Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Degenfeld hat nach 0 Millisekunden 25 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0875, von Degen (schwarzer) bis Degenfeld Öffnen
873 Degen (schwarzer) - Degenfeld von Haudegen (Pallasch). Die Offiziere der Fuß- truppen des deutschen Heers tragen seit 1888 einen D. mit starker Klinge und breitem Gesäß in Stahl- scheide; die gesamte deutsche Kavallerie hat neuer
70% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0615, von Degeeria bis Degérando Öffnen
, schwarzer, s. v. w. Birkenteer. Degĕner (lat.), entartet, der Entartete (der "Unartige", Beiname Albrechts II., Markgrafen von Meißen). Degeneration (lat.), Ausartung (s. d. und Entartung); degenerieren, ausarten, entarten. Degenfeld, Christoph
50% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0187, von Danilo bis Degenfeld-Schonburg Öffnen
173 Danilo - Degenfeld-Schonburg offener königlicher Brief das Ministerium, zur Fortführung des Staatshaushalts in den Grenzen des Voranschlags die Steuern zu erheben und die Ausgaben zu leisten. Es war aber als ein Fortschritt zu betrachten
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0529, Karl (Parma, Pfalz) Öffnen
Friede (1648) verschaffte K., nach Abtretung der Oberpfalz an Bayern, den Besitz der Pfalz und die achte Kurwürde. Er lebte seit 1658 in morganatischer Ehe mit Luise v. Degenfeld (der Raugräfin), dem Hoffräulein seiner Gemahlin Charlotte, einer hessen
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0643, Belfort (Schlacht bei B.) Öffnen
gewinnen, während er zugleich, mehr demonstrativ, auch auf den andern Punkten angreifen ließ. Da auf dem rechten Flügel bei Chénebier nur wenig badische Truppen, drei Bataillone mit drei Batterien unter General Degenfeld, standen, so mußten diese
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0998, Luise Öffnen
und für Wohlthätigkeitszwecke. Sie starb 16. Juli 1782. 5) Raugräfin, s. Degenfeld.
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0342, von Oginskisches Kanalsystem bis Ogulin Öffnen
nach einem vielfach gewundenen Laufe von 192 km Länge bei Perrigny links in die Saône. An demselben, nördlich von der Festung Besançon, beim Dorf Etuz, fand 22. Okt. 1870 ein hitziges Gefecht zwischen der 2. badischen Brigade unter General Degenfeld
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0605, von Rauden bis Rauhmaschine Öffnen
1658 an die linke Hand getraute Gemahlin Marie Luise von Degenfeld (gest. 1677) zur Raugräfin; deren Kinder erhielten den gleichen Titel. Rauh, s. v. w. roh, brutto (s. d.). Rauhapfel, s. Datura. Rauhbank, s. Hobel. Rauhblätterige, s
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0006, Übersicht des Inhalts Öffnen
Croy-Dülmen, Leop. Em. Ludw., Prinz 156 Daublebsky von Sterneck, Mor. 173 Degenfeld-Schonburg, Christoph, Graf 173 Fischer, Karl 303 Fischer von Wellenborn, Karl 303 Forinyak, Gyula 323 Galgótzy, Anton 346 Kovács von Mad, Georg 549
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0776, von Registrierapparat bis Regulator Öffnen
. ungar. - Freiherr v. Schöufcld. 83. - - Graf v. Degenfeld-Schonburg. 84. - ^^ Freiherr v. Bauer. 85. - - Ritter V. Kees. 86. - - Freiherr v. Szveteney. 87
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0018, Geschichte: Deutschland (Preußen) Öffnen
. 2) L. v. Bülow, 1) v. Dennewitz Canitz u. Dallwitz Carlowitz 2) Chasot Clausewitz Colomb Courbière Degenfeld, 2) Alfr. v. Dennewitz, Graf v., s. Bülow Derfflinger Dörnberg Donnersmark, s. Henckel v. D. Etzel, 2) Fr. Aug. v. Eugen, 3) v
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0020, Geschichte: Oesterreich Öffnen
) Walther Capistranus Caprara Chasteler Clairfayt Clerfait, s. Clairfayt Collalto Coronini-Cronberg Cotignola Crenneville Csorich de Monte Creto Dalibor Dampierre Daun, 1) W. Ph. L. 2) Leop. Jos. Davidowich Degenfeld-Schonburg Drascovics
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0031, Geschichte: Belgien. Niederlande. Skandinavische Reiche Öffnen
) G. H. v. Gyllenborg Manderström Monaldeschi Oxenstierna Piper, 1) Karl v. Krieger. Adlercreutz Adlersparre Armfelt, 1) Karl Gust. Banér, s. Banner Banner Baudissin, 1) W. H. v. Björnstjerna Dahlberg Dake Degenfeld Ehrensvärd
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0008, von Billon bis Billunger Öffnen
der Ostarmee unter General Bourbaki an dem Zuge nach Belfort teilnahm. Seine Truppen griffen am zweiten Tage der Schlacht an der Lisaine (16. Jan. 1871) auf dem linken franz. Flügel sehr wirksam bei Chenebier ein und vertrieben den General von Degenfeld
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0052, von Deutsche Reichspartei bis Deutsche Ritter Öffnen
" genannt; denn ein großer Teil des märk. und hess. Adels ist dort gefallen. Namhafte Führer verblieben auch dauernd im franz. Dienste, z. B. Schomberg, Betzstein (Bassompierre), Degenfeld. Die hohe Achtung vor dieser tapfern Kavallerie bezeugt
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0059, Deutscher Krieg von 1866 Öffnen
durch Bekanntwerden der Waffenruhe abgebrochen wurde. Der Waffenruhe folgte 26. Juli zu Nikolsburg zwischen Moltke und dem Grafen Degenfeld der Abschluß einer Konvention für einen förmlichen Waffenstillstand auf vier Wochen. Gleichzeitig wurde
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0109, Deutsch-Französischer Krieg von 1870 und 1871 Öffnen
erhielt deren Oberbefehl. c. Hier im Osten war General von Werder mit dem 14. Armeekorps Anfang Oktober durch die Vogesen vorgegangen und hatte die früher entsandte fliegende Kolonne Degenfeld an sich gezogen. Letztere hatte 6. Okt. bei Etival den General
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0401, von Etüden bis Etzel (Gottlieb Christian Eberh. von) Öffnen
kni nördlich von Besancon, am Ognon, hat (1891) 202, als Gemeinde '235 E. - Hier wurde nach heftigem Kampfe 22. Okt. 1870 von der 2. bad. Infanteriebrigade unter General Degenfeld gegen Truppen des franz. Generals Cambriels der Über- gang über den
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0949, von Flysch bis Föderalismus Öffnen
von Zokcevic" und das 4. Bataillon des 83. ungar. Infanterieregiments "Graf von Degenfeld-Schon- burg", Post, Telegraph; Fabrikation von Handfeuer- waffen und Handschars, Woll- und Lederwaren und Focäl, s. Fokal. Feldwirtschaft
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0162, von Karl Theodor (Kurfürst von Pfalzbayern) bis Karl I. (König von Rumänien) Öffnen
. Er starb 28. Aug. 1680. In'der Regierung folgte ihm sein l^ohn Karl. Vermählt war K. L. mit der Prinzessin Charlotte von Hessen-Cassel, diese trennte sich aber von dem Kurfürsten, als er seine Liebe ihrem Hof- sränlein Loysa von Degenfeld (s. d
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0213, von Lira bis Lisch Öffnen
fort, jedoch vergebens; die Umfassung des rechten deutschen Flügels unterblieb auch an diesem Tage, doch nahm die Division Cremer, der eine Division des 18. Korps folgte, Chénebier, dessen Besatzung General Degenfeld über Frahier bis zur Mühle
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0608, von Rambeeler Heide bis Rameau Öffnen
, Papier- und Fayencefabriken, Brauerei, Weberei, Töpferei, Lohgerberei und bedeutende Hopfenkultur. R. kam 1552 mit dem Bistum Metz an Frankreich; 12. Okt. 1870 fand hier ein siegreiches Gefecht des Generals von Degenfeld gegen franz. Truppen statt
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0645, von Raudnitz bis Rauhes Haus Öffnen
Gunsten seiner ihm zur linken Hand angetrauten Gemahlin, Loysa von Degenfeld (s. d.), die fortan Raugräfin hieß. Rauhbank , ein langer Hobel (s. d., Fig. 2) zum Hobeln großer Flächen. Rauhe Alb (fälschlich oft Alp ) oder Höhlenjura
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0203, von Saint Pons de Thomières bis Saint Riquier Öffnen
l'Etape gelegen, hat 584 E. In der Nähe von S. R., Etival, Nompatelize und St. Dié fand 6. Okt. 1870 ein für die bad. Brigade unter Degenfeld siegreiches Gefecht statt. Saint-René Taillandier
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0616, von Weißklee bis Weißrussen Öffnen
83. ungar. Infanterieregiments "Graf von Degenfeld-Schonburg" und das Divisions-Artillerieregiment Nr. 21, ein Staats-Obergymnasium, höhere Mädchenschule, große Spitäler; Seidenspinnereien und regen Handel. W. war einer der größten Weinbauorte Europas