Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach pelikan farbe hat nach 1 Millisekunden 12 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
2% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 1058, von Rudera bis Rudersport Öffnen
. Zu den R. gehören die Pelikane, z. B. der gemeine Pelikan (Pelecanus onocrotalus L., s. Tafel: Schwimmvögel I, Fig. 6), die Tölpel (Sula bassana L., Fig. 8), die Kormorane (z. B. Phalacrocorax carbo L., s. Taf. III, Fig. 3), die Schlangenhalsvögel
2% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0755, von Schwimmpfeiler bis Schwimmvögel Öffnen
Farbe, an dessen Unterseite die Nühr- polvpen, Taster und Geschlechtsknospen nebst den scbr langen, bei der Berührung brennenden Fangfäden sitzen. Zur Familie der Blasenauallen oder Blasen- träger ?ii780Z)Ii0i-iäa6 gehört i^vFoplioi-li Ii^li-o
2% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0573, von Farbenzerstreuung bis Farbepflanzen Öffnen
571 Farbenzerstreuung - Farbepflanzen wohl wie Malaien verstehen die Kunst, die Farbe des Gesieders der Papageien, sei es durch da^ Futter oder durch äußerliche Behandlung der Haut, zu ver- ändern. Häufig sind Farbenveränderungen mit dein
2% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0931, von Flügelbatterien bis Flügge Öffnen
in hohen, cylindrischen, schirmlosen Hüte aus schwar- zem Filz, mit einem langen, breiten, den Negiments- farben entsprechenden Tuchstreifen (Vanderolle), der Brockhaus' Konversations-Lexikon.. 14. Aufl. VI. für gewöhnlich um die Kappe gewickelt
2% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0777, Eierkunde Öffnen
sie in Sägespänen; auch die Aufbewahrung in einer Kohlensäureatmosphäre in besonders dazu konstruierten Apparaten ist neuer- dings in Vorschlag gebracht. In manchen Industrie- zweigen, z. B. beim Zeugdruck zum Befestigen der Farben, findet
2% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 1031, von Skopia bis Skorpione Öffnen
reiche Kaufleute zu ihr. - Vgl. Nadeshdin, Forschungen über die Häresie der S. (russisch, Pctersb. 1845); Pelikan, Gerichtlich - mediz. Untersuchungen über das Skopzentum, deutsch von N. Iwanoff (Gieß. 1876). Skorbut oder Scharbock
2% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0702, Griechenland (Neu-G.: Tierwelt, Bergbau, Industrie) Öffnen
, Steinhühner und andres Federwild geben im Herbst und Frühling einen guten Fang, und alle Zugvögel machen bei ihrem Flug über das Mittelländische Meer in G. Halt. Hier und da trifft man auch Pelikane, wilde Schwäne und Trappen, auf den Inseln
2% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0631, Kaukasien (Bewässerung, Klima, Naturprodukte) Öffnen
- und Alpenhühner; in den Steppen Wölfe und kleines Wild, worunter der Springhase am bemerkenswertesten; im S. Panther, Tiger, große Hirsche und Füchse von verschiedener Farbe, Schweine, Pelikane, Tauchenten u. a.; in den Wäldern Bären, Marder und im Quellland
2% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0010, von Rude bis Ruderfüßer Öffnen
). Rudelstadt, Flecken im preuß. Regierungsbezirk Liegnitz, Kreis Bolkenhain, am Bober, hat eine evangelische und eine kath. Kirche, ein Schloß, Bleicherei, Holzschleiferei, Fabrikation von Schwefelsäure, Farbe, Dungmitteln, eine große Ölmühle, eine Ziegelei
2% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 1022, von Skopelos bis Skorbut Öffnen
Wiedergetaufter, aber noch nicht Verschnittener hat den "ersten Grad". Vgl. Pelikan, Gerichtlich-medizinische Untersuchungen über das Skopzentum (a. d. Russ., Gieß. 1876); Pfizmaier, Die Gottesmenschen und S. in Rußland (Wien 1883). Skorbut (Scharbock
2% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0554, von Ohnmachtfeier bis Ohrenkrankheiten Öffnen
. Ohnvogel, alter Name des Pelikans (s. d.). Ohr, im weitern Sinne das gesamte Gehörorgan, im engern Sinne der äußere Teil desselben, die Ohrmuschel samt dem äußern Gehörgang. (S. Gehör mit Tafeln: Das Gehörorgan des Menschen I, II). Öhr, bei
2% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0553, von Schnabel (Joh. Gottfried) bis Schnabelschuhe Öffnen
zahlreicher Nervenkörperchen ein ausgezeichnetes Tastorgan. Die Farbe des S. ist oft eine lebhaft zu der des Gefieders kontrastierende. Sie kann bei einer Vogelart (z. B. Amsel) nach den Geschlechtern oder bei demselben Individuum nach dem Alter