Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Mundkrankheiten hat nach 0 Millisekunden 11 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0880, von Mundelsheim bis Mundkrankheiten Öffnen
880 Mundelsheim - Mundkrankheiten. welches Amt er bis 1885 behielt. Er veröffentlichte Vorlesungen über "Education", "Capital and labour", "Boards of arbitration" u. a. Mundelsheim, Flecken im württemberg. Neckarkreis, Oberamt Marbach
1% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0349, von Stolzenau bis Stopfbüchse Öffnen
, Mündung. Stomachika (lat.), die Verdauung anregende Mittel, s. Digestivmittel. Stomachus (lat.), der Magen. Stomakace (griech.), Mundfäule, s. Mundkrankheiten. Stomatitis (griech.), Entzündung der Mundschleimhaut, s. Mundkrankheiten
1% Meyers → Schlüssel → Alphabetische Inhaltsübersicht d[...]: Seite 0009, Alphabetische Inhaltsübersicht des Schlüssels Öffnen
. 138 Münzwesen (Technisches) 291 - türkisches 114 Mundarten 132 Mundkrankheiten 265 Murcia 86 Musen 140 Musik 171 Musiker 175 ff. Musikinstrumente 114. 171 Musikschriftsteller 176 Musikstücke 172 Muskelkrankheiten 264 Muskeln 260. 262
1% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 19. Septbr. 1903: Seite 0090, Sauberkeit - Gesundheit! Öffnen
und Ungezogenheit, an der aber die Mutter die einzige Schuld trägt. Viele Mundkrankheiten, z. B. Schwämmchen und Mundfäule, mancher Magen und Darmkatarrh sind die Folge dieser verwerflichen Gewohnheit. Es genügt auch nicht, daß man den eigenen Körper
1% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0879, von Muncie bis Mundella Öffnen
unvollkommen verschließt. Die Schleimhaut besteht aus einer Bindegewebsschicht und der an manchen Stellen stark verhornten Oberhaut (Epithel); sie ist reich an Nerven, Gefäßen und Drüsen. Über die Erkrankungen des Mundes s. Mundkrankheiten. Munda, Stadt
1% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0117, von Speisesaft bis Spektralanalyse Öffnen
als Fortsetzungen eines Rachenkatarrhs oder entzündlicher Mundkrankheiten, z. B. der Schwämmchen. Schwere Entzündungen der Schleimhaut treten ein bei Vergiftungen mit ätzenden und scharfen Substanzen (Ätzkali, Schwefelsäure etc.) und beim Genuß sehr
1% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0819, von Zahnen der Kinder bis Zahnkrankheiten und Zahnpflege Öffnen
kommt in jedem Lebensalter, namentlich auch bereits im Kindesalter, vor. Die Ursachen ihrer Entstehung sind nicht genügend aufgeklärt. Vgl. auch Mundkrankheiten. Zahnformeln, s. Gebiß. Zahnfries, s. Fries. Zahnfrieseln, s. Zahnen
1% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0994, von Zunge bis Zungennerv Öffnen
Mittelstück des Zungenbeinbogens repräsentiert. Die Krankheiten der Z. sind entweder angeborne und dann oft Teilerscheinung andrer umfänglicher Bildungsstörungen, oder sie sind erworben und dann auch gewöhnlich mit andern Mundkrankheiten verbunden
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0558, von Oidium bis Oise Öffnen
der Traubenkrankheit (s. d.). Eine andere wichtige Art ist der sog. Soorpilz, 0. a1kican8 Hob., der die unter den Namen Schwämmchen (s. d.), Aphthen, Soor bekannte Mundkrankheit der Kinder hervorruft. Außerdem ist noch zu erwähnen der auf saurer Milch
1% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0063, von Sonorlaut bis Soor Öffnen
, Zu den S. (Cass. 1897). - 2) S., Dorf in Bayern, s. Soden. Soole, s. Sole. Soonwald, Teil des Hunsrück (s. d.). Soor, Mundkrankheit, s. Schwämmchen. Soor (Sohr, auch Sorr), Dorf in der österr. Bezirkshauptmannschaft und dem
1% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0387, von Stolzer Tritt bis Stopfbüchsen Öffnen
. Stoma (grch., Mehrzahl Stomata), Mund, Mündung. (S. Spaltöffnungen.) Stomachus (grch.), der Magen (s. d.); Stomachĭka, magenstärkende Heilmittel. Stomakace (grch.), Mundfäule; Stomălgie, Mundkrankheit. Stomata (grch.), s. Stoma