Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach manteau hat nach 0 Millisekunden 3 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0564, von Mansfelder Seekreis bis Mantegazza Öffnen
Kohlenwerke , s. Dobrzan . Manteau d'arlequin (frz., spr. mangtoh d'arl'käng) , eine Draperie auf den Theatern (s. Arlecchino ). Mantegazza , Paolo, ital. Pbysiolog und Anthropolog, geb. 31. Okt. 1831 zu Monza, ließ sich nach längern Reisen
2% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0887, von Arlbergbahn bis Arles Öffnen
in die ersten Jahrzehnte des 19. Jahrh. im Ballett fortlebte; ebenso verdrängte er als Harlekin Ende des 17. in Deutschland den Hanswurst (s. d.). In Italien (s. Bertinazzi) ist er noch vorhanden, besonders im Marionettentheater. Manteau d'Arlequin heißt
2% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0381, von Vogtländer Bergland bis Voigt (Georg) Öffnen
manteau de Joseph Olénine" (1890), "Heures d'histoire" (1893), "Notes sur le Bas-Vivarais" (1893), "Devant le siècle" (1896) u. a. V. ist mit Desjardins der Hauptvertreter der romantisch-christl. Erweckung unter der franz. Jugend. Vohburg, Markt