Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Riesenmuschel hat nach 0 Millisekunden 11 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0827, von Riesenhirsch bis Riesenschlangen Öffnen
", 6. Aufl., das. 1888). Riesenhirsch, s. Huftiere, S. 765, Hirsch, S. 566. Riesenhülse, s. Entada. Riesenklee, s. Melilotus. Riesenmuschel (Tridacna Brug.), Gattung aus der Familie der Riesenmuscheln (Tridacnidae), mit gleichklappigen
2% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0726a, Mollusken und Tunikaten Öffnen
dactylus). Nat. Gr. (Art. Bohrmuscheln.) Riesenmuschel (Tridacna mutica), linke Schale entfernt. 1/3. (Art. Riesenmuschel.) a Schließmuskel, b Fußöffnung, c Byssus. Die Pfeile bezeichnen die Richtung des Wasserstroms. Weibchen der Gemeinen Sepie
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0056, von Pferdeharke bis Pferdestärke Öffnen
. Pferdehuf, s. Riesenmuschel. Pferdekonskription, Pf erde aus Hebung, die in mehrern Staaten eingeführte Übertragung des Grundsatzes der allgemeinen Wehrpflicht auch auf das Pferdematerial des Landes behufs Sicher- stellung des Bedarfs der Armee
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0924, Asien (Bevölkerung) Öffnen
im Roten Meer haben; Schnecken und Muscheln (Kegelschnecken, Schiffsboot, Perlmuschel, Riesenmuschel) kommen nirgends anderswo so vielgestaltig vor. Die kostbare Perle wie die billige Kauri liefern der Indische Ozean und der Persische Golf
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0706, von Byronstraße bis Byström Öffnen
Flußmuscheln, wenig entwickelt bei vielen marinen Gattungen, in vollster Thätigkeit jedoch bei der Miesmuschel, Riesenmuschel, Steckmuschel etc. Die Fäden bleiben unter Wasser klebrig und weich, erhalten jedoch an der Luft eine gewisse Härte
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0418, Meer (Tierleben, Geognosie des Meeresgrundes, Nutzen des Meers) Öffnen
(Nautilus, Perlmuschel, Riesenmuschel), Strahltiere und Korallentiere sind weitere Eigentümlichkeiten dieses Meers, welches mit dem tropischen Stillen Ozean einigermaßen übereinstimmt, vom Atlantischen Ozean jedoch bedeutend abweicht (daher der große
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0853, von Perlmuscheln bis Perlmutter Öffnen
und die kleinsten Saatperlen. Auch in andern Muscheln, wie in der Auster, Steckmuschel, Miesmuschel, Riesenmuschel etc., und ebenso in einigen Schneckenschalen finden sich mehr oder weniger häufig Perlen, doch sind sie im allgemeinen von unschönem Äußern
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0834, von Trichinopolly bis Tridentinisches Konzil Öffnen
. In diese Ordnung gehören die Familien der Euphorbiaceen, Empetreen und Kallitrichaceen. Tricycle (spr. -ßihkl), Dreirad, s. Velociped. Tridácna, Riesenmuschel. Tridens (lat., Trident), Dreizack, besonders Attribut des Neptun
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0204, von Hippomantie bis Hippursäure Öffnen
, fruchtbaren Sandboden. Die Vermehrung läßt sich leicht durch Ausläufer bewirken; zur Aussaat liegen die Samen 1 - 2 Jahre, ehe sie keimen. Hippopotămus, s. Flußpferd. Hippŏpus, s. Riesenmuschel. Hippo-regius (auch nur Hippo oder Hippon, d. h
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0398, von Hufgelenk bis Hufnägel Öffnen
am Hufe und am Eisen. Hufmuschel, s. Riesenmuschel. Hufnägel, zur Verbindung des Hufeisens mlt dem Huf dienende, aus Schmiedeeisen gefertigte und in schwacher 8-Form gebogene Nägel (s. nachstehende Fig. 1 u. 2). Dieselben haben eine Länge
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0986, von Tricktrack bis Tridentinisches Konzil Öffnen
. treißíkl), Dreirad, eine Art Fahrrad, s. Velociped. Tridacna, s. Riesenmuschel. Trident (lat. tridens), Dreizack, das Attribut des Meergottes Poseidon (s. d.). Trident (Tridentum), s. Trient. Tridentinischer Katechismus, s. Katechismus