Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Artillerie- und Genieschule hat nach 0 Millisekunden 15 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
99% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0956, von Artillerie-Revisionskommissionen bis Artocarpus Öffnen
für Artillerie und Genie" zu Fontainebleau (1803 in Metz errichtet, seit 1871 verlegt) und die "Artillerie- und Genieschule" zu Versailles, England die "Militärakademie" zu Woolwich, Rußland die "Artilleriekriegsschule" und die "Michael-Artillerieakademie
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0787, von Genial bis Genieschulen Öffnen
: Technische Militärakademie zu Wien, Artillerie- und Genieschule zu Versailles, Militärakademie zu Turin, Militärakademie zu Woolwich; der letztern Art: Vereinigte Artillerie- und Ingenieurschule zu Ber- ^[folgende Seite]
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0891, von Militärstand bis Militärstrafverfahren Öffnen
) die Ludovika-Akademie und die Landwehroffizier-Aspirantenschulen; in Frankreich die Infanterieschule von St. Maixent, die Kavallerieschule von Saumur und die Artillerie- und Genieschule zu Versailles; in Rußland die Kriegsschulen und Junkerschulen sowie
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0105, von Unteroffiziervorschulen bis Untersalpetrige Säure Öffnen
: Kadettenschulen, Militärrealschulen; für Frankreich: Infanterieschule zu St. Maixent, Saumur (über die Kavallerieschule daselbst), Artillerie- und Genieschule zu Versailles, über Vorbildung und weitere Ausbildung der Militärärzte s. Bildungsanstalten
1% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0555, von Technische Institute der Artillerie bis Technologie Öffnen
. Technische Militärakademie, in Österreich-Ungarn die Artillerie- und Genieschule. Technisches und administratives Militärkomitee, in Österreich-Ungarn ein Organ des Reichskriegsministeriums, besteht aus Artillerie-, Genieoffizieren und Verwaltungsbeamten
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0371, Griechisches Heerwesen Öffnen
, 2182 Pferde und 303 Maultiere. Für das Intendanzwesen bestehen 4 Inspektionen und 10 Administrationen; ferner 4 General- sowie 4 Special-Zeugmagazine. Von militär. Bildungsanstalten bestehen: die Artillerie- und Genieschule «Evelpides
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0465, Großbritannisches Heerwesen Öffnen
463 Großbritannisches Heerwesen giebt es nock 9-, 13-, 16-, 20-Pfünder, teils Hinter-, teils Vorderlader. Für die reitende Artillerie ist ein leichter 12-Pfund-Hinterlader, als Positionsgeschütz ein desgleichen 20-Pfünder bestimmt
1% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0615, von Militärbeleidigung bis Militäreisenbahnwesen Öffnen
mit der Genieschule zu Versailles vereinigt sind. Für den Kriegsfall sind die 6 großen Eisenbahngesellschaften verpflichtet, aus ihren Beamten 8 technische Sektionen von Feldeisenbahnarbeitern aufzustellen und die Beamten für die 3 Abteilungen jeder Sektion, Bau
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0529, von Fahrten bis Faidherbe Öffnen
. General, geb. 3. Juni 1818 zu Lille, besuchte die Polytechnische Schule, trat 1840 in die Artillerie- und Genieschule von Metz, diente als Genieoffizier in Algerien 1844‒45, als Kapitän auf Guadeloupe 1848‒49 und wiederum in Algier 1849‒52, wo er an
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 1021, von Fährte bis Faidherbe Öffnen
; faiblieren, schwächen; schwach, ohnmächtig werden. Faidherbe (spr. fädérb'), Louis Léon César, franz. General, geb. 3. Juni 1818 zu Lille, besuchte seit 1838 die polytechnische Schule in Paris, seit 1840 die Artillerie- und Genieschule in Metz, diente
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0913, von Turinsk bis Türk Öffnen
Manuskripten. Sie ist auch mit allen notwendigen Museen und Instituten ziemlich gut versehen. Andre Bildungsinstitute sind: eine Ingenieurschule, ein Seminar, ein Lyceum, ein Lycealgymnasium, 2 Gymnasien, ein Gewerbeinstitut, die Kriegsschule, eine Artillerie
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0663, von Picard bis Pilatus-Eisenbahn Öffnen
, wurde 1805 Zeichenlehrer an der Artillerie- und Genieschule zu Delft, 1816 Direktor des Kabinetts im Haag und 1820 erster Direktor der Akademie zu Amsterdam, wo er 8. April 1853 starb. In großen Schlachtenpanoramen und Historienbildern schilderte
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0960, von Fonseca e Vasconcellos bis Fontana Öffnen
und einer Artillerie- und Genieschule, hat (1891) 10 923, als Gemeinde 14 222 E., in Garnison einen Teil des 46. Infanterieregiments, das 4. Husarenregiment, 3 Reitende Abteilungen Feldartillerie, die 5. Traineskadron; eine Bibliothek, Krankenhäuser, ein Theater
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0078, Frankreich (Bildungs- und Unterrichtswesen) Öffnen
zu Paris, das Prytanée militaire zu La Flêche, die École spéciale militaire zu St. Cyr, die Artillerie- und Genieschulen zu Fontainebleau und Versailles, die Kavallerieschule zu Saumur, die Infanterieschule zu St. Maixent, die Pyrotechnische
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Tafeln: Seite 1062b, Register zur Karte 'Turin'. Öffnen
. B3. Artilleriemuseum. B3. 4. Artillerie- und Genieschule. B3. Artisti, Via degli. D3. Assarotti, Via. Assletta, Via. A. B3. 4. Avigliana, Via. A3. Balbo, Via. D3. Barbaroux, Via. B. C3. Baretti, Via. B. C4. 5. Barolo, Via. D3. 4