Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach abelin hat nach 0 Millisekunden 10 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0029, von Abel (Karl Friedr.) bis Abeliten Öffnen
Süddeutschlands auch unter luftiger Decke überwintern. Abelin, Joh. Phil., Geschichtschreiber, bekannt unter den Autornamen Johann Ludwig Gottfried oder Gothofredus und Th. Arlanibäus, wurde zu Straßburg geboren und starb daselbst zwischen 1634
45% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0028, von Abel de Pujol bis Abendmahl Öffnen
Chlodwigs, St. Petrus Tote erweckend. Er starb 29. Sept. 1861 in Paris. Abelin , Johann Philipp , Geschichtschreiber aus Straßburg, wo er um 1636 starb, schrieb unter den Namen Abeleus
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0041, Geschichte: Historiker der neuern Zeit Öffnen
:) Dlugosz Kadlubeck Longinus * Martin-Troppau Martinus Gallus (Russen:) Nestor Spanier. Ayala Castillo, 1) Diego Enr. de Isidorus Muntaner Historiker der neuern Zeit. Deutsche. Abel, 5) Otto 6) Sigurd * Abelin
1% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0763, Deutsche Litteratur (Geschichtschreibung) Öffnen
dienende Werke. Die großen Sammelwerke aus dem 17. Jahrh., wie das "Theatrum europaeum" (1618-1738, von Ph. Abelin begonnen) und das "Diarium europaeum" (1657-83) von Mart. Mayer, sind ohne Geschmack und Kritik zusammengestellt. Nachdem darauf
1% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0136, Dreißigjähriger Krieg (Ende und Folgen des Kriegs) Öffnen
Abelin seit 1635 das "Theatrum europaeum" zusammen (21 Bde., 1617-1718 fortgesetzt). Von kaiserlicher Seite schrieb Graf Khevenhiller seine "Annalen des Kaisers Ferdinand II.", die in 12 Bänden von 1578 bis 1637 reichen. Den Krieg von 1630 bis 1648
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0894, von Goldthaler bis Granville Öffnen
, Gotische Sprache Gothofredus (Pseudonym), Abelin Gotischer Bund, Schwed. Litt. 719,2 GotischerVerband,Steinverband279,2 Gotschi, Formosa Gottesau, Karlsruhe 1, lHettstedt Gottesbelohnung (Hüttenwerk), Gottesgabe (Saline), Rheine
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0508, von Dreißigste bis Dreiviertelstab Öffnen
. Die gleichzeitigen Nachrichten und Flugschriften sind gesammelt in Lundorps Acta publica (4 Bde., Frankf. 1621-25; 2. Aufl., 18 Bde., 1668-1721, nebst der Fortsetzung von Martin Meyer in 4 Bdn.) und Abelins Theatrum Europaeum (3 Bde. bis 1637; von andern
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0198, von Goethe-Gesellschaft bis Gotische Gesetzgebung Öffnen
. Abelin. Gothōnen (lat. Gothōnes), soviel wie Goten (s. d.). Gotik, s. Gotischer Stil. Gotische Gesetzgebung. 1) Westgoten. Den Reigen der westgot. Gesetzgeber eröffnet König Eurich (466-485), dessen Gesetze von König Leovigild (572-586
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0207, von Gottfried (von Monmouth) bis Gotthardbahn Öffnen
(in Kürschners «Deutscher Nationallitteratur», Stuttg. 1888); vortreffliche Übersetzung von Hertz (ebd. 1877). Gottfried von Viterbo , s. Gotfried von Viterbo . Gottfried , Joh. Ludw., Schriftsteller, s. Abelin . Gotthard
1% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0753, von Theaterbrände bis Thebäische Legion Öffnen
(seit 1617), s. Abelin. Thebä, s. Theben. Thebain, ein in geringen Mengen im Opium vorkommendes Alkaloid von der Zusammensetzung C19H21NO3. Es besitzt eine strychninähnliche Wirkung, wirkt jedoch erst in Dosen über 0,1-0,2 g. Thebais, zunächst