Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Lützel hat nach 1 Millisekunden 13 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.
Oder meinten Sie 'Lützen'?

Rang Fundstelle
4% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0462, Koblenz Öffnen
jenseit der Mosel gelegenen, seit 1891 mit Neuendorf einverleibten Vorort Lützel-Koblenz durch eine 1344 vom Erz- Koblenz (Situationsplan). bischof Valduin von Trier erbaute steinerne Brücke (320 m) und eine eiserne Eisenbahnbrücke (323 m
2% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0614, von Grande nation, la bis Grand Trunk-Kanal Öffnen
Lützel im Sundgau. Er schrieb: "Histoire de l'église et des évêques-princes de Strasbourg" (1775-78, Bd. 1 u. 2, bis zum 10. Jahrh. reichend); "Essai historique et topographique sur l'église cathédrale de Strasbourg" (1782); "Histoire ecclésiastique
2% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0558, von Laufenburg bis Laufkäfer Öffnen
, die hier nach Aufnahme der Lützel einen hübschen Wasserfall bildet, Station der jurassischen Bahnlinie Basel-Biel (-Bern), mit (1880) 1264 Einw. - 4) Marktflecken, s. Ischl. Laufenburg (Groß-L.), Landstädtchen im schweizer. Kanton Aargau, an
2% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0016, von Solon bis Solothurn Öffnen
einen Flächengehalt von 784 qkm (14,2 QM.). Abgesehen von den beiden Exklaven Mariastein und Klein-Lützel, die auf bernischem Gebiet an der Elsässer Grenze liegen, ist das Land von eigentümlich zerrissenen Umrißformen und zerfällt zunächst in Anteile
2% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0836, von Bernhard (von Nordalbingen) bis Bernhardt Öffnen
. Einsiedlerkrebse. Bernhardt, August, Forstmann, geb. 28. Sept. 1831 zu Sobernheim a. d. Nahe, studierte auf der Forstakademie Eberswalde, wurde 1864 Oberförster zu Lützel in Westfalen und 1869 Mitglied der Prüfungskommission in Berlin. Er kam 1871
2% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0036, von Birresborn bis Birsk Öffnen
in das Laufenthal, empfängt links die Lützel, rechts die Lüssel und bildet den sehenswerten Fall von Laufen. Bei Äsch erreicht sie die Rheinebene, bei Birsfelden den Rhein. Durch das ganze Birsthal führt jetzt die Jurabahn. Birschen, bürschen, pirschen
2% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0101, von Blaue Grotte bis Blaufelchen Öffnen
, Glaßberg u.s.w.) der elsäss.-schweiz. Grenze nach bis Lützel verfolgen. Überall trägt er den Charakter eines langgestreckten, einförmigen bewaldeten Bergzugs mit hochgelegenen Dörfern, Berghöfen und Burgruinen
2% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0048, Elsaß-Lothringen (Klima. Mineralreich, Bergbau und Hüttenwesen) Öffnen
die Grenze gegen Baden. Sein Bett ist 200-250 in breit. Sein Wasserspiegel liegt bei Hüningen240, bei Straßburg 134, bei Lauterburg 104 m ü. d. M. Nachdem der Grenzbach Lützel der sich oberhalb Basel in den Rhein ergießenden Virs zugeflossen, mündet
2% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0085, von Emme bis Emmenthal Öffnen
Nebloch durchstießt und neben vielen kleinern Bächen bei Emmenmatt (639 m) 3 km west- lich von Langnau rechts die Ilfis und unweit Lützel- fluh den Grünen Bach aufnimmt. Bei Burgdorf verläßt sie das Bergland und fließt in breitem, kie- sigem
2% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0255, von Grande nation bis Grand-Rapids Öffnen
, Gefchichtfchreiber, geb. 9. Nov. 1752 in Straßburg, war dort Archivar, fpäter Kanonikus am Münster und königl. Historiograph. Er starb 11. Okt. 1787 in der Abtei Lützel im Sundgau. Seine Haupt- werke sind: "Hiätoii'O ä6 I'eveciw ot äeg 6vö
2% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0320, Holzschneidekunst Öffnen
der ältern Zeit sind Hiero" nymus Andre (Nesch), der für Dürer, Hans Lützel- burger, welcher sür Holbem, und Iost Dienecker, welcher unter anderm für Burgkmair schnitt. Im Laufe des 16. Jahrh, wurde der Holzschnitt immer
2% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0443, von Hunnenschlacht bis Hunt (James Henry Leigh) Öffnen
745 m hohen Idarkopf hinzieht; andere Höhen sind hier die zwei Steine (765 m) und das Steingerüttel (757 m). Als Lützel-Soon und Soonwald setzt sich dann der Zug 30 km weit bis Bacharach a. Rh. fort und erreicht im Schanzerkopf noch 644 m Höhe
2% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 1011, von Lauf bis Laufenburg Öffnen
Zusammenflusses der Lützel und der Birs, welche hier einen Wasserfall bildet, in 352 m Höhe im Laufenthal, an der Linie Basel-Delsberg der Jura-Simplonbahn, hat (1888) 1290 E., darunter 154 Evangelische und 25