÄN6i-i deilii pLn^" (Mail. 1858), "1^11110801)1116 (In lir-oit ä6 8110^6881011)) (Vrüss. 1858; von der Brüsseler Akademie der Wissenschasten preis- ! gekrönt), "3tu6i äi i6^i8i^i0U6 civile compÄi-lita
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0662, von Ortleralpen bis Örtliche Kollision der Gesetze oder Statuten Öffnen
- tritt, versteht sich von felbst. Für die Rechtsverhält- nisse bezüglich der Grundstücke ist das Gesetz des Ortes maßgebend, wo das Grundstück liegt (kta.wtn. realia, lex rei Litae). Für das Eigentum und die dinglichen Rechte an beweglichen Sachen