Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach pelotas hat nach 1 Millisekunden 8 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0819, von Pelorus bis Pelzflatterer Öffnen
Vigognewolle; Wickelwolle für Hutmacher. Pelotas, Stadt in der brasil. Provinz Rio Grande do Sul, am São Gonçalo, der die Lagôa mirim mit der Lagôa dos Patos verbindet, ist gut gebaut, mit Gas beleuchtet und durch eine Wasserleitung mit Wasser
58% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0994, von Peloponnesische Eisenbahnen bis Peltatus Öffnen
. Pelorum Promontorium , im Altertum die Nordostspitze von Sicilien, jetzt Capo di Faro. Pelorus , s. Palinurus . Pelotas , Stadt in dem brasil. Staate Rio Grande do Sul, an dem in die Laguna de Patos mündenden Kanal Sâo Gonçalo
2% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0848, von Rio Grande do Sul bis Riom Öffnen
Wechsel der Temperatur vorkommen. Die Jahrestemperatur von Nova Petropolis beträgt 19° C., die von Pelotas 17,2°, und an letzterm Ort fallen 706 mm Regen. Die Bevölkerung schätzte man 1883 auf 899,100 Seelen, von denen 250,000 Luso-Brasilier
2% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0438, Brasilien (Klima) Öffnen
. Von Rio de Janeiro gegen Süden nimmt die Jahrestemperatur langsam ab, und der Übergang in das subtropische Klima Argentiniens erfolgt. Joinville hat nur noch 20,6° C., Taquara (29° 40' südl. Br.) 18,7° C. mittlere Jahrestemperatur, Pelotas bei Rio
1% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0313, von Santo Stefano bis Saône Öffnen
deutsche Ortschaft Hamburger Berg. São Lourenço (spr. ssāung lorängssŭ), deutsche Kolonie in der brasil. Provinz Rio Grande do Sul, 21 km von Pelotas, 1858 von J. ^[Jacob] Rheingantz gegründet, mit (1885) 12,000 Einw. (meist Pommern
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0888, von Rioja bis Rion Öffnen
, eines deutschen Konsulats, hat überseeischen Handelsverkehr und bietet Schiffen von 4,5 in Tiefgang noch einen sichern Hafen. 1893 liefen 471 Schiffe mit 200798 Registertons ein. Leichterschiffe unter deutscher Flagge bringen die Waren von hier nach Pelotas
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0305, von São bis Saône Öffnen
- fällt in die Haupttolonie S. L. und mehrere daran gelagerte, wie Neu-Birkenfeld, Gusmao, Säo An- tonio, Sta. Augusta, Allianca, Silvana, Sta. Clara, Sao Tomingo, Arroyo do'Padre u. a., soll durch Eisenbabn mit der Stadt Pelotas verbunden werden
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0136, von Urtikation bis Uruguay Öffnen
aus der Vereinigung des Pelotas und Marombas, strömt in sehr schnellem Laufe westwärts, wendet sich nach Süden und scheidet Brasilien und dann U. von den argentin. Provinzen Corrientes und Entre-Rios. Nachdem er rechts den Peperi, Mirinay, links den