Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Dorngewehr hat nach 0 Millisekunden 5 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0453, von Dorner (Joh. Jak.) bis Dornstetten Öffnen
in München. Dörner, Saigerdörner, s. Zinn. Dorngewehr, eine vom franz. Obersten Thouvenin 1844 vorgeschlagene Büchsenkonstruktion, bei der das cylindrokonische Geschoß mittels des Ladestocks auf einen am Boden der Seele angebrachten Stahldorn aufgetrieben
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0764, Handfeuerwaffen Öffnen
Schütze den schlechtesten wenig überbieten konnte. Man kam deshalb schon gegen Ende des 15. Jahrh. auf den Gedanken, Züge (s. d.) in die Laufwände einzuschneiden. Nachdem durch das Dorngewehr (s. d.) von Thouvenin noch eine, nur vorübergehend
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0474, von Exostose bis Expeditionsgebühr Öffnen
Schützen, um das von oben geladene Geschoß in die Züge zu treiben (s. Dorngewehr), fiel damit weg. Infolge der bequemen Ladeweise und der Leichtigkeit der Nmänderung glatter Gewehre in gezogene, konnte die gesamte Infanterie einer Armee in kurzer Zeit
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0916, von Miniaturmalerei bis Minimalflächen Öffnen
, kennzeichnet sich dadurch, daß die Arbeit der umständlichen Forcierung der Geschosse durch den Ladestock (mittels der Kammer oder des Dorns, s. Dorngewehr) der Pnlverkraft überlassen wird (s. Erpansion). Das Kaliber betrug 17,2 mm
1% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0804, von Thracien bis Thrazien Öffnen
802 Thracien - Thrazien des gezogenen Gewehrs, geb. 1791 zu Moyenvic (Depart. Meurthe), gest. 1882, schlug bereits 1810 die Anbringung eines Dorns in der Schwanzschraube des gezogenen Gewehrs vor und legte 1811 ein Dorngewehr (s. d