Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Wachtparade hat nach 0 Millisekunden 4 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0310, von Wachtmeister bis Wadai Öffnen
, jetzt Major, und in dem Kompaniebefehl als W. vor. Wachtparade, s. Parade. Wachtposten, s. Posten. Wacke, s. Basaltwacke. Wackelpeter, provinzielle Bezeichnung eines kalten Puddings oder Flammeri. Wackelsteine, s. Granit
1% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0697, von Parabiago bis Paradies Öffnen
größern Massen in Kolonnen und in mehreren Treffen. Vor dem Vorbeimarsch reitet oder geht der Vorgesetzte die Fronte der Truppen entlang, wobei diese unter präsentiertem Gewehr stehen. Wachtparade ist die Besichtigung der für die nächsten 24 Stunden
1% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0742, von Parodoi bis Parotis Öffnen
der Wache (Wachtparade) verbundene Versammlung aller Offiziere und Unteroffiziere der Garnison oder bloß der Adjutanten und Feldwebel zur Ausgabe der täglichen Befehle (Parolebefehl). Daher sagt man auch: "zur P. gehen". Im Wachtdienst das den
1% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0129, von Vergara bis Vergilius Öffnen
Karlos infolge davon sich genötigt sah, über die Grenze zu fliehen. Vergatterung, ein Trommel- (Trompeten-) Signal bei Wachtparaden, worauf die Wachtmannschaften unter den Befehl des Kommandanten treten. Vergehen, s. Verbrechen. Vergeilen