Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Rinmanns hat nach 1 Millisekunden 10 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
99% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0844, von Ringkugel bis Rio Cuarto Öffnen
in dänischer Sprache; ferner veröffentlichte er in deutscher Sprache "Die Nikobarischen Inseln" (das. 1847). Rinmanns Grün, s. v. w. Kobaltgrün. Rinnleiste, s. v. w. Karnies. Rinnsal, s. v. w. Flußbett; dann in Österreich der Nebenarm
2% Drogisten → Erster Theil → Sachregister: Seite 0866, Sachregister Öffnen
. Rinden 104. Ringelblume 155. Rinmanns Grün 706. Rocou 676. Röhlsthee 123. Röhrenkassie 174. Rohrzucker 606. Rosablech 679. - salz 544. Rosenblätter 164. - geraniumöl 285. - holzöl 294. - öl 295. Rosinen 190. Rosmarinblätter 124. - Öl 294
2% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0872, von Arsenigsäuresalze bis Arsenikalkies Öffnen
- und Thonerdebeizen, zur Darstellung von Schweinfurter Grün, Lackfarben etc., bei den Kobalt- und Nickelhüttenprozessen, zu Kobaltultramarin, Rinmanns Grün, zum Beizen der Haare in der Hutmacherei, zum Reinigen des Glases während des Schmelzens (durch Oxydation
2% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0297, Technologie: Fette, Parfümerie; Gährungsgewerbe Öffnen
, franz., s. Orseille Purpurlack, s. Krapplack Purpurolein Raymonds Blau, s. Berlinerblau Rebenschwarz Reng Rinmanns Grün, s. Kobaltoxydul Rocou, s. Orlean Rosablech, s. Saflor Rothe Farben Roucou, s. Orlean Ruß Saflor, s. Kobalt Saftfarben
2% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0459, von Kobaltchlorür bis Kobaltsulfat Öffnen
, Mineral, s. Glanzkobalt. Kobaltglas, s. Smalte. Kobaltgrün, s. Rinmanns Grün. Kobaltidcyankalium, s. Kobaltcyanür. Kobaltm, Mineral, s. Glanzkobalt. Kobaltiverbindungen (Kobaltidverbin- dungen), die dem Kobaltoxyd entsprechenden Ko
1% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0045, Farbstoffe Öffnen
Kupfergrün), Barytgrün (Mangangrün), Zinkgrün (Rinmanns Grün), Kobaltgrün, grüner Zinnober (Ölgrün, Resedagrün, Maigrün, Moosgrün, Laubgrün, Neapelgrün), Chromgrün (Grignets Grün, grünes Chromoxyd), Scheeles Grün (Schwedischgrün, Mineralgrün
1% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0893, von Kobaltbronze bis Kobaltoxyde des Handels Öffnen
blauer Nüancen in der Glas- und Porzellanmalerei und für die Emaillierkunst wichtig, auch dient es als gelbe Öl- und Aquarellfarbe. Kobaltglanz, s. Glanzkobalt. Kobaltglas, s. Schmalte. Kobaltgrün (Rinmanns Grün), grüne Farbe, wird erhalten, indem man
1% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0921, von Zinksalbe bis Zinkvitriol Öffnen
, hämmerbarem Gußeisen, Ätzbaryt und Schwefelbaryum, Sauerstoff, Rinmanns Grün und andern Farben, zum Polieren optischer Gläser etc. Das Zinkhydroxyd (Zinkoxydhydrat) ZnOH2O ^[ZnOH_{2}O] wird aus Zinksalzen durch Kalilauge gefällt, kristallisiert
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0884, von Ringfasan bis Rio (Stadt) Öffnen
diejenigen Brennzünder, bei denen der Brennsatz nicht, wie bei den Säulen- zündern, in cylindrischer Form, sondern in Gestalt eines Ringes eingepreßt ist; durch Bormann zuerst (1835) eingeführt. Rinmanns Grün, Kobaltzinkoxyd, Ko- baltgrün, Zinkgrün
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0984, von Zinkeisen bis Zinkographie Öffnen
. Zincgref . Zinkgrün , s. Rinmanns Grün . Zinkgußwaren , gegossene Gebrauchsgegenstände aus Zink, finden in jetziger Zeit eine vielseitige Anwendung, wo Messing oder Bronze zu kostspielig sind und wo die Eigentümlichkeiten des