Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Cachou hat nach 0 Millisekunden 18 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
99% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0180, Kosmetika Öffnen
aus, lässt austrocknen und schneidet die Masse, wenn halb trocken, in beliebige Streifen. Zuweilen fügt man auch noch, wenn der Leim recht hart sein soll, etwas arabisches Gummi hinzu. Cachou-Pillen n. Dorvault. Lakritzensaft 100,0 Wasser, heisses
50% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0715, von Cacholong bis Cäcina Öffnen
französischen Militär s. v. w. strenger Arrest. Cachotterie (franz., spr. -schott'rih), Geheimniskrämerei; Cachottier (spr. -schotjeh), Geheimniskrämer. Cachou (franz., spr. -schuh), s. v. w. Katechu; auch gereinigte Lakritze mit Zucker, Anis etc
44% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0825, von Cachalot bis Cäcilianus Öffnen
. kaschongdeh ] und cachoudé ), ein im Orient verbreitetes Kaumittel, um den Atem wohlriechend zu machen; es besteht aus Katechu, Zucker und Gewürz. Ähnliche Präparate sind auch in Deutschland, England, Frankreich und andern Ländern als Cachou aromatisé
25% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0072, von Cacholon bis Calabarbohne Öffnen
bei Bokhara in Form von Geschieben fand, ein weißer Nephrit (Magnesia-Kalksilikat). Wegen Verzollung s. Achat . Cachou ist eigentlich die französische Schreibart
16% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0014, von Bonefize bis Caesalpina Öffnen
. Tabak (569). Cacao , s. Kakao . Cachou , s. Katechu . Cactus Opuntia , s
2% Drogisten → Erster Theil → Droguen: Seite 0347, Eingedickte Pflanzensäfte und Pflanzenauszüge Öffnen
verfälscht wird, lässt sich in dem ausgewaschenen Rückstand durch die Jodprobe leicht erkennen. Cachou oder Cachou aromatique. Dieses bekannte Korrektivmittel gegen übelriechenden Athem verdankt seinen Namen ebenfalls dem Catechu (französisch Cachou
1% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0027, von Seifenspiritus bis Tinkturen Öffnen
liquiritiae depuratus anisatus. Anislakritzen, Cachou. Wird in derselben Weise wie das Vorige bereitet, nur dass der fertigen Masse noch 4,0 Anisöl und 1,0 Fenchelöl hinzugefügt werden. Succus liquiritiae cum ammonio. Pastilli liquiritiae cum
1% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0257, von Kastorine bis Katechupräparat Öffnen
für wollene und halbwollene K. s. Tarif im Anh. Nr. 41 d 6 α, für baumwollene Nr. 2 d 1-3. Kastoröl wird von den Engländern sonderbarerweise das Ricinusöl genannt. Katechu (Catechu, Cachou). Eine Ware in verschiednen Sorten, welche aus dem
1% Drogisten → Erster Theil → Droguen: Seite 0351, Eingedickte Pflanzensäfte und Pflanzenauszüge Öffnen
wird unter dem Namen Succus liquiritiae cum ammonio, durch Auswalzen in dünne Platten und nachheriges Zerschneiden, in Tablettenform gebracht. Die Mischung mit Anisöl wird gewöhnlich Cachou pectorale genannt. Ópium (Laudánum, Mecónium). **+ Opium
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0286, Pharmacie Öffnen
Butyrum Butyrum antimonii, s. Antimonchloride Butyrum zinci, s. Zinkchlorid Cachou Cadmia Cadmium Calcaria Calcium chloratum Calx Carbo Carboneum sulfuratum, s. Schwefelkohlenstoff Carboneum trichloratum, s. Kohlenstoffchloride Carbonicus
0% Drogisten → Erster Theil → Sachregister: Seite 0855, Sachregister Öffnen
. - victorialis 100 Bulbo-tubera colchici 75 Bullrich'sches Salz 491 Butterfarben 775 Butyrum antimonii 451. - cacao 327. C. (Siehe auch unter K) Cachou 333. Cadmium bromatum 541. - gelb 690. - jodatum 541. - metallicum 541. - oxyd, schwefels. 542
0% Drogisten → Zweiter Theil → Sachregister: Seite 0390, Sachregister Öffnen
. Brumataleim 354, 355. Bruniren von Gewehrläufen 302. - von Kupfer 302. Brunolin 254. Buchdruckerwalzenmasse 373. Butterfarbe 327. Butterpulver 326. C. Cachou 21. Cachoupillen 174. Carmelitergeist 52. Cayennepfeffer 42. Cementkitt
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0028, von Kalliste bis Kinderspielzeug Öffnen
. Kastoröl , s. Ricinusöl . Katechu , s. Tinte und Cachou . Katechugerbsäure und K.säure, s
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0349, von Kachelöfen bis Kaden Öffnen
bewirken. Kachou (franz., spr. kaschu), Mittel gegen Husten: Lakritzen, mit Zusatz von Zucker, Anisöl etc. zu dünnen Stängelchen ausgerollt oder in kleine Plättchen geformt; auch s. v. w. Katechu. Cachou de Boulogne ist eine ähnliche Mischung
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0610, von Katechu bis Katechumenen Öffnen
des K. (Götting. 1857). Katechu, gerbstoffhaltige Extrakte von verschiedener Abstammung. Pegukatechu (Catechu nigrum, Cutch, Terra japonica, Cachou), das wässerige Extrakt aus dem dunkelroten Kernholz von Acacia Catechu Willd. (gelegentlich auch
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0543, von Koch bis Kognak Öffnen
. durch eine Tinktur, welche aus Cachou, Sassafras, Ginsterblüten, Schweizer Falltrankthee, chinesischem Thee (Puschong), kanadischem Zuckersirup, Süßholz und Veilchenwurzel bereitet wird. Das Alter gibt man dem Fabrikate durch einige Tropfen Ammoniak
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0647, von Anisaldehyd bis Anjou Öffnen
und Cochinchina, ist graurötlich, hart und wird zu Einlagen bei feinen Tischlerarbeiten benutzt. Anisidinponceau (spr. -pongßoh), s. Anisolrot. Aniskörner, s. Anis. Anislakritze, s. Cachou. Anismotte, s. Anis. Anisöl, ein ätherisches Öl
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0903, von Lakmon bis Laktokrit Öffnen
, wie Salmiaklakritze (s. d.), Cachou (s. d.) und andern verwendet wird. Lakschmi oder Hrr, in der ind. Mythologie die Göttin des Glücks und der Schönheit. Sie ist der ältern Mythologie fremd; erst in einem Zufatzliede (einem fog. Khila) nach Rigveda 5