Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Dornschwanz hat nach 0 Millisekunden 5 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0453, von Dorner (Joh. Jak.) bis Dornstetten Öffnen
mit geringem Spielraum die Höhlung des Schlüsselrohrs paßt. Dornschwanz oder Dabb (Uromastix spinipes Merr., s. Tafel: Echsen Ⅲ, Fig. 6), eine plumpe, 70‒80 cm lange und zu den Erdagamen (s. Agamen) gehörende pflanzenfressende Echse, die in Ägypten
4% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Tafeln: Seite 0686c, Echsen. III. Öffnen
orbiculare). Länge 0,13 m. 4. Faltengecko (Ptychozoon homalocephalum). Länge 0,20 m. 5. Waran (Monitor niloticus). Länge 2 m. 6. Dornschwanz (Uromastix spinipes). Länge 0,80 m.
1% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0203, von Agalaktie bis Agapanthus Öffnen
, die Krageneidechse, der Hardun, der Dornschwanz, der Moloch u. s. w. Agami, s. Trompetervögel. Aganippe, Tochter des Flußgottes Permessos am Helikon in Böotien, Nymphe der Quelle A., die, gleich der Hippokrene, die aus ihr trinkenden Dichter zum
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0673, von D (Buchstabe) bis Da capo Öffnen
der Berge. Die Mönche treiben wichtigen Handel mit Salz und vortrefflicher Schafwolle. Dabb , Eidechse, soviel wie Dornschwanz (s. d.). Daber , das alte Dabern (Dobran), Stadt im Kreis Naugard des preuß. Reg.-Bez. Stettin, in 122 m Höhe
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0132, von Urner Alpen bis Ursäuren Öffnen
., Echse, s. Dornschwanz und Tafel: Echsen III, Fig. 6. Uromyces pisi Schröt., Erbsenrost, s. Erbse. Uropeltidae, s. Schildschwänze. Uropherin, s. Bd. 17. Urosch, Name mehrerer altserb. Herrscher (s. Serbien, Geschichte). Uroskopie