Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Alyattes hat nach 1 Millisekunden 16 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0434, von Alwar bis Alzey Öffnen
. Aufl. 1802), die freilich den Anforderungen der neuern Kritik nicht genügen. Seine "Sämtlichen Schriften" erschienen in 10 Bänden (Wien 1812). Alyattes (Halyattes), König von Lydien 617-563 v. Chr., Sohn des Sadyattes aus dem Geschlecht
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0762, von Kröpfer bis Krösus Öffnen
( Kroisos ), letzter König von Lydien, Sohn des Alyattes, dem er 560 v. Chr. in der Regierung folgte, machte sich die kleinasiat. Griechen, soweit sie nicht sein Vater Alyattes bezwungen hatte, zinspflichtig und besaß ein Reich, das im Osten bis
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0036, Geschichte: Römisches Reich. Kleinasien Öffnen
) Kaukasien Abchasien Daghestan Basistan * Schirwan (Georgien) Guramiden Irakli (Lydien) Alyattes
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0878, von Biarmia bis Bibbiena Öffnen
des lydischen Königs Alyattes und seines Sohns Krösos, lebte um 570 v. Chr. Nach den ihm beigelegten Sinnsprüchen (Gnomen) ist die Weisheit das einzige unverlierbare Eigentum des Menschen; das höchste Gut: Bewußtsein des Rechten; der größte Reichtum
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0687, Griechenland (Alt-G.: Geschichte der kleinasiatischen Kolonien bis 498 v. Chr.) Öffnen
Kleinasiens zu bemächtigen suchte. Bereits Gyges begann den Kampf, in dem die ionischen Städte Smyrna, Milet, Ephesos, allein auf sich angewiesen, mit Heldenmut kämpften. Nur vorübergehend unter Ardys und Alyattes verschafften kriegerische Bedrängnisse
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0730, von Kimberley bis Kimon Öffnen
Sardes, belagerten Ephesos und zerstörten Magnesia, bis sie durch Alyattes von Lydien aufgerieben wurden. Die Taurier auf der Krim sind wahrscheinlich sitzen gebliebene Reste der K. Kimmerischer Bosporus, s. Bosporus. Kimmstück, s. Schiff
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0255, von Kropf bis Krösos Öffnen
- und Minoritenkloster, Ruinen eines königlichen Schlosses, (1880) 2810 Einw. und ist Sitz einer Bezirkshauptmannschaft und eines Bezirksgerichts. Krösos, letzter König von Lydien, aus der Dynastie der Mermnaden, Sohn des Alyattes, war Statthalter
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0365, von Kyaxares bis Kyffhäuser Öffnen
hatten, kämpfte gegen Lydien, dessen König Alyattes er 30. Sept. 610 die durch die Sonnenfinsternis des Thales unterbrochene Schlacht lieferte, und belagerte sodann im Bund mit Nabopolassar von Babylonien, dessen Sohn Nebukadnezar seine Tochter Amuhit
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0003, von Lyda bis Lyell Öffnen
), denen um 690 v. Chr. mit Gyges die kräftigern Mermnaden folgten. Den Grund zu Lydiens Größe legte der vierte König dieser Dynastie, Alyattes (612-563), der Vater des Krösos, durch die Vertreibung der Kimmerier aus Kleinasien und durch die Vernichtung
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 1042, von Smotritsch bis Smyth Öffnen
Besitz der Ionier. Von dem lydischen König Alyattes 630 zerstört, blieb es über 400 Jahre lang wüst liegen, bis Antigonos 20 Stadien südwestlich von der alten Stadt ein neues S. gründete, das, mit einem trefflichen Hafen versehen, sich zu
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0897, von Gwodan bis Hamelsveld Öffnen
Haltspitze, Kaifergebirge Halule, Deutfch.Ostafrila (Bd. 17) 245,^ Halwa, Helwa, ceuch Adrianopel Halyattes, Alyattes Halykos, Platani z Halyplankton, Plankton ^ ^ Üaniaii 8t0N68, Hama Hamath (auf Cypern), Aschera
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0960, von Rümelin bis Safata Öffnen
Sadunaiskij, Roinanzoio 2) Sadyattes, Alyattes Sadzen, Tscherkessen 883 . Säehorn, Gartengeräte 5261,1 Sä e Menezes, Fr. de, Portug. Litt Saez de Melgar, Faustma, Span. Safata (Bai), Upolu lLttt. 9L,i
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0338, von Kilwinning bis Kimolos Öffnen
und Phrygien eine Zeit lang hausten. Anfang des 6. Jahrh. v.Chr. wurden sie endlich von dem lydischen König Alyattes geschlagen und verjagt. Kimmhobel , s. Hobel . Kimmtiefe , in der Seemannssprache der Winkel zwischen der Kimm und dem
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0858, von Kwas bis Kybele Öffnen
. König Nabopalassar, Ninive zu zerstören (606). Bei der Teilung des Assyrischen Reichs erhielt er alle Länder östlich des Tigris. Bald darauf geriet K. in einen fünfjährigen Krieg mit dem lydischen König Alyattes
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0415, von Lycopersicum bis Lydien Öffnen
höchsten Macht gelangte, zeichneten sich Gyges, Alyattes, welcher um 590 v. Chr. gegen die Meder kämpfte, und dessen Sohn Krösus (s. d.) aus, der fast ganz Kleinasien bis zum Halys eroberte, dann aber (546) von dem ältern Cyrus besiegt und ent
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 1051, von Smyrna-Kassababahn bis Snell Öffnen
zugeführt (vor 688>, aber nach 580 dnrch Alyattes erobert wnrde. Erst Antigonns begann den Wiederaufbau der Stadt, der durch des Königs Tod in der Schlackt bei Ipsns (301) nnterbrochen und dann von Lysimachus zn Ende geführt ward. Dies ncne S