Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach bol. armen hat nach 0 Millisekunden 10 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.
Oder meinten Sie 'Gensdarmen'?

Rang Fundstelle
3% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0251, von Bol (Ferd.) bis Bolechow Öffnen
249 Bol (Ferd.) - Bolechow Bol, Ferd., holländ. Maler, geb. 1616 zu Dordrecht, gest. 1680 zu Amsterdam, war Schüler Rembrandts und hat sich von der Behandlungsweise dieses Meisters, von der Wärme des Farbentons und der Zartheit des Helldunkels
2% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0217, Volkswirtschaft: Flächen-, Längen-, Stückmaße; Gewichte Öffnen
Stübchen Stückfaß Tonneau Tschetwert Tun Vat Velte Visireimer, s. Eimer Wedro Wispel Zak Flächen- und Längenmaße. Flächenmaß Acker Acre Adih Agatsch Almud 1) Ar Aranjada Are, s. Ar Arm Arpent Arschin Aune Bole Braça
2% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0287, von Albergati Capacelli bis Alberoni Öffnen
man von ihm "Novelle morali" (Bol. 1783, 2 Bde.). Vgl. Masi, La vita, il tempo, gli amici di F. A. (Bol. 1878). Albergen, s. Aprikosenbaum. Albéri, Eugenio, ital. Geschichtschreiber, geb. 1. Okt. 1817 zu Padua als der Sohn eines Professors
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0197, von Bogen bis Born Öffnen
, 3. Ps. 102, 11. Esa. 63, 6. Ezech. 13, 14. Obad. 3. Der Gottlofe stößt zu Boden den Armen mit Gewalt. Ps. 10, 10. Tie Jungfrau Israel ist gefallen - sie ist zu Boden gestoßen (in ihrem Land schon «erlassen), AmoZ 5, 2. Tie
1% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0161, von Bolborhynchus bis Boleslaw Öffnen
und Gemüsekultur betrieben. Die hiesigen Strümpfe und Handschuhe finden im ganzen Reich Absatz. B. hat drei Jahrmärkte, die oft von 40-50,000 Menschen besucht werden. Bolda, ein zum großen Wolgadelta gehöriger Arm der Wolga (s. d.). Bole, in Schlesien
1% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0603, von Hödel bis Hoeks Öffnen
, der arme Scherenschleifer und ein moderner Aktäon. Hodie mihi, cras tibi, neulat. Sprichwort: Heute mir, morgen dir. Hodiernus, (lat.), heutig; ab oder de hodierno (die), vom heutigen Tag an. Hoditz, Albert Joseph, Graf von, durch seinen barocken
1% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0155, Malerei (17. und 18. Jahrhundert: Zeit des Verfalls) Öffnen
155 Malerei (17. und 18. Jahrhundert: Zeit des Verfalls). M. seiner Zeit beeinflußte und bis auf den heutigen Tag in der M. bestimmend nachwirkt. Zu seinen Schülern sind zu rechnen: Gerbrandt van den Eeckhout (1621-74), Flink, Ferd. Bol
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0523, von Fählmann bis Fahne Öffnen
als auf Kupfer verhüttet. Fählmann, Friedr. Rob., Sprachforscher, geb. 1. Jan. 1800 auf dem Landgnte Hagewied in Esth- land als der Sohn armer Landleute, studierte 1818 -27 in Dorpat Medizin, beschäftigte sich aber noch eifriger mit der Sprach
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0509, von Objektiv bis Oblaten Öffnen
Feier des Abendmahls von den Teilnehmern mitgebracht wurden. Der Nest wurde den Armen überwiesen. Diese Gaben hießen Oblationen, dann auch Hostien (s. d.), und der Diakonus, der dem Bischof bei dem Meßamt Brot und Wein zu- trägt, Odlatiouai'ws
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0438, Fuß Öffnen
der armen Eiu-wohner von Anathoth und der geringeren van ihneu zu erfahrenden Anfeindung: was wird erst mit dir werden beim Anblick des Verderbens und der Feindseligkeit der stolzen Einwohner vou Jeru» salcm? III) Der ganze Mensch, um den besonderen Fleiß