Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Holleschau hat nach 0 Millisekunden 10 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0659, von Holledau bis Hollunder Öffnen
. Holleschau, Stadt in Mähren, an der Eisenbahn Hullein-Bistritz, Sitz einer Bezirkshauptmannschaft und eines Bezirksgerichts, hat ein großes Schloß nebst Park, Tuch- und Leinweberei, Spodiumerzeugung, Möbelfabrikation, Handel mit landwirtschaftlichen
86% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0297, von Hollenhühner bis Holm (technisch) Öffnen
, eine Nebenlinie der Bad. Staatsbahnen, 34,89 km lang von Freiburg i. Br. bis Neustadt. Höllenthalbahn, s. Höllenthal. Höllenzwang, s. Fausts Höllenzwang. Holleschau. 1) Bezirkshauptmannschaft in Mähren, hat 825,80 qkm und (1890) 71205 (33984 männl
2% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0068, Geographie: Oesterreich-Ungarn Öffnen
Eibenschütz * Kanitz Rossitz Spielberg, s. Brünn Tischnowitz Datschitz Jamnitz Teltsch Gaya Göding Eisgrub Kostel Lundenburg Straßnitz Großmeseritsch Hohenstadt Müglitz Holleschau Drewohostitz Hradisch Bisenz
1% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0987, von Bissingen-Nippenburg bis Bisutûn Öffnen
. Jahrh. sehr wohlhabend und hatte damals 22,000 Einw. Bistritz (B. am Hostein), Stadt in Mähren, Bezirkshauptmannschaft Holleschau, an der Bistritza, Nebenfluß der Betschwa, und an der Kremsierer Eisenbahn, Sitz eines Bezirksgerichts, mit prächtigem
1% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0724, von Kieselschwämme bis Kiesewetter Öffnen
, geb. 29. Aug. 1773 zu Holleschau in Mähren, studierte zu Olmütz und Wien die Rechte und erhielt 1794 in der Kriegskanzlei der Reichsarmee unter Erzherzog Karl eine Anstellung. 1804 zum Hofkriegsrat nach Wien versetzt, wurde er 1807 zum Hofrat
1% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0105, Mähren (Industrie und Handel, Bildungsanstalten, Verwaltung etc.; Geschichte) Öffnen
: Auspitz 733 69710 Boskowitz 851 79257 Brünn 1223 128710 Datschitz 1107 66243 Gaya 461 45287 Göding 769 71259 Gr.-Meseritsch 548 37878 Hohenstadt 609 72941 Holleschau 825 68549 Iglau 510 35606 Kremsier 456 43211 Kromau 677 40866
1% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0697, von Wismutocker bis Wissen Öffnen
. Wisniowiecki, Michael, König von Polen, s. Michael 1), S. 580. Wisowitz, Stadt in Mähren, Bezirkshauptmannschaft Holleschau, in schönem Thal an der Drzewnica, hat ein Bezirksgericht, ein großes Schloß mit Gemäldesammlung und Park
1% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0059, von Bistritza bis Bistum Öffnen
Hostýnem, Stadt in der österr. Bezirkshauptmannschaft Holleschau in Mähren, an der Linie Kojetein-Bielitz der Kaiser-Ferdinands-Nordbahn, hat (1890) 3602 slaw. E. (Hannaken), Post, Telegraph, Bezirksgericht (264 qkm, 42 Gemeinden, 48 Ortschaften
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0524, von Drewenz bis Dreyse Öffnen
, Owrutsch, Iskorost südlich vom Pripet, diesen Namen (in der russ. Form Derewljane). Drewohoftitz (spr. drsche-), Stadt im Gerichts- bezirk Vistritz am Hostein der österr. Vezirkshaupt- Mannschaft Holleschau in Mähren, östlich von Pre- rau
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0333, von Kieselskelett bis Kiew Öffnen
Georg, Musikschriftsteller, geb. 29. Aug. 1773 zu Holleschau in Mähren, kam 1801 zu dem k. k. Hofkriegsrate nach Wien, wo er, 1807 zum Hofrat befördert, die Stelle als Referent bis 1845 bekleidete. Er starb 1. Jan. 1850 in Baden bei Wien. K.s wichtigste