Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Orsk hat nach 0 Millisekunden 16 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0456, von Orsini bis Örsted Öffnen
Komplotts, welches das Attentat vom 14. Jan. 1858 zu Paris zur Folge hatte, ward er tags darauf verhaftet, vor Gericht gestellt und 13. März d. J. hingerichtet. Orsk, seit 1866 Kreisstadt im russ. Gouvernement Orenburg, früher eine der zur
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0086, Geographie: Russisches Reich Öffnen
Uleåborg, Gouv. u. Stadt Brahestad Raumo Torneå Wasa, Gouv. Kaskö Nikolaistad Wiborg, Gouv. u. Stadt Viborg, 2) s. Wiborg Fredriksham Ruotsinsalmi Uralland. Orenburg, Gouv. u. Stadt Birsk Busdjakoma Iletzk Orsk Ryn
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0431, von Orélie bis Orenburg Öffnen
einer- und dem Mijaß anderseits in eine Tiefebene von nur 14 m Höhe übergeht. Außer von den letztgenannten zum Gebiet des Tobol gehörenden Flüssen, wird O. von dem in südlicher Richtung fließenden und bei Orsk nach W. biegenden Ural bewässert. Zum
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 1062, von Turgenjew bis Turgor Öffnen
in Beförderung von Waren zwischen Centralasien und Orsk und Troizk. Mineralschätze sind vorhanden, doch wird zur Zeit nur Solesalz auf einigen Seen gewonnen (jährlich 1½ Mill. Pud). Der Handelsumsatz beträgt 1,7 Mill. Rubel. 1890 gab es nur 15 Schulen mit 505
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0595, Gradmessungen (in der Gegenwart) Öffnen
die große europäische Bogengradmessung nach Wilhelm Struves Plan unterm Parallel von 52° von Valentia an der Westküste Irlands bis nach Orsk im russischen Gouvernement Orenburg, 69 Längengrade, zu erwähnen. Die astronomischen Arbeiten wurden 1864-67
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0786, von Kirgiskaisaken bis Kirkcaldy Öffnen
. Die 1869 von Chiwa aus unter den Kirgisen zwischen dem Kaspisee und Aralsee, dann längs der Orsk-Kasalinskischen Poststraße angestifteten Unruhen wurden ohne Entfaltung größerer Militärmacht unterdrückt und ihre Wiederholung durch jährliche
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0432, von Orendel bis Orestes Öffnen
. ist der Sitz eines Hetmans der Orenburgischen Kosaken, eines Lehrbezirks und eines mohammedan. Mufti. - O., ursprünglich 1735 auf der Stelle des jetzigen Orsk am Or (woher der Name) als Grenzfestung angelegt, wurde 1740 zuerst 190 km weiter nach den Roten
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0398, von Strumpfwaren bis Struve Öffnen
an der Gradmessung, die sich über 69 Längengrade zwischen Valentia in Irland und Orsk an der asiatischen Grenze erstreckt. Er schrieb: "Übersicht der Thätigkeit der Nikolai-Hauptsternwarte während der ersten 25 Jahre ihres Bestehens" (Petersb. 1865
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0236, von Gradnetz bis Grado (in Österreich) Öffnen
von O. Struve, Baeyer und Argelander 1863 zur Aus- führung gekommen ist; sie geht von Orsk jenseit des Ural bis an die Westküste Englands und umfaßt 63 Längengrade: bei ihr sind die Längendifferenzen auf elektrischem Wege bestimmt worden
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0631, von Orenburgkosaken bis Orestes Öffnen
, 6 für Mädchen, 6 Special-, 610 niedere und Elementarschulen. Das Gouverne- ment zerfällt in 5 Kreise: O., Orsk, Troizk, Tsche- ljabinsk und Werchne-Uralsk. Bis 1865 war das jetzige Gouvernement Ufa mit O. verbunden. - 2) Kreis im südwestl
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0656, von Orsini (Prinzessin) bis Oerst. Öffnen
vollstreckt. - Vgl. Nemoii-Z tmä Häv6ntur68 ol I^lick 0., ^vrittkn d^ Kim86lk (Edinb. 1857); lottere eäitk 6ä inEäits äi I^elics 0. (2 Bde., Mail. 1861). Orsk. 1) Kreis im füdl. Teil des russ. Gouverne- ments Orenburg, im Gebiet des Uralstusses
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0451, von Struve (Gustav von) bis Struve (Wilh. von) Öffnen
, die sich unter dem 52. Breitengrade über 69 Längengrade zwischen den äußersten Punkten Europas (Valentia in Irland und Orsk an der asiat. Grenze) erstreckt. Unter seiner Leitung erschien Band 1-14 der "Observations de Pulkova" (Petersb. 1869-89). In den
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0118, von Ural (Fluß) bis Uralsk Öffnen
in einem breiten Längenthal bis Orsk, wendet sich dann nach Westen, endlich bei Uralsk nach Süden, geht durch die schon unterm Meeresspiegel liegenden Salzsteppen, bildet zuletzt ein Delta, dessen östl. Hauptarm (65 km lang) bei Gurjew ins Kaspische Meer mündet
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0253, von Cavelier bis Centralgenossenschaft Öffnen
und Orenburg, welche durch eine Zweigbahn Orsk-Tschel- jabinsk mit der Sibirischen Bahn verbunden wer- den soll. *Centralgenossenschaft. Die neuesten Aus- weise für 1895 über die beiden bedeutendsten Groß- bandelsgenossenschaften (^K0i689.l6 8oci6ti68
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0501, von Gould bis Grand Carteret Öffnen
Teil auch schon veröffentlicht. Sie erstreckt sich von Valencia (Irland) bis Orsk (Rußland) und umfaßt im ganzen einen Bogen von 69°,5; auf Rußland entfällt hiervon ein Bogen von 39°,4. Soweit die Veröffentlichung dieser G. bis jetzt vorliegt, ergiebt
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0257, Maritime wissenschaftliche Expeditionen Öffnen
im norwegischen Nordmeer. Wissenschaftliche. Leiter Professor Mohn. "Petermanns Mitteilungen" 1878, Nr. 1-11, Ergänzungsheft Nr. 63, 1880; "Annalen der Hydrographie" 1881 und 1883; "Den orske Nordhavs-Expedition 1876-78" (Christ. 1882). Fylla, dänisch, 1877