Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach tuy hat nach 0 Millisekunden 9 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0019, von Tuttukudi bis Twer Öffnen
Thonschiefergebirge, s. Ostalpen. Tūy, lat. Tude, Bezirksstadt der span. Provinz Pontevedra in Galicien, rechts am Miño (portug. Minho), gegenüber der portug. Grenzfestung Valença do Minho, an der Seitenlinie Guillarey-Valença (8 km, nach Oporto
72% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0950, von Tussis bis Tuzla Öffnen
) 6963 Einw. Tūy, Bezirksstadt und Festung in der span. Provinz Pontevedra, am Minho und an der Eisenbahn von Monforte nach Vigo, gegenüber der portugiesischen Festung Valença gelegen, mit Leinwandfabriken, Bereitung von Konfitüren, starkem Obstbau
2% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0098, Geographie: Spanien Öffnen
. San Yuste, s. Geronimode S. Y. Galicien Coruna Betanzos Carbalo Compostela, s. Santiago de C. Ferrol Santiago de Comp. Lugo 1) Mondoñedo Orense Ribadavia Pontevedra Tuy Vigo Kastilien (Altkastilien
1% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0230, von Ponthieu bis Pontinische Sümpfe Öffnen
von Portugal über Tuy nach Vigo und nach Orense. Die Provinz umfaßt 11 Gerichtsbezirke (darunter Tuy und Vigo). - Die gleichnamige Hauptstadt, an der Bucht von P., hat ein Priesterseminar, einen unbedeutenden Hafen, Tuch- und Hutfabrikation
1% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0405, von Bartholdy bis Bartholomiten Öffnen
der Unruhen nach Aussterben des königlichen Hauses nach Tuy in Galicien. Noch einmal trat er als Primas des Reichs auf, indem er Philipp II. 1581 den Königseid abnahm, und erlangte dann durch dessen Vermittelung 1582 von Gregor XII. die Erlaubnis, als Mönch
1% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0869, von Catus bis Caudebec Öffnen
(Venezuela), 76 m ü. M., 5 km vom schiffbaren Tuy. Im Thal von C. wächst der milchspendende Kuhbaum oder Palo de Vaca (Galactodendron utile Kunth). Cauchemar (franz., spr. kohsch'már), Alp, Alpdrücken. Cauchois (franz., spr. kohschoa), Kappentaube
1% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0035, von Valdagno bis Valença Öffnen
, Distrikt Vianna, am Minho, der spanischen Festung Tuy gegenüber, die von ihr dominiert wird, und an der Eisenbahn Porto-V., hat 2 Pfarrkirchen und (1878) 2808 Einw. - 2) Stadt in der brasil. Provinz Bahia, an der Mündung des Una, die auch großen Schiffen
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0915, von Minghi-tau bis Miniaturen Öffnen
bis unterhalb Lugo nach ^^O., von dort bis Orcnse fast südwärts und zuletzt, die Grenze zwischen Spa- nien und Portugal bildend, über Tuy nach SW. Vci Salvatierra, 40 km oberhalb der Mündung, wird er für kleine Fahrzeuge fahrbar; größere Schiffe
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0271, von Pontevedra bis Pontinische Sümpfe Öffnen
., Hauptstadt der Provinz P. und alte Ciudad an der Westküste, im Hintergrunde der Ria de P., wo der Lerez mündet, an der Bahn P.-Redondela-Tuy (portug. Grenze, 50 km), ist schön gelegen, aus Granit auf Granit erbaut und hat (1887) 19996 E