Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach datia hat nach 0 Millisekunden 6 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0827, von Dassow bis Datisca Öffnen
dell'obbligo di ben parlare la propria lingua» Fanfani (Flor. 1870). Datia, ind. Staat, s. Centralindien (S. 40 b). Datieren, in transitiver Bedeutung: eine Urkunde mit dem Datum (s. d.) versehen; intransitiv wird damit der Ort und die Zeit bezeichnet
1% Fabris → Hauptstück → Register: Seite 0005, Register Öffnen
V Register. Seite Abgaben, datiae 17, 38 Abtritt, s. latrinae Ach, Fluß 126 ff. 134 Adel in Ulm 39-41, 43, 66 Advocatus, s. Vogt Adelheid, Nonne 129 ", Einsiedlerin 139 Äbte, infulierte 18 Ägidiuskapelle in Ulm 12, 17, 20 " " bei
1% Fabris → Hauptstück → Register: Seite 0011, Register Öffnen
, latomi 23 f. Steinhütt, laborarium civit. 23 f., 32 Stephanus, Cisterzienser Abt 121 Steuerbücher 79 Steuerherren 90 Steuern, datiae sive stürae 90 StramuIenses, Familie 61 Straßburg, Argentina 5, 53 Straßen, s. Gassen. Streitigkeiten, trigae
1% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0097, Italienische Litteratur (17. und 18. Jahrhundert) Öffnen
"Storia di Milano" bleiben. Kunsthistoriker sind: Filippo Baldinucci aus Florenz (gest. 1696), welcher in seinem Hauptwerk: "Notizie de' professori del disegno da Cimabue in quà", Vasari zu berichtigen suchte, und Carlo Datia (gest. 1675), der das Leben
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0874, von Czay bis David Abudarham^[im Seitentitel falsch Abudacham] Öffnen
), Ostindien53L,2 Dlltames, Artabazes 2) Dateylung, Grundteilung Datia, Carlo, Ital, Litteratur 9?,Ä Datschi, Georgien Dattelbohne, Bohne Dattelland, Biled ul Dscherid Datu (Vorgebirge), Borneo 226 ! V3.ud6!- (franz.), Dämpfen Dauberval
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0042, Centralisation Öffnen
Radscha von Datia (2167 ykm und 1891: 182598 E.) und der des Radscha von Samthar (450 hkm und 38633 E.), sowie der des Maharadscha von Puna. Außer diesen liegen in der Agentschaft Vundelkhand noch 32 kleine, Tribut an England zahlende