Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Buchformat hat nach 0 Millisekunden 13 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0550, von Quarantäneflagge bis Quartal Öffnen
= 1/4 Maß oder 0, 267 l. Das englische Q. des Flüssigkeits- und Trockenmaßes ist 1/4 des Gallon (s. d.). – über Q. als Buchformat s. Format ; über Q. in der Fechtkunst s. Motion und Stoß . Quarta (lat., «die Vierte
3% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0358, von Oktagon bis Okulieren Öffnen
Spaltseiten gedruckte Bibel. Oktav (lat.), Buchformat, bei welchem der Bogen 8 Blätter oder 16 Seiten zählt. Oktave (lat. Octava, ital. Ottava, griech. Diapason), der achte Ton im diatonischen Tonsystem, von einem beliebigen Grundton an gerechnet. Die O
2% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0092, von Achtzehner bis Ackererde Öffnen
von Talg, Lichten, Leder und Töpferwaren betreiben. Im Mai findet hier eine bedeutende Messe statt. Achtzehner , Buchformat, bei welchem der Bogen 18 Blätter oder 36 Seiten zählt; s
2% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0227, von Dünung bis Dupanloup Öffnen
, ebenso Kompositionen für zwei Instrumente derselben Art heißen nicht D., sondern Duett (s. d.). Duodecim tabulae (lat.), s. Zwölf Tafeln. Duodenum (lat.), der Zwölffingerdarm, s. Darm. Duodez (v. lat. duodecim, "zwölf"), Buchformat, bei welchem
2% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0420, von Folie bis Folkunger Öffnen
unterwarf. Am 23. Jan. 1833 litt die Stadt arg durch ein Erdbeben. Folio (ital., lat. Folium, "Blatt"), Buchformat, bei welchem der Bogen nur in zwei Blätter gebrochen ist, so daß er vier Druckseiten enthält; in den ersten Jahrzehnten nach
2% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0496, von Quaregnon bis Quart d'heure de Rabelais Öffnen
in Preußen, = 1/60 Eimer oder 1/3 Getreidemetze oder 1/27 Kubikfuß oder 1,145 Lit.; in Bayern war 1 Quartel oder Schoppen = ¼ Kanne. In der Buchdruckerei ist Q. ein Buchformat, bei welchem der Bogen vier Blätter zählt. Vgl. auch Fechtkunst. Quart
2% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0799, von Sedanrot bis Sédillot Öffnen
, der päpstliche Stuhl. Sedez, Buchformat, bei welchem der Bogen 32 Seiten oder 16 Blätter zählt. Sedgemoor (spr. sseddsch-muhr), Marschebene in Somersetshire (England), 5 km südöstlich von Bridgewater. Hier wurden die Truppen des Herzogs von Monmouth 6
2% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0611, von Düntzer bis Duodi Öffnen
), der Zwölffingerdarm; Duodenītis, Entzündung desselben. Duodēz (vom lat. duodĕcim, «zwölf»), Buchformat, bei dem der Bogen in 12 Blätter gebrochen wird, also 24 Seiten hat; gegenwärtig nur noch selten angewendet. Duodi (spr. düodih), im Kalender (s
2% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0956, von Folie bis Follen (Aug.) Öffnen
Ausrottung Papst Eugen IV. F. an den Kirchenstaat brachte. F. litt hänsig dnrch Erdbeben. - Vgl. ^ompknäio äkiia. "toiia äi?. (Fuligno 1858/59). I"o1io (ital., vom lat. koliuiu, Blatt), das größte Buchformat, für das der Druckbogen nur einmal
2% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0129, von Goldener Schnitt bis Goldeulen Öffnen
derselben das Princip des G. S. mitwirke. In der Kunst und im Kunstgewerbe werden Rechtecke (für Bilderrahmen, Buchformate, Visitenkarten u. dgl.) mit mehr oder weniger Bewußtsein nach dem G. S. abgemessen. Fechner machte
2% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0561, von Ökonomiekommission bis Oktave Öffnen
Achtel- kreis, der im übrigen genau wie der Sextant (s. d.) eingerichtet ist und gebraucht wird. Oktapla (grch.), in acht Sprachen gedruckte Bibel. Oktav (lat.; 8"), Buchformat, dessen Bogen 8 Blätter oder 16 Seiten (Kolumnen) hat. Oktave (lat
2% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0562, von Oktavonen bis Olaf Öffnen
Hauptfesttage) und ist mit einer landwirtschaftlichen Ausstellung sowie einem Pferderennen verbunden. Die zweite Woche des Festes ist einem Preisschießen gewidmet. Oktodez (lat.; 18"), Buchformat, dessen Bogen ans 18 Blättern oder 36 Seiten (Kolumnen
2% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0782, von Sedez bis Sedulius Öffnen
von der Kirche grundsätzlich nicht als Sedisvakanzgrund anerkannt wird. - 8. coufsäLio" NHÜ3, der Beichtstuhl. Sedez (vom lat. Lsclecim, sechzehn), Buchformat, bei welchem der Bogen 16 Blätter oder 32 Seiten hat. Fecigf., hinter lat. Benennungen