Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Hitchin hat nach 1 Millisekunden 11 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0579, von Hitchin bis Hitzig Öffnen
579 Hitchin - Hitzig. ten und Färbung der Zeit immer treu wiedergibt. Zahlreich eingestreute, zum Teil sehr alte Romanzen beleben das Ganze. Der erste, wertvollere Teil des Buches erschien zuerst Alcala 1588, dann Saragossa 1595 (seitdem sehr
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0079, Geographie: Großbritannien (England) Öffnen
Berkhampstead Bishop Stortfort Cheshunt Chipping Barnet, s. Barnet Hailybury Hemel-Hempstead Hitchin Saint Albans Tring Ware Watford Huntingdon Saint Ives 2) Stilton Kent Thanet, Isle of Ashford Bromley
1% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0312, von Lavendelöl bis Leberthran Öffnen
zwei Örtlichkeiten, bei Mitcham in der Nähe Londons und bei Hitchin in Herfordshire, und das Gewächs hat sich dort so veredelt, daß die französische Ware an Feinheit der englischen weit nachsteht, die letztere daher auch in feinster Qualität vier- bis
1% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0702, von Bentley bis Benton Öffnen
. 1830); Mähly, R. B. (Leipz. 1868); Jebb, B., in den "English men of letters" (Lond. 1882). 2) Robert, Botaniker, geb. 1823 zu Hitchin (Hereford), studierte in London Medizin, ward 1847 Mitglied des College of surgeons, lehrte mehrere Jahre Botanik an
1% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0578, von Lavandula bis Lavater Öffnen
noch in Norwegen im Freien fort und wird mehrfach, besonders in England bei Mitcham und Hitchin, bei uns bisweilen in Gärten als Zierpflanze, kultiviert. Die Blüten schmecken bitter aromatisch, riechen angenehm und geben bei der Destillation ein
1% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0580, von Lavello bis Lavieren Öffnen
), Klystier. Lavendel, s. Lavandula. Lavendelheide, s. Andromeda. Lavendelöl, ätherisches Öl, welches aus den Blüten wild wachsenden, in England aber, besonders bei Mitcham und Hitchin, aus den Blüten zu diesem Zwecke kultivierten Lavendels
1% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0579, von Tellurblei bis Temes Öffnen
stehen je 20 m voneinander entfernt, und jeder Zug besteht aus Lokomotive und zehn Kasten im Gesamtgewicht von 570 und mit einer Tragkraft von 1400 kg. Eine Versuchsbahn wurde 1883 zu Weston bei Hitchin in England gebaut, eine größere Anlage 1885 zu
1% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0736, von Bentley (Rob.) bis Benyowszky Öffnen
, Life of Richard B. (deutsch von Wöhler, Berl. 1885). Bentley (spr. -li), Rob., engl. Botaniker, geb. 1823 in Hitchin, studierte in London Medizin und Botanik, wurde 1847 Mitglied des Royal College of Surgeons, lehrte an den mediz. Schulen des London
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0422, Großbritannien und Irland (Theaterwesen. Zeitungswesen) Öffnen
und ebenso zu den Gradprüfungen der Londoner Universität und der Königlichen Universität von Irland. Zwei Colleges für Damen sind in Cambridge (Girton, ursprünglich 1869 in Hitchin gegründet, und Newnham), drei in Oxford (Lady Margaret Hall
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0220, von Historisch-politische Blätter bis Hittorf Öffnen
. Hitchin (spr. hittschm), Stadt in der engl. Graf- schaft Hertford, 27 km im NNW. von Hertford, Eisenbahnknotenpunkt, hat (1891) 8860 E., Fabri- kation von Lavendelwasser, Strohflechterei, Seiden- spinnerei, Hopfen- und Getreidehandel. Hitdorf
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 1028, von Lavello bis Lavigerie Öffnen
von Mitcham und Hitchin in umfangreichem Maßstabe zur Gewinnung dieses Dls angebaut wird. Das Öl gewinnt man aus den frischen Blü- ten durch Dampfdestillation. Das engl. Öl zeichnet sich durch Feinheit des Geruchs aus und ist dem franz. 1.kvanä6 ä68