Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach karpokrates hat nach 0 Millisekunden 7 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0560, von Karpfen bis Karren Öffnen
und den Flechten vorkommendes Geschlechtsorgan wird meist als Askogon bezeichnet. Karpokrates (Karpokras), aus Alexandria, in der ersten Hälfte des 2. Jahrh. n. Chr., stellte aus Platonischen, gnostischen und christlichen Lehren ein neues, mystisch
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0169, Philosophie: Biographien Öffnen
Karneades Karpokrates Kebes Kleanthes Kleobulos Klitomachos Krates, 1) aus Theben Kritolaos, 1) Peripatetiker Leukippos Longinus Lukianos Martyr, 1) Justinus, s. Justinus 2) Melissos Menedemos Menippos Nemesios Nikolaus, 5) Damascenus
1% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0703, von Epinikion bis Epirus Öffnen
. von Antiochia. 2) Sohn des Karpokrates (s. d.) und Mitstifter der gnostischen Sekte der Karpokratianer, lebte zu Alexandria in der ersten Hälfte des 2. Jahrh. Nach seinem schon im 17. Lebensjahr erfolgten Tod erbauten ihm seine Anhänger einen Tempel
1% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0462, von Gnossus bis Go Öffnen
durch Gnosis und Entkörperung des Geistes. Dasselbe Ziel suchten einzelne Parteien freilich auf dem umgekehrten Weg zu erreichen durch ungezügelte Befriedigung der Geschlechtsliebe, auf welche Weise z. B. Karpokrates und sein Sohn Epiphanes
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0391, von Dohrn (Heinr.) bis Doktor Öffnen
Erscheinungsform erklärten. Alle häre- tischen Gnostiker huldigten feinerm oder gröberm D., mit Ausnahme derer, die, wie Karpokrates, Christus nur in die Kategorie weiser Menschen stell- ten. Im Anfange des 3. Jahrh, wird Iul. Cassia- nus in Alcrandria
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0212, von Epinal bis Epiphanius Öffnen
, Sohn des Sektenhauptes Karpokrates (s. d.). Epiphania (grch., "Erscheinung"), bei den Griechen Bezeichnung der zum Gedächtnis der Erscheinung eines Gottes an einem Orte gefeierten Feste; in der christl. Kirche heißt nach Titus 2,11 das Fest
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0191, von Karpfengebiß bis Karree Öffnen
Selbstbiographie gab Moraczewski (2. Aufl., Lemb. 1849) heraus. Karpo, s. Chariten und Hören. Karpogon (grch.), s. Nhodophyceen. Artikel, die man unter K verm Karpokrätes (Karpokras), lebte zu Alexan- dria in der ersten Hälfte des 2. Jahrh