Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Bisutun hat nach 1 Millisekunden 18 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
99% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0987, von Bissingen-Nippenburg bis Bisutûn Öffnen
987 Bissingen-Nippenburg - Bisutûn. rinnen der neuern Zeit. Ihr episches Talent und zugleich ihr feiner Sinn für volkstümliche Überlieferung in Geschichte und Sage treten am schönsten hervor in dem Roman "Reimar Widdrik und Dithmarschen im Jahr
98% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0060, von Bisulca bis Bithynien Öffnen
wie Wiederkäuer. Bisutûn, aus Behistûn, älter Behistân, bei Diodor Bagistanon (die ganze Gegend Bagistana), das im Altpersischen bagastânam gelautet und «Götterplatz» bedeutet haben muß, ein Berg bei dem gleichnamigen Dorfe, im pers. Kurdistan, 28
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0037, Geschichte: Asiatische Reiche Öffnen
Ahmed Schah Dost Mohammed Chan Scher Ali * Schir Ali*, s. Scher Ali Belutschistan Persien. Persien Alterthum. Fars Angarus Bisutun Magier Satrapen Achämenes Ahasverus 1) Artaxerxes 1-4) Astyages Chosru, s. Persien Cyrus 1
1% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0612, von Raventuch bis Rawlinson Öffnen
Felsen angebrachten Keilinschrift von Bisutun (Behistan) in Persien. Ohne die inzwischen in Deutschland gemachten Fortschritte in der Keilschriftentzifferung zu kennen, bestimmte er den Lautwert der altpersischen Keilzeichen bis auf ein Zeichen genau so
1% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0257, von Bagistana bis Bagnères Öffnen
- und Zentralafrika, Bd. 5 (Gotha 1858); Nachtigal, Sahara und Sudân, Bd. 2 (Berl. 1881). Bagistāna, s. Bisutun. Bagler ("Krummstäbler"), die klerikale Partei in Norwegen, zu Ende des 12. und Anfang des 13. Jahrh. entstanden, als König Magnus V. 1174 durch den
1% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0546, von Dardschiling bis Dareios Öffnen
, welche er durch ein großes Reliefbild und Inschriften auf einer Felswand in Bagistana (s. Bisutun) verherrlichte, gründete D. das Perserreich aufs neue. Zur bessern Verwaltung desselben teilte er es in 20 Satrapien, führte regelmäßige Abgaben statt
1% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0659, Keilschrift (Entzifferung) Öffnen
genommen hatte, während Rawlinson die gleichfalls hoch oben an einem Felsen angebrachte große Inschrift des Dareios zu Bisutun (Behistun) selbst mit Lebensgefahr kopiert hatte. Eine unvergleichlich größere Anzahl von Keilinschriften wurde der Forschung
1% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0450, von Ormont bis Ornament Öffnen
der Perser, als den aus dem reinsten Licht entstandenen Urheber der guten Dinge und als Schöpfer der Welt; auf den von Dareios I. herrührenden Keilinschriften von Bisutun heißt er "der größte der Götter". Die authentische Quelle für die Erkenntnis
1% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0162, von Sacramentum bis Sa da Bandeira Öffnen
diverses antiquités de la Perse" (das. 1793, Supplemente 1797), erweitert durch das 1815 von ihm publizierte "Mémoire sur les monuments de Kirmanshah ou Bisutun", "Principes de la grammaire générale" (das. 1799, 8. Aufl. 1852); die Übersetzung von Abd
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0858, von Begrenzung bis Bereiter Öffnen
, Abutir Behetabai, Italienisch-Ostafrika (Bd. Behistün, Bisutun l17) 464,1 Aehram, Assos Vebring, Bering Bekrmann, Georg, Deutsche Litt. Behltt, Dschelam l?44,i Vehuwe Creek, Batanga Bei (Titel
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0874, von Czay bis David Abudarham^[im Seitentitel falsch Abudacham] Öffnen
., Neugriech.Litt.30,2 Dara (Pflanze), Zor^num Darada, Dardistan ' Daradus,Draa / , Darajawusch, Bisutün . -^ Daramgebirge, Persien 865,2 . .. Darbar, Aud'h 42,2
1% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0286, von Baghelkhand bis Bagnara Calabra Öffnen
der Gesellschaft für Erdkunde», Berl. 1873); ders., Sahara und Sudan, Bd. 1 u. 2 (ebd. 1879–82); Rohlfs, Quer durch Afrika (2 Bde., Lpz. 1874–75). Bagistăna , s. Bisutun . Baglione (spr. baljohne) , Giovanni, ital. Maler
1% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0643, von Behat bis Behm Öffnen
, Berg im pers. Kurdistan, s. Bisutun . Behlen , Stephan, Forstmann, geb. 5. Aug. 1784 zu Fritzlar, studierte bei den nach Aschaffenburg übergesiedelten Professoren der aufgehobenen Universität Mainz Jura und Cameralia, wurde 1803
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0806, von Dari bis Darius Öffnen
. Die von griech. Schriftstellern, besonders von Herodot, überlieferten Nachrichten über seine Regierung haben neuerdings durch die dreisprachige Inschrift von Bisutûn (s. d.) Bestätigung, Berichtigung und vielfache Vervollständigung erfahren. D., geb
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0497, von Hysteralgie bis Hysterie Öffnen
495 Hysteralgie - Hysterie Nachstellungen des damals noch jungen Darius gewarnt worden sein, worauf der den König begleitende Vater das Heer verließ, um in Persien die etwaigen Schritte des Sohnes zu überwachen. Nach der Inschrift von Bisutun
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0068, von Kamčik bis Kamele (Wiederkäuer) Öffnen
66 Kamcik - Kamele (Wiederkäuer) lassen, empört hatte. (S. Darms I.) - Des K. Großvater hieß ebenfalls K., wie Herodot und die Inschrift von Bisutün berichten; anch dieser war ein Sohn eines Cyrus. Kamcik sspr.-tschik), Fluß in Bulgarien
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0306, von Kermadecinseln bis Kern (Heinr.) Öffnen
- und Weinbau; besonders wird Opium gewonnen. K. ist wichtig durch seine Lage an der Hauptstraße von Hamadan nach Bagdad; Zweige gehen nach Täbris im N. und nach Disful im S. Merkwürdig sind die alten Baureste in der Umgegend. (S. Bisutûn.) Kermes
1% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0593, von Tajo (in der Jägersprache) bis Takovo-Orden Öffnen
eines Schiffs. (S. auch Laufendes Gut .) Takht-i-Schirin , Palastruinen bei Bisutûn (s. d.) in Kurdistan. Ta-kiang , chines. Fluß, s. Jang-tse-kiang . Takler , eine Art Schauermann (s. d.). Takonisches System , in Nordamerika