Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Rändelmaschine hat nach 0 Millisekunden 6 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
22% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0893a, Münzwesen Öffnen
0893a ^[Seitenzahl nicht im Original] Münzwesen. Fig. 1. Prägewerk von Thonnellier, vordere Ansicht. Fig. 2. Prägewerk von Thonnellier, Seitenansicht zum Teil im Durchschnitt. Fig. 3. Fertigwalzwerk. Fig. 4. Rändelmaschine, Grundriß. Fig
4% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0895, Münzwesen (Herstellung) Öffnen
auf der Rändelmaschine nur das Aufstauchen des Randes besorgt wird. Fig. 4 und 5 veranschaulichen eine mit Hand zu betreibende Rändelmaschine. Die Teile, welche auf den Rand der Platte wirken, sind zwei Schienen von gehärtetem Stahl e e und d d, von denen die eine e e
4% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0087, Münze Öffnen
Mark-, Zweimark- und Fünfzigpfennigstücke erhalten, ent- stehen beim Prägen (s. unten). Das Rändeln für glatten Rand und Schriftrand geschieht auf der Rändelmaschine (auch Kräusel- oder Molet- tiermaschine genannt), auf welcher die Scheiben
3% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 1037, Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Öffnen
, Fig. 4) .... Namesseum (Taf. Baukunst III, Fig. 10) Nammpumpe............ Rändelmaschine (Taf.Münzwefen, Fig. 4,5) Randwanze (Taf. Cikaden, Fig. 10). . . Raps (^af. Futterstoffe)....... Rapserdfloh (Taf. Küfer)...... Rapskuchen
3% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0088, von Münzenberg bis Münzfälschung Öffnen
. Für die Herstellung gekerbter Ränder, die nicht auf der Rändelmaschine, sondern beim Prägen erzeugt werden, besitzt der Ring auf der Innenfläche eine entsprechende Gravierung. In dem Augenblicke, wo der Oberstempel nach ausgeübtem Drucke wieder nach oben ge ht
3% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0613, von Rancé bis Randschit Singh Öffnen
, hat schöne Paläste und (1881) 10210 E., die Kirche Eta. Maria aus dem 13. und 14. Jahrh, und Handel mit Vein, Randbeet, s. Angewende. M und Käse. Randbläschen, s. Randkörperchen. Rändelgabel, s. Krausräder. Rändelmaschine