Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach palpieren hat nach 0 Millisekunden 4 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0625, Insekten Öffnen
der Mundöffnung gelegene Oberlippe ( labrum ) und die hinter derselben befindliche, mit einem Paar seitlicher Anhänge (Lippentaster, palpi labiales ) versehene Unterlippe ( labium ), welche aus einer Verschmelzung der beiden hintersten Mundgliedmaßen
1% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0643, von Palpabel bis Pamir Öffnen
, Weinbau und (1881) 5359 ungar. Einwohnern. Palpābel (lat.), betastbar, angreifbar. Palpation (lat.), Betastung, Befühlung. Palpĕbrae (lat.), Augenlider. Palpen (Palpi, Taster), fühlerähnliche Organe an den Kauwerkzeugen der Gliedertiere, z. B
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0191, von Karpfengebiß bis Karree Öffnen
ihren Wirt verlassen und geschickt im Wasser umherschwimmen. Eine zweite, größere Art <^l^u1u8 pdoxini ^6?MF) lebt auf der Ellritze. Karpfenschwanz, s. Taubenschwanz. Karpfenstecher, s. Hydrophiliden und Palpi- Karpfenstein, s. Karpfen
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0205, von Lippenbändchen bis Lippert Öffnen
(Palpi labiales), s. Insekten. Lipperheide, Franz Jos., Freiherr von, Verlagsbuchhändler, geb. 22. Juli 1838 in Berleburg in Westfalen, errichtete 15. Aug. 1865 in Berlin unter der Firma Franz Lipperheide eine Verlagsbuchhandlung, deren