Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Projektionsapparat hat nach 0 Millisekunden 18 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0460, Projektionsapparat Öffnen
458 Projektionsapparat gen dcr Körper, die Körperschnitte, wornnter be- sonders die Kegelschnitte als Beispiele geübt werden, und die Dnrchdringungen der Körper; serner die Darstellung von Schrauben- und Rotationsflächen nebst ihren
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0405, von Projektionskunst bis Prokesch-Osten Öffnen
, Grundzüge der Reliefperspektive (Wien 1868). Projektionskunst, die Vorführung von Abbildungen und Darstellungen aller Art mittels des Projektionsapparats, der in passender Weise verbesserten Laterna magica. Es handelt sich bei der P. um
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Tafeln: Seite 1058, Verzeichnis der Abbildungen und Karten zum dreizehnten Bande. Öffnen
Figuren) 452 Projektion (4 Figuren) 459 Projektionsapparat (2 Figuren) 494 Pseudoskopische Erscheinung (2 Figuren) 494 Pterodaktyle 499 Pyritz (Stadtwappen) 535 Pythagoreischer Lehrsatz 540 Quart (4 Figuren) 550 Quecksilberluftpumpe 556
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0056, von Sonnengeflecht bis Sonnenscheinautograph Öffnen
selbst in Tropengegenden die S. wohl kaum eine größere Verwendung finden dürfte. Sonnenmesser, soviel wie Heliometer (s. d.). Sonnenmikroskop, ein Projektionsapparat (s. d.), bei welchem die Sonne als Lichtquelle dient. Sonnenmonat
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0662, von Photographie bis Piazzi Öffnen
eines Projektionsapparats besitzen, welchse Auffassung 1887 durch v. Lendenfeld bestätigt wurde. Darum verbreiten diese Tiere zuweilen noch, wenn sie aus der Tiefsee zum Schiff emporgezogen werden, ein fast blendendes, sternartiges Licht, welches durch den
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 1016, von Bildhauerwerkstätte bis Bildnerei Öffnen
wie Meßbildverfahren, s. Photogrammetrie. Bildmikroskop oder objektives Mikroskop, ein optisches Instrument, das dazu dient, die vergrößerten und reellen Bilder sehr kleiner Gegenstände im Verein mit einem Projektionsapparat (s. d.) auf eine weiße Wand
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0293, von Chromatische Tonleiter bis Chromfluorid Öffnen
versetzt. Wird nun ein Lichtstrahlenbündel hindurchgeschickt und mittels eines Projektionsapparats auf einen Schirm geworfen, so erblickt man, da immer neue Paare von Farbenpartien bei den Scheiben zur Deckung kommen, die daraus entstehenden immer
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0544, von Drummond (Henry) bis Drusen (mineralogisch) Öffnen
zum Projizieren von Bildern mit dem Projektionsapparat sowie in der Photographie verwendet. Drummond Wolff (spr. drömm’nd), Sir Henry, engl. Politiker und Diplomat, s. Wolff. Drumo(u)chter Paß (spr. drömmahter), Paß im Grampiangebirge in Schottland
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0998, von Latenz bis Laterne Öffnen
und der stärksten Nie- derschläge, der raschen und intensiven Verwesung einer üppigen Flora erklärt. I.a.tVrna. inkSioa. (lat.), s. Projektionsapparat. Laterne (lat.), ein aus durchsichtigem oder durch- scheinendem Material bestehendes Gehäuse
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0732, von Megaskop bis Mehemed Ali Öffnen
730 Megaskop – Mehemed Ali Megaskōp (grch.), ein Projektionsapparat (s. d.). Megasse , soviel wie Bagasse (s. d. und Kolonialzucker ). Megasthĕnes
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0876, von Mikrosomie bis Mikrotelephon Öffnen
dnrch das M. in ihrem Wesen erkannt worden. In Verbindung mit einem Projektionsapparat (s. o.) dient es zur Demonstration kleiner Objekte. Mit einem photo- graphischen Apparat vereinigt, ist es zur Mikro- photographie (s. Photographie) geeignet
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0118, Photographie Öffnen
mikroskopischer Gegenstände. Die Mikrophotographien haben insofern praktische Bedeutung erlangt, als sie, mittels eines Projektionsapparats auf einen Schirm geworfen, mikroskopische Objekte einem größern Publikum vorführen können. Mehr Schwierigkeiten
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0120, Photographie Öffnen
, wozu auch jeder Projektionsapparat (s. d.) in Verbindung mit einer Camera dienen kann. Die Fig. 10 endlich führt einen Apparat vor, wie er zu photogrammetrischen Aufnahmen (s. Photogrammetrie) angewendet wird. Da für diesen Zweck eine genaue
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0392, von Schattenbild bis Schattenspiele Öffnen
Projektionsapparat (s. d.). Die schattenwerfenden Objekte sind entweder lebende Personen oder Puppen, Pappschablonen, Glasbilder oder dergleichen. Das
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 1021, von Skien bis Sklavenküste Öffnen
(grch.), Schattenbildwerfer, ein Projektionsapparat (s. d.). Skippund (dän.), s. Schiffspfund . Skipton (spr. ßkippt'n) , Stadt in der engl. Grafschaft York, im West-Riding, am Aire, Eisenbahnknotenpunkt im NW. von Leeds, zählt
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0927, von Zarskoje Selo bis Zauberspiegel Öffnen
. Zaubergürtel, Wolfsgürtel, s. Werwolf. Zauberkreisel, s. Newtons Farbenscheibe. Zauberlaterne, soviel wie Laterna magica (s. Projektionsapparat). Zauberpapyri, s. Papyrusrollen. Zauberring, in der Obstbaumzucht, s. Ringelschnitt. Zaubersegen
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0855, von Wunder bis Wundermonade Öffnen
. 1888). Wundererde, sächsische, s. Steinmark. Wunderhöhle, Höhle bei Muggendorf (s. d.) in Oberfranken. Wunderhorn, Des Knaben, s. Volkslied, Arnim, L. A. von, und Brentano, Clemens. Wunderkammer, soviel wie Megaskop (s. Projektionsapparat
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0382, Geographentag (Wien 1891; internationaler Kongreß Bern 1891) Öffnen
, Klar-Sternberg in Mähren über Reliefdarstellungen beim geographischen Unterricht und Poruba-Wien über die Verwendung von Projektionsapparaten beim geographischen Unterricht. An diese Vorträge knüpfte sich eine längere Debatte. Das nächste Thema